Ein neuer Reifenfred, Was ist denn jetzt der heißeste Sch..eiß auf dem Reifenmarkt

  • Gestern eine verlängerte Tour durch das Wiehengebirge gemacht. Am besten hat mir der Teil Bergstraße von Melle nach Bad Essen gefallen. Für uns Flachlandtiroler richtige Kehren und Kurven. Dabei hat mir mein Road Attack 3 deutlich gezeigt das er in Rente will. Nach 8723KM ist das auch so in Ordnung.

    Was ist denn jetzt der heißeste Schleiß auf dem Reifenmarkt den man unbedingt drauf haben muss?

    insta @christoph_scheffer

  • Immer eine Glaubensfrage.


    Da werden jetzt so viele was dazu schreiben dass du dann auch nicht weiter schlauer draus wirst. :denk


    Ich sach mal so.

    Je nach Einsatzzweck, Lieferbarkeit und Preis/Leistungs suchen.


    Conti Road Attack4

    Roadsmart 4 SE

    Pirelli AGTII


    Rosso 4

    Power 5

    Bridestone S22

  • Was ist denn jetzt der heißeste Schleiß auf dem Reifenmarkt den man unbedingt drauf haben muss?

    Wir hatten schon lange keinen aktuellen Reifen Treat mehr...

    Spontan würde ich tatsächlich den Dunlop Roadsmart IV empfehlen, wobei ich durchaus davon ausgehe, dass der Michelin Road V oder VI nicht schlechter, nur in Nuancen anders sind, den Pirelli Angel GT oder ST habe ich noch nicht gefahren. Wenn die Temperaturen stimmen dürfte auch ein Sportsmart, Road Attack usw. nicht die schlechteste Wahl sein.

    Jeder dieser Reifen hat seine Liebhaber, manchmal ist es auch eine Frage des Preises, den man bezahlen will. Einige schwören ja auch auf den Mitas

    Gruß JM

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Quae praeter vulgaris

  • Ich kenne mich mit den Unterschieden der einzelnen Reifen gar nicht aus, außer beim Preis :o)

    Deshalb ist bei mit der PAST drauf, unter 100€ fürs Hinterrad (gerade erst neu draufgezogen) ist schon preiswert...

    Bei meinem Fahrstil mit 1cm "Angststreifen" auf jeder Seite hinten reicht der dicke aus, hatte noch nie Grenzwerterfahrungen.

  • Je besser das Gummi, desto kürzer die Laufzeit. Meine beste Erfahrung war der Conti SportAttack auf der Duc. Der hat 2500km gehalten. Insofern gebe ich guselmöp Recht. Er nennt die üblichen Reifen, meistens mit mindestens 2 Komponenten (mittig hart, aussen weich). Der Rest ist Preis/Geschmacksfrage und eine Frage von Tuff und Eintragung. RoadAttack hat nach wie vor die beste Rückmeldung. Mein PA GTII ist recht schwammig dagegen. Aber die Unterschiede sind bei üblicher oder sogar flotter Fahrweise marginal. Der Unterschied zu den LingLangChingDong ist, dass man bei den üblichen Reifen eine Mindestqualität hat. Bei den Billigreifen kann man auffallen; oder nicht. Die sind meistens günstiger, raspeln sich geradeaus mangels 2-Komponenten auch schneller runter. Neuer Reifenthread wäre gut, sollte aber IMHO nicht im Dunlop-Berichts-Fred gemacht werden.

  • Neuer Reifenthread wäre gut, sollte aber IMHO nicht im Dunlop-Berichts-Fred gemacht werden.

    Das wäre auch nicht im Sinn des Ganzen, ich hatte Dunlop ja quasi im Gegenzug für den möglichen Gewinn des Reifensatzes Feedback versprochen

    Gruß JM

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Quae praeter vulgaris

    • Offizieller Beitrag

    Je besser das Gummi, desto kürzer die Laufzeit.

    Einspruch. :teach

    Der damalige Dunlop Sportmax Qualifiere II - nur 2000km - siehe >Dunlop Sportmax Qualifier II


    Wogegen ich mit dem Dunlop SportSmart mk3 sehr zufrieden bin (Laufleistung könnte höher sein) und ihn nun zu vierten Mal hinten drauf bekomme.

  • Ein neuer Reifen- Fred :freudensprung

    Was ist denn jetzt der heißeste Schleiß auf dem Reifenmarkt den man unbedingt drauf haben muss?

    Hallo Christoph,

    Ich wage mal zu behaupten, daß ich deine Fahrweise einigermaßen einschätzen kann.

    Du bist keiner, der aus dem Reifen alles rausquetschen würde - bitte nicht Übel nehmen.

    Deswegen würde ich an deiner Stelle nicht unbedingt das "Teuerste" drauf machen (lassen).

    Da würde auch ein "günstiger" Reifen sein Werk tun, z.B. Mitas Touring Force oder Pirelli ST,

    oder ein anderer guter "alter" Reifen. Auch wenn die Laufleistung vielleicht 1000 km geringer wäre.

    Da kann man locker bis zu 100€ sparen. Sind 3 Tankfüllungen im Moment ;o)

    Mache ich übrigens auch so, bzw. noch krasser:

    Suche mir absichtlich welche aus , die nicht älter als Baujahr 2017 sind. Die bekommt man für n Appel und n Ei.

    Halten bei mir eh keine 6 Monate :headshake

    leben und leben lassen

    ABER

    auch am Leben bleiben

  • Mit dem PAGT & PAGT2 bist du auf der sicheren Seite. Ich finde die Beiden immer noch klasse. Kann man mit angasen, hält bei Nässe, schmiert nicht... recht neutral gute Dämpfung und von 100 auf 0 in 34m mit der Shiver und mir... hab noch irgendwo ein Messdiagramm vom Bremstraining.

    Aber um bei den Neuen zu bleiben… würde ich auch mal gerne einen Roadsmart 4 oder den Conti RA4 probieren. Sind bestimmt was zum Kurven-Knabbern… ;o)

    ...und Moin...
    Kai der Ammerländer

    ich hab hier voll den Endstress und du kommst mir mit so‘ner Scheiße... :ditsch


    WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten ... :aetsch

    2 Mal editiert, zuletzt von Ammerländer ()

  • Servus zusammen,


    da ich gerade auf der Suche nach einen neuen HR bin und mir erneut den Mitas Touring Force 180/55 aufziehen möchte hjer meine Schwarm-Wissen-Abfrage: "hat jemand eine Bezugsquelle?"

    Meine eigenen Recherchen ergaben einen Preis von 106,99 € incl. MwSt und Versand bei: KLICK

    noch wer was Besseres? vielen Danke und viele Grüße

    TheLoop

    Die Mutter der Dummen, ist immer schwanger! :thumbup:

  • Hi - wie sind deine Erfahrungen mit dem Touring Force - hab den auch im Auge.... Lg, Fred.

    Servus Fred,


    ich kann nichts nachteiliges über den Touring sagen. Hat alles das gemacht was er sollte. Jetzt bin ich ihn aber auch nicht bis auf die letzte Rille/Kante gefahren sondern habe Ihn gemütlich runter geschruppt (ohne Alpenpässe oder Regenpassagen). Da ich meine Bella ja fast ausschließlich nur noch für Feierabendrunden und hin und wieder mal einen Tagesausflug bewege war soweit alle tutti :dupPreis-Leistung fand ich absolut OK. Hatte vorher mehrmals den Angel ST/GT drauf und kann kein negativen Unterschied berichten. Laufleistung lag jetzt bei knapp 5.000 km

    Gruß TheLoop

    Die Mutter der Dummen, ist immer schwanger! :thumbup:

  • Würd hier an der Stelle mal den Reifen ausm Gewinnspiel in die Runde werfen.

    Den Dunlop Roadsmart4.

    Hab den grad knapp 3.000tkm durch die französischen, schweizer, italienischen und österreichischen Alpen geschippert.
    Is ne echte Alternative!


    Schreiob die Tage mal noch n Bericht dazu.

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Danke jeje. Ein MUSS ist er nicht unbedingt, aber ich experimentiere halt nicht so gerne ;o) der Angel ST ist aber ganz klar noch ein Favorit für den Preis :dup

    Gruß TheLoop

    Die Mutter der Dummen, ist immer schwanger! :thumbup:

Diese Inhalte könnten dich interessieren: