Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TheLoop

Freihandfahrer

  • »TheLoop« ist männlich

Beiträge: 737

Registrierungsdatum: 29. November 2013

Motorrad: 2011er ABS

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Ismaning bei München

Name: Ingo

Danksagungen: 197

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 11. Februar 2016, 18:23

ICH bin ein riesen Fan von SW-motech und dem quick-lock EVO. habe 2 Typen, den Daypack für Tagestouren und den City für längere Touren und finde beide passen saugut auf die Shiver. da ich mir für hinten auch noch das Cargoback inkl. Tentbag gegönnt habe bin ich als Solofahrer bestens ausgerüstet. IMHO
Die Mutter der Dummen, ist immer schwanger! :thumbup:

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay:

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt und du es unterstützen möchtest - danke Danke!

alex21

Rennleiter

  • »alex21« ist männlich

Beiträge: 1 016

Registrierungsdatum: 25. September 2011

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Nähe luzern

Name: alex

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 11. Februar 2016, 20:18

Ich bin kein Freund von diesen - siehe oben - Quicklockdingern. :sunglas

Die mögen ja bezüglich der flotten Befestigungsmöglichkeit nach geglückter Erstmontage durchaus praktisch sein. Sie sind in der Regel recht klein und "hocken" bauartbedingt etwas isoliert auf dem Tank...

Ich nutze den konventionell mit einer Bodenplatte und Riemen zu befestigenden Tankrucksack von Famsa. Der Befestigungsaufwand des Rucksackes ist mit etwa fünf Minuten höher als bei den Quicklocks.

Dafür ist das Volumen deutlich größer und das Ganze sitzt perfekt und macht auch in der auf Doppelstock ausgefahrenen Variante immer noch eine gute Figur. :wink

Nachteil: es ist nichts für "mal eben". Darum kommt das Teil nur auf größeren Touren zum Einsatz.


das finde ich auch.. deshalb hab ich den quicklock für die Tagestouren (für portmonnaie, schlüssel, trinkflasche, etc) nen daypack mit selbstgebauten quicklock adapter am tank und für grosse touren nen enduristan riemenTankrucksack wo viel mehr rein geht und welcher wasserdicht ist ohne zusatzhaube.

bleibt am ende aber alles ne sache der eignen präferenzen =)

mrgcar

Motorradversteher

  • »mrgcar« ist männlich

Beiträge: 555

Registrierungsdatum: 27. April 2014

Aprilia: Keine

Dein Fahrstil: Normal

Name: mrgcar

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

23

Samstag, 13. Februar 2016, 12:26

Moin ,

habe den Tankrucksack quick look evo city von sw-motech, weil er eben nicht auf dem Tank "hockt" liegt-schubbert...na jedenfalls keinen direkten Kontakt zum Tank hat.
Ein Vorteil, finde ich, zur herkömmlichen Befestigung egal ob mit Magnet oder mit Bändchen/Riemchen, weil der Tank nicht zerkratzt werden kann, da kein direkter Kontakt zum Tank besteht.

Da ich mit der Shiver eh nur Tagestouren unternehme reicht mir persönlich diese Grüße durchaus. Praktisch auch, das man sich den TRS mit dem Gurt, der im Lieferumfang mit dabei ist, dann beim bummeln zu Fuß als Umhängetasche umbauen kann.

Die Qualität ist 5***** plus, kostet zwar ein bisserl mehr, aber lieber einmal über den Preis ärgern und danach ständig Freude am Produkt, als einmal Freude über den Preis und sich dann ständig ärgern über das Produkt.

DlHzG
.




4 Wheels move your Body, but 2 Wheels move your Soul

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

klausimausi (14.02.2016)

PhilMuc

Motorradversteher

  • »PhilMuc« ist männlich

Beiträge: 514

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: München

Name: Philipp

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

24

Montag, 18. Juli 2016, 17:30

Auch wenn schon bissi älter...
Ich will trotzdem meinen Senf dazu geben ;)
Ich hab auf meiner shiver ein givi system mit quick lock.
Dazu habe ich zwei unterschiedliche Taschen. Eine kleine, in die wirklich nur Schlüssel Geldbeutel Handy und ne kleine wasserflasche passen.
Und eine etwas größere, in der man auch eine paar Klamotten fürn Wochenende reinbekommt.
Hält super, ist einfach zu montieren und die Tasche ist schnell aufgesetzt und abgenommen.
Optisch, Naja... Wie schon geschrieben sitzen die Taschen halt etwas unförmig aufm Tank...
Aber weder die größere noch die kleine stören beim fahren...

VG Phil
Kekse waren leer - bin dann total eskaliert...


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de