Rangierhilfe, Zentralständer, ??? - wie krieg ich meine Tuareg sauber in der Garage geparkt

  • Hallo zusammen.

    Ich suche eine Möglichkeit die Tuareg einfach und schnell in der Garage zu drehen und abzustellen. Ich habe eine standard Garage, in der auch noch ein Auto rein muss, daher müsste die Tuareg "nach hinten" rangiert werden.

    Ich habe schon die Rangierhilfe von Rothewald (Louis) getestet - die passt leider gar nicht. Der Mittelständer der Aprilia ist sehr weit hinten, dazu kommt das 18" Rad... man bekommt sie nicht auf der Rangierhilfe aufgebockt. Plan B - Hinterrad drauf, Gang rein und so rangieren - klappt auch nicht, da die Rangierhilfe, beim Versuch das Hinterrad drauf zu schieben, immer hochklappt... Es ist ein Krampf.

    Beim Zentralständer (hab von meinem vorherigen Motorrad ein Constands Ständer, von Motea) muss am Rahmen ein Adapter angebaut werden, zudem wohl die kleine Plastikverkleidung vom Rahmen jedes Mal abgebaut werden (genaue Infos sind nirgendwo zu finden). Das würde gehen, ist aber irgendwie halbgar... Und dafür viel zu teuer.

    Hat jemand schon eine bessere Lösung gefunden? Ein Tool, welches mit der Tuareg gut funktioniert?

  • Tuki 18. April 2024 um 23:27

    Hat den Titel des Themas von „Rangierhilfe, Zentralständer, ??? - wie krieg ich meine Tuareg sauber in er Garage geparkt“ zu „Rangierhilfe, Zentralständer, ??? - wie krieg ich meine Tuareg sauber in der Garage geparkt“ geändert.
    • Offizieller Beitrag

    Hast du es schon mit dem "bike kickstand turn" versucht?

    So drehe ich mein Motorrad seit Jahren im engen Hof.

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - (über 116.000km (seit Sept. 2011) mit zwei Shiver 750) - seit >40 tkm mit >MEGAöler = GPS-Kettenöler
    -vogelsberg-f6fo8.png
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas. (Wikipedia)

    • Offizieller Beitrag

    Hier ein Video kickstand turn:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.


    oder eine andere Rangierhilfe:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - (über 116.000km (seit Sept. 2011) mit zwei Shiver 750) - seit >40 tkm mit >MEGAöler = GPS-Kettenöler
    -vogelsberg-f6fo8.png
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas. (Wikipedia)

  • daher müsste die Tuareg "nach hinten" rangiert werden.

    Und wieso machst du das nicht so, ist etwas übungsache.
    Ein handlicheres Mopped als zum rangieren die Tuareg
    gibt es nicht.

    Peter

  • Meine KTM 890Adv. bewege ich mit dem Motea Bikelift. Damit sind auch alle Wartungsarbeiten, Reifenwechsel etc. sehr entspannt. Für die Tuareg hole ich auch noch die Adaperplatte. Überlege aber trotzdem, auf den Kernstabi Hubtisch umzusteigen. Der ist für alle Adventurebikes ohne Adapter. Wäre hald einmal eine teurere Anschaffung. Mal sehen.

    2 Mal editiert, zuletzt von Hias (19. April 2024 um 07:26)

  • Beim Zentralständer (hab von meinem vorherigen Motorrad ein Constands Ständer, von Motea) muss am Rahmen ein Adapter angebaut werden, zudem wohl die kleine Plastikverkleidung vom Rahmen jedes Mal abgebaut werden (genaue Infos sind nirgendwo zu finden). Das würde gehen, ist aber irgendwie halbgar... Und dafür viel zu teuer.

    Moin Tuki,

    wenn du den Constands schon hast, brauchst du nur die Adapterplatte für die Tua. Da wird nix am Plastik an und abgebaut. Ich nutze den Constands für Wartungsarbeiten, funzt gut.

    Gruß Ingo

    Ein Leben ohne Moped ist möglich, aber sinnlos :]

  • Meine KTM 890Adv. bewege ich mit dem Motea Bikelift.

    wusste ich doch, dass ich dich aus dem Ktmforum.eu kenne :wink

    Die 890 Adv R fixt mich richtig an :punk, ist für mich aber zu Leistungsstark und die KTM-Qualität schreckt mich auch. Hatte zum Einstieg die 390 Adv, ein großer Wurf von KTM.

    Ein Leben ohne Moped ist möglich, aber sinnlos :]

  • Moin Tuki,

    wenn du den Constands schon hast, brauchst du nur die Adapterplatte für die Tua. Da wird nix am Plastik an und abgebaut. Ich nutze den Constands für Wartungsarbeiten, funzt gut.

    Gruß Ingo

    Hast du ein Foto vielleicht, wie der Constands die Tuareg "aufnimmt"? Der untere Aufnahmepunkt ist logisch, aber der obere?

    Pic1.jpg

  • Überlege aber trotzdem, auf den Kernstabi Hubtisch umzusteigen.

    Da kann ich dir dringend davon abraten. Ich habe zwar nur den billigen von
    Louis, aber ich habe bisher kein Motorrad gefunden dass dazu passt.

    CB550, FV750, LC8Adv, 1190er, Shiver, Tuareg

    Ohne Unterfahrschutz steht keine, mit ist ein Ölwechsel unmöglich

    Peter

  • stimmt! Die Dinger machen im Grunde nur bei einer HD oder ähnlichem Sinn bei der man einen wuchtigen Rahmen-Unterzug hat.

    give respect to get respect

  • Hey Leute... - wir reden hier über ein handliches 200kg Möpi und nicht über ein 360kg Eisenschwein aus Milwaukee...

    Probiers doch mal mit rückwärts in die Garage schieben. Auf die Art ist das Teil so wendig beim Rangieren, dass Du mühelos die Fußraste gegen die Wand bekommst. Einfach ein paarmal üben und dann passt es!

    give respect to get respect

    Einmal editiert, zuletzt von merlin63 (20. April 2024 um 16:16)