Reifen

  • Habe jetzt mal nach der Erstbereifung den Bridgestone S22 drauf. Ein Unterschied wie Tag und Nacht, für mich Grip vom Feinsten mit guter Rückmeldung. Über Haltbarkeit kann ich in nem halben Jahr was sagen.

  • Hi! Irgendwo zu Beginn des Freds bestand ja kurzes Interesse zum Mutant. Ich hab den bei unserer DD900 - zugegebenermaßen aus rein ästhetischen Gründen - verbaut. Die ersten 200km hatte ich eher gemischte Gefühle. Einerseits war das Fahrverhalten sehr angenehm und neutral, etwas härter als ein CRA3 aber irgendwie ähnlich vertrauenserweckend. Andererseits ging die TC ständig an und ich hatte ein paar signifikante Slider übers Hinterrad. Hab das Bike neu kalibriert, die TC runtergeregelt, aber das Problem bestand weiterhin. Bis zu letzten Tour. Anscheinend braucht der etwas länger, und man muss ihn einmal richtig hart rannehmen. Jetzt klebt er jedenfalls ordentlich und ich kann ihn über die Optik hinaus empfehlen (einen CRA3 oder S22 schlägt er aber trotzdem nicht ;) ).

  • So, jetzt die Meldung zur Laufleistung Bridgestone S22.

    Vorne und hinten gleichzeitig draufgemacht, Sind jetzt nach 5500 Km beide gleichmäßig durch. Fahrverhalten vom allerfeinsten.

  • Über Haltbarkeit kann ich in nem halben Jahr was sagen.

    Halbes Jahr ist doch noch gar nicht rum. ;) ;)




    Ich kann meine Auflistung von >Beitrag #25 vervollständigen, LL = Laufleistung hinten:

    8x PAST (LL: 4300-4800km)

    1x PAGT (LL: 5700km - aber seitlich schon viel viel früher, siehe >HIER)

    1x DSQ2 (LL: 2000km)

    3x CRA3 (LL: 1x 4700, 1x 4800km, dritter wird momentan gefahren)

    2x PAGT2 (LL: 1x 5788km, bisher nur der erste Satz, andere steht noch in der Garage (zweiter Felgensatz))

    zusammen bisher über 73Tkm.

    - z.Zt. viel Freizeit aber wenig Spaß -

    .
    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • So, nach einer "guten Morgen Runde" ist mein PAGT so langsam an der Flanke runtergeritten.

    Kurz vor dem TWI Steg, sind immer so ca. 1-1,2mm Rest

    In der Mitte sind es noch gut 2,5-3mm


    Hat dann so ca. 3500km gehalten, doch merklich weniger als der Road 5 den ich vorher drauf hatte.


    Ist im Vergleich handlicher zum Road 5, wird aber hinten gefühlt momentan etwas "unruhiger".

    Das ist nicht mehr das souveräne Gefühl wir vorher.


    Oder ich werd grad etwas ängstlicher...:peinlich


    Werde mir als nächstes den PAGTII oder CRA3 gönnen und vergleichen bzw. mal sehen was für ein Angebot der Händler so hat.


    Gruß

    Thomas

  • Muss mich korrigieren, das "unruhiger" ist wieder mal dem falschen Reifendruck geschuldet gewesen!

    Der ist zum wiederholten mal jetzt bereits unter 2bar gewesen, wird echt Zeit das die Pelle runterkommt.


    Gruß

    Thomas

  • Der ist zum wiederholten mal jetzt bereits unter 2bar gewesen, wird echt Zeit das die Pelle runterkommt.

    Unter 2 Bar :-o


    Wie kann denn das passieren? Wann hast Du davor das letzte Mal den Luftdruck geprüft? Ist eigentlich nicht normal, dass ein Reifen so extrem Luft verliert.


    Gruß

    Stephan

  • Hast du mal deine Ventile bzw die Innereien gecheckt, oder die einfach mal tauschen...

    Hatte auch mal so undichtes Ventil...

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Das letzte Mal hab ich vielleicht vor 2-3 Wochen nachgesehen. Da ist der Luftdruck schon mal unten gewesen.:-o


    Irgendwas stimmt da nicht, aber der Reifen wird jetzt Anfang nächster Woche eh getauscht.

    Dann sollen Sie auch Mal ein anderes Ventil mit vorsehen.


    Der Händler hat mir jetzt auch eher abgeraten eine Mischbereifung vorne/hinten zu fahren.

    Lasse jetzt doch nochmal einen PAGT aufziehen und teste beim nächsten Tausch einen kompletten anderen Reifensatz.


    Gruß

    Thomas

  • Dann sollen Sie auch Mal ein anderes Ventil mit vorsehen.

    Dann nimm doch direkt Winkelventile aus Aluminium.

    1. müssen nicht jedes Mal gewechselt werden,

    2. großer Vorteil beim Luftdruck prüfen.


    Gruß

    Stephan

  • Hallo Gruselmöp!!


    Weil Du sagtest bzw. anstrebst wieder einen PAGT aufziehen zu lassen und danach einen komplett anderen Reifensatz, hast Du da schon eine Vorstellung/Idee!?

    Weil ich habe bisher mit dem Michelin Pilot Power super gute Erfahrungen gemacht und kann diesen Reifen auch vom Preis- u. Leistungsverhältnis wärmstens empfehlen. Vielleicht nicht eine ganz solange Laufleistung, aber dafür ein richtig gutes Handling und Grip in allen Lagen!!

    Und Winkelventile sind das Beste, geniale Erfindung, kein Fingerbrechen mehr an der Tanke, wenn man den Reifendruck am prüfen ist!!


    Beste Grüße

    SM Racer:dup

  • Winkelventile habe ich gleich beim ersten Reifenwechsel mit gemacht.

    Gestern wieder einen Satz PAGT2 bestellt. Für mich momentan die beste Wahl. Auch wenn der Vorderreifen bei mir keine zweifache Laufleistung des Hinterreifen hält. :pfeif Wieder "spitzgefahren".

    - z.Zt. viel Freizeit aber wenig Spaß -

    .
    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Servus,

    Da ich noch nicht so lange fahre, probier ich alles mal nacheinander aus.

    Conti Road Attac 3 oder Pirellis Angel GT 2 wären aktuell so meine Objekte der Begierde.


    Momentan bin ich noch eher auf der Sportrouting Ebene unterwegs.


    Interessant ist z.b. der Unterschied zwischen Michelin Road 5 und dem aktuellenPAGT. Ersteren fuhr ich in der Mitte runter den aktuellen auf der Flanke, bei vergleichbaren Fahrprofil (ca 200-300 km Landstraßen Touren)

    Auch die Laufleistungen sind doch sehr unterschiedlich (6500km<->3500km).

    Handlicher fand ich den PAGT einen ticken besser.


    Gruß

    Thomas

  • Hallo, aktuell habe ich den Michelin RS auf meiner DD900 und wollte mir nun den Power5 eventuell kaufen, aber die DD900 ist auf der Michelin-Internetseite nicht gelistet??? Habe bei Michelin nachgefragt...Antwort: ...

    dann haben wir mit diesem Motorrad auch keine Fahrtests mit unseren Reifenprofilen, also keine Reifenprofilempfehlungen gemacht...,


    Okay, ich glaube, die haben den Eintrag vergessen, da alle anderen Modelle wie Shiver 900, DD 750/1200 aufgelistet sind, na egal, jetzt wird es ein Pirelli Angel GT2

    Einmal editiert, zuletzt von madzec ()

  • Warum so kompliziert? Es zählt der Eintrag im Fahrzeugschein. Stimmen die Daten überein, kannste alles draufziehen (sogar Mischbereifung)!

  • Warum so kompliziert? Es zählt der Eintrag im Fahrzeugschein. Stimmen die Daten überein, kannste alles draufziehen (sogar Mischbereifung)!


    Ja, so sieht’s aus, ... Nein, generell finde ich es aber Schade, dass Michelin aktuelle Reifen offensichtlich nicht auf der ADD900 getestet hat.

    Einmal editiert, zuletzt von MegaLagu () aus folgendem Grund: Zitat gerade gezogen

Diese Inhalte könnten dich interessieren: