Wie seid Ihr auf Euren Nickname gekommen ???

  • ...mir hatten zwei Arbeitskollegen vor gaaaaanz vielen Jahre den Spitznamen "Schnecke" gegeben ......irgendwann hatte man Internet und brauchte eine Mailadresse...also war "schnecke1966" geboren.... als ich vor vielen Jahren meinen (jetzt Ex) Freund kennenlernte bekam er ebendiese Mailadresse um mir zu schreiben...somit war ich bei ihm die Schnecke....was dann wegen "maulfaulheit" in Schnegg umgenannte wurde.... :lol zu der Zeit fuhr ich noch eine Suzuki Freewind....da der Fuhrpark aber stetig größer wurde übernahm ich seine Caponord und verkaufte die Freewind...unser Fuhrpark wurde durch die Aprilia Mille erweitert...für Informationsaustausch sind wir ins Italobikes.com Forum eingetreten...und da lag die Zusammenlegung von Aprilia und Schnegg nahe....bei den dann veranstalteten Renntrainings war ich dann immer die Schnegg...und das is auch so geblieben...
    die Capo is ja mittlerweile gegen eine Shiver eingetauscht worden :herz
    und wer einmal mit mir gefahren is...weiß auch das der Name sehr gut paßt :peinlich:abfeiern:yeehaa

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Vor der Shiver bin ich zehn Jahre einen Lotus Elise gefahren. Auch dazu gibt es ein passendes Forum.


    Da der von mir üblicherweise benutzte Nickname bereits dort belegt war, spielte ich einige Möglichkeiten durch...


    Seltsamerweise war "Elise" noch frei. Und - Klaas das wars - den schleppe ich bis heute mit mir rum. :wink



    Hallo Ingo,


    ja wenn man das so liest kann man das gut verstehen, das mit der Elise.
    Das ist immer noch ein schönes Auto in meinen Augen (alte Elise S2 mit den(Rover-Motor) :peace .
    Und gibt es sie noch bei dir ?.



    Mit einen schönen Gruß aus Alpen


    Frank :wink

  • Wie mein erstes Fahrzeug als ich vor 11 Jahren meinen Motorradführerschein gemacht habe.
    Sollte eigentlich beim Roller bleiben. Jetzt habe ich mit dem Ersten und baugleichen Zweiten
    insgesamt über 100.000 km zurückgelegt und mir für sportliche Ausfahrten noch meinen V4 "Roller"
    zugelegt.

  • Echt klasse die Idee ;)


    Also Toasta
    Früher war ich immer recht zügig unterwegs und irgendwann kam mal einer der Freunde auf die Idee auzuprobieren, wer den heißesten Reifen hat.....
    Nach dem 3. mal hatte ich den Spitznamen weg. Das A am Schluß wurde einfach so angefügt weil es "cooler" ist. =)

    Gruß Toasta


    Ride like the devil and feel like god ;o)
    But don´t brake to late, ´cause then there are angels instead :crash

  • Na dann werde ich mich auch mal outen. :sunglas


    Bei mir beruht das Ganze auf ein Kindheitserlebnis :grimasse
    ...und viele Gleichaltrige, werden die Sendung vom ORF kennen.


    Zitat Wikipedia "
    Die Bärenfamilie Petz stand im Zentrum des vom ORF in 198 Folgen ausgestrahlten "Betthupferls" des Wiener Urania-Puppentheaters von jeweils nur wenigen Minuten Länge. Die Familie besteht aus dem kleinen Pezi, Großvater, Vater und Mutter Petz. Sie leben in einem Haus im kleinen Felsental Nummer 7. Vater Petz arbeitet im Zirkus in Oberbärenstadt und kommt immer nur am Wochenende nach Hause. Mit seinem Freund Fips, einer Maus, und dem Hasen Hoppl, der Katze Minki, dem Drachen Dagobert und der Ziege Meckerle erlebt Pezi viele Abenteuer. In vielen Folgen kommt Pezis Ausruf "Krawuzi-Kapuzi!" vor. "


    Eben diesen Ausruf habe ich auch dauernd verwendet und seitdem hatte ich den Namen weg :dance

  • Ich hab's befürchtet, das diese Frage kommt. Aber spannender Thread ; )


    Normalerweise ist Superdefekt mein nick-name. Das fand' ich jedoch für ein Moped Forum nicht gerade passend. Da wollte ich doch was positiveres. Nachdem alle anderen Namen, die ich mir so spontan ausdachte bereits vergeben waren und ich wieder total genervt von dem Anmeldeprozedere war kam mir das mit der Maus. Ich finde das immer irre, wie flott und wendig die unterwegs sind >>>> tadaaa, die sausemaus war geboren.


    Fragt mich nicht, wie oft ich das schon wieder ändern wollte :wand



    Der Weg ist das Ziel. Aber manchmal ist das Ziel im Weg.