Beiträge von Kurvensau

    Guten Morgen


    da habe ich ein Veto.. :teach

    Das geht auch am Hebel wenn es im Rahmen von 1 -2 Zähne bleibt ;o)


    Markiere Dir die jetztige Stellung am Hebel

    die Schrauben oben lösen bzw herausdrehen

    um einen Zahn entgegen dem Uhrzeigersinn den Hebel versetzten. Sollte das nicht passen um einen weiteren Zahn.

    Bedenke aber das Du auch den Fuß beim Runterschalten höher anheben musst.

    Es wird also eine Kompromisslösung werden aus beiden Versionen.


    Gruß


    Manni :wink

    Servus

    ich muss aber auch sagen dass meine Shiver nach der Probefahrt mir ein wenig langweilig vorgekommen ist


    Ich durfte auch die Tuono Probefahren als meine damalige Shiver beim KD war und dachte mir die ist kaputt bei der Heimfahrt.

    Habe dann die Shiver zurück gebracht und gegen die Tuono getauscht. :abfeiern:abfeiern


    war 5 Jahre mein Libelingsbike :love


    und jetzt schaue ich wieder nach der Tuono aber als Zweitbike :wand:wand


    Gruß


    Manni :wink

    Servus


    als ich meine Tuono noch hatte ging es innerhalb eines Jahres das ich zwei Punkte sammeln durfte.

    Einmal das Vergnügen mit Pro-Vida Kamera Auto am mittleren Ring in München. Und das morgens um 3:30 Uhr :angry1


    das zweite mal auf der Landstrasse mit Schwarzblitzer. :heulen


    Dank Corona konnte ich die letzten beiden Jahre meine Punkte abbauen.


    Habe wieder eine weiße Weste :freudensprung:freudensprung


    Gruß


    Manni :wink

    Servus

    Manni, was hast gemacht?

    letzten Freitag unter dem Tisch, was runtergefallen ist herausgeholt und mich dabei auf dem rechten Knie abgestützt.


    Da hat es plötzlich gekracht . Ich dachte schon das dies sich nicht gut angehört hat.


    Zunächst keine Schmerzen doch nach ein paar Stunden doppel so dickes Knie und kann nicht mehr abwinkeln.


    Montag habe ich MRT und da entscheidet sich wie es weiter geht. :kotz:kotz


    Gruß


    Manni

    Servus


    Das Problem ist an der Geschichte das zwischen Kauf Oktober 2021 und Reklamation Mitte Juni 2022 fast 6 Monate sind.


    Ein und Ausbau machte ich selbst...

    nur die Montage wurde von einem Reifenservice gemacht die mit dem Online Versandhändler zusammen arbeiten.


    Den Namen möchte ich jetzt nicht nennen.


    Sein Argument das nach fast 6 Monaten nach Kauf und 500 gefahren KM jeder kommen könnte

    und hier einen Reifen der eventuell falsch gelagert oder mit zu wenig Luft betrieben, gelagert wäre zu reklamieren.

    Es war ein Anruf wo ich circa 15 Minuten Diskussion hatte ohne das der Verkäufer einlenkte.

    Das Argument das mein Sohn nur von April bis Oktober fahren kann zog nicht. Wir hätten ja den Reifen gleich montieren können

    damit man Zeitnah den Fehler feststellen kann. Tja blöd gelaufen und leider habe ich den Reifen mittlerweile entsorgt.

    Wegen 120 Euro nun einen Anwalt einzuschalten wo ich pro Fall 110 Euro SB habe macht dann keinen Sinn.


    Man lernt daraus.. und ich weiß wo ich keine Reifen mehr kaufe. :]


    Gruß


    Manni

    Servus zusammen


    Kleine Geschichte zum Thema Produktionsfehler und dadurch Lenkerflattern.


    Im Oktober 2021 haben wir an der Shiver meines Sohnes den VA Reifen gewechselt. Er hat sich den Angel GT 2 gewünscht.


    Den habe ich dann auch besorgt ( armer Student ) und aufziehen lassen damit das Bike für die Saison 2022 bereit steht.


    Die ersten Ausfahrten auf der Landstrassen waren auch Ok, doch nach einer Autobahnpassage rief er mich an, dass die Maschine

    ab 130 km/h ein Lenkerflattern hat und er nicht schneller als 150 km/h fahren kann.


    Ich habe das auf seine Klamotten geschoben und gesagt er soll da nochmals testen und aufpassen das er nicht zuviel am Lenker zieht.


    Wir machten Anfang April 2022 eine gemeinsame Ausfahrt. Wir tauschten die Maschinen, so daß ich die Shiver fahren konnte.


    Die Maschine war wirklich ab 150 km/h unfahrbar. Habe daraufhin alles überprüft und nochmals die VA Achse, Bremszangen und Klemmung gelockert. Nach Vorschrift mit den passenden Werten angezogen.


    Keine positive Veränderung so daß ich einen neuen Reifen bestellt habe und den einbauen lies. Diesmal wieder den normalen GT.


    Gestern dann eine Vatertagstour mit Sohnemann gemacht.

    Der Austausch war erfolgreich, da nun bis zur Höchtsgeschwindigkeit die Maschine spurstabil ohne Lenkerflattern läuft.


    Beim erneuten Reifenwechsel stellte der Mechaniker einen Höhenschlag von über 2 mm am GT 2 fest.

    Ob das die Ursache war kann ich nicht beurteilen oder ob vielleicht eine ungleiche Massenverteilung des Gummis schuld war.

    Gewichtsmässig reichten beim Wuchten 10 g aus. Echt ein Rätsel.


    Leider war eine Rückgabe oder Umtausch trotz nur 500 gefahrener Km nicht möglich. :angry2


    Gruß


    Manni :wink

    Servus Jürgen

    Wollte eben eine Abendrunde fahren, aber es macht nur Klack. Batterie ans Ladegerät gehängt, dies zeigt nur 50% an. Somit ist die Batterie genau zwei Jahre alt. (gekauft und eingebaut 09.05.2020) :pfff


    bei meinen Bikes die ich länger hatte war oder ist das fast Standard gewesen

    Shiver 20 Monate

    Tuono alle 1,5 - 2 Jahre

    Superduke ist vermutlich nach 16 Monaten am sterben.


    Gruß


    Manni

    Servus


    auch von mir ein herzliches Willkommen :hut

    Warum melde ich mich dann schon im Forum an?

    Ganz einfach. Ich hoffe auf eine gute Community. Wäre als allein Fahrer auch froh neue Gleichgesinnte kennen zu lernen. Und nicht zuletzt auch froh über den ein oder anderen Einsteiger Tip.


    Alles richtig gemacht

    -Tolle Vorstellung,

    -Infos über das Bike einholen

    -Gleichgesinnte kannst Du sogar LIVE jedes Jahr beim Jahrestreffen kennen lernen mit Tips bis zum Abwinken


    Na dann hoffen wir mal das es schnell über die Bühne geht und Du auch noch Zeit findest fürs Treffen.


    Gruß aus dem Norden von München


    Manni :wink