Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

chris

Auspuffschnüffler

  • »chris« ist männlich

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 2. November 2008

Motorrad: Yamaha TRX 850

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Frickenhausen

Name: Christian

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 5. März 2009, 11:50

hallo stitch,

hab die shiver seit 300km, Beifahrer ist begeistert, ich auch, konnte auf die 1200er nicht länger warten - ist sicher, wie viele schon geschrieben haben, auch langstreckentauglich - brauchbare Gepäcklösung hab ich noch keine gesehen wenn man zu zweit fahren will - bin dran mir ne Gepäckbrücke zu schweißen - stell's hier ein wenn's gelungen ist.

Ne gebrauchte Alternative ist evtl. auch die TRX 850 von Yamaha - eher für 1 Personenbetrieb oder kleine Beifahrer, mit selbstgebautem Gepäckträger ist sie mir noch immer ein saugeiles langstrecken- und alltagstaugliches Bike mit Reisegeschwindigkeiten 160-200Km/h komfortabel zu machen Dolomiten / Südtirol getestet und für gut befunden - etwas leichter als die Shiver, Verbrauch so +/- 6 Liter 18 Litertank >250 km - besser als shiver.

Sie macht alles mit, ist gutmütig, braucht aber einen Fahrer der sie "führt" und weiß wohin er will - die shiver macht das leichtfüßiger.

Großes Plus wenig Elektronik - kannst alles selber machen, mit etwas Schraubererfahrung soger Ventilspiel einstellen (lt. Yamaha bei 45000km, lt. Forum eher 20-30000), Ölwechsel, Filter etc sollte ja eh kein Problem sein, das macht man ja wohl selbst und das gesparte Geld gibt Schmierstoff für den Fahrer :bier

nach Studium des Werkstatthandbuchs der Shiver kommt der Hobbyschrauber da doch viel eher an die Grenzen v.a. weil alles über Sensoren gesteuert ist - als alter "PC-Freak" sind mir persönlich bits und bytes ziemlich suspekt ;-)

Als seltenes Moped mit ordentlich Damf wär ja die Morini evtl. auch was zum Probfahren - kann buti nur zustimmen der Trend geht zum Zweitmoped und ein drittes ist sicher noch besser - hilft ja auch die Wirtschaftskrise abzufedern.

Also viel Spaß beim Probefahrn :toeff :toeff :toeff

always keep rubberside down

Chris

Cyber Monday 2017 bei Amazon

Cyber Monday 2017 bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

stitch007

Pistenrennsau

  • »stitch007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 1. März 2009

Motorrad: Suzuki GSX 750 AE

Dein Fahrstil: Normal flott

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 5. März 2009, 18:53

Hallo!

Danke für die ausführlichen Infos!

Diese dämliche Eletkronikverliebtheit geht mir zunehmend auch auf den Keks. Was wenn ich damit mal irgendwo in der Wallachai liegenbleibe? Dann bleib ich liegen, im wahrsten Sinne. Angesichts dessen bin ich wirklich beinahe geneigt meine alte GSX für lange Strecken in dünnbesiedelte Hinterwaldgegenden zu behalten. Dumm nur dass ich gerade ordentlich Kohle pro Monat abtreten muss... :teufel Naja. Selbst Schuld.

Morgen fliege ich nach Hause und in der darauffolgenden Woche hab ich mal zwei Tage frei. Die werde ich versuchen zu nutzen, um mal die beiden Aspiranten einer genaueren Überprüfung zu unterziehen.

Gruß
Kamilli
Erste Liga, zweite Reihe.


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018