Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

recycler

Auspuffschnüffler

  • »recycler« ist männlich

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 12. Juni 2012

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Andechs

Name: Michael

  • Nachricht senden

41

Freitag, 15. Juni 2012, 15:58

... dann meckern aber wieder viele, wenn 150-200.-- mehr auf der Rechnung stehen (für Arbeiten, die nicht nötig sind zu diesem Zeitpunkt). Ich finde das sehr fair und denke, dass das für den Händler spricht.

Ciao

recycler

P.S.: Arbeite im KFZ-Bereich

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

stoff100

Kamikaze

Beiträge: 519

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2009

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

42

Freitag, 15. Juni 2012, 16:34

... dann meckern aber wieder viele, wenn 150-200.-- mehr auf der Rechnung stehen (für Arbeiten, die nicht nötig sind zu diesem Zeitpunkt). Ich finde das sehr fair und denke, dass das für den Händler spricht.

Also zunächst mal kostet die Kontrolle lange keine 150-200,- Euro.
Falls dabei Nachstellbedarf festgestellt wird, muss m.W.n. noch einiges zusätzliche abgebaut werden (Tank, glaube ich), da die Platzverhältnisse zwar zum prüfen aber nicht zum einstellen reichen. Das macht die Sache 'überproportional' teuer (vgl. mit der reinen Prüfung). Dann können wohl insgesamt 150-200,- Euro zusammen kommen.

Die "Gefahr", dass Nachstellbedarf festgestellt wird, haben die Sparfüchse die gar nicht erst prüfen (lassen) natürlich nicht. Tja, man beachte die Anführungszeichen.

Im Übrigen würde ich mich nicht darauf verlassen, dass eine Missachtung der Wartungsvorschriften durch die Werkstatt nicht zu meinen Lasten ausgelegt wird ... so denn Ansprüche ggü. dem Hersteller geltend zu machen sind und der Hersteller den Verstoß feststellt.
Könnte mit gut vorstellen, dass der Hersteller dann sagt: Pech gehabt, keine ordnungsgemäße Wartung. Und zwar zu Recht, finde ich. Es ist nicht Aufgabe des Herstellers, in die Geschäftsbeziehung Endkunde/Werkstatt einzugreifen. Nicht mal bei Vertragswerkstätten. Merke: Eine Aprilia-Vertragswerkstatt ist eine eigenständige Firma und nicht gleich Aprilia oder eine Tochter derselben.
Dann hat man als Kunde den "Spaß", dass man u.U. die Werkstatt verklagen müßte. Doof nur, wenn die einen vorher eingeweiht und man das akzeptiert hat. Könnte knapp werden vor Gericht.

Gruß

Tortiglioni

FI-Leuchten Ignorierer

  • »Tortiglioni« ist männlich

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 2. Juni 2012

Dein Fahrstil: Normal

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

43

Freitag, 15. Juni 2012, 16:45



Im Übrigen würde ich mich nicht darauf verlassen, dass eine Missachtung der Wartungsvorschriften durch die Werkstatt nicht zu meinen Lasten ausgelegt wird ... so denn Ansprüche ggü. dem Hersteller geltend zu machen sind und der Hersteller den Verstoß feststellt.

Könnte mit gut vorstellen, dass der Hersteller dann sagt: Pech gehabt, keine ordnungsgemäße Wartung






Das meine ich gerade. Wenn ein Stempel einer Vertragswerkstatt im Serviceheft steht, muß ich als Endkunde davon ausgehen und mich darauf verlassen, daß alles korrekt erledigt wurde. Aprilia wird wohl kaum von mir verlangen, daß ich hier halt das Ventilspiel selbst nachkontrolliere ?(


Zumal innerhalb der Garantiezeit derartige Arbeiten sicher nicht für den Käufer vorgesehen sind.

Oder sehe ich da jetzt irgendetwas falsch?

Kurvensau

Forums-Organisator

  • »Kurvensau« ist männlich

Beiträge: 3 770

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Aprilia: Tuono

Motorrad: Aprilia Tuono V 4 APRC/ABS (°\=/°)

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Unterschleißheim

Name: Manfred ( Manni )

Danksagungen: 760

  • Nachricht senden

44

Freitag, 15. Juni 2012, 16:50

Servus nochmal

Wichtig ist halt auch das es auf Deiner Rechnung drauf steht.
:lesen

Text zum Beispiel Ventilspiel kontrolliert,

wenn die nix einstellen müssen ist das ja Ok aber die Kontrolle muß sein.
Bei mir musste eines eingestellt werden und das ist dann vermerkt.
Also nicht nur der Stempel sondern auch die Rechnung muß zum KD passen
:teach

stoff100

Kamikaze

Beiträge: 519

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2009

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

45

Freitag, 15. Juni 2012, 17:05

Das meine ich gerade. Wenn ein Stempel einer Vertragswerkstatt im Serviceheft steht, muß ich als Endkunde davon ausgehen und mich darauf verlassen, daß alles korrekt erledigt wurde. Aprilia wird wohl kaum von mir verlangen, daß ich als Endkunde, hier halt das Ventilspiel, selbst nachkontrolliere ?(

Der Stempel ist nur ein Stempel. Wenn Ventile kontrolliert wurden, hat das gefälligst aus der Rechnung bzw. dem beigelegten Protokoll hervorzugehen (festgestellte Messwerte!).

Kommen wir also zu dem Fall, dass die Werkstatt den Kunden ggf. nicht einweiht, dass sie gar nicht nach Plan gearbeitet hat. Und der Kunde ist u.U. nicht erfahren genug, das zu entdecken. Ok, kann vorkommen.
Und? Warum sollte das für den Hersteller einen Unterschied machen?

Nochmal: Der Hersteller kann nicht für jegliches Fehlverhalten der Werkstatt gegenüber dem Kunden geradestehen. Die Werkstatt ist keine Zweigstelle des Herstellers. Verabschiede Dich bitte von der Vorstellung einer Vollkasko-Welt, in der immer irgendwer anders sich um einen kümmert und das Risiko übernimmt. ;)
Du suchst Dir Deine Werkstatt aus. Du beauftragst sie mit der Inspektion. Du zahlst dafür. Du prüfst am Ende die Leistung (so gut Du eben kannst). Du bist in den Ar... gekniffen, wenn Deine Werkstatt Dich hintergeht/etwas verschweigt.

Der Stempel im Serviceheft wird von der Werkstatt da reingedrückt, nicht von Aprilia.

Gruß

Tortiglioni

FI-Leuchten Ignorierer

  • »Tortiglioni« ist männlich

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 2. Juni 2012

Dein Fahrstil: Normal

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

46

Freitag, 15. Juni 2012, 17:17



Der Stempel ist nur ein Stempel. Wenn Ventile kontrolliert wurden, hat das gefälligst aus der Rechnung bzw. dem beigelegten Protokoll hervorzugehen (festgestellte Messwerte!).



Der Stempel im Serviceheft wird von der Werkstatt da reingedrückt, nicht von Aprilia.



Gruß






Danke Euch. Das ist doch ein eindeutiger Beleg mit dem Protokoll zur Rechnung, ich meine zumindest für etwaige Ansprüche in einem Garantiefall.

Es funzt ja bislang alles wunderbar.

Bollernde Grüße

stoff100

Kamikaze

Beiträge: 519

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2009

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

47

Freitag, 15. Juni 2012, 17:31

Danke Euch. Das ist doch ein eindeutiger Beleg mit dem Protokoll zur Rechnung, ich meine zumindest für etwaige Ansprüche in einem Garantiefall.

Richtig. Im Prinzip ...

Ich will es ja nicht auf die Spitze treiben (obwohl, ist doch schon Freitag Nachmittag ... ;) )
Die Werkstatt könnte das Protokoll ja auch fälschen. Knöpft Dir volle Lotte Geld dafür ab, und trägt es sogar im Computer ein (ich glaube, die machen das, so dass Aprilia im Prinzip immer Online auf dem Laufenden über den Wartungsstand ist).
Dann platzt der Motor und ein Sachverständiger kommt zu dem Ergebnis: Das Ventilspiel kann nie und nimmer gestimmt haben. Vielleicht hatte die Werkstatt ja sogar etwas eingestellt ... nur eben komplett falsch. Hatte der Azubi vielleicht gerade keine Lust oder so :) Wer weiß?
Das wäre dann wieder erstmal ein Rechtsstreit zwischen Dir und der Werkstatt.

Ich will Dich aber nicht verunsichern. Ja, ein ordentliches, am Besten leicht ölverschmiertes Werkstatt-Arbeitsprotokoll mit Unterschriften sollte einem als Kunden reichen.

Garantiefall-freie fahrt für alle wünscht
Stoff100

Springbanker

Motorrad-Junkie

  • »Springbanker« ist männlich

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 27. Mai 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: Aprilia Shiver 900 und Royal Enfield Continental GT 535

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Renshausen

Name: Albert Rieck

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

48

Freitag, 15. Juni 2012, 17:40

Ventile

Hallo,

soviel ich weiß, werden bei der ersten Insp die Köpfe nachgezogen. Daher muss auch das Ventilspiel konrolliert ggf. eingestellt werden. Das ist aber Umfang der 1000er Insp-arbeiten. Fliegt einem während der Garantie was weg, ist das abgedeckt - danach Kulanz :D ?? oder berappen :cursing:

Gruß - Albert

ajax28

Angstnippel-Abschrauber

  • »ajax28« ist männlich

Beiträge: 157

Registrierungsdatum: 10. Juli 2010

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Bergheim

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

49

Freitag, 15. Juni 2012, 18:05

bei mir war es so:
Moped beim Händler gekauft mit 2000km. 1. Inspektion war gemacht (laut Stempel im Heft). Ich habe aber keine Rechnung mit den erledigten Arbeiten bekommen. Damals meinte der Händler, dann sehen wir uns bei der 10.000er zum Ventile einstellen. (Damals wusste ich nicht, was lt. Aprilia verlangt ist)

Dann hatte ich einen Garantiefall bei km 4000. (Kupplungsschalter defekt) Da der "Kaufhändler" 80km weit weg war bin ich zu meinem Händler vor Ort gefahren. Der konnte die Garantie zuerst gar nicht übernehmen, da die 1000er gar nicht bei Aprilia im System eingetragen war. Das hat der alte Händler aber zum Glück noch nachgeholt. (wobei ich mittlerweile vermute, die 1.Insp. bestand bei dem nur aus dem Stempel)
Dann kam noch heraus, dass die Ventile bei 1000km gar nicht eingestellt waren und mein "Kaufhändler" ist immer noch der Ansicht, dass dies erst bei 10.000 gemacht wird, obwohl ich ihm das Serviceheft unter die Nase gehalten hatte.
Wenn ich nun erst bei den vorgeschriebenen 20.000 Ventile einstellen lasse und vorher was passiert habe ich ein dickes Problem mit der Garantie, weil jede Werkstatt sehen kann, dass es bei 1.000km nicht gemacht wurde. Und der Händler wird sich da fein raushalten :-(
Fakt ist, dass sich nicht an die Bedingungen gehalten wurde und es läuft darauf hinaus, dass du den Händler, der das abgestempelt hat vor Gericht ziehen musst.

Für mich sah das so aus, dass der Händler das aus Kostengründen nicht macht (meist ist die 1.Insp. im Kaufpreis enthalten) denn die 2. Insp. zahlt der Kunde und dann lässt der sich das Ventile einstellen extra bezahlen.

Laut Aussage meines jetzigen Händlers mussten bei 80% der 1000er Insp. das Ventilspiel korrigiert werden, von daher sollte man penibelst darauf achten, dass das was Aprilia lt. Serviceheft verlangt auch gemacht wird und man das nachweisen kann.

Udo

alex21

Rennleiter

  • »alex21« ist männlich

Beiträge: 1 017

Registrierungsdatum: 25. September 2011

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Nähe luzern

Name: alex

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

50

Freitag, 15. Juni 2012, 23:21

Knöpft Dir volle Lotte Geld dafür ab, und trägt es sogar im Computer ein (ich glaube, die machen das, so dass Aprilia im Prinzip immer Online auf dem Laufenden über den Wartungsstand ist).



jo stimmt.
mein händler hat mir gesagt, das was im servicebuch steht is eigentlich garnicht wichtig. das was der händler im internet einträgt ist das was zählt.

nebenbei hab ich letztens erfahren das mein händler bei der 1000er inspektion die ventile auch nicht eingestellt hat. ich war letzten monat beim 20´000er und da war alles in ordnung

Thurisaz

Dosenschubser

  • »Thurisaz« ist männlich

Beiträge: 158

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2011

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal langsam

Wohnort: 63128 Steinberg

Name: Thomas

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

51

Freitag, 18. Januar 2013, 21:31

So, es ist zwar ein alter Fred, aber ich wollte den dann doch mal wieder hochholen:

Ich habe meine Shiver (2011er) gerade von der 1000km Inspektion zurück:

Laufleistung: ca. 1120km
Es wurden an allen 8 Ventilen die Shims gewechselt, da das Spiel nicht in Ordnung war.
Ansonsten Wartung nach Plan mit Ölwechsel etc. pp.

AP Thomas

Kamikaze

Beiträge: 476

Registrierungsdatum: 23. August 2012

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

52

Freitag, 18. Januar 2013, 22:00

unwahrscheinlich aber nicht unmöglich, warst du dabei? glaube nur das was du selber machst oder dabei warst! :] :dance

Was hat der Spaß gekostet?
Und welche Ersatzteile worden alles aufgelistet?

ciao
Thomas

MegaLagu

Meister aller Klassen

  • »MegaLagu« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 6. August 2011

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver mit ABS in schwarz/rot

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 35325 Mücke (geograph. Mittelpunkt Hessens)

Name: Jürgen

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

53

Freitag, 18. Januar 2013, 22:26

ALLE ACHT :!:
das kann ich mir wiederum nicht vorstellen
zwei, drei evtl. auch vier - aber acht :denk
-
Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)

...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

helmutotto

Zum-Guru-Mutierer

  • »helmutotto« ist männlich

Beiträge: 1 290

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: MT09 Tracer

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 63928 Eichenbühl

Name: Helmut

  • Nachricht senden

54

Freitag, 18. Januar 2013, 22:58

Es wurden an allen 8 Ventilen die Shims gewechselt, da das Spiel nicht in Ordnung war.
kann ich mir vorstellen.
Erklär ich Dir morgen, sprich mich darauf an, falls ichs vergesse.
Ist mir im Moment zu kompliziert zu erklären.

LG Helmut
LG Helmut

Zuvill un zuwing is a Ding.
:]

AP Thomas

Kamikaze

Beiträge: 476

Registrierungsdatum: 23. August 2012

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

55

Samstag, 19. Januar 2013, 09:31

das interessiert uns aber, was soll daran kompliziert sein, entwerde das Ventilspiel ist im soll oder nicht, sicher kann man auch das soll ausreizen, in dem man bis zum Max. Einstellwert geht! , dann sollte man für längere Zeit auch Ruhe haben!

ciao
Thomas

Thurisaz

Dosenschubser

  • »Thurisaz« ist männlich

Beiträge: 158

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2011

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal langsam

Wohnort: 63128 Steinberg

Name: Thomas

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

56

Samstag, 19. Januar 2013, 17:09

Zitat

Zitat


Zitat von »Thurisaz«

Es wurden an allen 8 Ventilen die Shims gewechselt, da das Spiel nicht in Ordnung war.
kann ich mir vorstellen.

Erklär ich Dir morgen, sprich mich darauf an, falls ichs vergesse.

Ist mir im Moment zu kompliziert zu erklären.



LG Helmut
Die Erklärung war logisch und verständlich, danke. Und der Rest des Gesprächs auch sehr angenehm. Hat mich gefreut.


Ich kann mich auch nur auf die Aussage des Meisters verlassen, da ich ja auch irgendwann das Geld verdienen muss, das er dann von mir für die ausgeführten Arbeiten bekommt.
Aufgelistet waren in der Rechnung:
-3,3L Öl (Castrol ActEvo)
-Ölfilter
-Dichtung
-2x Ventildeckeldichtung
-8x Ventilshim
-0,3L Kühlflüssigkeit
-Kleinteile
-30x Arbeitswert
-Mopped holen/bringen
Was ich bezahlt habe ist unerheblich. Ich bin der Meinung, daß das gerechtfertigt und in Ordnung ist.

MegaLagu

Meister aller Klassen

  • »MegaLagu« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 6. August 2011

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver mit ABS in schwarz/rot

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 35325 Mücke (geograph. Mittelpunkt Hessens)

Name: Jürgen

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

57

Samstag, 19. Januar 2013, 23:31

und genau diese Positionen fehlen auf meiner Rechnung:

Zitat

-2x Ventildeckeldichtung
-... Ventilshim
-0,3L Kühlflüssigkeit

somit sind alle anderen Aussagen wie hier zitiert

Zitat

O-Ton: „Ja, Aprilia schreibt das wohl vor, ist aber nach unserer Erfahrung nicht nötig. Wir haben vier kontrolliert und die waren OK“ :S Zweifel
LÜGE!

Was mich persönlich interessieren würde: ob mit den, hoffentlich perfekt, eingestellten Ventilen sich der Verbrauch reduziert.
-
Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)

...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

AP Thomas

Kamikaze

Beiträge: 476

Registrierungsdatum: 23. August 2012

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 20. Januar 2013, 08:15

also aus Erfahrung als Kfz.-Meister,

die Ventildeckeldichtung kann man bei 1000km ern. :-/ muss man aber nicht, wenn sie heile geblieben ist.
Bis jetzt ist noch nie eine Ventildeckeldichtung bei der Demontage kaputt gewesen noch undicht hinterher!!!! :dup

(Wenn schon die Ventildeckeldichtungen gewechselt werden, dann gehören auch die 8 Dichtungen Deckelschrauben dazu!) :-o

Und ob der Kunde immer von einem Dichtungswechsel aus geht muss, denke nein s.o., dass sollte der Werkstatt im Vertauen überlassen sein.

Sollte doch mal etwas vorfallen, dann kann man sich immer wieder auf die Dichtung zurück berufen, die nicht gwe. worden ist, b.z ist es auch schon vorgekommen, dass ein neue Dichtung undicht ist.

Wenn eine Position nicht auf der RG steht, dann hat (muss) man diese auch nicht bez.

Der Verbrauch, bestimmt nicht sonderlich mehrklich, aber die Zylinderfüllung ist optimal ausgereitzt und somit sollte das Ansprechverhalten und Gasannahme und Halten eine Verbesserung ergeben....und der Motortemparatur kommt das auch zu gute.

Nur wer dann meint aus einen V2 würde man eine Laufruhe usw. nahe am 4 Zylinder rann kommen, der muss wohl weiter träumen

ciao
Thomas

Was die Kosten angeht, warum machst du da ein Geheimnis draus ( evtl. Peinlichkeit wenn zu viel bez.?) denn hier wird doch öffentlich darüber diskutiert(Preis-Leistungsvergleich) in anderen Threads, musst ja nicht den Reiter nennen. :dance

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »AP Thomas« (20. Januar 2013, 08:40)


mac.bach

Kettenöl-Graffiti-Sprayer

  • »mac.bach« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2008

Motorrad: smv750

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Ottweiler

Name: Marco Bach

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 20. Januar 2013, 09:40

Also ich hatte das Ventilspiel letzten Winter geprüft und eingestellt mit einer 2/100 Lehre.
Ein Ventil war an der untersten Toleranz und eins an der obersten Toleranz!
Der Rest war super. Ich konnte ein Ventil mit dem Shim des anderen Ventils einstellen und ein
Shim musste ich bestellen.
Die Nockenwellen hatte ich auch neu eingestellt.
Das Zwischenwellen Zahnrad am hinteren Zylinder hatte ich auch erneuert.

helmutotto

Zum-Guru-Mutierer

  • »helmutotto« ist männlich

Beiträge: 1 290

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: MT09 Tracer

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 63928 Eichenbühl

Name: Helmut

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 20. Januar 2013, 11:45

Hi,
das interessiert uns aber, was soll daran kompliziert sein, entwerde das Ventilspiel ist im soll oder nicht, sicher kann man auch das soll ausreizen, in dem man bis zum Max. Einstellwert geht! , dann sollte man für längere Zeit auch Ruhe haben!
kompliziert ist nicht die Einstellung, sondern die Erklärung für technisch wenige belastete.

Wenn alle 8 Ventile (ich hoffe zuviel Spiel) hatten, kann es nur Schlamperei
bei Aprilia, oder dessn Zulieferer gewesen sein.

Das Problem sind die geringen Stückzahlen.
Häufiger Maschinenanlauf, erhöht die Genauigkeit nicht,
vielleicht werden auch andere Teile auf den Bearbeitungszentren gefertigt.

Dann kommt aus Kostengründen noch reduzierte Quallitätskontrolle
dazu, und dann muss der Kunde bluten.

Die Maschinen laufen sehr genau, wenn die Einstellung stimmt,
und überwacht wird.
Dazu braucht es aber teures, motiviertes und gut geschultes Fachpersonal.


Ich hoffe ich hab mich verständlich ausgedrückt.
die Ventildeckeldichtung kann man bei 1000km ern. :-/ muss man aber nicht, wenn sie heile geblieben ist.

Bis jetzt ist noch nie eine Ventildeckeldichtung bei der Demontage kaputt gewesen noch undicht hinterher!!!! :dup



(Wenn schon die Ventildeckeldichtungen gewechselt werden, dann gehören auch die 8 Dichtungen Deckelschrauben dazu!) :-o

mach ich genauso, erstens sind die Dichtungen aus Gummi,
zweitens musst Du dafür allein knapp 100Teuros abdrücken.
Ausserdem giebt es auch noch Hülomar.
Was mich persönlich interessieren würde: ob mit den, hoffentlich perfekt, eingestellten Ventilen sich der Verbrauch reduziert.
ich glaub da vertröppels Du mehr beim Tanken.


Noch einen schönen Sonntag.

Helmut
LG Helmut

Zuvill un zuwing is a Ding.
:]

Ähnliche Themen


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018