Handprotektoren

  • es sind diese hier: klick

    Ich habe das Kabel direkt an der Batterie angeschlossen und stöpsel bei Bedarf nur ein.

    Die Handschuhe sind Hybridmodelle: kannst Du mit Akkus oder Fahrzeugbatterie betreiben.

    Bei Batterieanschluß mußt Du dann allerdings mit den im Fahrtwind wehenden Kabeln leben - das hat mich nie gestört - und solltest die Handschuhe erst NACH dem aufsteigen an- und VOR dem absteigen ausziehen. Aber das merkst Du sofort =)

    Die Heizleistung läßt sich in vier Stufen regeln: von "merkt man erst, wenn sie aus ist" bis "hektisch Handschuhe von sich schleudern" ist alles dabei.

    Und falls Du Interesse hast und zufälligerweise Handschuhgröße 8,5: ich hätte noch ein Paar über ....;o)

    Deutsche Sprache - schwere Sprache:


    Tagsüber: "Der Weizen" - "Das Korn" :teach


    Abends: "Das Weizen" - "Der Korn" :bier

  • tja das wird eng, denn Du brauchst ja separat noch den Regler und das Anschlußkabel, denn die brauche ich ja für mein jetztiges Paar....

    Deutsche Sprache - schwere Sprache:


    Tagsüber: "Der Weizen" - "Das Korn" :teach


    Abends: "Das Weizen" - "Der Korn" :bier

  • tja das wird eng, denn Du brauchst ja separat noch den Regler und das Anschlußkabel, denn die brauche ich ja für mein jetztiges Paar....

    @ Bernadette ,

    Danke für den Link.

    Ich hab's mir mal angeschaut, da steht, dass der Akku mit 110 Volt geladen wird, d.h. der Charger hätte einen 110V Anschluss?

    Das heisst Deine Aussage mit Regler und Anschlusskabel bezieht sich darauf?

    Größe 8,5 könnte vielleicht hinkommen

    Gruß JM

    "Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt."

    "Aprilia Shiver? Ist das die kleine Schwester von Claudia?"

  • Ich hab den "Junior-Regler" und das Kabel für die Fahrzeugbatterie. Läuft also mit 12V. Das Kabel ist fest verbaut und bei Bedarf wird der Regler angestöpselt. Von dem verteilen sich dann die zwei Kabel zu den Handschuhen.


    Die 110V beziehen sich vielleicht auf die Ladegeräte für die Akkus? :denk

    Allerdings kann ich mich dunkel erinnern, daß ich bei der Bestellung auch lange gebraucht habe, um das Richtige zu finden....:peinlich

    Viel Erfolg

    Deutsche Sprache - schwere Sprache:


    Tagsüber: "Der Weizen" - "Das Korn" :teach


    Abends: "Das Weizen" - "Der Korn" :bier

  • Moin,

    ich habe mir diese hier von der Messe in Mailand mitgebracht:

    https://www.tuning-parts24.de/…eheizbare-handschuhe-race

    Bei dem Messepreis von 115 Euro konnte ich einfach nicht nein sagen. Ist wohl Umstellung auf ein neues Modell. Das neue Modell sollte auf der Messe aber auch nur 180 Euro kosten. Ich bin aber noch nicht zum Ausprobieren gekommen. Ich habe die Version mit Akku genommen. Man kann aber auch einen Bordanschluß nachrüsten.

    Auch so sind sie bei dem Händler in Italien im Moment deutlich billiger als in Deutschland:

    https://www.motoshopitalia.com/motorcycle-heated-gloves-capit-warmme-race.html

    Haben drei Wärmestufen. Akkulaufzeit angeblich je nach Stufe 3,5 bis 7,5 Stunden.

    Gruß Felix

    http://www.motalia.de

    Einmal editiert, zuletzt von FelixMotalia ()