Fragen zu Reifenbild

  • Hi zusammen,


    Ich benötige eure Expertise zu meinem Reifenbild.


    An meinem HR ist mir aufgefallen, dass er am Negativprofil Kanten bildet.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Jetzt habe ich im Hinterkopf, dass das etwas mit der Fahrwerkseinstellung zu tun haben kann.


    Tendenziell würde ich schätzen zu weich, da ich in voller Montur nicht gerade dem Durchschnittsgewicht des Italienischen Testfahrers entspreche 😂


    Ich bringe in Lederkombi auf 1,85 ca. 105 Kg auf die Waage 🤷‍♂️


    Vllt. Kann mir hier ja jemand was dazu sagen.


    Danke und Grüße

    Timo

  • Sieht für mich doch gut aus.:denk

    Hab ich auch schon so gehabt.


    Habe eher den Eindruck das du halt gern am Gashahn ziehst und der Reifen gut zu tun hat.;o)

  • Schau und lies > Sägezahnbildung

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 85.000km mit Shiver 750 -
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Einfach mal gerade von hinten. Aktuell sieht es nämlich so aus, als wenn sich die hintere Kante (von oben gesehen) leicht aufstellt oder?! Das ist eigentlich ein Zeichen für etwas zu viel Zugstufe (in deinem Fall aber nur minimal).

    Die hintere Kante stellt sich in der Regel auf, weil der Reifen Dämpfungsarbeit leisten muss, die nicht vom Federbein übernommen wird, weil das Federbein überdämpft ist.

    Es kann aber auch andere Ursachen haben, würde aber die Zugstufe mal 2 Klicks öffnen, also schneller machen.

  • Moin,:hut

    da bin ich aber platt, was ihr da so aus einem Reifenbild lesen könnt!!!

    Gruß Volker

    Wir können nicht verhindern, dass wir älter werden -

    aber wir können verhindern, dass wir uns dabei langweilen.

  • Es soll ja sogar welche geben die können am Bleistift lecken und sagen welche Farbe der hat:/natürlich mit verbundenen Augen;)

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

  • Lustig das mit dem Bleistiftlecken:abfeiern, aber wir wollen den Micha hier nicht zu doll aufs Korn nehmen. Er hat halt seine Meinung zur gestellten Frage kundgetan. Ob das Hundertpro richtig ist kann ich jedenfalls nicht sagen.

    ABER... Evtl hat der Micha ja Erfahrung speziel im Bereich Fahrwerksoptimierung und weis genau wovon er spricht.?. So ist sein Text jedenfalls zu lesen. Hast du Micha900?


    Grundsätzlich ist es wie mit allen Beiträgen und Antworten... man muss selbst entscheiden ob man das für bare Münze nimmt oder eben als unsinn abtut.

    Wenn wir hier so wie in letzter Zeit weitermachen und alles immer schlecht machen dann wird sich die Zahl der Beiträge drastisch reduzieren weil bald keiner mehr Wagt seine Meinung dazu offen zu äußern. Dann haben wir noch mehr die nur noch mitlesen. Wenns immer nur rügen dafür gibt behält man es eben für sich. Das hilft aber denen die eine Frage haben so gar nicht mehr weiter.

    Nur mal so kurz als Denkanstoß an alle!


    Gruß Christian :super

  • Servus Christian


    Ich gebe Dir Recht jedoch gebe ich Dir auch zu bedenken daß einige Kommentare nicht gerade dazu beitragen die Sache aufzuklären.

    Gerade wenn das Thema dann total abtrifftet und viele Dinge einfach mal durcheinander geworfen werden.

    Schlecht machen tun wir im Prinzip nichts aber wir schreiten ein wenn Dinge geschrieben werden die dann nur noch dazu beitragen die Neuen nochmehr zu verunsichern.

    Gruß Manni:wink

  • :offtopic
    Leute haltet doch mal den Ball flach, wenn einer zwischendurch was lustiges postet dann stirbt schon nicht gleich einer.


    Und jetzt wieder zum Thema:
    Dass man am Reifenbild so einiges ablesen kann, ist vielleicht für Einzelne erstaunlich, aber das geht tatsächlich.

    Wer das bezweifelt der kann ja z.B. auch mal gogglen, da finden sich neben eigen Schlaumeierergbnissen auch sehr viele ernst zu nehmende Treffer.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Hey.

    Also bisl Spaß ist ja auch kein Problem und soll ja auch sein. Es muss doch dann aber auch was Sinnvolles dazukommen. Aber ich hab zwischen den Witzen nichts lesen können das dazu einer eine andere Meinung hat bzw die erste Meinung widerlegen kann.

    Lachen aber nix konstruktives beitragen war das für mich. Vielleicht bin ich aber auch etwas empfindlich!


    Drum... ist das denn nun möglich das dieses Reifenbild von einer zu harten Zugstufe kommt oder nicht?

    Denn mein Vorderreifen zeigt nach 5TKm auch schon seltsame Profilveränderungen und das in der Reifenmitte. Und ich fahr defin nicht sooo derb durch die Kurven. Ich weiß hier geht es um den Hinterreifen, aber Fahrwerkseinstellungen könnte man ja auch auf den Vorderreifen übertragen...


    Gruß Christian :super

  • Ich mache vor alle Links die ich einfüge ein >


    Denn es wird nicht eindeutig angezeigt, besonders wenn es ein forumsinterner Link ist. Externe Links habe ja das kleine Symbol (Quadrat mit Pfeil nach rechts oben)

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 85.000km mit Shiver 750 -
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Hallo zusammen,

    grundsätzlich kenne ich mich durch meinen Job ganz gut mit Fahrzeugtechnik aus. Fahre zudem viel Rennstrecke mit dem Motorrad, daher schon viel zum Thema Reifenbildlesen gelernt. Hier können falsch eingestellte Fahrwerke schnell zum Sturz führen.


    Ich muss mich aber für meinen obigen Beitrag entschuldigen, weil es nicht stimmt was ich geschrieben habe. War anscheinend schon spät haha.


    Wenn die Zugstufe überdämpft ist, stellt sich die vordere Kante auf, nicht die hintere. Im Gegenteil, deine Zugstufe ist unterdämpft. Du kannst die Zugstufe damit mal 2 Klicks schließen und gucken, ob es besser wird. Prio 1 hat allerdings, dass sich das Fahrwerk gut anfühlt. Es bringt dir ja schließlich nichts, ein top Reifenbild zu haben, aber dafür kein Vertrauen und ein ungutes Gefühl in Kurven und auf Unebenheiten.


    Beste Grüße

    Micha

  • Hallo Micha,


    Vielen Dank erstmal für dein konstruktives Feedback!

    Finde es immer toll wenn sich jemand für „Fremde“ so eine Mühe macht!


    (Gilt natürlich auch für die Anderen mehr oder weniger konstruktiven Beiträge 😉)


    Zugstufe zu bedeutet „härter“ also schneller ausfedern korrekt?

    Das könnte stimmen. Wie gesagt ich habe nicht ganz das Gewicht des Aprilia Werksfahrers 😂

  • Zugstufe zu bedeutet, dass sie langsamer ausfedert, weil das Ventil, dass das Öl im Dämpfer durchströmen lässt, zugedreht wird. Empfindet man dann oft als härter.

    Hast du die Federvorspannung an dein Gewicht angepasst?

  • Einfach mal gerade von hinten. Aktuell sieht es nämlich so aus, als wenn sich die hintere Kante (von oben gesehen) leicht aufstellt oder?! Das ist eigentlich ein Zeichen für etwas zu viel Zugstufe (in deinem Fall aber nur minimal).

    Die hintere Kante stellt sich in der Regel auf, weil der Reifen Dämpfungsarbeit leisten muss, die nicht vom Federbein übernommen wird, weil das Federbein überdämpft ist.

    Es kann aber auch andere Ursachen haben, würde aber die Zugstufe mal 2 Klicks öffnen, also schneller machen.

    Hier vielleicht zum besseren Verständnis

    Gruß JM

    "Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt."

    "Aprilia Shiver? Ist das die kleine Schwester von Claudia?"

Diese Inhalte könnten dich interessieren: