RS 660

  • Auch dumme Ideen machen richtig Spaß.


    Am Samstag fahr ich zum WSC-Neuss. Schau mir mal die RS 660 was genauer an.

    Bin auch tatsächlich bereit dort knappe 12 Mille zu lassen.

    Wenn es sowas wie ein Aprilia-Virus gibt, mich hat der voll erwischt. =)=) Hab die DD 900 noch kein Jahr und bekomme von Aprilia jetzt schon nicht genug.

    Vorher noch schnell zu Ducati, die Monster schauen, allerding glaub ich daß es nur reine Zeitverschwendung ist. :]

    Ich freu mich auf das was noch kommt... :freudensprung:freudensprung:italia

  • Nach 10 Jahren DD750 war nach 500m Probefahrt mit der RS660 klar, die isses.. :heil. Allerdings beim Vince gekauft weil der näher für mich ist und alle meine Sonderwünsche mit einem Wimpernzucken erledigt hat :bier

  • Auf welche dumme Idee bist du denn gekommen?

    Die DD, auf der man schön aufrecht sitzen kann, gegen ein Bückeisen einzutauschen, auf dem man sich zusammenfalten muss und die Handgelenke erst ab 140km/h entlastet werden.

    Ist halt Geschmackssache.

    Trotzdem viel Spaß damit.

  • Du täuschst Dich. Ich habe mit der Dorso viele Touren gemacht, und sie geliebt. Aber bei Mehrtagestouren war MEIN Hintern und Rücken am 2. Tag nach 150km wieder am schmerzen. Aufgrund der aufrechten Sitzhaltung.

    Auf der RS habe ich dies nicht. Letztes Jahr 5 Tage hintereinander gefahren, und jeder Tag ein Genuss. Für mich ist da die körperliche Gewichtsverteilung besser. Die RS ist jetzt auch nicht so ein Bückeisen wie die früheren Superbikes.


    Ein weiterer Vorteil für mich ist, mit der RS kann ich zur Not auch längere Autobahnetappen fahren, ohne am Ende des Tages nen Hals wie Dwayne Johnston zu haben :]

  • ....fehlt nur noch dass du nächstes Jahr mit der großen RSV oder tuono daherkommst :lol

    Kann ich mir erstmal so nicht vorstellen, aber dumme Ideen sind da um verwirklicht zu werden.

    Nee unsinn. das wird nicht passieren. Fahre seit Jahren bis max. 100PS. Die reichen mir völlig aus.

  • Auf welche dumme Idee bist du denn gekommen?

    Die DD, auf der man schön aufrecht sitzen kann, gegen ein Bückeisen einzutauschen, auf dem man sich zusammenfalten muss und die Handgelenke erst ab 140km/h entlastet werden.

    Ist halt Geschmackssache.

    Trotzdem viel Spaß damit.

    Ähm....es wird rein garnix eingetauscht. Werde schön all meine Möppchen behalten. :freudensprung:freudensprung

  • Du täuschst Dich. Ich habe mit der Dorso viele Touren gemacht, und sie geliebt. Aber bei Mehrtagestouren war MEIN Hintern und Rücken am 2. Tag nach 150km wieder am schmerzen. Aufgrund der aufrechten Sitzhaltung.

    Auf der RS habe ich dies nicht. Letztes Jahr 5 Tage hintereinander gefahren, und jeder Tag ein Genuss. Für mich ist da die körperliche Gewichtsverteilung besser. Die RS ist jetzt auch nicht so ein Bückeisen wie die früheren Superbikes.


    Ein weiterer Vorteil für mich ist, mit der RS kann ich zur Not auch längere Autobahnetappen fahren, ohne am Ende des Tages nen Hals wie Dwayne Johnston zu haben :]

    Lange Touren mit der DD sind auch für mich irgendwann echt schmerzhaft. Das hab ich mit den anderen Mühlen nicht.

  • nach Feierabend

    Es soll welche geben die nach Feierabend ein oder zwei Bierchen trinken :bier Andere wiederum bestellen neue Mopeds :peacy sieht schön aus Deine neue :klatschen

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

    Bleibt alle negativ aber denkt positiv :-/

  • Ich fahre mit der DD auch Touren von 500km am Tag. Das einzig lästige sind die 3 Tankstopps. Ich habe mir eine Sitzbank um 6 cm aufpolstern und hinten verbreitern lassen, damit sie soziatauglich wird.

  • Und gestern nach Feierabend hab ich die Gute bestellt. 🎉🎉🎉🎉🤩🤩

    Nächsten Donnerstag zur Anmeldung und Karsamstag möchte ich Sie heim holen... Freu mich wie verrückt. 😄😄

    Nice und Glückwunsch. In der Farbe hat die mein Nachbar auch gekauft. Hast noch Zubehör mitgekauft ?

Diese Inhalte könnten dich interessieren: