Beiträge von Opa Guzzi

    Moin Thomas,

    willkommen im Forum. Du wohnst ja fast in der Nachbarschaft. Der Konnektor ist an der rechten Seite unter dem Pannel. Hier ist das erklaert fuer die anderen 660 Modelle, ist aber fuer die Tuareg gleich.

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.

    Das Motorrad erkennt die MIA alleine, es braucht nicht in der Software von Haendler freigeschaltet werden.

    Ich habe mir heute Die original Sitzbank Comfort von Aprilia gegönnt. Was ich damit erreichen wollte ist, das ich mit dem Kopf aus dem Windwirbel den das Schild verursacht herauskomme.

    Die Bank ist gut verarbeitet und es sitzt sich bequemer. Die Windgeräusche sind deutlich reduziert. Was mit nicht so gut gefällt ist, das diese Bank nicht den weißen Aprilia Schriftzug trägt. Dafür ist er bei der Neuen der Name geprägt, was super ist, aber das nur auf einer Seite, links steht da gar nichts :0plan

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Ölstand prüfen an der 660 Tuareg, laut Handbuch, deutsche Version, geht folgendermaßen:

    Das Fahrzeug senkrecht mit den beiden Rädern auf dem Boden halten.

    Die Öl-Einfüllschraube mit dem Ölmessstab abschrauben;

    Die Öl-Einfüllschraube mit dem Messstab reinigen und wieder einsetzen, ohne sie festzuschrauben;


    Im Internet kursieren da abenteuerliche Weg, wie das mit ‚ohne sie festschrauben‘ gemeint ist, zumal in anderen Übersetzungen der Betriebsanleitung auch verschiedene Methoden beschrieben sind.

    Von locker auflegen bist fest anziehen war alles dabei. Ausserdm kann man die Öl-Einfüllschraube nicht mit dem Messstab reinigen, sondern mit einem Lappen :abfeiern

    Wir haben das heute in der Werkstatt getestet beim Ölwechsel für die Einfahrinspektion. Die Ölmenge haben wir vorher genau abgemessen und aufgefüllt*.

    Ohne sie festzuschrauben bedeutet, die Einfüllschraube muss ganz eingedreht werden bis eben ein Wiederstand merkbar ist und dann wieder raus. Der Ölstand war dann knapp unter Maximum.


    *Ja wir haben den Motor laufen lassen wegen Filter Wechsel


    Viele Grüße

    O - G

    Einfahrinspektion bei 1017KM erledigt; Inspektion nach Herstellerangabe, incl Ölwechsel und Software update EUR 158,90. Wartungscoupon unterschrieben und abgestempelt. Das Caponord Treffen kann kommen

    DLHZG

    O - G

    moin Ingo

    ich habe die Tuareg erst kurz, am 1. September ist aber schon die Einfahrinspektion ;o) . Auf den Feldwegen hier im Norden funktioniert sie super. Ich habe Sie auch schon auf etwa 20KM Läng auf dem Niederländischen Teil des TET gefahren, der bei mir um die Ecke ist. Da ist viel tiefer Sand und das war für mich schon herausfordernd, wobei ich zugeben muss das meine persönlichen offroad Fähigkeiten limitiert sind.


    Gefahren habe ich Sie mit den Reifen die original aufgezogen sind, Pirelli Skorpion STR. Mein Bekannter der mit war (Tiger 800) meinte das es fürs Gelände besseres geben würde.


    Als Gepäck habe ich den original Aprilia Koffersatz aber noch kein Heckträger. Auf das Handling des Bikes haben die meiner Meinung nach kaum Einfluss. Das Motorrad wurde jedenfalls nicht kippelig. Die Koffer hatte ich nach Spezifikation test-beladen.


    Etwa 500 KM habe ich im Sozius Betrieb gefahren und da muss ich sagen das sie mir nicht taugt, es fehlt einfach Leistung. Beim Anfahren und auch in der Elastizität beim Beschleunigen von ~80Km/h nach ~120Km/h wie zum Beispiel beim Überholen von LKW. Wenn da dann noch Koffer dran sind ist es echt schon problematisch. Der erste und zweite Gang sind sehr kurz übersetzt was sicher der Geländegaengigkeit geschuldet ist aber auch dazu führt das in der Stadt viel geschaltet werden muss.


    Die oft beschriebene Wärmeentwicklung besonders an der rechten Seite kann ich bestätigen aber da ich vorher 23.000 KM Shiver gefahren bin kann ich darüber nur lachen.


    Das Handling der Tuareg ist gut und ich habe mich mit meiner Körpergröße (1.90m) gleich wohl auf ihr gefühlt. Bei Geschwindigkeiten über 80Km/h sind die Windgeräusche allerdings sehr laut. Da das Windschild nicht verstellbar ist werde ich die Sitzbank modifizieren. Ich hab das schon mit Pappe ausprobiert und werde mir die Bank mit 2cm Erhöhung kaufen. Die 2cm bewirken das das ‚Trommeln‘ vom Wind weg ist.


    Viele Gruess

    O-G