ATC ausschalten, wie?

  • Hallöchen,


    Als ich letztens etwas sportlicher mit meiner Shiver 900 von einer Ampel losgefahren bin ging das Vorderrad bisschen hoch, die ATC hat mir auf Stufe 1 dann aber sofort das Gas weggenommen.

    Wie bekomm ich die ATC denn komplett aus ich find's irgendwie nicht😅

    Ich kann nur zwischen Stufe 1-3 auswählen.

    Mein Händler meinte irgendwo im Menü da hab ich es auch nicht gefunden 😅


    Grüße


    ** Keine Ahnung ob das was damit zu tun hat aber meine Shiver hat noch die 48ps drossel drin

  • geht das nicht wie in HB beschrieben auf Seite 24?


    Durch kurzes Drücken des MODE-Wahlschalters in der Funktion ABS (nur bei stehendem

    Fahrzeug) und ATC (bei laufendem Motor, WO VORGESEHEN) kann die

    ausgewählte Funktion bearbeitet werden, wodurch sich die Hintergrundfarbe in rot

    ändert.

    Dann, durch eine Verschiebung nach links oder rechts des MODE-Schalters, kann

    man den Auslösewert ändern (in der Funktion ist es möglich, das System zu deaktivieren,

    während in der Funktion ATC die Auslösestufe geändert oder das System

    deaktiviert werden kann, was vom Symbol "-" angezeigt wird).

    Ein weiterer kurzer Druck in der Mitte des MODE-Schalters bestätigt den ausgewählten

    Wert und führt zurück zum Reisetagebuch.

    Manchmal braucht es eine ganze Tankfüllung, um klar denken zu können.

  • Was hat denn das ATC mit nem hochgehenden Vorderrad zu tun.

    Verstehe ich nicht. :denk

    Das Ding nennt sich doch Tracktionskontrolle.

    Bitte um Aufklärung! :]


    Shit, ich wollte doch keinem schreiben, der sich nicht vorstellt. ;o)

    LG Helmut

    Zuvill un zuwing is a Ding.
    :]

  • Auch wenn das ATC aus ist wird der Bock beim Gashahnreisen an der Ampel 🚦 steigen ! ATC soll das durchdrehen des Hinterrades vermindern oder verhindern je nach Einstellung. Ist hilfreich beim aus er Kurve beschleunigen oder bei nassen Straßen aber an der Ampel bringt es nix ;o)

    Gruß Urs

    :peacy

  • Jep ATC nix Wheeliecontrol, das T steht für Traktion ;o)


    Ich bin ja jetzt schon hinreichend viel Kilometer mit meinen beiden Shivers gefahren, und ich bediene denn Drehgriff rechts sehr digital. Ich frage mich wie man einen Powerwheelie beim Beschleunigen hinkriegt. Muß man da als Fahrer auf dem Soziusplatz sitzen?

    Kupplungswheelie geht immer, auch mit nem Mofa, aber Powerwheelie mit der Shiver geht mMn. nur wenn man Ritzel und Kettenrad umbaut.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Gegen das abheben des Vorderrads hilft eine Wheelie Controlle,die hat die Shiver aber nicht :headshake Und wie DonShi und Igel schreiben,da muß man schon ordentlich am Quirl drehen um das zu schaffen.

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

  • muß man schon ordentlich am Quirl drehen um das zu schaffen.

    Ich kann da drehen wie ich will, für einen echten Powerwheelie ist einfach zu wenig Bums da.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Wenn die ATC geregelt hat, muss ja gleichzeitig das Hinterrad durchgedreht haben, oder zumindest Bissl Schlupf.


    Ich denke in dem Fall könnte es vlt sogar der begrenzer gewesen sein, der den Wheelie „runtergeregelt“ hat


    Von der Ampel oder ausm start los das Vorderrad zu lupfen, ging auch mit der 750er schon... war aber eigentlich nie gewollt, sondern eher grobmotorisches Fehlverhalten meinerseits - Achja Zack Kupplung schnalzen lassen.

    Huuuui...

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Hey.


    Da es anscheinend viele Meinungen zum ATC gibt, hau ich mal meinen Senf dazu.

    Verbessert mich wenn ich Unwahrheiten erzähle, sofern ihr könnt!


    Mir passiert selbiges wie Clumsy auch öfter mal. ZB wenn der Kreuzungsbereich nicht ganz eben ist und sportlich angefahren wird, oder ich diesen bewusst schnell überfahre und auf dem Buckel nochmal Gas gebe. Das ist dann aber bewusst provoziert!


    Zur Funktion des ATC: Es ist zwar eine Traktionskontrolle aber verhindert auch einen Wheelie! Warum? Weil das ATC, so wie das ABS, nur die Drehzahlen des Vorder- und Hinterrades vergleichen kann. Blockiert ein Rad beim Bremsen, wird das ABS aktiviert und löst die Bremse kurzzeitig. Merkt man am Rattern im Pedal/Hebel. Was passiert jetzt beim Wheelie? Das Vorderrad verliert den Bodenkontakt und wird also nicht mehr in Drehung versetzt (da wir ja kein Allradantrieb haben). ATC registriert das dass Hinterrad nun schneller dreht als das vordere. Dabei ist es dem ATC nicht bewusst bzw egal ob der Hinterreifen durchdreht oder der Vorderreifen abgehoben hat. Die Leistung vom Motor wird reduziert bis beide Räder wieder annährend die gleiche Drehzahl haben. Die akzeptable Drehzahltoleranz kann mit 1 2 3 eingestellt werden. Wer also einen Wheelie machen möchte MUSS das ATC zwangsläufig deaktivieren, da hilft auch kein Kupplungsschnipsen oder den Hintern auf den Soziusplatz schieben. Es wird euch nicht gelingen bis auf einen kurzen Hopper des Vorderrades.


    Schade finde ich das oft nicht richtig gelesen wird und das Thema in alle Richtungen zerlegt wird. Es ging weder darum ob man an der Ampel schneller wegkommt noch ob man einen Powerwheelie machen kann.

    Denn eigentlich war das ja gar nicht seine Frage. :donner Er wollte lediglich wissen wie bzw ob man es ausschalten kann, was er ja auch herausgefunden hat.


    Wer mit eingeschaltetem ATC einen Wheelie schaft, kann das ja mal Posten. :aetsch


    Gruß Christian :super

  • Gut und verständlich erklärt. :thumbup:

  • #Christian

    vielen Dank , super erklärt .

    Mir ist nur beim beschleunigen aufgefallen , dass es mir irgendwie vorkommt , als ob die Kupplung schleift. So etwas kenne ich gar nicht ( da ich auch kein ATC vorher kannte , jedenfals nicht beim Motorrad) . Ich bin gespannt , ob es immer noch so ist , nachdem ich das ATC ausgestellt habe .

    Gruß Markus

    Über den Spritverbrauch spricht man nicht. Man hat ihn.

  • Naja, hab das auch mal leicht versucht, liege da wohl auch im dem Bereich der beeinflussenden Masse. Nach dem Winter und viel Homeoffice, Corona und .. .. habe ich jetzt mal ab dieser Woch die Kalorienbremse gezogen

    Zur Funktion des ATC: Es ist zwar eine Traktionskontrolle aber verhindert auch einen Wheelie! Warum? Weil das ATC, so wie das ABS, nur die Drehzahlen des Vorder- und Hinterrades vergleichen kann.

    Falls ich richtig gelesen habe, gibt es aber noch eine andere Technik, die nur gezielt das eigenliche Rad betrachtet. Ist aber auch egal, denn das Ergebnis sollte das gleiche sein - Schubverminderung falls nötig!

    vielleicht ist Chuck Norris im Forum angemeldet, der schafft das

    und falls nicht, gibt es dann nur noch "Mac Gyver"! Der hat immer eine Lösung parat! grins :freudensprung

  • Hey.

    HVLer


    Hm. Also bei mir fühlt es sich eher an als ob ich das Gas wegnehmen würde. Kupplungsschleifen würde ja bedeuten das die Drehzahl hoch geht, du aber nicht oder nur langsam beschleunigst. Das dürfte aber auszumachen sein ob die Drehzahl brüllt oder eben die Leistung zurückgenommen wird.

    Versuch es mal und Berichte uns.


    Gruß Christian :super

  • Hey Christian,

    hier kommt es schon darauf an, wie ich mich ausdrücke . :-) Ja , Du hast Recht. Irgendwie beschleunigt sie sehr langsam, wenn das ATC eingeschaltet ist. Nimmt man es raus , geht es ( nach meinem Ermessen) richtig los. Aber da leuchtet dann auch die ganze Zeit eine gelbe Warnleuchte..... Da denke ich immer , es ist was defekt .

    Gruß Markus

    Über den Spritverbrauch spricht man nicht. Man hat ihn.

  • Das ATC verhindert auch Wheelies, wie ich verdutzt feststellen musste.

    Bei mir auf immer auf ATC1 eingestellt.

    Schon länger her:

    Nach einer 180° Kurve im 2. Gang beschleunigt, kam das Vorderrad kurzzeitig hoch,

    was sonst noch nie passiert ist, bis das ATC wieder einsetzte.

    Ab diesem Zeitpunkt wusste ich, ahhh, deshalb ist die Beschleunigung manchmal gefühlt so bescheiden.

    Um mit abgeschaltetem ATC zu fahren bin ich aber zu vernünftig oder besser gesagt zu alt.

    Ohne ATC sollte ein Powerwheelie problemlos auch im 2. Gang möglich sein.


    Grüße Stephan


    Laut Bedienungsanleitung:

    UM DAS ATC-SYSTEM ZU DEAKTIVIEREN, VON DER STUFE "1", DEN MODE-

    SCHALTER LANGE NACH LINKS SCHIEBEN; BIS DAS SYMBOL "-" ER-

    SCHEINT. UM DAS SYSTEM WIEDER ZU AKTIVIEREN; VOM WERT "-", DEN

    MODE SCHALTER LANGE NACH RECHTS SCHIEBEN.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: