Shiver putzen

  • Hallo liebe Forumsmitglieder,


    nun bin ich ja schon einige Zeit stolzer Besitzer einer schöne roten Shiver.

    Nun stellt sich mir das erste Mal die Frage wie putze ich die, da sich ein suizidaler Mückenschwarm :skull auf mich stürzte bei 180.

    Nicht generell, dass ich Wasser irgendwas drin benötige, ist klar.

    Nur hinterher bisher war mein altes Moped aus Metall mit glänzenden Lack mal polieren fertig.

    Den Tank der Shiver sollte ich sicher nicht polieren sollte ja matt bleiben.

    Also wie pflegt putzt ihr eure Shiver?


    LG

    Michael

  • Also wie pflegt putzt ihr eure Shiver?

    Gaaanz vorsichtig und mit viiiel Liebe <3 Nein,jetzt wirklich : ich nehme von Dr.Wack den Motorradreiniger,verdünne das mit Wasser und dann das Moped einsprühen.Einen Augenblick einwirken lassen und dann mit einem Wasserschlauch absprühen,fertig.

    Danach mit einem Tuch abwischen bzw.abtrocknen.Darauf achten das das ein Markentuch ist ohne irgendwelche Kratzer verursachende Inhaltsstoffe ( ja,die gibt es wirklich )

    Was ich nicht mache ist mit einem Hochdruckreiniger das Moped,, beschießen" :ddown

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

    Bleibt alle negativ aber denkt positiv :-/

    • Offizieller Beitrag

    Keine Ahnung, mache ich zu selten. :peinlich

    Ich nehme "Spülwasser" in einer Sprühflasche (denke das Dr.Wack ... Bikewash usw. ist ähnlich) Einwirken lassen, dann mit der Ikea Spühlbürste und Geschirrspühlwasser im 5L Eimer.

    Abspülen mit der Gießkanne.

    Fertig.

    Das Zauberwasser hatte ich schon im Beitrag Auspuff polieren gezeigt.

    https://abload.de/img/putzzeughwjaf.jpg

  • Spüli in (warmes) Wasser und ein Schwamm. Aber ehrlich, höchstens einmal im Jahr...

    Von einem Kollegen kam mal der Hinweis, bei eingetrockneten Insektenresten vorher mit gut angefeuchteten Zewa einweichen, dann muss man nicht schruppen und bei den Kunststoffteilen keine "scharfen" Mittel wie Insektenlöser für Autoscheiben verwenden, die den Lack stumpf machen

    Gruß JM

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Quae praeter vulgaris

  • Richtig waschen vielleicht 2 mal im Jahr.

    Ansonsten werden die suizidalen Insekten bei Bedarf mit feuchten Papierhandtüchern eingeweicht und weggewischt.

    Hinterradfelge befreie ich zwischendurch vom Kettenöl des Scottoilers mit Bremsenreiniger.

    When YouTrust Someone

    Illusion has begun

  • Moin,

    ich traue mich jetzt mal da ich öfter putze, je nach Regenfahrten und ich nehme auch nur warmes Wasser und weiche

    Tücher. Die hintere Felge mache ich immer mit "Radglanz" sauber. Das hinterlässt einen leichten Ölfilm und beim nächsten

    Putzen geht das Kettenfett besser ab.

    Gruß Volker

    Wir können nicht verhindern, dass wir älter werden -

    aber wir können verhindern, dass wir uns dabei langweilen.

    Einmal editiert, zuletzt von FZ1n ()

  • fuer den Scheinwerfer nehme ich den Visierreiniger, den ich auch fuer den Helm nehme.

    Fuer alles andere nehme ich nur Mikrofasertuecher und Ballistol

    :denk Von unserem Küchenverkäufer wurde uns gesagt, dass Mikrofasertücher scheuernde Bestandteile enthalten und deswegen nicht für die Reinigung der Arbeitsplatte benutzt werden sollten.

    Ob's stimmt? Ich nehme deswegen lieber nur Schwamm oder Schwammtücher

    Gruß JM

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Quae praeter vulgaris

  • Mikrofasertücher scheuernde


    Ob's stimmt?

    Das hat unser Küchenfuzzi auch gesagt,und das stimmt definitiv :] Ich nehme für sowas,auch für das Moped, spezielle Tücher wie ich schon geschrieben habe.

    Wie die genau heißen...weiß ich im Moment nicht :denk

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

    Bleibt alle negativ aber denkt positiv :-/

    • Offizieller Beitrag

    Ihr müsst fahren, nicht putzen!

    Ich habe mir das Motorrad gekauft weil ich Spaß am Fahren habe. Putzen ist nur sehr selten und auf ein Minimum beschränkt.

  • Moin Jürgen, :wink

    für eine halbe Stunde fahre ich nicht los! Aber da gehe ich dann schon mal in die Garage und werkel an der

    Shiver herum. Ich emfinde das als sehr gut, um nach der Arbeit runter zu kommen. :]

    Bis dann Volker

    Wir können nicht verhindern, dass wir älter werden -

    aber wir können verhindern, dass wir uns dabei langweilen.

  • Klar, es sieht schon schön aus, wenn die Bikes glänzen, aber ich schaffe auch irgendwie nur eine Wäsche pro Jahr oder gar in zwei Jahren :pfeif . Muss aber auch zugeben, dass ich ein Schönwetterfahrer bin und bei längeren WEs und in Moppedurlauben bislang oft von Regen verschont geblieben bin

    Dem Leben genügen zwei Zeichen: V2

  • An der Stelle möchte ich Fanks Signatur erwähnen


    "Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen..."

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • So heute erste Wäsche nach einer tollen Ausfahrt durch das schöne Sauerland. Gestern auf den Letzten Metern in einen Guss gekommen.

    Blütenstaub- Regenkombi es sah echt aus wie Sau heute. Wasser mit Wack Autoshampoo ging zumindest gerade der erste Dreck gut weg.

    Morgen noch irgendwie die Hinterradfelge von den letzten Fettspritzern befreien und so etwas konservieren mit Wachs dann ist die Bella wieder hübsch.

  • Moin,

    ich traue mich jetzt mal da ich öfter putze, je nach Regenfahrten und ich nehme auch nur warmes Wasser und weiche

    Tücher. Die hintere Felge mache ich immer mit "Radglanz" sauber. Das hinterlässt einen leichten Ölfilm und beim nächsten

    Putzen geht das Kettenfett besser ab.

    Gruß Volker

    Nehm dafür immer nen Lappen und nen Spritze r WD40 drauf. Ist sofort sauber und hält auch ne Weile.

    Aber nicht zuviel, und auch nix an Reifen oder Bremsscheibe kommen lassen 8o


    Ist hier doch ernsthaft das Wort Spritze r zensiert :D

  • Ich benutze matt Wachs von Tante Polo. Ich habe das Glück, das ich einen kleinen Dachschaden habe und sie nach jeder Tour Putze. Dadurch sieht sie heute noch aus, als wenn ich sie gerade vom Händler abgeholt habe. Aber so hat jeder seins ;)

  • Solange das Bike nicht allzusehr eingesaut ist einfach Wasser mit etwas Spüli und einem feinen Spültuch abbuzze

    Die Felgen mit WD40 oder ähnlichem

    Eine gründliche Handwäsche hat den Vorteil, dass man auch Fehler wie zum Beispiel lose Schrauben oder Ähnliches findet

Diese Inhalte könnten dich interessieren: