Beiträge von Köcky

    Bin auch von Cali immer weniger angetan...
    und die Verlockung sich mehr mit kurviger auseinanderzusetzen steigt... Doch noch siegt die Faulheit

    Wenn die Faulheit bis nächstes Jahr August anhält, bekommste von mir ne Einweisung. Ist sehr simpel wenn man sich mal dran gewöhnt hat.

    Bei Cali drei Klicks während laufender Navigation. Funktioniert. Super.

    Ich weiß, ich schmeiß Cali auch nur runter weil


    1.) Kurviger ist komplett bei BMW mit dem Wonderwheel steuerbar ... MEGA und für mich unversichtbar.

    2.) Kurviger bietet mehr Funktionen

    3.) Kurviger kostet einmalig nur 10 €

    Ich hab leider das Glück so ein Zwischenziel immer in Baustellen zu legen und dann dreh ich da Runden und erreiche den Punkt doch nicht. Das ist aber mein Problem nicht von der App :P

    Punkt überspringen, geht bei Kurviger sehr einfach und funktioniert super.

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.


    Insgesamt bin ich von der App begeistert und Calimoto fliegt bei mir raus. Hier noch ein Video zur Bearbeitung der Routen im online Planer.

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.

    Also müsste ein neuer Dämpfer entworfen werden um die Werte zu verbessern.

    Stimmt, die Klappe ist ja der "Trick" der Hersteller.


    Die Capo bei der Capo ging bei 4000 auf, glaub ich. Komplett neuen Auspuff entwerfen kannste vergessen, dass Ding wird nur noch unfahrbarer ohne neue Abstimmung. Wenn du unbedingt nach Tirol willst, dann musste dir wohl was anderes kaufen.

    Schau dir mal die POI in Kurviger an. Da sind eine ganze Menge drin mit Tourvorschläge und Verlinkungen. Wie z.B. die kleine Fahne mit versteckten Attraktionen.


    Natürlich plant jeder seine Tour nach irgendwelchen Sehenswürdigkeiten die einen interessieren, mir wäre nur das hin und her mit dem gpx zu umständlich ... aber jeder wie er mag und wenn es dir Spaß macht ... alles gut :wink

    also mit dem Auslassen eines Via-Punktes oder Umfahren einer Baustelle habe ich Kurviger Pro ausprobiert und bei mir hat die Neuberechnung der Route ohne Internet definitiv nicht funktioniert.

    Von alleine gehts auch nicht. Du muss die GraphHopper Dateien oder die BRouter App mit den Dateien installieren.


    https://docs.kurviger.de/de/app/offline_routing


    Wie gesagt, es klingt kompliziert und Bedarf etwas Einarbeitung ins Thema. Wenns einmal läuft ist dein umständlicher Weg nicht mehr notwendig. Dieses hin und her bei dir mit dem gpx würde mich schon nerven. Einmal planen und gut ist, aber jeder hat da so seine Gewohnheiten.

    Welche denn?

    - Baustellenumfahrung nach Wahl. Hat einen Knopf für 500m , 2 km und glaub 5 km

    - Fähre meiden

    - Mautstecke meiden

    - Offroadstrecken

    - Knöpfe auf der Karte blenden sich nach einiger Zeit von selbst aus und erscheinen wieder beim antippen der Karte

    - Berge / Relief anzeigen

    - 3D Gebäude

    - Zoomstufen kann man selbst anpassen

    - das BMW Multifunktionsrad wird vollständig unterstützt / Calimoto wird es mittelfristig doch nicht einbauen

    - Routenberechnung mit alternativer Route

    - Export in der App als gpx, kml, html, trp, txt, csv, rte usw möglich

    - Einbinden vieler POI's mögich

    - usw usw sind einige Funktionen


    Ist schon sehr mächtig das Kurviger!


    Selbst auf die Routenoptionen hat man noch mehr Einfluss ...


    Ich muss es aber noch mit dem Moped testen. Man muss sich zwar gewaltig umstellen, weil es so umfangreich ist, aber wenn es einmal läuft wird es vermutlich echt klasse sein ... was ich bisher schon so alles gefunden habe.

    Ich habe Kurviger gestern auch mal kurz probiert, hmmmm

    Entweder kann ich die App noch nicht richtig bedienen oder ist das eben so.

    Denn ich hatte eine Route eingegeben, bin davon abgewichen und die App hat leider nicht neu berechnet.

    Tracken kann die App wohl auch nicht?

    Dann hast du etwas falsch eingestellt. Sie kann tracken und berechnet die Route auch neu.


    Ich gebe aber zu, dass sie am Anfang seeeehr gewöhnungsbedürftig ist. Die Nutzeroberfläche ist nicht gerade intuitiv wie bei Calimoto.
    Dafür hat sie etliche Funktionen, die man bei Calimoto leider vermisst.


    Bei Gelegenheit kann ich mal Bilder online stellen. Ich weiß aber nicht wann ich dazu komme, ich stecke gearde in den Vorbereitungen meiner 1-wöchigen Radtour an die holländische Nordsee.


    Wie komme ich jetzt auf Radtour :omm

    Ach ja, Max sieht immer noch wie en Radfahrer aus :pfeif

    Köcky

    Kurviger nutzt Offline Karten, dass ist richtig, aber eine Routenberechnung benötigt immer eine stabile Internetverbindung. Hast du eine Baustelle und eine schlechte Internetverbindung, dann bekommst du keine neue Route. Ich habe das genau so ausprobiert


    Gruß Klaus

    Na das stimmt eben nicht.


    Ich beschäftige mich seit ein paar Tagen mit Kurviger und begeistere mich immer mehr.


    Es geht offline und dazu nutzt man eben die GraphHopper oder die BRouter Daten. Für BRouter benötigt man eine weitere App, die man allderdings getrost irgendwo liegen lassen kann und nicht weiter von Interesse ist. Vorteil ist, dass man damit auch über Landesgrenzen hinaus routen kann und mit den GraphHopper Daten an den Grenzen umstellen muss.


    Klingt alles kompliziert, muss aber nur einmal eingerichtet werden.


    Mal schauen ob sich hier jemand findet, der damit Erfahrung hat.