Kosten der 20000er Inspektion

  • Hallo zusammen,


    ich wusste ja, daß es etwas teurer sein kann einen guten Geschmack zu haben, aber der Preis für die 20000er Inspektion meiner 1200er Caponord hat mich schon etwas "überrascht" um es mal neutral auszudrücken.


    Schlappe 1100.-€, ohne aussergewöhnliche Kosten, einfach nur die CheckListe abgearbeitet... Arbeitszeit 9,5 Stunden.


    Was sind Eure Erfahrungen bzgl Dauer und Kosten?

  • Oder einfach mal 6 Themen nach unten scrollen und schon gibt es zahlreiche Antworten zum identischen Thema.


    Gruß

    Stephan

  • Hallo Ute, hallo Stephan,

    danke für euer feedback. Bin jetzt leider etwas unsicher was ihr mir sagen wollt. Soll ich vorab meinen Lebenslauf schicken? Habe ich gegen Etikette verstoßen? Ich habe mich im Juni registriert und dachte mich auch damals vorgestellt zu haben. Ich verfolge die Themen des Forums sehr unregelmässig, da ich mit meiner Capo keine grossen Probleme habe, die ich teilen könnte.


    Reicht ein "Hallo zusammen" verbunden mit einer doch sehr allgemeinen Frage an die viellleicht Interessierten nicht aus um Mitglied in Eurem Forum zu sein? Oder seht ihr das Forum wirklich als Stammtisch an dem man sich erstmal einer peinlichen Befragung aussetzen muss um dann ggfs. in den Kreis der Erlauchten aufgenommen zu werden?


    Ich habe den Eintrag geschrieben, da ich nach Suche im Forum (leider nur über die Themenüberschriften) nichts adäquetes gefunden habe... leider auch nicht nach 6 Themen runterscrollen...!


    Ich hatte mir lediglich einige persönliche Sichtweisen der anderen Mitglieder zu dem Thema erhofft. Weder will ich Information abgreifen noch das know-how alter Schrauber ohne Gegenleistung absaugen. Das wirkliche Gift jedes Forums sind die Kommentare die mit dem eigentlichen Thema überhaupt nichts zu tun haben und eine eventuell sinnvolle Diskussion schon nach dem 3 oder 4 Kommentar in eine ganz andere Richtung lenken. Liegt wohl in der Natur der Sache.


    Immerhin habt ihr Eure Zeit geopfert, mich auf die Entgleisung und Doofheit im Umgang mit dem Forum hinzuweisen. Danke dafür.


    Lasst mich bitte wissen welche Art der Vorstellung ihr wünscht, damit ich das bei einem neuem Thema berücksichtigen kann.


    Grüsse aus Mainz


    Werner

  • Hallo Werner,


    im verlinkten Thread erfährst du alle Infos zur Vorstellung. Alternativ kannst du dir auch die Vorstellungen der anderen User anschauen.

    Beamtin für Lüftung in öffentlichen Gebäuden und Testung von Menschenmassen

  • Hallo Werner,


    und das ist der Thread, den ich meine. Steht in der Caponord Rubrik 6 Beiträge unter Deinem neuen Beitrag zum gleichen Thema.


    20.000km Inspektion steht an


    Um es kurz zu machen: 1100 Euro sind schon frech, nur für den reinen 20.000er KD.


    Gruß

    Stephan

    • Hilfreich

    :offtopic AN

    Hallo Werner

    Bitte nimm es uns nicht für übel ...

    Es hat sich hier so eine gewisse Regel Einzug gehalten und mit einer kurze Vorstellung im >Newbie-Forum (Neuankömmlinge) erhöht es die Bereitschaft zur Hilfe. (Wie viel man dort schreibt ist jedem selbst überlassen. Angabe über Motorrad-/Schrauber-Erfahrung, helfen den Helfenden für eine präzise Antwort.)

    Zuvor empfiehlt es sich auch den Beitrag zu lesen: >Neu hier!!!!! bitte vorher lesen !!!!


    Auch eine Rückmeldung von der Problembehebung wird gerne gesehen. :]


    Die SUCHE kann man auch noch erweitert nutzen, siehe Screenshot im Anhang.

    :offtopic AUS



    Zudem hatte 'SL 1975' dir doch schon ein Hinweis gegeben. :lesen Hast du den Beitrag gefunden?

    edit: Er hat ihn dir ja oben in seinem Beitrag verlinkt.


    Gruß

    Jürgen

    Dateien

    • Suche.JPG

      (35,89 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 85.000km mit Shiver 750 - Nun mit >Megaöler
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Moin Werner,

    zur Capo kann ich nichts Konkretes sagen. Bin mal eine Shiver gefahren. Der Inspektionspreis kommt mir sehr "gesund" vor. Die 20.000er Inspektion der Shiver war ein paar Hunderter günstiger.


    In Limburg gibt es einen sehr guten Apriliahändler. Wenn dir der Weg dahin nicht zu weit ist oder du ihn einfach mal anrufen willst, kann ich dir gerne die Kontaktdaten geben.


    Sollten keine Garantiethemen anstehen, gibt's unweit von Limburg eine freie Werkstatt. Der Inhaber war bis vor 10 Jahren bei dem Apriliahändler in Limburg beschäftigt und hat sich dann verselbständigt. Er macht - eigene Erfahrung! - einen super Job zu deutlich günstigeren Konditionen. Auch diesen Kontakt kannste gerne bekommen.


    VG, Ingo

    Alles ist gut... :)

  • Liste doch bitte mal die Einzelpositionen mit Preisen auf. Das würde helfen zu sehen welche Positionen evtl. vergoldet wurden.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Hallo caponese,

    wieso eigentlich hast Du Dir vorher nicht einen Kostenvoranschlag geben lassen ? Dann hättest Du gewusst was auf Dich zukommt ;o)Und mache Dir mal die Arbeit,auch wenn es jetzt zu spät ist, und frage mal bei 2 oder 3 anderen Händlern nach was die genommen hätten,dann hast Du mal einen Vergleich :-/

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

  • Hallo caponese,

    wieso eigentlich hast Du Dir vorher nicht einen Kostenvoranschlag geben lassen ? Dann hättest Du gewusst was auf Dich zukommt ;o)Und mache Dir mal die Arbeit,auch wenn es jetzt zu spät ist, und frage mal bei 2 oder 3 anderen Händlern nach was die genommen hätten,dann hast Du mal einen Vergleich :-/

    Hallo Wollewedel,


    leider ist es nicht so einfach eine (freie) Werkstatt zu finden, die bereit, bzw. in der Lage ist sich einer Aprilia anzunehmen. Ich fahre seit ca. 15Jahren Capo und hatte bisher immer nur "Spasss" mit den Werkstätten.... :]

    Ich wusste auch was auf mich zukommt, da ich vorab schon einige Gerüchte zu den Preisen der 20000er Inspektion gehört/gelesen hatte. Einige Einträge im Forum bestätigen ja auch den Preis... zumindest bei Vertragswerkstätten.


    Und 2,3 andere Händler (in akzeptabler Entfernung) zu finden, die Aprilia Service anbieten ist auch nicht ganz einfach...


    Egal... war schon immer etwas teurer einen guten Geschmack zu haben...


    Trotzdem Danke für die Rückmeldung und sorry für meine verspätete Antwort...

  • caponese,

    eine freie zu finden ist schwer,glaube ich.

    Aber sind die denn wirklich soviel günstiger als eine Vertragswerkstatt ?

    Trotzdem Danke für die Rückmeldung und sorry für meine verspätete Antwort...

    Alles gut.

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

  • Ich hatte meine Aprilia bei der 40.000er in einer freien Werkstatt. Danach fingen die Probleme an. Was ich bei der Inspektion gespart habe, habe ich dann später um ein Vielfaches wieder reinstecken müssen.

    Beamtin für Lüftung in öffentlichen Gebäuden und Testung von Menschenmassen

  • Gerade das Thema Ventilspiel ist beim 20.000er extrem wichtig. Das würde ich nur in einer freien Werkstatt machen lassen, wenn ich extremes Vertrauen hätte. Mein Aprilia Händler des Vertrauens ist auch 120 km entfernt, das nehme ich aber für perfekte Arbeit gerne in Kauf.


    Gruß

    Stephan

  • Leider habe ich keinen vertrauenswürdigen und fähigen Händler in der Nähe (bis gute 150km). Damit scheidet Aprilia in der Zukunft für mich aus.

    Beamtin für Lüftung in öffentlichen Gebäuden und Testung von Menschenmassen

  • Da kann ich jetzt mitreden :teach


    Meine freie Werkstatt vor Ort hat diese Woche die 10.000 km Inspektion an meiner frisch erworbenen Capu gemacht.

    Plus eine neue Batterie nach 7 Jahren eingebaut. Nun Leuchtet die rote Warnleucht und das Zeichen EFI wird angezeigt. :denkLeider hat mein Schrauber kein Diagnosegerät für Aprilia und kann die Capu nicht auslesen.:0plan Weiß einer von euch warum nach dem Batterietausch die Warnleuchte angeht? Kann es sein das nur der Fehlerspeicher gelöcht werden muß?

    Gruß Lahme Ente

    Motorradfahren ist das schönste was Mann angezogen machen kann!

  • Gerade das Thema Ventilspiel ist beim 20.000er extrem wichtig. Das würde ich nur in einer freien Werkstatt machen lassen, wenn ich extremes Vertrauen hätte. Mein Aprilia Händler des Vertrauens ist auch 120 km entfernt, das nehme ich aber für perfekte Arbeit gerne in Kauf.


    Gruß

    Stephan

    Das Einstellen der Ventile ist so wie bei vielen anderen Marken auch, dass sollte jeder ordentliche Mechaniker beherschen.

    Ich sehe eher das Problem in der Elektronik, für die man oft für jeden Hersteller spezielle Diagnosegeräte benötigt. Das ist für eine Freie Werkstatt meist zu teuer, die Dinger für jede Marke zu kaufen.

    Mit der Caponord kenne ich mich nicht aus, bei der DD kann man problemlos die Batterie aus- und einbauen. Ich habe jetzt übrigens über 30.000 km runter, ohne dass die Ventile bisher eingestellt werden mussten. Waren bisher bei jeder von mir gemachten Kontrolle im grünen Bereich.

  • Das Einstellen der Ventile ist so wie bei vielen anderen Marken auch, dass sollte jeder ordentliche Mechaniker beherschen.

    Ich sehe eher das Problem in der Elektronik, für die man oft für jeden Hersteller spezielle Diagnosegeräte benötigt. Das ist für eine Freie Werkstatt meist zu teuer, die Dinger für jede Marke zu kaufen.

    Mit der Caponord kenne ich mich nicht aus, bei der DD kann man problemlos die Batterie aus- und einbauen. Ich habe jetzt übrigens über 30.000 km runter, ohne dass die Ventile bisher eingestellt werden mussten. Waren bisher bei jeder von mir gemachten Kontrolle im grünen Bereich.

    Ich will hier niemanden schlecht reden aber Als Werktatt SL1975 s vertrauen , kann Ich dir versichern das Ventilspiel einstellen bei die Aprilia s mit die Piaggio V 2 Motoren ist NICHT wie bei jede andere Motorrad und der durchschnitts Freier Werkstatt ohne die notwendige erfahung, Kenntnisse und Werkzeug NICHT in der lage ist bei der Capo die Ventile und Steuerzeiten korreckt hinzubekommen, Wir haben hier V 4 `s und Capo / Dorso / Shiver erlebt die kaum noch laufen , bitte die arbeitsaufwand nicht unterschätzen

  • Ich will hier niemanden schlecht reden aber Als Werktatt SL1975 s vertrauen , kann Ich dir versichern das Ventilspiel einstellen bei die Aprilia s mit die Piaggio V 2 Motoren ist NICHT wie bei jede andere Motorrad und der durchschnitts Freier Werkstatt ohne die notwendige erfahung, Kenntnisse und Werkzeug NICHT in der lage ist bei der Capo die Ventile und Steuerzeiten korreckt hinzubekommen, Wir haben hier V 4 `s und Capo / Dorso / Shiver erlebt die kaum noch laufen , bitte die arbeitsaufwand nicht unterschätzen

    Danke für die Bestätigung Vince:blumen


    Ich melde mich bald mal, um rechtzeitig den Termin für den 40.000er Service zu vereinbaren, denn dann sind wieder die Ventile dran.


    Grüße nach Viersen

    :bier

Diese Inhalte könnten dich interessieren: