Handprotektoren

  • Meine Protektoren sind nach fast 4 Wochen aus Italien gekommen.Der linke Protektor lag etwas auf der Maske auf.Da hab ich einen cm von abgeschliffen und montiert.
    Später stellte ich dann fest, dass der Kupplungsausgleichsbehälter mit Spiegelhalterung nicht ganz links am Lenker montiert war.Also hat es daran gelegen und nicht an am Protektor. Na ja, shit happens and life is a bitch!

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Hallo,


    haben heut' and der Shiver von meinem Bruder die Handprotektoren von "Polisport" montiert. Die Dinger sind universal-passend. Mit etwas Nacharbeit passen sie eigentlich auch ganz manierlich. Kosten dafür ja auch nur 30,-€.

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier im Forum. Fahre eine Shiver aus dem Jahr 2014 ganz in schwarz. :hut
    Ich bin hier auf den Thread gestoßen, da ich an meiner auch Handprotektoren verbauen will. Ganz gut gefallen mit die von der 1200er DD.
    Hat da jemand schon Erfahrungen damit? Habe im Forum nichts dazu gefunden, dass die bereits jemand verbaut hat.


    Problem könnte ja die Transformer-Maske bei den neuen Modellen sein genauso wie die Befestigung da ja der Ausgleichsbhälter wo anders ist?! ?(


    Vielleicht hat ja einer schon Erfahrungen damit.


    Gruß Jocker

  • huhu,

    da ich Freitag kurzfristig doch viel früher losfahre als geplant und es zum einen gern vermeiden würde extra ein zweites paar Handschuhe mitzunehmen und zum anderen weiß wie gut Handprotektoren vor kaltem Fahrtwind schützen, würde ich gern auf die schnelle noch paar Handprotektoren an die Shiver 900 bauen...


    Glaubt ihr, dass die hier passen?

    Acerbis Handschutz X Factory weiss blau Anbaukit (Affiliate-Link)


    wohl eher nicht so ohne weiteres, oder?


    Leider dazu noch nicht mal auf der Herstellerseite Infos gefunden, ob die ABE haben :( Denke dann wohl eher auch nicht...

    Andere sind leider für mich schon wegen der fehlenden ABE rausgefallen...


    Gruß

    Wolfgang

  • Die würden mir nicht gefallen... Aber vieleicht passen die von der 900er Dorso. Bei den 750ern ging das wohl. Wäre das nicht die elegantere Lösung?

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

  • Optik ist mir zweitrangig.

    Problem ist, dass ich die Dinger halt morgen bräuchte...ansonsten würde ich wohl auch die Original aus dem Zubehör nehmen. Kosten ja (soweit ich das sehen kann) auch um die 60€... Und ja, du hast recht - die machen sich wohl auch besser an der Shiver...

  • wobei ich aus Erfahrung spreche: die orginalen sind nicht hoch genug - der Fahrtwind erreicht den Handrücken! Die Finger sind windgeschützt.

    Schön zu sehen bei Regen: Finger trocken, Handrücken naß.

    Der Einzige wirkliche Nutzen: keine Insekten auf den Handschuhen, die werden zuverlässig umgeleitet.....

  • w0lfgang  
    Bevor du da was dran bastelst, versuche es doch Mal so wie ich es mache. Denn ich habe Handschuhe mit so kleinen Löchern zwischen den Fingern (HELD SENSATO) und bei niedrigen Temperaturen ziehe ich solche dünnen Baumwollhandschuhe drunter. Gibt es für ca.3,-€ (Apotheke, Rossmann, .....)

    >Bildbeispiel

    Leider kann ich das Bild nicht direkt einfügen. "Unsichere Adressen („http://“) wurden für Bilder deaktiviert, ..."

    Wenn es dir nicht zusagt, kannst du ja immer noch Handprotektoren verbauen. Übrigens sind die von der 1200er Dorso' günstiger. Siehe auf Seite 1

  • Ich hab an der Capo auch die Handprotektoren und kann bestätigen dass diese einen gewissen Schutz bieten.

    Aber wenns in der früh kalt is, is kalt...


    Lach mich ned aus - aber ich hab für solche Zwecke ein paar Latexhandschuhe zum drunterziehen... Zur Not gehen da auch die ganz einfachen Einmalhandschuhe...

    Sobald es halt wärmer wird, die Dinger aus und gut is...


    VG Phil

  • Servus

    aber ich hab für solche Zwecke ein paar Latexhandschuhe zum drunterziehen...

    aaah fetisch oder Doktorspiele:abfeiern:abfeiern:abfeiern:abfeiern


    Aber mal im Ernst einen Wärmeschutz bieten die Dinge ja nicht.:headshake


    Gruß


    Manni:wink

  • thx...guter Vorschlag mit den Latexhandschuhen...denke, dass die mehr bringen als so dünne Baumwolldinger...werd ich dann wohl mal testen.

    Aber wie Phil schreibt...wenns kalt ist, ist halt kalt. Aber weniger als 10 Grad werdens wohl auch nicht werden...kann man aushalten.


    Bin zwar Handschuhmäßig ganz gut ausgestattet...aber ein Handschuh der von kalt bis warm allese kann gibts wohl nicht. Wenn man dann nicht mit zwei Handschuhen losfahren will bleibt wohl nur die Wahl zwischen am Anfang nicht so viel frieren und später ggf. etwas drin schwitzen oder am Anfang frieden und dafür später nicht so viel schwitzen...


    Naja, werd wohl Freitag morgen einfach mal die Hand aus dem Fenster halten und dann entscheiden...

  • :denk

    Latexhandschuhen...denke, dass die mehr bringen als so dünne Baumwolldinger...

    Also von der Physik her

    Baumwollhandschuhe hat man ein zusätzliche Luftpolster (Isolation) um die Finger

    Latexhandschuhe habe kein Luftpolster

    Als Zwischenlösung hatte ich schon während einer Tour an der Tankstelle die Tankhandschuhe über meine Handschuhe gezogen. Das sah zwar doof aus, aber "der Windbreaker" war sehr effektiv. :thumbup:

  • Die Latexhandschuhe halten tatsächlich warm, da diese die Hitze stauen.

    Geht halt nur bis zu gewissen Temperaturen. Ansonsten frieren oder schwitzen.

    Hab das aber schon paar mal in der Übergangszeit so gemacht - funzt...

  • Ich nehme bei Reisen tatsächlich nahezu immer zwei Paar Handschuhe mit. Schon, damit ich bei schönem warmen trockenen Wetter nicht mit gefütterten Wasserdichten Handschuhen fahren muß. Fängt es an zu regnen, wechsle ich halt.

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...