Sie sind nicht angemeldet.

alex21

Rennleiter

  • »alex21« ist männlich

Beiträge: 1 027

Registrierungsdatum: 25. September 2011

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Nähe luzern

Name: alex

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 7. November 2013, 21:53

also ich find das thema zumindest interessant. vorübergehend noch nichts für mich, nur schon weil ich einfach kein geld hab ;( aber wenn das studium mal durch ist, die technik weiter ausgereift und die preise nen stück tiefer werd ich so eine mal probe fahren wollen. vorallem das sofort zur verfügung stehende drehmoment klingt gut. und dazu sehen die nicht mal so verkehrt :]

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

Tiberius

Vielschreiber

  • »Tiberius« ist männlich

Beiträge: 659

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Motorrad: Honda CB-1

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Kevin

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 12. November 2013, 08:50

Also wenn ich meine Dorso nicht nächstes Jahr loswerde und stattdessen fahre bis sie durch ist dann dürfte mein nächstes Motorrad ein elektrisches werden, soweit lehn ich mich mal aus dem Fenster. Ich hab grad die 40Tkm geknackt und schätz mal damit hab ich etwa die halbe Lebensdauer von dem Gerät abgespult, in weiteren 4 Jahren ist das e-Bike dann wahrscheinlich meine Option.

shawnhorst

KTM-Jäger

  • »shawnhorst« ist männlich
  • »shawnhorst« wurde gesperrt

Beiträge: 266

Registrierungsdatum: 8. Juli 2012

Motorrad: 09er GT

Dein Fahrstil: Normal

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 12. November 2013, 18:26

ich finde das Thema ebenfalls sehr interessant, glaube aber eher (vorerst) an Anwendungen im Bereich Cross/Downhill (gab da ja bereits nette Studien von Derbi>>Piaggio, Honda und Yamaha) oder im Rollerbereich. Bei letzterem lassen sich akt. Reichweite und Output noch am ehesten in Einklang bringen. Glaub, dass BMW mit seinen Konzepten in die Richtige Richtung geht und Piaggio unbed. nachziehen sollte...

Ammerländer

Meister aller Klassen

  • »Ammerländer« ist männlich

Beiträge: 2 476

Registrierungsdatum: 16. Juli 2013

Motorrad: SL750 Shiver & Tuono-RSV RP

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Edewecht

Name: Kai

Danksagungen: 329

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 12. November 2013, 18:46

....Ich hab grad die 40Tkm geknackt und schätz mal damit hab ich etwa die halbe Lebensdauer von dem Gerät abgespult....

Also ich denke locker an 120-140tkm...
Die Motoren sind weit besser geworden und die Fertigungstolleranzen sind sowas von optimiert...
...und Moin...
Kai der Ammerländer

Countdown - Anreise zum Forumstreffen 2018 :zZzZ
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Illusionist

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 11. November 2013

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 13. November 2013, 21:58

Ja, danke für die Info, werd ich mir mal näher anschauen...

Tiberius

Vielschreiber

  • »Tiberius« ist männlich

Beiträge: 659

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Motorrad: Honda CB-1

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Kevin

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

26

Montag, 18. November 2013, 13:49


Also ich denke locker an 120-140tkm...
Die Motoren sind weit besser geworden und die Fertigungstolleranzen sind sowas von optimiert...


Um den Motor mach ich mir die geringsten Sorgen. Schau dir mal die Punkte an die ich geschrieben habe, der Motor ist wahrscheinlich das einzige komplett problemfreie System an dem Gerät. Die Kupplungsfedern zähl ich jetzt mal nicht zu "Motor", die sind eher "Antrieb".
Ich persönlich rechne mit einem Gammel-induzierten elektro-Fuckup der mir irgendein teueres Elektronikteil zerschießt das dann den wirtschaflichen Totalschaden darstellt.

Ammerländer

Meister aller Klassen

  • »Ammerländer« ist männlich

Beiträge: 2 476

Registrierungsdatum: 16. Juli 2013

Motorrad: SL750 Shiver & Tuono-RSV RP

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Edewecht

Name: Kai

Danksagungen: 329

  • Nachricht senden

27

Montag, 18. November 2013, 19:26

Wenn du meinst ? Ich bin da doch optimistischer.
Aber das ist auch bestimmt eine Frage der Pflege.
Wenn sie trocken Bd geschützt steht oder öfters durch Regen fahren muß...
Das geht natürlich auf die Elektrik.
...und Moin...
Kai der Ammerländer

Countdown - Anreise zum Forumstreffen 2018 :zZzZ
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Tiberius

Vielschreiber

  • »Tiberius« ist männlich

Beiträge: 659

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Motorrad: Honda CB-1

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Kevin

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 19. November 2013, 09:26

Ich denk ich bin da eher realistisch. Das hat auch nicht speziell was mit Aprilia zu tun, obwohl ich glaub dass die bei der Elektronik eher auf der nicht-so-hochwertig-Seite unterwegs sind.

Das ist eher ein konzeptbedingtes Problem bei modernen Fahrzeugen. Ein 8 Jahre altes Motorrad hat i.d.R. keinen hohen Restwert mehr. Früher war bei den Vergasermaschinen das Teil worum man sich Sorgen machen musste der Regler und den hat man um die 100€ neu nachkaufen können.
Also hat es sich noch gelohnt bei einem 1000€ Motorrad den Regler zu ersetzen.
Ein Steuergerät für eine Einspritzmaschine kostet eher über 500€ und wird mit der Zeit auch bestimmt nicht billiger. Und dann hast du an so nem modernen Mopped ja nicht nur das Steuergerät.
Also mal kurz für die Dorso:
-Steuergerät ca. 530€
-Regler ca 135€
-Demand-Sensor (nix anderes als 2 Potentiometer...) ca 350€
-Drosselklappenkörper ca. 300€
-Drosselklappensteuerung ca. 230€
-ABS Steuergerät ca. 1200€

Also mit anderen Worten: Deine 8 Jahre alte Dorso ist schon ein wirtschafltlicher Totalschaden wenn das ABS-Steuergerät kaputt geht.
Sicher gabs auch früher schon teure Teile und ne neue Vergaserbatterie zu kaufen war auch teuer. Aber wie oft kam das denn vor? Elektronik hat numal ein Ablaufdatum, Vergaserbatterien hatten das nicht.
Fahrzeuge entwickeln sich genauso wie Haushaltsgeräte oder Unterhaltungselektronik zur Wegwerfware. Man repariert die nicht mehr, man tauscht nur noch Baugruppen. Und wenn der Tausch sich nicht mehr lohnt ab auf die Halde damit.

mr.siegert

unregistriert

29

Dienstag, 19. November 2013, 10:41

@ Tiberius

ja diese Entwicklung ist mir auch immer bewusster geworden.
Nicht zu versessen, dass manche Geräte so konstruiert werden, dass sie
nach der Garantiezeit den Löffel abgeben. Weil man soll sich ja
gleich wieder alles neu kaufen. Welcher Hersteller findet es denn
toll, wenn die Waschmaschine 30 Jahre hält oder das Auto nie kaput geht?

Da steckt also auch ein wirtschaftliches Interesse dahinter, dem man aber auch etwas entgegensteuern kann.
Z.B. Teilweisemotorrad.de, ebay oder dieses Forum.

mic4376

biszurSardinienOffroadTour2015 tagerückwärtszähler!

  • »mic4376« ist männlich

Beiträge: 918

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2009

Aprilia: Keine

Motorrad: Speed Triple , Yamaha PW 50 , KTM LC 4 bis 2012 ne Dorsoduro

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Michel

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 19. November 2013, 14:11

Ist zwar :offtopic ...... aber Teileweisemotorrad.de ist ja ne lustige Seite.Da kostet ein gebrauchter Spiegel für die DD mehr wie beim Wendel in Berlin ein neuer. :ditsch


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018