Das Schaf wurd geschoren...

  • Servus ans Forum, heut mal wieder ne unschöne Geschichte von mir:


    Mich hats am Samstag deftig auf die Straße gehauen, war in der Stadt unterwegs zum Motorradladen,

    neue Handschuhe kaufen. Auf einer schön kurvigen Bundesstraße bin ich recht verhalten durch die Kurven gefahren,

    hab bei ca. 70-80 km/h in der Kurve vorne gebremst (wegen so einem Blitzer, der keiner war - Mautdingens :headshake) und mir ist

    sofort und ziemlich brutal das Vorderrad eingeklappt - und dann bin ich samt Motorrad ein gutes Stück die Straße entlang gerutscht.


    Natürlich hatte ich Depp nur eine Jeans an..:wand und deswegen lieg ich jetzt hier im Krankenhaus und krieg täglich Verbandwechsel (aua!).


    Fazit von der Scheißaktion: Knie bis auf den Knochen durchgeschliffen, Trizepsband kaputt, Beine ordentlich aufgeschürft und der Daumen hat paar Knochenabsplitterungen. Mit Krankenwagen ins KH gekommen, direkt ins CRT, tonnenweise Röntgenbilder und Ultraschalluntersuchungen, erst Wundreinigung ohne Betäubung, dann doch am gleichen Abend noch direkt OP am Knie. Bis ich wieder geheilt bin & das Knie voll funktioniert werden wohl 8-12 Wochen ins Land gehen samt Physiotherapie.


    Und genau deswegen schreib ich hier: Leute zieht Schutzkleidung an, immer! Und wenn es "nur" eine Kevlar-Jeans ist, hauptsache irgendein Schutz. Für alle, die sich so wie ich denken (bzw. gedacht haben) "wird schon nichts passieren, ging die letzten x Jahre doch auch alles gut, ich bin mittlerweile vorsichtig" hier ein Foto von der Konsequenz (Achtung! Kein schöner Anblick, nix für schwache Nerven!) : Link zum Bild der geschorenen Beine. Die Fotos vom Motorrad erspar ich euch mal lieber. Grüße vom Schaf :crash


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen. Daumen Hoch für Alle die immer mit voller Schutzkleidung fahren...

  • Wtf, insgesamt aber noch Glück gehabt ich wünsche Dir baldige Genesung, und mögen die Strafschmerzen bald weggehen.

    Ich kann Deinen Aufruf nur unterstützen, niemals, egal welche Strecke, ohne Mopedkleidung.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • So ein Mist,:ddown:ddown

    dir gute Besserung und gut das du uns das Risiko vor Augen geführt hast!

    Alles Gute Volker

    Wir können nicht verhindern, dass wir älter werden -

    aber wir können verhindern, dass wir uns dabei langweilen.

  • Shitte...


    Daumen hoch, dass du hoffentlich bald wieder aufm Damm bist und der Käse gut verheilt.


    Grüße ausm Süden

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • sind ja noch ein paar Haare an den Beinchen, Konfuzius sagt: :japan Bick auf zu den Sternen und gib Acht auf die Gassen!

    in diesem Sinne, gute Besserung

    Gott liebt die Dummen, warum wuerde er da sonst so viele von machen!?

  • Autsch...:beule


    Gute Besserung und hoffentlich bleibt dir das nicht in unguter Erinnerung bei der nächsten Ausfahrt.


    Mir ist gaaaaanz früher mit meiner 80'er (Yamaha DT80 LC übrigends) ähnliches passiert.

    Mit 60 durch die Kurve mit so einer sandige Überschwemmung...und wups war ich unten.


    Auch mächtig das Knie und die Hände durchgescheuert.

    Das hatte wochenlang gebrannt und geeitert, das vergess ich heute noch nicht. :iiiih

    Zum Arzt wollte ich dann aber doch nicht, da hieß es Zähne zusammenbeissen.


    Aber wurde schon, und bei dir sicher auch,


    Alles Gute!

    Thomas

  • Oh weh.

    Gute Besserung.

    Meine Jeanszeiten hab ich zum Glück ohne Blessuren hinter mir. Seit letztem Jahr auch nur mit Montour.

    Ausnahme ist nur zum Moppi Waschen an der Tanke. Da pell ich mich nicht komplett ein. Ist aber auch nur 1km durch den Ort und da fahr ich eh soft.


    Hoffe du kommst mit (mehr oder weniger) nem Schrecken und ohne Dauerschäden davon.


    Alles Gute... Christian

  • Leute zieht Schutzkleidung an, immer!

    Meine Rede, seit Jahren. :teach

    Ich bin noch nicht einen km ohne die volle Montur gefahren, seit dem ich 2011 wieder mit dem Fahren angefangen habe.


    Schnelle Genesung wünsche ich dir.

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 84.000km mit Shiver 750 -
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Gute Besserung!

    Jeder, den es mal gelegt hat, weiß was da jetze los ist bei Dir....komm schnell wieder hoch! Man darf mit sowas gar nicht anfangen. Einmal ist keinmal gilt nicht für die Ritterrüstung....das fixt an....:bump

  • Also in mir hast du was ausgelöst. Danke, ab heute nur noch mit Schutzkleidung!

    Gute Besserung!

  • Ui shit!


    Gute Besserung!


    Wem geht das nicht so ab und zu ... hach fix in die Stadt ...da biste ja ned schnell ... Sollte man wirklich drüber nachdenken - zumindest ne Kevlar Jeans - da haste recht!!!


    Gruesse und gute Genesung!!


    der W

  • Vielen Dank an Alle für die lieben Genesungwünsche!


    Es wird schon jeden Tag besser, in ein paar Wochen werd ich die Maschine reparieren und sobald die Knochen es erlauben fahr ich natürlich wieder ;o). Ein schmerzhafter Denkzettel war und ist es aber halt schon, und darum gings mir - den Denkzettel an andere (ohne die Schmerzen) weiter zu verteilen, da freut es mich total sowas zu lesen:

    Also in mir hast du was ausgelöst. Danke, ab heute nur noch mit Schutzkleidung!

    Glaub mir Roger, das ist die klügere Entscheidung, auch wenns dauerhaft unkomfortabler ist. Diese blöden Schürfwunden sind im Schmerzlevel einfach nah an 10/10. Ich hab schon doppelten Rippenbruch unbehandelt zuhause auskuriert, das war vielleicht eine 8/10. Fiese Nasennebenhöhlenentzündung 9/10. Aber diese großen offenen Wunden..sind richtig fies.


    Wenn man das mit nur ner Kevlar Jeans verhindern kann, sollte man das. Aber: Die Textil Motorradjacke die ich an hatte, hat sich am Ellenbogen übrigens durchs Kevlar durchgeschliffen - hab auch am linken Arm ganz leichte Abschürfungen. Soll heißen mit der Kevlar Jeans nicht in absoluter Sicherheit wiegen, zum schnell fahren muss es einfach Leder sein!

Diese Inhalte könnten dich interessieren: