Sie sind nicht angemeldet.

mrgcar

Motorradversteher

  • »mrgcar« ist männlich

Beiträge: 561

Registrierungsdatum: 27. April 2014

Aprilia: Keine

Dein Fahrstil: Normal

Name: mrgcar

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

41

Samstag, 13. Februar 2016, 12:44

Moin,

habe gestern mal auf der neuen AT zur Probe gesessen, und kam gerade mit den Füßen (komplett) auf den Boden. Schrittlänge bei mir ist 87 cm.

DlHzG
.




4 Wheels move your Body, but 2 Wheels move your Soul

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!
  • »toasta« ist männlich
  • »toasta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 497

Registrierungsdatum: 23. November 2007

Motorrad: Shiver 08

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Thorsten

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 6. April 2016, 08:35

So, jetzt bin ich mal die Africa Twin gefahren.
Es war die Variante mit DCT, wollte ich mal ausprobieren.
Zum DCT: in der Stadt genial, in Grenzsituationen auch prima, da man einfach stark runterbremsen kann, sich um nix weiter zu kümern braucht und trotzdem den richtigen Gang zum Gasgeen drin hat. Zum gemütlich Reisen auch prima.
Allerding: Im D Modus fährt sie schon sehr gemütlich und wenn man überholen möchte, reicht Gas aufziehen nicht, da muß man erst mal Manuell ein paar Gänge runter schalten.
im S Modus ist die Drehzahl ständig höher, was ich als Dauerbetrieb etwas gewöhnungsbedürftig fand. Allerdings habe ich Pennbeule vergessen, daß es ja verschiedene S Modi gibt und eben nur die 1. Stufe ausprobiert :denk
Dort kann man aber auch zügig durch die Kurven swingen.
Man merkt das schalten im "normal" Betrieb, ohne viel Last kaum und spürt es mehr in den Fußrasten. Bei zügiger Fahrt ist es schon anderst. Da das Gas stehen bleibt spürt man deutlich den Schaltruck. zu zweit wird man da wahrscheinlich das eine oder andere mal anklopfen. Auch ist es gewöhnungsbedürftig, daß in der Kurve geschaltet wird, obwohl man ja gerade in dem Gang schön aus der Kurve herausziehen wollte. Das bringt zusammen mit dem sehr handlichen Reifen etwas Unruhe ins Fahrwerk / in die Linie
Das kann aber bei noch sportlicherem S Modus weg sein !?

Die Lastwechsel verhageln das eine oder andere Mal auch die Linie. Vom Gas und dann wieder auf´s Gas wird mit einem Ruck quittiert. auch in die Kurve rollen und dann das GAs wirklich langsam anlegen funktioniert oft nicht ohne deutliches rucken. Egal ob D oder S Modus. Das kann die Shiver besser.

Was wirklich interessant war, ist daß das Fahrwerk und der Windschutz wirklich gut sein muß, auch der Motor läuft gut wenn man sich daran gewöhnt hat.
Man merkt das daran, daß man die Geschwindigkeit immer etwas untrschätzt. Sie läuft so leicht um die Kurven und beschleunigt ohne das man viel merkt wenn man gemütlich fährt. So war ich oft viel schneller unterwegs als ich gedacht hätte. Dafür fand ich es schwieriger eine konstante Geschwindigkeit zu halten. Was vielleicht auch auch daran lag, das ich wegen Ohrenstöpsel und dröhnen am Kopf überhaupt nichts vom Motor mitbekommen habe, außer den gefühlten Vibrationen in den Fußrasten und im ganzen Motorrad.

Das Fahrwerk reicht für normale und zügige Fahrt aus. Solange man nicht extrem kurze S Kombinationen sehr, sehr schnell durchfährt merkt man nix von den höheren Kreiselkräften. Mit den vorhandenen Reifen, fällt die AT regelrecht in die Kurve und das gefühlt bis zum "umfallen" Da war mal kurz eine Schrecksekunde vorhanden. Wenn man sich daran gewöhnt hat ist es OK.
Der Federungskomfort ist gut, besser als bei der Shiver, man bekommt aber trotzdem feedback von der Straße.
Bei Bremsen ist das eintauchen der Gabel natürlich da, ist aber besser als bei der alten AT und man hat sich schnell dran gewöhnt.

Die Bremsen an sich sind OK und völlig ausreichend aber nicht so direkt und nicht ganz so gut zu dosieren wie bei der Shiver

Die Sitzposition ist super entspannt und gut Windgeschützt, aber
ich hatte mit der normalen Scheibe derart laute Vibrationen am Helm, das ich ohne Ohrenstöpsel das Teil nach 10 Min zurück gebracht hätte.
Die tolle hinterlüftete Scheibe mit kaum Verwirbelungen, wie in den Tests beschrieben - und auf die ich mich gefreut habe, hat total versagt. selbst mit Ohrstöpsel sehr lästig.
Ich habe dann auch rumprobiert, größer machen, zusammen kauern, weiter hinten, weiter vorne, nix half.
Also ohne Test einer größeren Scheibe / Touratechscheibe oder Zubehörspoiler der funktioniert ist das Teil durchgefallen.
Was nützt mir eine gemütlichere Sitzbank und eine bequeme Sitzposition wenn ich nach 200 km trotz Stöpsel Ohrensausen bekomme?
Was mit höherer Scheibe zu überprüfen wäre. Mit leicht offenem Visier schüttelt es mir schon bei knapp über 50 die Plomben aus den Zähnen.
Deswegen war auch ein wirklich entspanntes Fahren nicht möglich. Man hört den Motor kaum bis gar nicht, kann sich nur nach den Vibrationen richten. Beim normalen Schalter wäre das bestimmt noch anstrengender.
Bin übrigens 180 cm

Mit den Füßen kam ich ohne Problem voll auf den Boden. Vom Kniewinkel her, könnte die Sitzbank für mich gefühlt höher sein um richtig gemütlich zu sein.
Beim aufsetzen der Füße auf die Rasten und beim anfahren, kommt man wie auch in den Tests beschrieben, schon mal an die Soziusfussrasten oder den Auspuff.

Fazit:
Der Motor kann gemütlich gefahren werden zieht ohne groß zu rucken von unten, allerdings muß man dann schon mal schalten um schnell voran zu kommen.
Dann geht er aber auch richtig ordentlich zur Sache und macht auch Spaß aber nicht so emotional wie die Shiver.

Das Fahrwerk vollkommen in Ordnung für Tour und auch mal schneller unterwegs / komfortabel

Die Sitzposition super prima im stehen wie im sitzen. Man kann auf der Sitzbank variieren und sitzt so immer recht bequem. Für 300-400 km reicht es.

Der Windschutz ist gut, gerade auch bei kaltem Wetter. Bei starkem Seitenwind etwas anfällig Aber wahnsinnig laut

In die Kurven pfeilen ist gewöhnungsbedürftig und da müßte erst Vertrauen aufgebaut werden - vor allem bei den Reifen

Ein Reisemoped das alles kann, auch schnell, mit dem man entspannt fahren könnte, wäre da nicht der Lärm am Helm
Bekommt man das in den Griff - ein tolles Motorrad


Wa ich mache, keine Ahnung.
Ein Probefahrt mit höherer Scheibe muß gemacht werden ansonsten wird das nix.
Hatte bei meinem Helm noch nie Problem, daß er von alleine das Visier zuklappt. Selbst bei hohen Geschwindigkeiten nicht. Hier hat es mir das Visier zu vibriert und meine Ohren haben immer noch einen Schaden. ;(
Gruß Toasta

Ride like the devil and feel like god ;o)
But don´t brake to late, ´cause then there are angels instead :crash

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Feinmetall (17.04.2016), patch@mana (07.04.2016), Kurvensau (06.04.2016)

Dinoz

Meister aller Klassen

  • »Dinoz« ist männlich

Beiträge: 3 277

Registrierungsdatum: 13. Januar 2008

Aprilia: Caponord 1200

Motorrad: Schwatt watt sons?

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Shiverstadt

Name: Dino

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 7. April 2016, 20:07

Ich hätte da ne Lösung, da brauchste Dir beim Markennamen noch nicht mal was neues merken...anders aber Fahrwerk, Bremsen und Sound sind Top! Wenn Du willst schlatets auch in der Kurve. Garantiert. ;)
Gruß
Dinoz :lol 100 Oktan Fraktion

  • »toasta« ist männlich
  • »toasta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 497

Registrierungsdatum: 23. November 2007

Motorrad: Shiver 08

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Thorsten

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 13. April 2016, 10:23

Jep
Diese Idee war spontan auch wieder vorhanden ;) =) Hatte schon wieder den Prospekt in der Hand.
Nur leider ist der Händler in der Nähe immer noch nicht mein bester Freund und läßt auch keine zur Probefahrt zu. Werde wohl mal wieder einen längeren Ausflug unternehmen müssen für eine Probefahrt.
Dann müßte ich eben die alten Militärstraßen vergessen oder dafür das kleine handliche in Gebraucht zur Seite stellen. Nur wird die Anreise dann etwas anstrengender.
Da es jetzt auch schon ein paar Problemchen bei der Honda gibt, werde ich jetzt erst mal abwarten was daraus wird. Scheinbar ist das Wörtchen Honda nun doch nicht mehr ganz so qualitätsbewußt und haltbar wie angenommen.

Als Nachtrag:
Die Verwirbelungen könnten auch durch Wirbel der Spiegel erzeugt werden - was zu testen wäre. Als Verbrauch hat sich bei vielen 6,5 - 6,8 Liter eingependelt bei zügiger Fahrweise.
Also war wohl nix mit um die 4 Liter und 400 KM Reichweite. Die mit DCT soll generell 0,9 Liter mehr verbrauchen. Es ist bei vielen von Lackproblemen die Rede. Kratzempfindlich und teilweise löst sich der Lack nach Verwendung von Aufklebern und Magnettankrucksäcken.
Lose Steckverbindungen mit Aussetzer der gesamten Elektronik, gerissene minderwertige Plastikteile, aufleuchten von ABS Lampe, rostende Speichen, Ölverbrauch 0,1L / 1000km, Hauptständer rostet, 3. Gang hakt oder geht beim runterschalten nicht rein, Federbeinstufe klckt nicht weiter bei der Drehung - mal ja mal nicht, Tcho geht 10 km/h vor, gammelnde Schrauben.....
=) und dann hackt man auf Aprilia rum. ist halt überall das gleiche.

Honda hat mir übrigens für meine Shiver satte 3050 € geboten. Vielleicht überarbeite ich meine Sitzbank, erhöhe den Lenker etwas, baue mir eine Gepäckbrücke und nehme einen Benzinkanister zur Reserve mit.

Versuche jetzt mal eine Aprilia Caponord zu organisieren und wenn ich dann da begeistert bin von der Probefahrt......
KTM wäre näher und ist ein guter Händler. Darum werden sie aber auch nicht schöner :peinlich
Gruß Toasta

Ride like the devil and feel like god ;o)
But don´t brake to late, ´cause then there are angels instead :crash

chekotay

Kamikaze

  • »chekotay« ist männlich

Beiträge: 483

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

Motorrad: Yamaha FJ1200 3YA 155tsd, Aprilia SL750 Shiver GT 50tsd, Opel Kadett D 1982 91tsd

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Unterföhring

Name: Horst

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 14. April 2016, 08:14

Honda = Heute ohne nennenswerten Defekt angekommen. ;o)


und weg
"Es sind 105 Meilen bis Chicago, wir haben genug Benzin im Tank, ein halbes Päckchen Zigaretten, es ist dunkel und wir tragen Sonnenbrillen!"
"Tritt Drauf"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

roblo (21.04.2016), Kurvensau (14.04.2016)

yamraptor

Forum Optimus Prime

  • »yamraptor« ist männlich

Beiträge: 2 342

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW R1200 GS LC

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Ingo

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 14. April 2016, 08:37

Hallo Toasta,

das was du gerade vor dir hast hatte ich auch und es ist eine schwere Entscheidung was man kaufen soll. Windschutz würde ich an deiner Stelle erst einmal als nicht so wichtig erachten weil es darf immer eine Lösung gibt. Ich habe damals auch viele Bikes gefahren und getestet aber ein Bike zu finden bei dem man zu 100% glücklich ist vor dem Kauf gibt es nicht jedenfalls wenn man nicht eine Markenbrille auf hat. Nüchtern betrachtet hat jedes Bike etwas was einem nicht gefällt. Entscheiden bei den meisten ist dann doch der Bezug zur Marke. Schotter und Militärstraßen war auch mein großer Wunsch zufahren und das geht mit allen von diesen großen Teilen. Klar eine kleine geht bestimmt etwas besser weil sie leichter ist aber auf die Dauer ist die große besser. Ein 1000er oder 1200er Motor bietet einfach mehr auf der Reise als ein kleiner 750er.Und die großen Enduros sind inzwischen für die bekannten Strecken in Italien und Frankreich ausreichend, du fährst ja keine Rally damit. Man muss sich vor Augen führen was man machen will und dann kann eigentlich nur ein großer Motor dabei heraus kommen. Klar eine Leistung von über 100PS braucht man bei den Teilen eigentlich nicht aber es macht schon mal Spaß einen Joghurtbecher zu jagen.

Ich für meinen Teil habe damals eine GS gekauft und bin bis heute froh über die Entscheidung doch eine großen Motor genommen zu haben und Schottern geht damit glaub mir ;o) -
also lass dir Zeit damit und überleg es dir gut. Ein Automatik Getriebe würde ich nie kaufen warum ganz einfach, so ein Bike für den Preis kauft man für mehrere Jahre und wenn so ein Teil mal die Segel streicht möchte ich nicht wissen was dann auf einem zukommt.

Hier mal ein filmchen zum Schottern.



Es gibt aber auch schwere Strecken aber da ist wohl der Fahrer zu schlecht gewesen als das Bike =) oder reifen war nicht geeignet oder eine passende Ausrede fälltmir gerade nicht ein =)

:dance My Game is Your Game :dance

yamraptor by Youtube

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Franko (14.04.2016)

hundatwassa

Kamikaze

  • »hundatwassa« ist männlich

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 13. August 2011

Aprilia: NA 850 Mana

Dein Fahrstil: Sehr schnell

Wohnort: Wien

Name: Emre

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 14. April 2016, 11:31

Also ich habe meine neue AfrikaTwin vor 4 Wochen bekommen und bin in Summe sehr zufrieden damit ;o) natürlich gibt es Verbesserungspotential, vorallem bei den Verwirbellungen des Windschilds. Vorher hatte ich die Mana und war auch sehr zufrieden und daher auch über 90tkm unterwegs mit zwei von ihnen ;o) nächsten Monat bin ich auf einer 2-wöchihen Tour, danach kann ich mehr berichten.

lg aus wien, emre

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kurvensau (14.04.2016)

mrgcar

Motorradversteher

  • »mrgcar« ist männlich

Beiträge: 561

Registrierungsdatum: 27. April 2014

Aprilia: Keine

Dein Fahrstil: Normal

Name: mrgcar

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 14. April 2016, 22:02

Moin

...ich möchte nur mal anmerken, dass unsere Väter und Großväter, mit 125, 250 und 500 ccm auch überall hin gekommen sind ;)

DlHzG
.




4 Wheels move your Body, but 2 Wheels move your Soul

Feinmetall

Rennleiter

  • »Feinmetall« ist männlich

Beiträge: 878

Registrierungsdatum: 29. März 2014

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Siegtal

Name: Uli

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 14. April 2016, 22:33

Moin

...ich möchte nur mal anmerken, dass unsere Väter und Großväter, mit 125, 250 und 500 ccm auch überall hin gekommen sind ;)

DlHzG


Korrekt, ich bin auch mit 50, 60 und 71 PS überall hingekommen, wo ich wollte. Da die Mopis alle Kardan hatten, waren die auch alle mal am Strand :dance

Die Shiver fahre ich kaum aus und bin froh, noch ohne TC auszukommen. Autobahn mit naked Bike ist über 150 km/h für mich auch uninteressant.

Mag sein, dass sich Biker mit Multistrada, Duke und Co. bei 160PS + wohler fühlen, aber weder zum Reisen, noch für den Spaß braucht's die Leistung wirklich.

Gruß aus dem Siegerland :bier

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

chekotay (15.04.2016)

eugengo

Auch-bei-Regen-Fahrer

  • »eugengo« ist männlich

Beiträge: 264

Registrierungsdatum: 18. September 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW F800R, HD Superlow 1200T

Dein Fahrstil: Normal langsam

Wohnort: Wiesbaden

Name: Eugen

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

50

Freitag, 15. April 2016, 10:46

Das zweite VIdeo von den, die Ingo reingestellt hat, ist schon nicht ohne... Ich glaube dass die meisten, die nie gelernt hatten, auf solchen Strassen zu fahren, jedes Motorrad ablegen würden. Mir wird schon beim Anschauen leicht mulmig...

Kann aber auch sein, dass der Fahrer die GS einfach nicht mag, so wie er die dauernd wegschmeisst *duck und weg*

MTB-RFC

Forum-Vielschreibertick

  • »MTB-RFC« ist männlich

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 14. Mai 2009

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW R NINE T

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Sauerland

Name: Achim

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

51

Freitag, 15. April 2016, 14:09

Das war wohl etwas zu optimistisch, mit so einem GS-Trum einen solchen Trail zu fahren oder ?! :whistling:
Nachts is es näher als übern Berg ! ;o)

yamraptor

Forum Optimus Prime

  • »yamraptor« ist männlich

Beiträge: 2 342

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW R1200 GS LC

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Ingo

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

52

Samstag, 16. April 2016, 09:47

Zuviel für die GS war es sicher nicht, ich war ganz einfach schon total platt weil ich die dicke vorher schon abgelegt hatte. Dazu kommt dann der falsche Reifendruck den ich zweifelsohne hatte. Die GS kann das nur muss man sich es einfach eingestehen das viele Sachen einfach nicht beim ersten mal klappen. Ich fahre dieses Jahr wieder dorthin und werde den Aufstieg erneut versuchen. Und darum geht es doch wenn man so ein Bike fährt, etwas Abendteuer zu haben. ;o) .
:dance My Game is Your Game :dance

yamraptor by Youtube

Feinmetall

Rennleiter

  • »Feinmetall« ist männlich

Beiträge: 878

Registrierungsdatum: 29. März 2014

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Siegtal

Name: Uli

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

53

Samstag, 16. April 2016, 10:14

Ich weiß nicht...kann schonmal vorkommen, dass man mal absteigt.
Aber wenn das öfter passiert, ist entweder der Trail oder die Kombi Mensch/Maschine überfordert.
Kann ja sein, das ein Profi die Strecke auch mit ner GS schafft.
In diesem Fall sieht es für mich aber so aus, dass der Trail zu schwierig ist.
Sei froh, dass nix schlimmeres passiert ist und du die Reise fortsetzen konntest.

Nicht falsch verstehen, aber ich glaube, für diese Strecken wär ne F 800 GS besser geeignet.

Gruß aus dem Siegerland :bier

yamraptor

Forum Optimus Prime

  • »yamraptor« ist männlich

Beiträge: 2 342

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW R1200 GS LC

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Ingo

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

54

Samstag, 16. April 2016, 12:04

Das sieht schlimmer aus als es ist. Sicher ist die Strecke schwer für eine 12er aber machbar. es ist schon ein gewaltiger unterschied wenn man anstatt mit 2,2/2,5 bar oder mit 1,5/1,6 bar Druck fährt. Und der Vergleich mit der F800GS kommt ja denn so eine fährt auch mit.
:dance My Game is Your Game :dance

yamraptor by Youtube

StefanW

Zum-Guru-Mutierer

  • »StefanW« ist männlich

Beiträge: 1 235

Registrierungsdatum: 26. September 2011

Motorrad: Dorsoduro 750 ABS

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Langenfeld (Rhld)

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

55

Samstag, 16. April 2016, 12:57

Mahlzeit,

hast du schon mal ein Dickschifftraining mit der GS gemacht??

Mit der DR-Big habe ich so etwas mal gemacht.
Bringt echt was und macht einen heiden Spaß.

Grüße Stefan
Immer eine Handbreit Grip unterm Reifen

yamraptor

Forum Optimus Prime

  • »yamraptor« ist männlich

Beiträge: 2 342

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW R1200 GS LC

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Ingo

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

56

Samstag, 16. April 2016, 21:39


Mahlzeit,

hast du schon mal ein Dickschifftraining mit der GS gemacht??

Mit der DR-Big habe ich so etwas mal gemacht.
Bringt echt was und macht einen heiden Spaß.

Grüße Stefan



Noch nicht habe ich aber schon seid langem vor.
:dance My Game is Your Game :dance

yamraptor by Youtube

  • »toasta« ist männlich
  • »toasta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 497

Registrierungsdatum: 23. November 2007

Motorrad: Shiver 08

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Thorsten

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 20. April 2016, 09:42

Mit meiner XT 250 und 350 bin ich auch schon weit gekommen. Da war die Anreise dann aber schon manchmal etwas lang.
Mit Gepäck, Sozia und 17 PS geht alles sehr beschaulich zu. Meine Sozia ist da bei der Via Mala mal eingeschlafen :nein hab nur gemerkt wie die Hand anfängt seitlich abzurutschen.
War ganz interessant die Dame mit einer Hand festzuhalten und zu überlegen wie ich jetzt den Gang raus krieg um anzuhalten. Ist dann zum Glück ohne viel zu zucken nach ein paar kräftigen Händedrücken wieder aufgewacht. Ich war dann auch richtig wach. Wahrscheinlich kam sie sich im kurvengeschlängel richtig eingewiegt vor. ;)
Gruß Toasta

Ride like the devil and feel like god ;o)
But don´t brake to late, ´cause then there are angels instead :crash

miele

Meister aller Klassen

  • »miele« ist männlich

Beiträge: 2 551

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver GT, Guzzi V7-III

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

Name: Frank

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 20. April 2016, 18:36

Meine Sozia ist da bei der Via Mala mal eingeschlafen :nein hab nur gemerkt wie die Hand anfängt seitlich abzurutschen.

Das ist mir mit meiner damals 7- oder 8-jährigen Tochter auf der Autobahn kurz vor Berlin passiert... Ich hab nur gemerkt, wie sich Ihr Helm an meinen Rücken gelegt hat und dann anfing, seitlich abzuwandern... Auf der Bahn kannste ja auch nicht ohne weiteres rechts ranfahren... :heiss
Somit... zu bequem sollte es für die Sozia auch nicht sein... :D
Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

Feinmetall

Rennleiter

  • »Feinmetall« ist männlich

Beiträge: 878

Registrierungsdatum: 29. März 2014

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Siegtal

Name: Uli

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 21. April 2016, 20:00

Auf meiner BMW ist meine Frau auch auf der BAB eingeschlafen. Die war aber so mit Gepäck umbaut, dass nix passieren konnte.
Hat ihr gut gefallen =)

Heutzutage fahren wir keine 1000km mehr am Tag.
Dieses Jahr in nem Schlafabteil über den niederländischen Bahnreiseladen,,
nächstes Jahr vielleicht mit nem Mopitransporter,
langfristig vielleicht mit nem eigenen Hydraulikanhänger.
Dabei kann immer mindestens einer schlafen... 8o

Gruß aus dem Siegerland :bier

Ähnliche Themen


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018