Beiträge von Felice

    Hallo und guten Morgen

    Über den S22 hatte ich ja schon geschrieben.

    Toller Reifen, wurde jetzt nach 4200 Kilometern demontiert, die letzten 400 hatte aber gezeigt, dass er am Ende war. Vorne waren noch 2 Millimeter drauf, hinten 1,2 mm, beides auf der Flanke gemessen, in der Mitte war noch mehr.

    Begeisternd war die Lenkpräzision und die Leichtigkeit des Reifens. Abrollkomfort - na ja.

    Man muss ja ab und zu etwas neues wagen und so montierte ich mir mal Roadsmart III und Angel GT II, da ich im September in drei Wochen 6000 Kilometer zurücklegen will.

    Hmmm, das war nix. Lenkpräzision, Feedback und Handling waren beim Dunlop etwas besser als beim etwas stumpferen Pirelli aber Begeisterung sah anders aus.

    Zudem waren die Eigendämpfung bei beiden Gummis schlechter als beim S22 und mein Rücken mag sowas garnicht.

    Also zurück auf die Sportgummis und obwohl ich eigentlich kein Michelin Fan bin, mal den Power 5 montiert.

    Den hatte ich letztes Jahr mal kurz auf meiner 790er Duke verbaut, da gefiel er mir nicht weil das Moped damit viel zu kippelig war und am Kurvenausgang auf eine weite Linie drängte. Da konntest du mit dem Luftdruck spielen, das brachte nix.

    Auf meiner GT mit der 5.50“ Felge fährt die Maschine nochmals handlicher als mit den S22.

    Habe 2,3 und 2,5 bar vorne probiert, 2,5 und 2,7 bar hinten, ändert sich nur wenig.

    Die Lenkpräzision ist allerdings nicht auf dem S22 Level, etwas kippelig und man muss etwas konzentrierter fahren. Grip Feedback ist auch nicht so direkt aber auf gutem Level.

    Jetzt könnte man ja meinen, zurück zum S22 aber der Riesen Vorteil des Power 5 ist seine Eigendämpfung - der Rücken ist entzückt.

    Also bleibt der Gummi für die Frankreich-spanische Pyrenäen- Frankreich Tour drauf.

    Hmm 🤔 ich habe damit keine Probleme und ich rolle im Sport Modus im vierten Gang durch die Ortschaft

    Fahre BMC Filter und Exan Auspuff

    Aber auch im Original Zustand hatte war das OK

    Ist halt auch immer eine Frage des Fahrstils, bei mir hauchen die Rasten meiner GT nur minimal über dem Asphalt, während um mich herum von Kollegen der Asphalt aufgefräst wird.

    Habe allerdings ein deutlich strafferes Fahrwerk sowie einen 180/60er hinten auf meiner 5.50“ Felge verbaut

    Aber mein zügigster Fahrstil war schon immer aufs späte Bremsen und frühe Beschleunigung angepasst mit Reserven bei der Schräglage um immer noch Korrekturen vornehmen zu können :dance

    Das waren dann wieder 570 Kilometer durch die Vogesen

    Habe auf Einladung Jeje besucht und der hat mich noch fast zwei Stunden durch Pfalz und Vogesen bis zu meinem Hotel geführt

    Gemeinsam Flammkuchen gegessen und schön unterhalten

    Danke Jeje 👋

    Der Krug geht solange zum Brunnen bis er bricht


    Es gibt so viele Möglichkeiten sich auf abgeschlossenem Terrain auszutoben und mit anderen zu messen

    Ob Seriensport oder Supermoto, Cross oder Trail, alles bezahlbar und im Falle eines Falles ist auch noch ein Arzt da

    Habe mir gerade das Scotoiler x-System gekauft

    Bei tagestouren und Heimschlaf kann ich ja den Montageständer zum schmieren der Kette benutzen

    Doch bei meiner geplanten Tour Anfang September, drei Wochen Frankreich-Spanische Pyrenäen und Frankreich zurück, wo ich zwei Wochen alleine fahre will ich mir das mit der Dose nicht antun

    Deswegen jetzt der Oiler

    Jürgen, ich habe auch abgestimmt 🙏

    Meine GT hakelt da auch etwas rum

    Besonders der fünfte will exakt eingelegt sein

    Eine deutlich Verbesserung ergab das ausdistanzieren des Schalthebels

    Der hatte schon etwas Spiel.

    Habe auch Motul 5100 drin das ist schon 👍

    Versuche es aber nächste Woche mal mit Rockoil, damit habe ich bei anderen Mopeds, besonders Guzzi, gute Erfahrungen gemacht

    Hi Lukas

    Das kannste glaube ich vergessen

    Da bei der 750er Shiver die Züge zum Demand Sensor laufen und es keine Alternative gibt würde nur eine massanfertigung weiterhelfen

    Wenn du für deine Maschine einen passenden Lenker mit ABE käufst muss es mit den Originalen Zügen passen

    Gelegentlich müssen Sie etwas anders verlegt werden

    Von anderen Lenkern würde ich die Finger lassen

    Grüße aus Frankfurt