Kippsensor Shiver 750 Bj. 2016?

  • Hallo,

    mir ist durch Unachtsamkeit und Pech meine Maschine (Bj. 2016) im Stand beim losfahren umgekippt. Außer paar Kratzer an den Fußrasten ist nichts passiert, aber mir ist aufgefallen das der Motor an blieb. Dachte mir nichts bei, bis ich jetzt durch Zufall gelesen habe, dass die Shiver eigentlich einen Kippsensor hat, der den Motor dann ausschalten soll. Das Werkstadthandbuch, dass ich habe, ist leider nicht das aktuellste und dort ist der Kippsensor unter der Sitzbank befestigt (unter dem abschraubbaren Plastikteil in der Mitte). Bei mir ist dort aber nichts. Wurde der Sensor zufällig wegrationalisiert oder fehlt bei mir was?


    Viele Grüße

    Paul

  • Den kann man nicht übersehen.

    Ist der Steckplatz mit einem Stecker versehen? Sonnst ist der Kontakt ja immer offen und es gibt keine Startfreigabe. :denk


    Meine Shiver-1 Bj. 2011 hat einen, da hat sich der Motor auch in Seitenlage mitten auf der Kreuzung NICHT abgestellt. Musste mit dem Tiltschalter an der rechten Griffarmatur ausgeschaltet werde. :denk

    Meine aktuelle Shiver-2 Bj. 2013, hat auch einen Kippsensor / Tiltsensor. Habe ihn noch nicht getestet.

    Die kommt übernächste Woche zum großen Service, da werde ich fragen wie und wann der auslöst.


    Diese Fragestellung hatte ich einem Azubi (bei Löber), der auch hier im Forum ist, auch schon vor über einem Jahr gestellt; jedoch bisher keine Antwort erhalte. :cursing: (letzte Aktivität: Nov. '19) :ditsch


    Bild vom Kippsensor 642248 war in >DIESEM Beitrag.

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 85.000km mit Shiver 750 -
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Anscheinend wurde der bei mir tatsächlich ausgebaut. Habe eben nochmal nachgeschaut und den offenen Stecker gefunden. Mein Händler/Werkstatt wird mir immer sympatischer...nicht. Hier noch ein Bild

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • ... den offenen Stecker gefunden.

    Der Ist nicht offen. Da sitzt ein Blindstecker drin.

    Moment ich geh Mal runter und fotografiere das an der Shiver "die auf Intensiv liegt" ;)

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 85.000km mit Shiver 750 -
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • So hier zwei Fotos

    Kippsensor-Position mit Verkabelung usw.

    Kippsensor-Stecker, auseinander gesteckt.

  • Danke für die Bilder Jürgen. Ich werde mal beim nächsten Werkstattbesuch (in ein paar Tagen) sagen, ich hätte gerne den Kippsensor wieder drin. Ich vermute die haben den ausgebaut, um mehr Platz für die Verkabelung der LED Blinker zu kriegen, aber ich will ihn trotzdem haben. Ist ja auch recht teuer das teil. Und wenn der Motor in Schieflage zu lang weiter läuft ist es sicher auch schädlich, weil nicht mehr genug Öl an den richtigen Stellen ist.

  • Kommando ZURÜCK!

    Meine aktuelle Shiver-2 Bj. 2013, hat auch einen Kippsensor / Tiltsensor.

    Das ist falsch!

    Habe eben wegen einer anderen Sache die Sitzbank runter gemacht und da ist mir die Sache wieder eingefallen und ich wollte es genauer wissen.

    Deckel ab und es sieht aus wie bei deiner 2016er. Kein Kippsensor, zumindest nicht der "Würfel" der in der 2011er und wie oben gezeigt ist.

    Keine Ahnung wie das gemacht ist. Die 900er hat ja auch einen anderen verbaut, zumindest wenn die Zeichnung bei Wendel es richtig darstellt.

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 85.000km mit Shiver 750 -
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Ist denn der Sensor wirklich sooooo wichtig?
    In den allermeisten Fällen stürzt man ja eh nicht im Leerlauf, so dass die Maschine sowieso absäuft...
    Und wer im Stand mit Leerlauf umfällt, wird es ja wohl schaffen das Bike auszumachen...

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Bei mir war es im zweiten Gang und der Motor ist nicht ausgegangen. 2011er Shiver mit dem oben gezeigten Kippsensor.

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 85.000km mit Shiver 750 -
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

Diese Inhalte könnten dich interessieren: