Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Axel M.

Anfänger

  • »Axel M.« ist männlich
  • »Axel M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2018

Aprilia: Dorsoduro 900

Name: Axel

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. November 2018, 11:13

Tank randvoll füllen....?

Hi Leute,
bei meinen Vorgängermotorrädern habe ich aus Gründen des Korrosionschutzes die Tanks immer bis "Oberkante Unterlippe" gefüllt und in den letzten Jahren immer zusätzlich (zumindest gefühlt super das Zeug) Spritkonservierer eingefüllt.
Nun hat die DD900 (die anderen wahrscheinlich auch...?) ja einen Kunststofftank, der nicht rosten kann.
Haltet ihr das Füllen trotzdem für sinnvoll? :denk

Auf jeden Fall sollte sich dann kein Kondenswasser im Tank bilden können, oder?
für ca. 4-5 Monate (da Saisonkennzeichen) wird das Teil stehen/ nicht bewegt...
Gruß
Axel

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

Merlin

Aprilia-Team-Spleen

  • »Merlin« ist männlich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 12. Mai 2013

Aprilia: NA 850 Mana

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Merlin

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. November 2018, 11:17

Moin Axel

Kunststofftanks brauchen nicht voll bei längerer Standzeit gefüllt werden.

Sandman

Besserwisser

  • »Sandman« ist männlich

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 15. Mai 2010

Motorrad: Dorso 2009 und KTM exc 350

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Ruhrpott

Name: Stefan

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. November 2018, 11:32

Meine DD wird 10 Jahre alt und hat 60000km hinter sich. Den Tank habe ich zum Überwintern noch nie vollgemacht . . und hatte keinerlei negative Auswirkungen.

michhi

Adrenalinsüchtiger

  • »michhi« ist männlich

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 4. August 2015

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Raum Goslar

Name: Michael

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. November 2018, 18:45

Ich mache meine Tanks weiterhin randvoll zum Überwintern.
Kann ja wohl auch nicht schaden :-/.


Gruß
michhi

Ammerländer

Meister aller Klassen

  • »Ammerländer« ist männlich

Beiträge: 2 696

Registrierungsdatum: 16. Juli 2013

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: SL750 Shiver & Tuono-RSV RP

Dein Fahrstil: Sehr schnell

Wohnort: Edewecht

Name: Kai

Danksagungen: 380

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. November 2018, 19:08

Nö... Schaden kann es nicht... und wer weiß, wie dann der Spritpeis im Mai 2019 ist... ;o)
...und Moin...
Kai der Ammerländer

WARNUNG:
Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!
Zu Risiko und Nebenwirkungen fressen Sie die Packungsbeilage und schlagen Sie ihren Arzt oder Apotheker!
:grimasse

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Basti737 (12.11.2018), michhi (10.11.2018)

monty python

Beitragsammler

  • »monty python« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 26. Januar 2018

Aprilia: Shiver 900

Motorrad: Kawasaki ER6n (2015)

Dein Fahrstil: Normal

Name: Henrik

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. November 2018, 11:03

Nö... Schaden kann es nicht... und wer weiß, wie dann der Spritpeis im Mai 2019 ist... ;o)



Das macht mir jetzt Angst :-o

Übrigens, auch in einem Kunststofftank bildet sich Kondenswasser, nur ist es da egal :]

Alpenradler

Asphalt-Streichler

  • »Alpenradler« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 13. Juli 2018

Aprilia: Dorsoduro 900

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Traunstein

Name: Simon

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 11. November 2018, 15:17

Ich würde ihn einfach befüllen und gut ist. Ich verstehe ehrlichgesagt auch die Fragestellung bzw den Grund für die Frage nicht. Das sind 15€ die du bezahlst und gut. Ist ja nicht so, dass Tankbefüllen die anstrengendste Aufgabe beim Einwintern wäre :huh:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

michhi (11.11.2018)

FelixMotalia

Polizei-Widersprecher

  • »FelixMotalia« ist männlich

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: div.

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 36275 Kirchheim

Name: Felix Hasselbrink

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 11. November 2018, 18:26

Korrision ist bei einem Kunststofftank nicht das Thema. Aber je nach Sprit (Ethanolanteil und Qualität) gibt es andere Probleme. Das hier zu erklären, wäre aber zu umfangreich. Doch es gibt hierzu genug Artikel im Netz.
Felix

miele

Meister aller Klassen

  • »miele« ist männlich

Beiträge: 2 625

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver GT, Guzzi V7-III

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

Name: Frank

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 11. November 2018, 20:27

Neben dem das Kunststofftanks angeblich ihr Form verlieren sollen, wenn man sie über Winter vollgetankt stehen lässt (halt ich aber für ein Gerücht) wird der Sprit definitiv nicht besser über den Winter. Leicht flüchtige Inhaltsstoffe, welche i.d.R. die Zündfähigkeit verbessern gehen verloren (es sei denn, das Tanksystem ist geschlossen und atmet durch einen Aktivkohlefilter). D.h. es könnte an "altem" Sprit liegen, wenn sie im Frühjahr schlecht anspringt.
Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

FelixMotalia

Polizei-Widersprecher

  • »FelixMotalia« ist männlich

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: div.

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 36275 Kirchheim

Name: Felix Hasselbrink

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. November 2018, 08:29

Moin,
ggf. sind die Tanks der 750er und 900er gegen Ethanol resistent, weil sie zur einer Zeit produziert wurden, als es bereits Ethanol im Sprit gab. Aber Du kannst mich gerne beuchen kommen, dann zeige ich Dir Tanks der RSV-Aprilias, die sich so gelängt haben, daß man sie nicht mehr hochklappen kann, weil sie nun vorne an der Gabelbrücke anstoßen. Auch einen entsprechenden Tank der Cagiva River habe ich.
Verflüchtigung der "guten" Spritanteile ist ein Thema genauso wie Wasserbindung, "Umkippen" des daraus entstandenen Gemisches, welches dann gff. die Benzinpumpe angreift, falls sie im Tank sitzt usw.

Felix

Doppel D

Freihandfahrer

  • »Doppel D« ist männlich

Beiträge: 856

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: Dorsoduro 1200, Suzuki DR 650

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Lüneburger Heide

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 13. November 2018, 13:37

Kunststofftanks könnem tasächlich aufquellen. Merkt ihr dann spätestens, wenn ihr die Tankverkleidungen abnehmt und wieder anschrauben wollt.
Die gehen dann nur noch unter Spannung wieder fest :angry2


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018