Sie sind nicht angemeldet.

Axel M.

Asphalt-Streichler

  • »Axel M.« ist männlich
  • »Axel M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2018

Aprilia: Dorsoduro 900

Name: Axel

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

21

Freitag, 12. April 2019, 10:46

Hi Tom und J.H.,
danke :thumbup: .
Seit gestern spiele ich mit dem Gedanken diesen auch mal zu probieren.
Grip soll der ja vom "Allergemeinsten" haben, aber auch das Fahrverhalten auf dieser versch...... 6"-Felge ist für mich nun mal entscheidend wichtig.

Dennoch hätte ich gerne auch da mal ein Foto vom aufgezogenen (!) Reifen gesehen, um mir einen Eindruck der Kontur zu verschaffen.
Gruß
Axel

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

tom66

Asphalt-Streichler

  • »tom66« ist männlich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 7. Februar 2018

Aprilia: Dorsoduro 900

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: ettenheim

Name: Thomas

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

22

Freitag, 12. April 2019, 18:21

@ axel wie gesagt,mit bilder schicken klappt leider nicht,aber die kontur ist eindeutig besser als der original dunlop. der dunlop ist sehr spitz,der conti rund und ,meine meinung,perfekt passend für die dd 900

tom66

Asphalt-Streichler

  • »tom66« ist männlich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 7. Februar 2018

Aprilia: Dorsoduro 900

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: ettenheim

Name: Thomas

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

23

Freitag, 12. April 2019, 18:34

@ axel,probier ihn einfach mal aus,dr ist um 200% besser als der dunlop

MegaLagu

Meister aller Klassen

  • »MegaLagu« ist männlich

Beiträge: 3 621

Registrierungsdatum: 6. August 2011

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver mit ABS in schwarz/rot

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 35325 Mücke (geograph. Mittelpunkt Hessens)

Name: Jürgen

Danksagungen: 432

  • Nachricht senden

24

Freitag, 12. April 2019, 18:37

@ axel wie gesagt,mit bilder schicken klappt leider nicht,.....
Nicht verschicken, hier im Forum einstellen, damit alle was davon haben!!!
Hatte dir ja dazu den >Link per PN gesendet. Dann mach es doch bitte für alle sichtbar.
-
Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)

...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

tom66

Asphalt-Streichler

  • »tom66« ist männlich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 7. Februar 2018

Aprilia: Dorsoduro 900

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: ettenheim

Name: Thomas

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

25

Freitag, 12. April 2019, 18:43

hey j.h also ich hab den ersten satz jetzt runter,vorne glatte 7000 hinten 5500 kannst ja mal bei gelegenheit rückmeldung geben,gruss tom :bier

tom66

Asphalt-Streichler

  • »tom66« ist männlich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 7. Februar 2018

Aprilia: Dorsoduro 900

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: ettenheim

Name: Thomas

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

26

Freitag, 12. April 2019, 18:46

sorry jürgen,bin leider kein so technik freak,bin ja froh das ich den pc allein an und aus bekomm. :bier

Axel M.

Asphalt-Streichler

  • »Axel M.« ist männlich
  • »Axel M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2018

Aprilia: Dorsoduro 900

Name: Axel

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

27

Freitag, 12. April 2019, 21:57

Spitz oder rund...

Äh, Tom,
wenn der DUNLOP spitz sein soll, dann weiß ich nicht was spitz oder rund ist.
Klar ist meiner vom Vorbesitzer in der Mitte abgerockt worden, aber der wäre wahrscheinlich auch so so was von flach bzw. rund in der Kontur, so dass ich den niemals als Spitz bezeichnen würde.
Wenn dann noch der Conti runder sein soll, würde ich gerne drauf verzichten.
Gerade ein spitzer Reifen mit der Orientierung Richtung Sportreifen wäre/ist ein Garant für Handlichkeit und Agilität, nicht ein runder.
Wie kann dann der Conti 200% besser sein, wenn “runder“ als der Sch..... DUNLOP?
Das verwirrt mich nun kolossal.....

dottore

Asphalt-Streichler

  • »dottore« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 18. August 2018

Aprilia: Shiver 900

Motorrad: Streety R, Griso 1100

Dein Fahrstil: Sehr schnell

Name: Reinhard

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

28

Samstag, 13. April 2019, 09:44

Zur leidigen EWIGEN Diskussion wegen der 6 Zoll Felge hinten bei Shiver und DD 750/900

Wie in meinem Beitrag
Reifenempfehlung für Landstraße
geschrieben, hatte ich auf Shiver 900 mit 6 Zoll Felge hinten als Erstbereifung den Pirelli Angel ST in 180/55, guter Reifen!. Danach den Michelin Road 5 in 190/50. Beim Einlenkverhalten konnte ich keinen großen Unterschied feststellen, eher beim Gefühl beim Gasgeben in starken Schräglagen. Ich denke nicht, dass Letzteres wegen der 6 Zoll Felge ist, sondern einfach am Reifen liegt. Der Road 5 ist wohl einfach der bessere Reifen, egal ob in 180/55 oder 190/50. Werde demnächst voraussichtlich den Conti Roadattack 3 in 180/55 nehmen, den (topp!) Reifen kenne ich schon von meinem anderen Mopeds in 180/55 auf 5.5 Zoll (Griso 1100, Streety R).

Meine persönliche Meinung:

All das Geschreibe in der MOTORRAD wegen der 6 Zoll Felge finde ich stark übertrieben, und das kann schon verwirrend sein, habe mich auch zunächst drausbringen lassen. Die Tester wechseln dort ständig die Motorräder, und logischerweise merken die da Unterschiede im Kurvenverhalten. Und die Shiver mit 6 Zoll mag sich da für die Tester eben etwas mehr unterscheiden von den meisten, eher ähnlicher kurvenfahrenden Japanbikes, Ducatis oder Engländer, usw. mit 180/55 auf 5.5 Zoll und 190/50 bzw. 190/55 auf 6 Zoll.

Aber jedes Bike ist eben einzig(artig), und jeder Fahrer schwingt sich aus sein Bike ein, mit all seinen Eigenschaften, Besonderheiten und sogenannten Eigenarten. Wenn man das Sich-auf-sein-Bike-einschwingen geleistet hat, macht das super Spaß, so wie mir auf meiner Shiver 900. Ohne Spass wäre es das falsche Bike.

Persönlich finde ich das Kurvenverhalten meiner Griso 1100 wesentlich andersartiger als das meiner Shiver 900 oder Street Triple R, von letzteren beiden ist das Kurvenverhalten eher ähnlicher, aber natürlicherweise nicht gleich. Wenn ich nach einigen Wochen stets auf demselben Bike gefahren (wegen Urlaubsfahrt z.B.) wieder ein anderes meiner Bikes fahre, brauche ich zunächst 50 bis 100km, um mich darauf wieder einzuschwingen, sodass ich das Bike auch wieder ordentlich schnell im Kurvengeschlängel hernehmen kann. Bei einem mir bis dato fremden Motorrad dauert das Einschwingen sogar oft mehr als 1000km.

Die 6 Zoll Felge der Shiver 900 bereift mit 180/55 ist nicht besser oder schlechter als mit 190/50 oder gar 190/55 bereift. Ich weiß, da ist meine Erkenntnis entgegen der vorschnellen Be- bzw. Verurteilungen der Presse nur weil die Shiver mit 6 Zoll Felge hinten anders daherkommt als der Standard in dieser Motorradklasse. M.E. macht der Fahrer den größten Unterschied nur in seinem Denken, welcher eventuell nur geprägt ist durch den Journalismus und dem was üblicher Standard ist mit 180er auf 5.5 Zoll und 190er auf 6 Zoll. Die Kombinationen 180/55 oder 190/50 bzw. 190/55 auf 6 Zoll auf der Shiver mögen sich durchaus leicht anders anfühlen mit dem Popometer, sich die eine Kombination eventuell einen Hauch handlicher präsentieren als die andere, etc. SO WHAT? Wenn man sich darauf eingeschwungen hat, kann man die Shiver so oder so bereift extrem schnell und mit sehr tiefen Schräglagen bewegen. Ich pfeif auf den Journalismus und den üblichen Standard, ich habe ganz viel Freude und Spass an diesem aus der Masse herausragenden Motorrad Shiver (nicht nur wegen der besonderen Besonderheit einer 6 Zoll Felge hinten).

Reinhard aus Lenningen (BW), mit dem alias: dottore


PS. Wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe (?), fährt 180/55 oder 190/50 auf der Shiver 900 im Kurvenverhalten bis in tiefe Schräglagen ähnlich zu meiner Kawa Z1000 von 2013 (mit 4 goldenen Auspuffen, diese fuhr ich neu von 2003 bis zum Verkauf in 2013 ca. 60.000km) bereift mit 190/50 auf 6 Zoll.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dottore« (13. April 2019, 11:08) aus folgendem Grund: Schreibfehler


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kurvensau (13.04.2019), igel (13.04.2019)

Aprilia-Fahrer

Asphalt-Streichler

  • »Aprilia-Fahrer« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 26. Januar 2019

Aprilia: Dorsoduro 1200

Motorrad: Aprilia DD 1200 , Aprilia RS 250

Dein Fahrstil: Normal

Name: ...

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

29

Samstag, 13. April 2019, 11:43

Hallo Axel,

das Thema 190er Reifen auf der 6" Felge bei unterschiedlichen Aprilia Modellen wird schon seit einigen Jahren in diversen Foren ausgiebig diskutiert. Angeblich soll es neben der DD 1200 auch eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für die DD 750 geben, siehe link.


Unbedenklichkeitsbestätigung BTS20 190 für die DD 750


Ob das alles ein "Fake" ist oder nicht kann ich dir letztenendes aber nicht sagen und will ich hier auch nicht weiter diskutieren. Ich selber fahre den 180er Reifen da ich damit zufrieden bin.


Gruß,
Aprilia-Fahrer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kurvensau (13.04.2019)

wizzard

Federgabelfrühstücker

  • »wizzard« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 4. August 2017

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal

Name: Nickname

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

30

Samstag, 13. April 2019, 13:19

Hallo Axel,

das Thema 190er Reifen auf der 6" Felge bei unterschiedlichen Aprilia Modellen wird schon seit einigen Jahren in diversen Foren ausgiebig diskutiert. Angeblich soll es neben der DD 1200 auch eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für die DD 750 geben, siehe link.


Unbedenklichkeitsbestätigung BTS20 190 für die DD 750


Ob das alles ein "Fake" ist oder nicht kann ich dir letztenendes aber nicht sagen und will ich hier auch nicht weiter diskutieren. Ich selber fahre den 180er Reifen da ich damit zufrieden bin.


Gruß,
Aprilia-Fahrer



Die UB ist ein Fake ... warum kann man das nicht einfach mal stehen lassen, wenn user AxelM dem du antwortest, das mit dem Reifenhersteller telefonisch bereits geklärt hat.

Siehe Beitrag 15 hier im Fred.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

miele (13.04.2019), Axel M. (13.04.2019)

Axel M.

Asphalt-Streichler

  • »Axel M.« ist männlich
  • »Axel M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2018

Aprilia: Dorsoduro 900

Name: Axel

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

31

Samstag, 13. April 2019, 14:24

Spitz oder rund...

An Dottore,
das ist mir alles ein Stück weit klar, was in deinen Ausführungen steht.
Ich mag dieses Motorrad sehr, und bin bisher auch, neben den Probefahrten im letzten Jahr, nur ein paar mal gefahren, habe mich also noch nicht recht "eingeschwungen".
Aber "leidige" Diskussionen hin oder her, der DUNLOP ist Sch.... sowie noch mittig abgerockt, was das verstärken mag, und ich fühle mich nicht richtig wohl damit.
Daher versuche ich u.a. hier die bestmögliche Lösung für mich zu finden, durchaus legitim, oder?
Ein 180er gehört einfach auf eine 5,5er Felge, basta.
Da es diese bei diesem Motorrad nicht gibt unb ich mich trotzdem wohl fühlen möchte, versuche ich halt heraus zu finden wie das gehen könnte!
Daher all die Diskussionen, und dazu sind Foren doch da.
Wenn ich den Bridgestone S20 auf meiner GSXR-750 K4 anschaue, ja ich weiß - Motorräder absolut nicht vergleichbar -, im Vergleich zu dem Kack-DUNLOP auf der daneben stehenden Dorso, dann gruselt mich schon der Anblick der Kontur ;(
Und der Bridgestone ist noch nicht mal allzu spitz, gegenüber den von mir auch schon darauf gefahrenen Sportreifen oder Slicks......
Ach ja, auf die Fachpresse gebe ich auch nicht allzu viel, aber bereits letztes Jahr meinten unabhängig voneinander 2 APRILIA-Händler, dass der DUNLOP Sch... ist und runter geschmissen gehört.

Gruß
Axel

tom66

Asphalt-Streichler

  • »tom66« ist männlich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 7. Februar 2018

Aprilia: Dorsoduro 900

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: ettenheim

Name: Thomas

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

32

Samstag, 13. April 2019, 16:17

@ axel,dein leidiges thema zum reifen,ich fahr den roadattack 3 in 180/55/17 auf meiner dd 900 und ich kann dir eins garantieren. bei uns im kurvenreichen schwarzwald fahre ich meinen kollegen (tuono 1100 und ktm 990) locker hinterher. daher würde ich dir einfach mal empfehlen diesen reifen zu testen .wenn ich einen super tag hab,fahr ich den beiden auch locker voraus. also teste einfach mal. grüsse tom :peace

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kurvensau (13.04.2019)

miele

Meister aller Klassen

  • »miele« ist männlich

Beiträge: 2 699

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver GT, Guzzi V7-III

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

Name: Frank

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

33

Samstag, 13. April 2019, 17:04

Zum Thema Unbedenklichkeitsbescheinigungen von Bridgestone möchte ich den geneigten Lesern einfach empfehlen, die Homepage des Herstellers aufzusuchen.
Dort kann sowohl für die Dorso 750 als auch für die Dorso 1200 eine Unbedenklichkeitsbescheinigung eingesehen werden. Das würde ich, wenn ich Prüfer wäre, genau so machen und den Fahrer mit einem 190er fragen: " Was nun?"

Guckt Ihr hier:
Bridgestone Reifenfinder
Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MegaLagu (13.04.2019)

Axel M.

Asphalt-Streichler

  • »Axel M.« ist männlich
  • »Axel M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2018

Aprilia: Dorsoduro 900

Name: Axel

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

34

Samstag, 13. April 2019, 18:18

Tom, das werde ich wohl machen, da man zwar theoretisch den Metzeler M7RR auch fahren könnte (keine direkte Markenbindung COC-Formular zum Brief), was ich wollte, aber Metzeler den selbst in 180/55 nicht frei gibt, und das könnte (!) im Falle eines (Un-) Falles rechtlich problematisch werden.
Schau dir/Schaut euch, bei Interesse, dazu mal den Bodo von Mopedreifen. de auf youtube an:

https://www.youtube.com/watch?v=e7p4T5-qatg

Miele, so ist es, und zumindest für die 1200er und 900er gibt's nix!!!

MegaLagu

Meister aller Klassen

  • »MegaLagu« ist männlich

Beiträge: 3 621

Registrierungsdatum: 6. August 2011

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver mit ABS in schwarz/rot

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 35325 Mücke (geograph. Mittelpunkt Hessens)

Name: Jürgen

Danksagungen: 432

  • Nachricht senden

35

Samstag, 13. April 2019, 18:47

@dottore:
Meine persönliche Meinung:
All das Geschreibe in der MOTORRAD wegen der 6 Zoll Felge finde ich stark übertrieben,..
Das würde ICH so nicht unterschreiben, denn ich habe bisher auch eher gedacht, den Unterschied werde ich/wir als Freizeitfahrer nicht so wirklich spüren.
Doch ich musste, durch den auf meiner "Shiver-2" vom Vorbesitzer aufgezogenen >Dunlop Sportmax Qualifier II , die Erfahrung machen: ICH spüre einen Unterschied.
Deswegen würde ICH solche Aussagen wie von dir nur bestätigen wenn ich
* den gleichen Reifen (Hersteller XXX)
* auf dem gleichen Motorrad (also bspw. jew. Shiver 750er) gefahren hätte.

..., brauche ich zunächst 50 bis 100km, um mich darauf wieder einzuschwingen, sodass ich das Bike auch wieder ordentlich schnell im Kurvengeschlängel hernehmen kann. ...
Da bin ich wiederum ganz deiner Meinung.
-
Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)

...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

igel

Zum-Guru-Mutierer

  • »igel« ist männlich

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Aprilia: Shiver 900

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Ebersbach/Fils

Name: Gerd

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

36

Samstag, 13. April 2019, 19:22

und das könnte (!) im Falle eines (Un-) Falles rechtlich problematisch werden.

Warum fallen mir bei solchen Diskussionen immer so Begriffe wie "German Angst" und "allgemeines Lebensrisiko", sowie der u.a. durch den ehemaligen Torwart-Titan bekannt gemachte Spruch "hätte, hätte, Fahrradkette" ein? :denk
Bedenkenlos allerdings werden Gabeln durchgesteckt und damit die Fahrwerksgeometrie verändert.

Aber zum Thema, bei mir die Shiver, und ich kann mir nicht vorstellen, dass es sich bei der DD gänzlich anders verhält:
Die 900er lässt sich auch mit dem 180/55 auf der 6 Zoll Felge prima fahren (aktuell bei mir noch die Erstbereifung Angel ST mit 3800km jetzt am Ende). Dies gilt auch im Vergleich mit meiner alten 750er mit der 5,5 Zoll Felge, auf der hatte ich die letzten Jahre immer den Angel GT drauf.
Den Dunlop Sportmax Qualifier musste ich nie fahren und kann so auch nichts zum Verhalten sagen.

Unabhängig von der 6 u. 5,5 Zoll bzw. 180/190 Diskussion, wer ein superagiles Kurvengerät sucht, ist bei allen vorhandenen Qualitäten bei den Shivers und DDs, egal ob 750 oder 900, eh falsch. Gewicht und Fahrwerksgeometrie geben das nicht her, sollen sie mMn. aber auch nicht. Die Aprilia Mittelklasse vereint insgesamt so viele positiven Eigenschaften aus allen möglichen Bereichen, so dass sie eben in keiner Kategorie absolut herausragend ist (ok, außer natürlich bei der Optik und dem serienmäßig bereits genialen Sound ;o) ).
Und genau dieser Mix von durchweg guten, aber eben nicht überall sehr guten Eigenschaften, macht sie für mich zum perfekten Motorrad.
Wenn ich das haben wollte, dann bräuchte ich vermutlich mindestens fünf verschiedene Mopeds.
Ein gute Beispiel für dieses Dilemma ist für mich immer die Reise in Motorradregionen wie Südtirol oder andere. Zur Anreise (vorausgesetzt man macht das nicht mit dem Anhänger) wäre ein Reisedampfer ganz nett, und wenn man dann vor Ort ist sollte es ein agiles Kurvensuchgerät sein, und am Besten zum zwischendurch ein wenig Schottern auch noch eine leichte Enduro. Da bin und war ich mit meinen beiden Shivern sehr gut und ausgewogen aufgestellt.
.

nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
„Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MegaLagu (13.04.2019), TheLoop (13.04.2019)

Dinoz

Meister aller Klassen

  • »Dinoz« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 13. Januar 2008

Aprilia: Caponord 1200

Motorrad: Schwatt watt sons?

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Shiverstadt

Name: Dino

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

37

Samstag, 13. April 2019, 19:54

Eigentlich wollte ich das hier nicht auch noch schreiben, 190er aufziehen und freuen. Es gab bereits Leute hier die zurück gewechselt haben.
Falls man von dem 180er grundsätzlich nur 70% der Reifen Breite nutzt ist der Unterschied recht gering. Nutzt man die Gesamte Reifenbretie, fährt man beim 180er schneller auf der Kannte und das Aufstellmoment ist beim Bremsen in Kurven dann beim 180er auch größer. Alles für 6 Zoll.
Wir diskutieren das hier seit 2007.
Gruß
Dinoz :lol 100 Oktan Fraktion

TheLoop

Zum-Guru-Mutierer

  • »TheLoop« ist männlich

Beiträge: 926

Registrierungsdatum: 29. November 2013

Motorrad: 2011er ABS

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Ismaning bei München

Name: Ingo

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

38

Samstag, 13. April 2019, 20:11

und das könnte (!) im Falle eines (Un-) Falles rechtlich problematisch werden.

Aber zum Thema, bei mir die Shiver, und ich . . .
. . . ich mit meinen beiden Shivern sehr gut und ausgewogen aufgestellt.

Unterschreibe ich ALLES :dup
Die Mutter der Dummen, ist immer schwanger! :thumbup:

Dinoz

Meister aller Klassen

  • »Dinoz« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 13. Januar 2008

Aprilia: Caponord 1200

Motorrad: Schwatt watt sons?

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Shiverstadt

Name: Dino

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 14. April 2019, 11:15

Achso, zum Ursprungsthema, ich meine den freigegebenen 190/50. Nur den habe ich auf den Shivers gefahren. :bump
Gruß
Dinoz :lol 100 Oktan Fraktion


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018