Beiträge von helmutotto

    Hi,


    Ich hoffe Du musst nicht berichten wie weich man fällt!

    aber wenn brech ich mir hoffentlich weniger Gräten.


    wenn der Airbag auslöst, ist das dann wie ein Ballon oder geht das Gas nach Zeit x dann raus.

    soweit ich weiss ist nach ca. 60sec das CO² weitgehend raus.

    Wenn du dann weitergehende Infos hast.......:]


    An das an und abklippsen gewöhnt man sich schnell und der Tragekompfort ist klasse

    Würde ich auch so sehen,

    ausser das Du ihn in der Kombi immer an hast.


    und bis die Luft weg ist hat man Schnappatmung =)=)

    Wenn man mal ordentlich auf die Nase gefallen ist,

    geht der Moment schnell vorbei.

    Und wenn man viel fährt, steigt die Warscheinlichkeit.:]

    Hi,


    am Mi hab ich meinen Airbag in die neue Kombi bekommen.

    Jetzt hab ich ne Schildkröte im Kittel.=)

    Ist leider eine Kordelauslösung geworden da Helite den

    Elektronikeinbau noch nicht nach Alne´s Vorstellungen vollbracht hat.


    Ergebniss 200 Km Probelauf: ausser etwas Mehrgewicht und

    einwenig rumstöpseln, einfach im Kopf ein etwas besseres Gefühl.

    Na wenns denn schee macht.;o)

    Der Motordeckel sitzt durch die Passstifte und leichtes Kleben

    der Dichtung ein wenig fest, hat aber keinen erkennbaren

    Hinterschnitt hinter dem Lima rotor.

    Also vorsichtiges motivieren kann helfen.


    Da Du aber sowas warscheinlich zum ersten Mal machst,

    würde ich einen Fachmann hinzuziehen.

    Hi,


    wenn der Mechanikus nicht gerade seinen Espresso in Deinen

    Vorratbehälter eingefüllt hat, ist die Verfärbung sehr aussergewöhnlich.

    Ich vermute, wenn der Service ansonsten normal war, entweder

    nicht gewechselt, selbst dann ist die Färbung ungewöhnlich,

    oder aber Rostpartikel in der verwendeten Bremsflüssigkeit.

    Allerdings ist auf dem Foto recht wenig zu erkennen.

    Die Färbung könnte mir nach einem Festkörperanteil/abrieb

    im Geberzylinder aussehen.

    Prüfen kannste das mit einem starken Magneten von aussen.

    Die Schlauchverbindung würde ich würde ich ausschliessen.


    Die Ursache der Verfärbung würde mich sehr interessieren.

    Warscheinlich kommt aber eine ganz banale Ursache heraus.

    Hi,


    mein erstes Moped:

    Kawa 440LTD BeltDrive 27/36 PS von 80-85 gefahren,

    ca. 40Tkm, und mit 2.ten Rädern und 3.ten Riemen verkauft.

    Es war ne echte Eierfeile und das lag auch am Antrieb.

    Der Riemen hat nach ca. 2-3 tkm teilweise erbärmlich angefangen zu Quietschen.

    Musste mit PTFE Spray beseitigt werden.

    Ausserdem hatte er damals noch ne Stahlfadeneinlage die bei Perforation gerissen

    sind und sich aufgestellt haben. Ne Zeitlang konnte man die ja abzwicken nur den Rost nicht. Und wenn genügend Fäden def. waren hat sich die Mühle sehr leicht schieben lassen.:grimasse

    Ausserdem haben sich die Riemenräder ebenfalls heftig abgenutzt.


    Also Haltbarkeit etwa doppelt solang wie ne damalige Kette, dafür doppelter Preis.

    Ich weiss selbstverständlich, das die Riemen besser wurden,

    Kevelar Kohle Glasfaser usw.

    Es hat sich aber auch die Leistung, welche übertragen wird, dramatisch erhöht.

    Aber keine Kettenfettsauerei, ja Gott sei Dank.

    Dafür PTFEreste in den Riemenrädern.:wand

    Die Nuten in den Rädern musste man einzeln freikratzen, da sich

    sonst die Riemenspannung erhöht.

    Hi,


    bitte nicht vergessen, das die Akzeptanz einer Kraftübertragung sehr

    von ihrer Zuverlässigkeit und ihre universellen Einsetzbarkeit abhängt.

    Da hat der Antriebsriemen beim Moped nun mal dramatische Nachteile.

    Das deutlich leichtere Wechseln tut ein Übriges.

    Hi,


    ich hab mir das Headwave beim schwarzen Freitag zugelegt. 99€

    Anbringung am S1Carbon sehr leicht.

    Kein rumgefummel beim Einbau!!!!!!!

    Ladebuchse genial, spez. USB Ladekabel dabei.

    Akku mindestens 4 Stunden (s`war Arschkalt):bye

    Sound mittel, Stereo is nich, bei mir klingt es ein wenig blechern.

    Musik hören prima bis 80, so lala bis 130km/h. Sprache mog i net.

    Bedienung sehr einfach an/still/aus jeweils mit Tonfolgen. Einknopf

    Alles andere kann nur am Navi eingestellt werden.

    Gewicht ca. 200gr.


    Kaufgrund: mein "neuer" Knitterfreier passt wie angewachsen.;o)

    Da wird selbst meine dünne Brille ein Problem.


    Preis/Leistung in Ordnung.

    Hi,


    empfehlung von mir für das mo.lock von motogadget:

    Kaufen und sofort ab in die Tonne damit.:]

    Ich wüsste nicht wie sowas in Deutschland sinnvoll funktionieren soll.


    Das Beste ist der letzte Satz ais der Louisbeschreibung.

    (Sollten Sie das Zündschloss bzw. Lenkrandschloss dennoch demontieren, empfehlen wir eine vorherige Absprache mit Ihrem örtlichen TÜV zwecks einer alternativen Diebstahlsicherung welche in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden muss.)

    Dafür würde ich ein 50er Gliederkette empfehlen.

    Hi,


    Da die elektronische erst neu auf dem Markt ist, würde ich mit dem Kauf noch mindestens eine Saison warten. Ich vertraue in diesem Fall einer bewährten Mechanik mehr, als neuer Elektronik.

    Da ich dieses Jahr eine neue Kombi brauche wird das E-Gezeter eingebaut.

    Wenn meine Infos stimmen, wurde der E-Auslöser von Helite 2 Jahre entwickelt.

    Ausserdem giebt es einen Gabelsensor, der den Frontaufprall separat detektiert.

    Es ist ja beileibe nicht so, daß die "mechanische" Weste plötzlich nicht mehr schützt, nur weil es jetzt Elektronische gibt.

    No risk no fun!

    Hi,

    Nur niemals Zündung einschalten, wenn die Bat. geladen wird.

    ich hab mir noch nie en Kopp ums Laden des Fahrzeugakkus

    gemacht, weder bei Blei noch bei Lithium.

    Geladen wird mit Polo???, Cetec 08 bzw wenns mal eilig ist,

    mit Gossen Konstanter 10 / 50 A Labornetzteil.

    Ob jetzt da eine Fahrzeugelektronik im Spiel war oder nicht,

    war mir reichlich Latte.