Erster Fahrbericht RS660 erschienen

  • Und ich auf die Tuareg :]


    Wenn sie das Konzept der Yamaha Teneree mit 95 PS und Aprilia Design kombiniert, dann wird sie gekauft :dup


    Gruß

    Stephan

  • Und ich auf die Tuareg :]


    Wenn sie das Konzept der Yamaha Teneree mit 95 PS und Aprilia Design kombiniert, dann wird sie gekauft :dup

    Bingo - da hab ich auch ein Auge drauf...
    Hoffe es wird nicht erst 2030 soweit sein...

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Bin optimistisch. 2022 habe ich 50.000 auf der Caponord und da soll sie ja eigentlich kommen. Das würde perfekt passen. Und da bei der RS von 11-12.000 Euro gesprochen wird, vermute ich bei der Tuareg einen etwas günstigeren Preis. Noch einen Koffersatz dazu und fertig :heil


    Gruß

    Stephan

  • Die Vorstellung bzw.den Test habe ich auch gelesen,da hat Aprilia ja ein feines Moped gebaut.

    Mal sehen wie die sich verkauft :denk

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

  • Schöne Mopete. Wenn ich keine Lust mehr auf die Shiver habe, kann ich mir sowas gut vorstellen.


    Etwas wendiger und mit etwas mehr Verkleidung. Eh schade, dass das Sporttourer-Genre so verschwunden ist...


    Beste Grüße,

    Nic.

  • Optisch beide sehr lecker, aber RS und wohl auch die Tuono sind leider nichts für meine langen Stelzen. Daher hoffe ich auch, dass trotz Corona die Tuareg kommen wird. Allerdings muss die dann aufgrund des Drehmoment-/Leistungs-/Gewichts-Verhältnisses schon deutlich weniger auf die Waage bringen als meine Dorso 750, sonst fahr ich letztere noch etwas länger:hut

    Dem Leben genügen zwei Zeichen: V2

  • Hat definitiv potential für en Umbau :abfeiern


    Hört sich wirklich gut an und sieht sehr lecker aus. Bin sehr gespannt wer damit nächstes Jahr zum Treffen kommt. :toeff

    Das perfekte Symbol unsere Zeit ist der Laubbläser:
    Er verlagert ein Problem von einem Ort zum Anderen, ohne es zu lösen und
    benötigt dafür wertvolle Energie und macht dabei eine Menge Lärm!


    Zwei Arme, zwei Beine und zwei Zylinder!
    :jester

  • Sobald die Dinger beim Händler sind, werde ich mich drauf stürzen - und mit meinem Finanzministerium in harte Verhandlungen eintreten. Mal sehen mit was ich beim nächsten Treffen aufschlage....


    :crash

  • Ich muss bei meinen Freundlichen unbedingt erstmal einer ausgiebigere Probefahrt anfragen.

    Zur Not wird das Ding über ein WE gemietet.....


    Bin seehr neugierig.

  • Sobald die Dinger beim Händler sind, werde ich mich drauf stürzen - und mit meinem Finanzministerium in harte Verhandlungen eintreten. Mal sehen mit was ich beim nächsten Treffen aufschlage....


    :crash

    Möglicherweise werde ich die Tuareg blind bestellen. Was soll schon schief gehen :denk


    Gruß

    Stephan

  • In Misano waren neulich die Aprilia Werksfahrer auf der 660er unterwegs...
    Kurzer Bericht hierzu gabs bei 1000ps

    Optisch isse schon echt ne Granate - grad in dem Lila...


    Bin gespannt ob und wie sie einschlägt

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • In Misano waren neulich die Aprilia Werksfahrer auf der 660er unterwegs...
    Kurzer Bericht hierzu gabs bei 1000ps

    Optisch isse schon echt ne Granate - grad in dem Lila...


    Bin gespannt ob und wie sie einschlägt

    Tja,

    das ist die Frage. Hängt sicher auch viel davon ab, wie sie beworben wird.

    Die 200-PS-Bomber sind ja eher übermotorosiert für den Straßenverkehr. Die RS 660 ist vermutlich einfacher zu fahren, auch wenn sie kaum leichter sein wird. Dafür wird sie deutlich billiger sein als aktuelle Superbikes.

    Im Vergleich zur Kawasaki Ninja 650 hat die RS 660 mehr Leistung, ähnliches Gewicht, wird aber mehr als 3.000 Euro teurer sein. Die MV Agusta F3 675 hat 30 PS mehr, ist etwas leichter, kostet aber auch fast 5000 Euro mehr. Dann gibt es noch die Triumph Daytona 675. Wohl etwas leichter, 30 PS mehr und ca. 2.500 Euro teurer.

    Als Vierzylinder gibt es noch die Yamaha YZF-R6, ca. 2.500 Euro teurer, etwas leichter und 18 PS mehr.

    Aber bei Preisen und Gewicht kann man ja bei Aprilia nur vermuten. Ich gehe im Moment mal von 195 bis 198 kg und 10.600 Euro aus.

    Ich denke mal, die Tuono 660 wird ein besserer Verkaufserfolg als die RS 660. Die anderen oben genannten Mittelklassesportler sind ja in der Zulassungsstatistik nicht besonders weit vorne zu finden - glaube ich. Aber das müssen die Verkaufszahlen im nächsten Jahr zeigen.

    Ich freue mich jetzt erstmal auf die Fahrt mit der RS 660 am 12. Oktober.

    Gruß Felix

    Einmal editiert, zuletzt von FelixMotalia ()

  • Mein Hauptaugenmerkt liegt da aufm Motor und dann auf der kommenden Touareg ;)
    Gibt online ja die ein oder andere Vermutung wie sie aussehen könnte... Wenns so bissl in die Richtung der X-Cape, Tenere usw.geht, gepaart mit nem schönen Design...

    Dann könnte es mir wie Stephan gehen und das "Kaufen-Kreuzchen" wird recht schnell gesetzt sein...

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

    Einmal editiert, zuletzt von Philmuc ()

Diese Inhalte könnten dich interessieren: