Beiträge von Pierantonio

    Mir ging es prinzipiell um den ersten Tag. Da ist die Abweichung schon gravierend.

    Hinzu kommt, dass Calimoto selbst ja zugegeben hat, dass die Fahrzeiten sehr sportlich berechnet werden.

    Die anderen Abweichungen sind bis jetzt ja im tolerierbaren Bereich.

    Kommt vllt. hinzu dass ich da unerfahren bin und deshalb etwas kritischer reagiere.

    MegaLagu Hier die Etappen meiner ursprünglich über Calimoto geplanten Tour.

    Bei Tag 1 waren es 1h 15 min länger. (Hier habe ich dann extrem optimieren müssen)

    Bei Tag 2 waren es 5 Minuten länger

    Bei Tag 3 war es 15 Minuten länger.


    Tag 4- 6 habe ich noch nicht in Kurviger gemacht.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Hier zum Vergleich die Tag 1 aus Calimoto exportiert und in Kurviger importiert.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Was mir noch eingefallen ist, wenn du deine Italientour planst…

    Schau vorher online ob es zu der Zeit Radrennen, Bergläufe in deinen Zielregionen etc. gibt. So ist z.B. der Giro immer recht früh in der Saison. Bin dem auch schon 2x zeitlich ins Gehege gekommen…

    Danke für den Tipp, daran habe ich bisher noch gar nicht gedacht. :dup

    Die berechneten Zeiten waren mMn. in normalem Geläuf zu hoch, in kurvigem Geläuf haben sie einigermaßen gepasst. Lediglich in sehr kurvigem Gelände (Gebirge, viele Serpentinen etc.) war des Öfteren die kalkulierte Zeit viel zu kurz.

    Mal sehen wie Sie das angepasst haben.

    Das kann ich 1 zu 1 so bestätigen. Bei meiner zweiten Etappe die vom Gardasee durch die Po Ebene bis nach San Marino führt, war die Abweichung von Calimoto zu Kurviger.de gerade mal 5 Minuten.

    Das Problem hatten wir mit der Route beim Capo'treffen. Geplant mit kurviger - GPX zu - CALIMOTO - aber die Streckenführung war teilweise komplett anders zum nächsten Punkt.

    Ich habe gestern 3 Etappen neu geplant, bin folgendermaßen vorgegangen:

    - Export der Ursprünglichen Calimoto Tour als GPX

    - Import in Kurviger.de

    - Steckenführung in Kurviger.de kontrolliert und gegebenenfalls angepasst. Fahrzeiten von Kurviger.de genommen.

    - Route als GPX File exportiert

    - Route in Calimoto importiert

    - Streckenführung kontrolliert und angepasst in Calimoto.


    Sehr viele unterschiede hatte die Streckenführung nicht, es wird halt in Calimoto im Schnitt über eine Stunde weniger Fahrzeit angezeigt.

    Update: Ich habe nochmal eine Mail von Calimoto erhalten.

    Scheinbar werden die Zeiten wirklich optimistisch berechnet. Das soll aber in Zukunft angepasst werden. Das deckt sich auch mit meinem Test, ich habe aus Calimoto die Tour als GPX exportiert und in Kurviger.de importiert. Bei Kurviger wird mir die Fahrzeit um eine Stunde verlängert bei identischer Kilomterzahl.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    So Leute der Calimoto Support hat sich gemeldet.

    Hier die E-Mail die ich bekommen habe, den Namen des Support Mitarbeiter habe ich geschwärzt, nicht dass sich hier noch jemand wegen Datenschutz aufregen muss.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Ich habe es gerade nochmal probiert und siehe da. Die POI (Pässe , Tankstellen usw.) werden wieder angezeigt und die Werte der gespeicherten Touren werden auch nicht mehr verändert.

    Bei den POI steht zwar noch eine Meldung dass nicht alle Pässe geladen werden konnten, ich vermute aber dass Calimoto es noch nicht zu 100% gefixt hat.


    Finde ich aber gut, dass ich innerhalb eines Tages eine Antwort bekommen hab. Das schafft nicht jeder.

    Wenn ich mich nicht grad komplett irre, wird Kurviger zum Jahresende eingestellt/ nicht mehr weiterentwickelt...

    Der/ die Entwickler sind wohl auch bei "Cruiser" involviert und wollen dort ihre Energien bündeln.

    Du irrst dich nicht, die Kurviger App wird eingestellt.

    Ich hab auch schon einige Mehrtagestouren mit Calimoto gemacht. Manchmal war es super und ohne Probleme, manchmal nervig(wie dieses Jahr nach dem umfangreichen Update - da hab ich echt zwischendurch gekotzt).

    Das kann ich nur bestätigen. Ich musste dieses Jahr auch das ein oder andere mal kotzen. :kotz Ich hab aber bisher nur Tagestouren mit Calimoto geplant, das meiste lief ganz gut.



    Es lässt sich auch immer super drüber streiten - ob es nun Livedaten braucht oder nicht. Die sind nämlich auch nicht immer richtig.

    Grad bei längeren Touren, Touren mit Alpen/ Bergen und Pässen ist es, meiner Meinung nach, unerlässlich sich neben dem Navi(ganz egal welches) über Sperrungen usw. zu informieren. Am besten just in time.

    Ich glaube nicht, dass es mit den Livedaten zu tun hat. Ich habe gerade eine Tour von mir zu hause nach Arco am Gardasee geplant und der schickt mich übers Timmelsjoch. Der hat definitiv zu gerade :] da liegt schon mächtig Schnee :kalt Um auf Nummer sicher zu gehen, hatte ich die erste Etappe eben nicht über das Timmelsjoch sondern über den Brennerpass geplant. Am Morgen der Abfahrt würde ich dann schauen ob der Timmelsjoch geöffnet ist und dann umplanen. Das ist meine erste richtige mehrtägige Tour die ich selbst plane, bin da quasi noch Jungfrau :rofl

    Wenn ich alleine oder wir nur zu zweit, zu dritt unterwegs sind - buchen wir auch vorab nix mehr...

    Habe ich auch so vor, wir sind nur zu zweit da sollte sich immer spontan etwas finden lassen.


    Sind halt doch 4000+ km an Tour, da wäre eine zuverlässige technische Hilfe wünschenswert, ich hab nämlich einen Orientierungssinn wie einen kaputten Kompass. :pfeif Ich vermute so ganz ohne Restrisiko wird sich so eine lange Tour nicht planen lassen.

    Mal schauen ob Calimoto sich dazu äußert.

    Philmuc

    Danke für deine Erklärung.

    Da frage ich mich dann schon ob Calimoto dann dafür geeignet ist längere Touren zu planen.

    Ich muss mal das ganze in Kurviger versuchen, wenn ich dafür die Tage mal Zeit finde.

    Bin gespannt ob vom Calimoto Support eine Antwort kommt, weil das mit den Pässen und Tankstellen kann ja nicht an einem Kartenupdate liegen

    Felice

    Gute Idee, danke dafür.

    Ich habe es gerade mit einem anderen Teilabschnitt meiner Tour getestet (Tour 2023 Tag 5). Die verläuft auf jeden Fall nicht über irgendwelche Pässe aber da verändern sich die Werte ebenfalls.


    EDIT: Ich habe gerade gesehen, dass nun die Streckenführung zwischen den einzelnen Wegpunkte sich verändert. Echt komisch...


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Hallo zusammen,

    ich plane seit einigen Tagen meine 2023 Tour über Calimoto am PC.


    Seit gestern scheint irgendwas nicht mehr richtig zu funktionieren.

    Wenn ich eine gespeicherte Tour öffne verändern sich die Werte wie Kilometer, Fahrzeit und Calimeter. Das anzeigen von Pässen, Tankstellen usw. funktioniert auch nicht mehr. Ich habe bereits Calimoto kontaktiert und das Problem geschildert und warte jetzt auf Rückmeldung. Hat einer von euch eventuell das selbe Problem? Bei mir tritt das im Webplaner sowie auch in der iOS App auf.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.