Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mopedjunkie

1200er-Zusammensparer

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 29. November 2008

Aprilia: Keine

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 19. März 2009, 20:18

Die Klappösen gibt es zumindest bei Polo und Louis als "Gepäckösen" z.B. für die Kennzeichen- Schrauben (wo ich sie bestimmt nie anschrauben würde :pfeif).

PS @ the others: Wenn Ihr Eure Büse Tankrucksäcke mit den Saugnäpfen zugesendet bekommen habt, laßt mich bitte wissen, wo Ihr die Saugnäpfe denn anbringen wollt...
Vorne O.K. , aber hinten?
Kann ich mir nicht so richtig vorstellen :headshake

Gruß
Armin

Cyber Monday 2017 bei Amazon

Cyber Monday 2017 bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

userfehler

(Immer noch) Anfänger

  • »userfehler« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 6. März 2009

Motorrad: KTM 990 SMR

Dein Fahrstil: Normal

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 14. April 2009, 20:35

Ich hab mir für meine 5-Tages-Ostertour die 20L und 10L Taschen und den 25L Rucksack von Kriega besorgt (http://www.kriega.com/).

Der Rucksack hat sich auf den 1400km absolut bewährt, ebenso die 20L Tasche. Die 10er, auf die US-20 montiert, war dann zuviel des Guten. Auch bei meiner Grösse von 190cm lag der Rucksack auf der Tasche auf, was recht unangenehm zu fahren war. :peinlich

Mein Fazit: In Zukunft etwas weniger Gepäck mitnehmen (auf dieser Tour hatte ich noch das komplette Gepäck der besseren Hälfte dabei), so dass entweder Rucksack allein oder Rucksack + eine Tasche ausreichen :super

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »userfehler« (14. April 2009, 20:35)


Ramboss

DB-Killer-Eater

  • »Ramboss« ist männlich

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2008

Motorrad: Normal flott

Dein Fahrstil: Normal flott

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 14. April 2009, 22:32

Das wäre der "Perfekte" Tankrucksack.
http://www.bags-connection.com/ql_tankrucksaecke/

Aber leider passt das nicht :wand :angry2 :weinen

24

Mittwoch, 15. April 2009, 12:58

Zitat

Original von userfehler
Ich hab mir für meine 5-Tages-Ostertour die 20L und 10L Taschen und den 25L Rucksack von Kriega besorgt (http://www.kriega.com/).

Der Rucksack hat sich auf den 1400km absolut bewährt, ebenso die 20L Tasche. Die 10er, auf die US-20 montiert, war dann zuviel des Guten. Auch bei meiner Grösse von 190cm lag der Rucksack auf der Tasche auf, was recht unangenehm zu fahren war. :peinlich

Mein Fazit: In Zukunft etwas weniger Gepäck mitnehmen (auf dieser Tour hatte ich noch das komplette Gepäck der besseren Hälfte dabei), so dass entweder Rucksack allein oder Rucksack + eine Tasche ausreichen :super


Ich habe mir am Freitag auch das US-30 (US-10 + US-20) System von Kriega bestellt. Hoffentlich kommt es bald. :o)
Für kleine Tagestouren ist die 10 Liter Tasche bestimmt ausreichend.

userfehler

(Immer noch) Anfänger

  • »userfehler« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 6. März 2009

Motorrad: KTM 990 SMR

Dein Fahrstil: Normal

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 15. April 2009, 14:17

Zitat

Original von SpikeFür kleine Tagestouren ist die 10 Liter Tasche bestimmt ausreichend.


Definitiv! Die 20er reicht für 2-3 Tage. Die beiden zusammen klappt auch, nur passt dann kein Rucksack mehr :peinlich


mopedjunkie

1200er-Zusammensparer

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 29. November 2008

Aprilia: Keine

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 15. April 2009, 21:39

"Full equipped" sah es bei unserer Vogesen- Ostertour so aus :]
Im Tankrucksack Handschuhe zum Wechseln (Wetter weis man ja nie), Schuhe und Vliese für abends sowie Kulturbeutel.
In den beiden Softtaschen die Wechselunterwäsche sowie angenehme Wäsche für abends. In der Hecktasche (umgebauter Tankrucksack) befand sich die "Küche" mit Gas-Kocher, kleinem Topf, Thermoskanne, Becher und Kaffee bzw. Fressalien.
Das ganze Gepäck reichte gut für zwei Personen (Freundin hatte dann keinerlei Gepäck auf dem Moped), vier Übernachtungen in Ferme Auberges und insgesamt 1700 km.

Fahrbar war die ganze Chose dann auch noch recht gut :pfeif

Gruß
Armin
»mopedjunkie« hat folgende Datei angehängt:
  • DSCF0219.jpg (77,44 kB - 727 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. November 2017, 23:54)

clemente

Wieder-mit-KAT-Fahrer

  • »clemente« wurde gesperrt

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Motorrad: DRZ 400SM

Dein Fahrstil: Normal flott

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 15. April 2009, 22:00

Hallo Leute,

freut mich, dass hier einige auch zum Kriega-Gepäcksystem gefunden haben. Hab mir ja schon vor einiger Zeit das US 30 aus UK schicken lassen. Bin aber erst mit dem US 20 Teil unterwegs gewesen. Die simple, aber geniale Montage, der straffe Sitz und die gelungene Optik auf meiner schwarzen DD haben mich in meiner Kaufentscheidung voll bestätigt. Das Teil ist sein Geld wert, macht einen sehr soliden Eindruck.

Das US 10 für die tägliche Fahrt zur Arbeit (mit Notebook braucht man ehrer aber das US 20).
Das US 20 für den WE Trip.
Das US 20 + Rucksack für das verlängerte WE od. den Kurzurlaub.
Das US 30 für den Urlaub im Süden.

Falls wer Angst wegen Druckstellen bzw. Scheuerspruen auf dem DD Stizbankbezug durch die Befestigungsgurte hat, den kann ich beruhigen, denn die Gurte liegen haptsächlich an der unteren harten Kante der Sitzbank an und bei richtiger Fixierung scheuert da gar nix.

lg clemente

Meisterjäger

Ohne-KAT-Fahrer

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 6. November 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: Triumph Tiger 1050 & Honda BROS

Dein Fahrstil: Normal flott

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 16. April 2009, 10:49

Hab´ ich ´n´ Tinitus am Auge? Ich find´ auf der Seite kein "US-30".

@ clemente: Kannst du bitte mal Bilder veröffentlichen?! Oder hast du schon (s.o.)?
"You will only see me smile, when I eat up a country mile." Rory Gallagher *1948 +1995

Bis später, Peter.

userfehler

(Immer noch) Anfänger

  • »userfehler« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 6. März 2009

Motorrad: KTM 990 SMR

Dein Fahrstil: Normal

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 16. April 2009, 10:57

Das US-30 ist eine Kombination aus US-20 und US-10: http://www.kriega.com/ecomcart/list.php? (ca. 1/3 der Seite runterscrollen)

Hier ein Foto von Kriega


Auf meinem Tankstellenfoto weiter oben kannst du es auch sehen.

Viele Grüsse,
Florian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »userfehler« (16. April 2009, 10:57)


30

Freitag, 17. April 2009, 17:16

So, meine Kriega US-30 Kombo ist heute auch angekommen.
Ist wirklich super flexibel das Teil. Bisher habe ich die US-10 Tasche montiert und die passt sehr gut auf die Dorso. Die US-20 wartet auf den Einsatz. Aber die Riemen von der US-10 passen auch bei ihr. Also kann man die beiden Taschen sehr einfach wechseln.

Was ich vorher aber nicht wusste, ist die Beladung des guten Stücks.
Es gibt keinen Deckel den man aufklappen kann, sondern man muss am Ende die Tasche aufrollen und von dort, wie eine Tüte beladen.
Ist aber auch ganz gut und vor allem wasserdicht.
Durch die Clipse ist die auch sehr schnell abgebaut und man kann sie mitnehmen.
Bei der US-20 Tasche ist sogar noch ein Riemen dabei, um die Tasche über die Schulter zu hängen.

Ramboss

DB-Killer-Eater

  • »Ramboss« ist männlich

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2008

Motorrad: Normal flott

Dein Fahrstil: Normal flott

  • Nachricht senden

31

Freitag, 17. April 2009, 18:31

Und die US 10 und US 20 kann man
mit einander verbinden??

userfehler

(Immer noch) Anfänger

  • »userfehler« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 6. März 2009

Motorrad: KTM 990 SMR

Dein Fahrstil: Normal

  • Nachricht senden

32

Freitag, 17. April 2009, 19:54

Zitat

Original von Ramboss
Und die US 10 und US 20 kann man
mit einander verbinden??


US-10 + US-20 = US-30

Es ist wirklich so einfach wie es sich liest :o)

33

Freitag, 17. April 2009, 20:25

Zitat

Original von userfehler

Zitat

Original von Ramboss
Und die US 10 und US 20 kann man
mit einander verbinden??


US-10 + US-20 = US-30

Es ist wirklich so einfach wie es sich liest :o)


Man kann auch noch 2 US-10 an die Seiten der US-20 schnallen. Dann hat man den US-40. ;)
Und dann noch einen US-10 oben drauf.

Ramboss

DB-Killer-Eater

  • »Ramboss« ist männlich

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2008

Motorrad: Normal flott

Dein Fahrstil: Normal flott

  • Nachricht senden

34

Freitag, 17. April 2009, 23:10

Reicht ein US 30 für 1 woche reisen?? :baby :baby

SunnyFrani

unregistriert

35

Sonntag, 19. April 2009, 12:34

Unabhängig vom Gepäcksystem hängt das wohl in erster Linie davon ab, wie leicht Du reisen kannst/willst.
Jüngstes Beispiel, war im Sept. 2 Wochen in den französischen Alpen unterwegs und mir hat insg. 27l Stauraum gereicht (19l Tankrucksack + 8l Hecktasche). Extra liefen die 2l Wasser im Trinkrucksack. Wir haben halt in Hotels übernachtet, kein Camping.

Schreib Dir eine Packliste und schau Dir jeden Punkt genau an, ob man der/die/das wirklich braucht. Z.B.: Du übernachtest in einer Pension/Hotel: brauchst schon mal kein Handtuch. Jeden Tag ein frisches T-Shirt ist auch Schmarrn. Normale Schuhe: nimm einfache Latschen, die man flach aneinanderlegen kann. Statt einzeln Duschgel und Shampoo ein Kombiprodukt, z.B. Nivea Fitness. Usw usf.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SunnyFrani« (19. April 2009, 12:44)


FeliXT

Ohne-KAT-Fahrer

  • »FeliXT« ist männlich

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 15. Februar 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: IT490, XT 500, SRX 600, Transalp PD06, Husqvarna 701

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Felix

  • Nachricht senden

36

Montag, 20. April 2009, 01:37

Zitat

Original von mopedjunkie
"Full equipped" sah es bei unserer Vogesen- Ostertour so aus :]


Hallo Armin,

Ah, an den Tankrucksack hatte ich auch gedacht. Funktioniert das gut auf der Dorso? Ist der Spanngurt notwendig?

Beim Heck hatte ich an Bags Connection Cargobag gedacht.

Gruss,

Felix

Colonel

Rost-Überlackierer

  • »Colonel« ist männlich

Beiträge: 256

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Motorrad: Normal flott

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Jürgen

  • Nachricht senden

37

Montag, 20. April 2009, 16:37

Hi,

hätte da auch mal ne Frage: R25 oder US20, was ist besser?

Nehme eigentlich immer nen Rucksack mit auf jede kleine Fahrt, wegen Geldbeutel, Basecap, Sonnenbrille :lol und sonstigen Kleinkram.

Kann man auch mit dem US20 über der Schulter anständig fahren? Bei einem kleinen Ausritt möchte ich nicht immer ne Gepäcktasche fest montiert haben, wegen der Optik. Bin ja kein Tourer.

Guter Rat ist teuer,...

Gruß

userfehler

(Immer noch) Anfänger

  • »userfehler« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 6. März 2009

Motorrad: KTM 990 SMR

Dein Fahrstil: Normal

  • Nachricht senden

38

Montag, 20. April 2009, 17:20

Ich habe beide: US-20 und R25 und montiere das US-20 immer erst, wenn der Rucksack nicht mehr ausreicht. Der lässt sich nämlich sehr komfortabel tragen.

Das US-20 habe ich mir allerdings noch nicht auf den Rücken geschnallt ... :headshake

mopedjunkie

1200er-Zusammensparer

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 29. November 2008

Aprilia: Keine

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

  • Nachricht senden

39

Montag, 20. April 2009, 18:20

Zitat

Original von FeliXT

Zitat

Original von mopedjunkie
"Full equipped" sah es bei unserer Vogesen- Ostertour so aus :]


Hallo Armin,

Ah, an den Tankrucksack hatte ich auch gedacht. Funktioniert das gut auf der Dorso? Ist der Spanngurt notwendig?

Beim Heck hatte ich an Bags Connection Cargobag gedacht.

Gruss,

Felix


Hi Felix,

der Tankrucksack paßt klasse auf die DD, ist jedoch wenn er "vergrößert" aber nicht voll beladen ist, etwas wackelig.
Mit dem Spanngummi "gakelt" er dann nicht so arg seitlich hin und her.

PS: Was macht eigentlich Deine Hinerrad- Umbauaktion mit der schmaleren Felge?

Gruß
Armin

clemente

Wieder-mit-KAT-Fahrer

  • »clemente« wurde gesperrt

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Motorrad: DRZ 400SM

Dein Fahrstil: Normal flott

  • Nachricht senden

40

Montag, 20. April 2009, 20:40

Zum Thema Rucksack vs. Tailpack:

Ich persönlich fühle mich eigentlich ohen Rucksack am Buckel auf längeren, anspruchsvollen (viel Kurvenfahrerei) Strecken wohler.
Mehr Bewegungsfreiheit gibt mir ein aktiveres Fahrgefühl, ausserdem verspannt sich der Nacken-/Schulterbereich nicht so schnell. Und ein Tailpack wie das US10 od US20 am Sozius festgeschnallt spüre ich praktisch nicht.
Auf kürzeren Strecken bzw. im Stadtbetrieb bevorzuge ich aber den unkomplizierten Rucksack.
Hab mir vor ca. 15 Jahren einen genialen Rucksack von Dainese gekauft, das Teil ist auf einen Rückenprotektor (Schildkröte) aufgezippt. Ich hab so einen RS bzw ähnliches seit Jahren nicht mehr im Handel gesehen.

lg c.


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018