Kampf gegen zu laute Motorräder

  • Schlechte Nachricht für alle Freunde des gepflegten Sounds, insb. Akra Liebhaber usw.

    Ist zwar von einem Harley Blog, aber der Kampf gegen zu laute Motorräderhat jetzt die Eskalationsstufe Gesetzentwurf und Verschärfung der Bußgelder erreicht :panik

    Gruß JM

    "Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt."

    "Aprilia Shiver? Ist das die kleine Schwester von Claudia?"

    Einmal editiert, zuletzt von Erasmuss ()

  • Habe ich ebenfalls vorhin gelesen. Kann das aber auch nachvollziehen!

  • m.M. ist es wie so oft in der Politik: Ungerecht! :bump
    Was nützt ein Gesetz gegen zu Laute Motorräder wen deren Gesamtanteil am Verkehr ~5% entspricht:headshake. Damit aber alle GTI's, und was es nicht alles gibt mit ihrem "Bewusst Programmierten" DSG Rotzen rumfahren und 20x innerorts schalten um zu zeigen das sie die Könige sind...:krieger
    Deren Anteil am Individualverkehr ist bestimmt größer als der der Motorradfahrer/Motorräder!
    Aber da heut dann ne größere Lobby rum was zum Verwerfen des Entwurfs führt....:iiiih:wand

  • Für mich zählt erstmal der "Bestandsschutz" alles andere wird man sehen!

  • Für mich zählt erstmal der "Bestandsschutz" alles andere wird man sehen!

    Aber mit jedem neu verkauftem Mopped wird es dann leiser!👌

  • kA -ist Future - noch weit weg!

  • So langsam sollten auch die letzten Hinterwäldler mitbekommen haben, dass „laut out ist“.

    Das laute Balzverhalten einiger Motorradfahrer geht mir echt auf den Zeiger. Durch ihr Verhalten wird unser aller Ansehen stark geschädigt und es formieren sich verständlicherweise immer mehr Gruppen. Irgendwann werden wir dann unser schönes Hobby nicht mehr ausüben dürfen.

    Für den „Spaß“ einiger weniger leiden dann alle.


    Anstatt das eigene Fehlverhalten einzusehen, kommen dann hohle Phrasen wie:

    „Wer in einer Motorradgegend wohnt, der muss damit leben oder umziehen.“

    „Aber andere (Autofahrer) sind noch viel lauter als ich.“

    usw.


    Wer zu laut ist, dem soll einfach die Karre stillgelegt werden und fertig. Anders kapieren es diese Hornochsen nicht.


    Auch wenn ich wegen dieses Begriffs hier schonmal einiges einstecken musste, bringe ich ihn nun trotzdem:

    SCHWANZVERLÄNGERUNG!

    Beamtin für Lüftung in öffentlichen Gebäuden

  • Danke ich dachte ich bin da alleine minder Meinung!

  • Ist zwar von einem Harley Blog, aber der Kampf gegen zu laute Motorräder hat jetzt die

    Der oben enthaltene Link führt zum ersten Beitrag statt zu "Harleyirgendwas"... :denk


    Wie von mir auch schon an anderer Stelle im Forum geschrieben, halte ich nicht viel von Akra' & Co.

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 84.000km mit Shiver 750 -
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Sehe das auch so, habe auch schon geschrieben, das mir der originale Auspuff der Shiver 900 auf längeren touren extrem nervt. (Also sogar mit selber)


    Ich wäre sogar froh, es gäbe einen Auspuff-Anbieter, welcher extra leise Auspuffe verkauft. Wenn ich nun zurück denke, war der Klang der Shiver auch ein Kaufargument. Aber eine Probefahrt sind halt keine 300 km und auch nach 100 km bin ich noch nicht genervt.


    Hoffe einfach, das es ruhiger wird um dieses Thema und wir Motorradfahrer wieder aus der Kritik heraus kommen werden.

  • Servus


    ich bin auch jemand der einen kernigen Klang liebt.:]

    Was mich wundert das immer noch Aprilia gefühlt den besten und lautesten Klang durch bekommt.:denk


    Für mich stirbt ein wenig der Motorradsport, da zum einen immer mehr ein Stück

    Freiheit mehr genommen wird. Sei es der Sound oder zulässige Geschwindigkeitsbereiche.

    Dazu kommen noch die Streckensperrungen. Was kommt als nächstes um uns Biker immer mehr zu benachteiligen.


    Motorrad und Sound gehört für mich zusammen deswegen werde ich einer der letzten sein der

    auf ein Elektrobike umsteigen wird. Wenn überhaupt....

    vielleicht behalte ich meine letzte Neuanschaffung bis ich ins Grab muß:denk


    Bis die neue Novelle durch ist werden noch ein paar Jahre ins Land ziehen.

    Davon betroffen sind dann die Neuzulassungen...:].

    Also heißt es für mich so lange wie möglich den Sound geniesen:punk:punk:punk


    Gruß


    Manni:wink

  • Den Link hab ich zwar nicht gefunden, aber den ganzen absurd lauten Harleys mal mit ner dB-Messung anzukommen, finde ich sehr sinnvoll. Dass legal auch gut klingen kann, sieht man ja wunderbar an der Shiver..
    Nic.

  • Sorry, wegen dem Link, hier nochmal

    Mir sieht das nicht so aus, als ob da noch Jahre ins Land gehen werden

    Gruß JM

    "Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt."

    "Aprilia Shiver? Ist das die kleine Schwester von Claudia?"

  • Das Problem sind nicht nur einzelne Personen, die sich nachträglich laute Auspuffanlagen anbauen, sondern auch die Motorradindustrie, die Motorräder baut, die gezielt lauter sind, als es der Gesetzgeben haben will. Hier wird mit Auspuffklappen getrickst. In meinen Augen ein kurzsichtiges Verhalten, den auf Dauer graben die sich selbst das Wasser ab. beispiel Aprilia RSV4 oder Ducati Panigale, Hypermotard 950 usw.

    Gruß Felix

    P.S.: Ich kenne auch "schwanzlose" Personen mit lauten Auspuffanlagen.

  • Alles in allem Teile ich auch die meinung, dass die Proleten ala "DB killer was ist das?!" saftige Strafen bekommen sollten. Das ist mutwillig, da kann ich die Anwohner verstehen wenn die o.G. Gruppe den ganzen Tag ne strecke hoch und runter fährt!

    Die Kehrseite ist, das unsere Aprilias LEGAL 96DB+ haben dürfen! Die Rsv4 107 DB!!!!!! Das heißt diese sind LEGAL ohne Umbauten lauter als 80% der anderen Motorräder würde ich meinen. Also gibt es m.M. nix auszusetzen wenn ich mit dem LEGALEN Motorrad rumfahre :)


    Nur wird ja gleich im Beitrag der Vorschlag genannt, die ganze Motorradindustrie zu kastrieren und max 80DB zuzulassen!
    Somit ist jeden Auto was an uns vorbeifährt oder der Brummi lauter als jedes Motorrad! Ich denke nicht das deswegen dann jemand nen Gesetzesentwurf raushaut, weil damit 95% aller Autofahrer betroffen wäre weil sie dann Silent-Reifen bräuchten weil das Abrollgeräusch bei der Reifendimesion am PKW 185-215 beträgt 75DB! bei Tempo 80 kmh! Heißt bei 100kmh und mehr nochmal lauter! Vom LKW habe ich leider noch nix gefunden...

    FelixMotalia es spielt ja auch der Umgang mit den Klappen eine Rolle... wenn die bei der Rsv4 bei 5500rpm aufgeht brauch ich ja nicht zwangsläufig mit 6000 rpm durch ne ortschaft und/oder am Ortschild am kabel ziehen wie ein Weltmeister!
    Aber da viele diese Disziplin nicht haben wird sich da auf kurz oder lang was tun...:iiiih

  • Hi Beitrag #4 zählt für mich!

    Ihr könnt euch noch so für oder dagegen austauschen, Ihr werdet es nicht entscheiden!


    edit: hat man die Mopedfahrer ins Visier genommen , sind diese Leute fixiert und da zählen dann auch keine PKWs oder LKWs.

  • dazu noch den Telematik Tarif der Vesicherung buchen, es gibt gleich Rabatt und im Folgejahr noch mehr, wenn man sich wohhlfeil verhaelt. Die App mein KFZ gibt mir dann noch Tips zu meinem Fahrverhalten und wie ich ein besserer Mensch werde. Toll! Wer glaubt das gibt es nicht der google mal bei der HUK

    Gott liebt die Dummen, warum wuerde er da sonst so viele von machen!?

  • Das ist doch genau das, was alle wollen. Die Hersteller werben mit Connectivity und die Käufer laden sich freiwillig die entsprechenden Apps runter und verbinden ihr Smartphone mit dem Motorrad.

    Die neue Z H2 kann in Kombination mit der Rideology-App aufzeichnen, wann man wo in welchem Gang mit welcher Drehzahl in welcher Schräglage unterwegs war. Das ist doch ein gefundenes Fressen für Versicherungen und Staatsmacht.


    Im Übrigen reagieren hier wieder einige so, wie ich es vorher gesagt habe und zeigen mit dem Finger auf andere.

    Wenn bei mir jemand eine Argumentation mit „aber die anderen (setzt für andere ein, was ihr wollt) beginnt, dann hat der schon verloren.

    Beamtin für Lüftung in öffentlichen Gebäuden

Diese Inhalte könnten dich interessieren: