Beiträge von PhilMuc

    Prinzipiell finde ich die Idee mit dem Tablet garnicht so schlecht...

    Allerdings könnte das 10Zoll recht sperrig werden, oder?
    Kannst es mal an den Lenker/ Lenkerklemme halten und schauen, ob du dann noch überall rankommst / Lenker einschlagen kannst / Cockpit noch siehst usw..

    Ich hab Anfangs ab und zu auch ein Tablet benutzt - ein Samsung mit 7-8 Zoll.

    Dieses hatte ich im Tankrucksack von Givi - der hatte oben ein durchsichtiges Fach - von der Größe müsste da auch ein 10 Zoll reinpassen

    Problem, zumindest für mich war/ ist - man muss gefühlt immer sehr weit und lang von der Straße wegschauen, was ich saugefährlich find und es hat extrem gespiegelt...

    Deshalb war dies für mich keine wirkliche Lösung...

    Servus Gunnar,


    ich glaube die HSTN / TSN ist bei den 1200 Capos gleich.
    Diese ist bei mir auch

    2.1 HSN 4013

    2.2 TSN AJJ 00002X

    J. L3e

    Da ich im letzten Sommer/ Herbst auch 2-3 mal beim TÜV war, habe ich mit denen wegen ein paar Sachen gesprochen...

    Die weitere Modellaufteilung ist dann wohl im Fahrzeugschein unter dem Punkt D.2 aufgeführt.


    Bei meiner 1200er Travelpack(EZ 16) ist dies unter D:
    VK

    A

    00


    Evtl kann man es auch anhand der FIN unter Punkt E. auslesen


    Ob es bei der normalen und bei der Rally anders ist kann ich dir leider nicht beantworten.


    VG Phil

    Bei der Dorso weis ich es leider nicht genau...

    Befindet Shiver war dort ein Stecker mit den Kabeln vom Rücklicht.

    Vlt hat jemand hier einen Stromlaufplan und kann es dir sagen.

    Aufpassen, dass du nicht versehentlich das Bremslicht erwischt...

    war mir am Anfang passiert 😜

    Du kannst den Strom auch vorn vom Scheinwerfer Hauptscheinwerfer nehmen.

    Der geht ja erst an wenn der Motor gestartet ist...

    Dann musst du kein Kabel durchs ganze Motorrad legen...

    Alternativ vom Standlicht vorn oder komplett vom Rücklicht. Dann ist der Strom an die Zündung gekoppelt.


    Kabeldieb - Nop. Lieber richtig verlöten...

    klar, damit hast nicht ganz unrecht...
    Den Gedanken hatte ich auch schon.
    Sollte ich die Capo zsammlegen oder womöglich auf die Idee kommen was anderes zu wollen - dann hätte ich pech...
    Aber die 190er sind so ne gängige Größe... Denke die werd ich dann ggfs. auch so losbekommen.
    Und drei Sätze pro Saison - sind durchaus realistisch... vlt nächstes JAhr sogar bissl mehr.


    Und Platz hab ich dafür, so dass die Reifen auch entsprechend gelagert werden können...

    Naja, bestellen könntest den Reifen ja durchaus vorher und dann bei Bedarf aufziehen.
    Hab auf der Capo auch Reifen in anderer Größe mit den Unbedenklichkeitsbescheinigungen - passt bis jetzt prbolemlos...
    Hab einen Satz mit ca. 1-2tkm drauf und für nächste Saison 3 neue Sätze da.
    Bin tatsächlich am überlegen, ob ich mir nicht noch bei Gelegenheit 1-2 Sätze bestelle...

    Jep, glaub die is dann fällig. So stand es zumindest, ich meine, bei Motorradonline.

    Kannst aber theoretisch zum ausprobieren noch n Satz aus 2019, mit Unbedenklichkeitsbescheinigung, kaufen und ausprobieren...

    Dürften die allermeisten Hersteller noch bis Jahresmitte oder Ende haben - je nachdem ob ggfs. ein Run auf die Reifen stattfindet...

    Keine Ahnung wie lange die i.d.R. für die 50tkm brauchen... Dafür verfolge ich die Dauertests nicht wirklich...

    Aber die beschriebenen Probleme, kommen mir durchaus bekannt vor...


    @ Silver - denk drank, dass die Reifenfreigaben für andere Größen ab nächstem Jahr unnütz sind - zumindest für Reifen mit DOT 2020.

    @ gripshiver - sorry aber ich kann an igels aussagen, jetzt auch nichts erkennen was dich irgendiwe angreift oder was dich jetzt so hochgehen lässt...

    vlt einfach mal durchschnaufen...


    Bezüglich dem Tankanzeige - kann ich dich schon verstehen. Wobei ich sagen muss, ich habs an der Shiver eigentlich nicht vermisst.

    Ich fahr selber mittlerweile ne Capo mit Tankanzeige. Wobei meine eigtl nur drei Anzeigen kennt - voll, halbvoll und dann ca. 3/4 der Reichweite nur einen Strich...
    Ist aber nicht nur ein Aprilia Problem - hab ähnliches schon bei vielen anderen Bikes so gesehen...


    Was mir aber bei den Touren schon einige Male aufgefallen ist - bei den GS scheint dies recht gut zu funktionieren. Wobei die Jungs nie sagen so und so voll - sondern ich hab noch die und die Reichweite...

    Und so ne Restreichweitenanzeige, die einigermaßen funktioniert, wäre schon iwie geil...

    Was ich übrigens an der Capo vermisse ist be Tempereaturanzeige - die bin ich von der Shiver einfach gewöhnt... Und suche es immer wieder...

    Danke Ute!!!
    jetzt wurde wieder n Schuh draus...

    Uanhängig von diesem Thread - was soll denn immer diese Beitraglöscherei...



    Bin die 900er auch schon zwei mal Probegefahren.

    1x ca. 30 Minuten, das zweite Mal ca. 2h...

    Bei den 2h merkt man die Sitzbank schon. Also bequem is für mich was anneres ;)

    Umpolstern hast Du ja schon gemacht...


    Aber bezüglich den Hüftschmerzen - hier hat Ute vlt nicht ganz unrecht... Hier kann das Problem durchaus abseits der Sitzbank liegen.
    Vlt an deiner Hüfte selber?

    Hast Du ggfs auch mal die Sitzposition allgemein gecheckt? (Lenkeweinkel, Bremsen usw...) vlt hast Du ja auch hierdurch ne gekrümmte/ ungünstige Sitzhaltun?


    Das Airhawk von Ingo bin ich auch mal paar Meter gefahren - macht echt n guten Eindruck.

    Würde ich auch als normales Ansauggeräusch werten... du fährst da ja doch recht langsam und Niedertourig.

    Alternativ kannst du zusätzlich überlegen einen anderen Luftfilter einzubauen- z.b. DNA und dabei dann auch den Ansaugschnorchel entfernen... dadurch wird der Sound ein wenig kerniger und bei meiner 750er Shiver ist dadurch das „Ruckeln“ in den niedrigeren Drehzahlen deutlich besser geworden.

    Ja, da hast recht - ist eigentlich nur die Verkleidung.
    Aber den Tank löst/ lockert man mit.

    Ist quasi als ob man ihn abbauen würde....


    Und pass beim auseinander nehmen - und vorallem beim wieder draufsetzen vom Tank darauf auf, dass die Überluafschläuche oben an der Tanköffnung und unten an der Überlaufschale richtig angeschlossen sind!

    Die sind recht knapp bemessen und wenn mal runter gerutscht - ziemlich bescheiden wieder drauf zu bekommen...

    das mit den 800€ hatte ich überlesen. Scheint mir auch etwas teuer...

    Für den Tank würde ich mal ne Stunde denken und für die beiden Seitenteile zusammen nochmals ca. ne Stunde.
    Einfach weil beides extrem verwinkelt ist...


    Um den Tank zu folieren - ausbauen... Sonst kommt man nicht richtig ran.


    Und ansonsten wie Billy schon schrieb - es braucht ne vernünftige Folie sonst wird es mit den vielen Ecken und Kanten am Tank iwann eng.

    Dateien

    • IMG_2218.jpg

      (28,66 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Moin Silver,


    normalerweise hab ich mit Palmen echt nicht wirklich was am Hut.

    Aber wenn ich so manche Aussage von Dir verfolge, habe ich einen gesteigerten Drang eben solche zu erklimmen…


    Und Sorry, aber den muss ich jetzt einfach mal vornweg raushauen.

    Wenn Du schon ein, ich nenne es jetzt mal so, reinrassiges Aprilia-Forum wünschst – Dann schreib Aprilia bitte auch richtig 😉


    Du schreibst erst ein Sorry, tut mir leid… um dann kurz darauf wieder auf den Ursprung des damaligen Problems zurückzukommen…


    Und ich Raffs einfach echt nicht – WARUM?


    Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du kein Problem mit den Nicht Aprilia-Fahrern an sich hast, sondern wohl eher mit den Themen in denen es nicht „ausschließlich“ um Aprilia bezogene Themen geht.


    Falls ersteres – Sorry, aber dann bist Du hier definitiv absolut falsch am Platz – denn eben ein Großteil dieser hält dieses Forum am Leben – und dies ist wortwörtlich so gemeint. Sei es durch Eigeninitiative, Geldmittel, Zeiteinsatz, Leidenschaft…


    Falls zweiteres – dann mach doch einfach bei den paar Threads den Kopf zu... Blätter solange durch einen der tausend anderen Threads. Du musst nichts dazu sagen, schreiben oder sonst was. Es geht dabei ja nicht darum Probleme an allen anderen Fabrikaten zu lösen. Im weitesten Sinne geht es darum, Erfahrungen damit zu teilen. Und womöglich einfach mal über den weltbekannten Tellerrand heraus zu guggn.
    Du bist doch sicher Fan eines Fußballvereins oder irgendeinem anderen Verein – dabei beschäftigt man sich doch auch mit dem Gegner, oder nennen wir es lieber Konkurrenten. Und deswegen geht doch die Welt auch nicht unter…


    Und jetzt bisschen was Offtopic – damit Du vlt auch verstehst, warum Dir ggfs. ein solcher Wind entgegen weht.


    Dieses Forum ist in der Tat etwas einzigartiges/ besonderes – ist ein bisschen wie bei der Dosenfutterwerbung – das Gute daran, ist das GUTE darin!!! Ganz egal was außen drauf steht…

    Zu den Leuten hier. Ja, es gibt einen eingefleischten Haufen/ Kern oder wie auch immer man es nennen will. Dies sind zum Teil eben die oben genannten Leute, die aus den unterschiedlichsten Gründen keine Aprilia mehr haben. Zum anderen, die die nach wie vor eine Aprilia haben. Auf jeden Fall eint all diese Leute eine aktive oder verblassende Leidenschaft für Apirlia…

    Es sind die, die nicht abhauen, nachdem sie keine Aprilia mehr fahren, die nach wie vor ihr Wissen und Ihre Erfahrungen einbringen, um anderen zu helfen.

    Ich selber bin da auch noch nicht soooo lange dabei, wurde aber, genau wie eigentlich jeder andere hier auch, mit offenen Armen aufgenommen. Man kann hier ganz wunderbar unterschiedlicher Meinung sein, muss nicht alles gleich sehen. Man kann diskutieren, mal daneben liegen und sich auch mal im Ton vergreifen. Dann wird das aus der Welt geräumt, verziehen und gut ist. Hier ist dann auch keiner nachtragend – sofern man Sarkasmus abkann 😉

    Ich war damals, wenn ich mich nicht täusche – GENAU WIE DU, Führerschein-Neuling/ Motorrad-Novize und hab hier im Forum und die Mitglieder unfassbar viel gelernt!!!

    Mir wurde bei banalen, teilweise zum 100.mal gefragten, Problemen geholfen. Ich wurde leidenschaftlich veralbert, wenn ich mal vor lauter Kettengliedern die Kette nicht mehr erkannt hab, mir wurden Teile (Anbau oder Ersatz) kostenlos zur Verfügung gestellt/ geschenkt. Mir wurde zur Hand gegangen, als ich vom am Motorrad rumschrauben noch garkeinen Plan hatte oder mein Motorrad nachm Unfall nach Hause geschafft werden musste und ich außer lädiert daneben stehen nichts helfen konnte.

    Ich habe dank diesem Forum, ein ganzen Haufen ziemliche geiler Menschen kennengelernt – wovon ich einige als durchaus mehr als nur Bekannte ansehe – vielmehr sind es wirklich gute Freunde!

    Und das sagt einer, der grad mal 3 Jahre am Start ist – und eigentlich ganz gern mal aneckt…


    Ich kann dir darüber hinaus wirklich nur empfehlen, geh auf eines der Treffen – egal ob in der Eifel oder in Thüringen – lern ein paar dieser wundervollen „Spakkn“ kennen – spätestens dann solltest Du es verstehen.


    VG P*