Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Feinmetall

Verchromte-Eier-Fahrer

  • »Feinmetall« ist männlich

Beiträge: 820

Registrierungsdatum: 29. März 2014

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Siegtal

Name: Uli

Danksagungen: 179

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 2. Juni 2015, 16:29

"Servus

ich bin ja auch nicht dafür das Sicherheitswesten pauschal getragen werden,
da der Sicherheitsgedanke dem die Dinger mal hatten, mittlerweile zur
Normalität abstumpft. "

Das wurde auch mal über das Abblendlicht oder das Tagfahrlicht gesagt, und es stimmt nicht.

Hier gilt grundsätzlich: Viel hilft viel.
Z.B. sind Reflexstreifen an Warnwesten nachts von der Seite her sehr gut auszumachen. Gewöhnung gibts dabei nicht.
Die passive Sicherheit wurde immer als Mitgrund für fallende Verkehrsunfalltote angesehen. 2015 gab es aber bereits nur im Sauerland mindestens 9 tote Motorradfahrer.
Da wir von 2/3 Fremdeinwirkung ausgehen können, bleibt das m.E. ein Thema.

Ich hatte schonmal mit den Kellermännern BL 2000 geliebäugelt, denn auch die sind beim Blinken offenbar besser zu sehen. Aber leider muss man so ein Teil bei einem Umfaller komplett ersetzen, und dass für 100€-pro Seite... :denk

Wenn jetzt jemand denkt, ich sei irgendwie übervorsichtig: 2 Freunde mit dem Mopi tödlich verunfallt, Schwager war mit Wirbelbruch 4 Wochen im Gipsbett mit Harnröhrenabriss, ein Kumpel im Urlaub von Linksabbieger übersehen mit Mopi-Totalschaden; ich selber ebenfalls, nur das neben dem kaputten Mopi noch bei mir und der Freundin ein paar Beinbrüche dazukamen.
Da darf man auch über seine eigene Sicherheit nachdenken :crash

Also wenn jemand nen Tipp hat für ne robuste, halbwegs flatterfreie Weste, wäre ich auch dran interessiert :dup

Gruß vom Siegerländer

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay:

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt und du es unterstützen möchtest - danke Danke!

hellsguenni

Rost-Überlackierer

  • »hellsguenni« ist männlich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 19. Februar 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: KTM 1290 Superduke R, KTM 1190 Adventure von meiner Göttergattin, KTM Duke 125 vom Töchterlein

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Mommenheim

Name: Günther

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 2. Juni 2015, 18:43

@feinmetall und pläxtor,
von der Sache her habt ihr vollkommen Recht - es macht aber einfach zu viel Spaß, über die Warnwestenfahrer herzuziehen anstatt sich rational mit dem Problem auseinanderzusetzen. Also nix für ungut, ist bei mir so ne Art Reflex. :grimasse

Wenn ihr was wirklich flatterfreies wollt, würde ich an eurer Stelle nach einer Jacke (wie die schon vorher genannte Icon) in neongelb schauen. Vor allem habt ihr dann immer die maximale passive Sicherheit - neongelb ist nunmal auch bei feinstem Wetter auffälliger als schwarz oder grau. Dazu dann konsequenterweise auch noch einen neongelben Helm oder ggf. den bestehenden mit reflektierender Folie pimpen. Damit verringert ihr die Wahrscheinlichkeit, übersehen zu werden, ganz ausschließen kann man das aber nicht. Als Gag könnt ihr ja noch 'Stauberater' hinten draufschreiben, das ist dann schon fast wieder cool...und weg.
nice greetinx
hellsguenni

Dorsoduro 750 (2012-2014, 18 tkm)
Dorsoduro 1200 (2014-2016, 39 tkm)
Superduke 1290 R (2016-jetzt)

PLÄXTOR

Adrenalinsüchtiger

  • »PLÄXTOR« ist männlich
  • »PLÄXTOR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: Yamaha XT1200Z

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: 35066 Frankenberg

Name: Marco

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 2. Juni 2015, 22:53

Ich glaub, ich komme hier nicht wirklich weiter...

Feinmetall

Verchromte-Eier-Fahrer

  • »Feinmetall« ist männlich

Beiträge: 820

Registrierungsdatum: 29. März 2014

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Siegtal

Name: Uli

Danksagungen: 179

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 2. Juni 2015, 23:59

Mal was weiterführendes:

Ich würde grundsätzlich ne ora Weste mit Reflexstreifen nehmen.

So schaut's bei beruflicher Gefährdung aus: Click

Es gibt sicher eine Reihe von Anbietern im Arbeitsschutz, die was DIN-gemäßes anbieten. Nur sind die alle nicht fürs Mopifahren gedacht.

Ich werbe sonst nicht für Amazon, aber gib da mal als Suche "Warnweste Motorrad" ein, da lassen sich welche mit Bewertungen finden.

Gruß aus dem Siegerland :bier

bronco

Motorrad-Philosoph

  • »bronco« ist männlich

Beiträge: 731

Registrierungsdatum: 24. April 2013

Dein Fahrstil: Normal

Name: Rainer

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 3. Juni 2015, 09:23

Tatsache ist :

Die Anbieter/Industrie von Motorradkleidung/Zubehör sind noch sehr zögerlich , und noch nicht lange Zeit mit dem Leuchtkäferthema konfrontiert.

Die Zeit wird mehr und mehr Zubehör zum Thema Warnartikel bringen halt eben langsam. Bei so wenig Umsatzerwartung ist dieses Thema irgendwo an 2. Stelle bei den Herstellern , erst wenn mehr Leute nach Flatterfreien Warnwesten fragen gibts auch Lösungen die etwas clever durchdacht sind.

Bis dahin gibts halt die Scherpe die Jacke mit Neonbesatz oder die Warnweste, und den neonfarbenen Helm.

Als Tipp kann ich mal in Richtung Arbeitsschutzausrüster lenken , eventuell gibts da ja bessere Qualitäten und Auswahl da in diesem Bereich Sicherheit schon länger als Schwerpunkt gesehen wird.
:toeff nie kampflos aufgeben :boxen :fight

Andreas

Brennraumreiniger

  • »Andreas« ist männlich

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Dresden

Name: Andreas

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 3. Juni 2015, 09:29

Ich glaube bei Held gibt es eine ordentlich gemachte Warnweste, kostet aber dafür auch um die 40 € (wenn ich mich recht erinnere). Bei Modeka oder Motoport (Dane) hatte ich auch schonmal sowas gesehen.

Ich weiß allerdings nicht ob die Westen bei den verschiedenen Herstellern noch im Programm sind.
'09 Aprilia Shiver SL750 White Cult

phatox

Kamikaze

  • »phatox« ist männlich

Beiträge: 429

Registrierungsdatum: 29. November 2015

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: mit Kette

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: OWL

Name: Matthias

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 7. Februar 2016, 01:41

Ich brüh den Kaffee mal auf: Habe die Macna Vision4all EN1150. Ziemlich teuer, sehr gut verarbeitet, sitzt perfekt dank stabilen Streckgummis an der Seite. Innentasche für Karten und Bargeld. Kam im Test der Motorrad nur ins Mittelfeld . Kann ich nicht nachvollziehen. Ich finde, sie ist jeden Cent wert.

Das Nachfolgemodell Visio4all (ohne EN1150) hat eine grosse Rückentasche und ist mit 60-70€ leider noch teurer.....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »phatox« (7. Februar 2016, 01:47)


AP Thomas

Kamikaze

Beiträge: 476

Registrierungsdatum: 23. August 2012

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 7. Februar 2016, 10:17

kann es nicht nachvollziehen, da kaufen sich Leute die schönsten teuersten Motorradklamotten natürlich alle nach mit ECE Norm und verstecken das Ganze unter eine hessliche Plastikmülltüte :bump :hihi

Die Warnwesten sind dazu da das man im Falle eines Falle den nachfolgenden Verkehr auf eine Gefahrensstelle aufmerksam macht und das man besser wahr genommen wird dabei, es wäre ja auch nur zu dumm, wenn ein RTW schon mit Blaulicht und Martinshorn durch die Gegend fährt und nur drauf wartet ..........

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Frank882 (08.02.2016), helmutotto (07.02.2016), Springbanker (07.02.2016)

mrgcar

Motorradversteher

  • »mrgcar« ist männlich

Beiträge: 555

Registrierungsdatum: 27. April 2014

Aprilia: Keine

Dein Fahrstil: Normal

Name: mrgcar

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 7. Februar 2016, 12:04

Sicherheitswarnweste

Moin Zusammen,
ich gehört auch zu den Warnwesten Trägern, weil ich am Leben hänge...ich liebe mein Leben :]
Früher fuhr ich ohne, mittlerweile bin ich zu der Erkenntnis gekommen, das man auf'm Mopped garnicht auffällig genug sein kann.
Muß dazu sagen, meine Fahrweise ist nach zig Jahren Motorad fahren eher defensiv und vorsichtig und vorraus schauend geworden.

Die Vorteile der Warnweste überwiegen, deshalb macht es mir nichts aus verspottet zu werden...ich lass die anderen reden.



Hat von euch zufällig jemand so eine Sicherheitsweste und kann mir evtl. mitteilen woher u. in welcher Gr. bei welcher Jacken Gr.?!
Ich trage eine der Marke OXFORD die liegt eng an und flattert nicht.


Vielen Dank für eure Antworten. Aber bei den meisten muss ich leider sagen:"Thema verfehlt, setzen, sechs"
:klatschen :klatschen :klatschen Unterschreib :blumen


DlHzG
.




4 Wheels move your Body, but 2 Wheels move your Soul

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

PLÄXTOR (08.02.2016), SL1975 (07.02.2016)

phatox

Kamikaze

  • »phatox« ist männlich

Beiträge: 429

Registrierungsdatum: 29. November 2015

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: mit Kette

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: OWL

Name: Matthias

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 7. Februar 2016, 13:37

Einzig zwei seitliche sillhouettenverbreiternde Scheinwerfer kommen an die Wirkung einer Weste heran. Und das auch nur von vorne.
Weder Freunde, noch Familie, noch die Rettungssanitäter oder die für Dich Überstunden schiebenden Ärzte, Polizisten oder Pathologen werden sagen:
"Sah echt geil aus der junge Biker mit dem stimmigen dunklen Outfit, wie er so dalag mit seinem Querschnitt, dem Harnröhrenabriss, den inneren Blutungen und dem Hauptschlagadereinriß, nachdem Oma Brömmelkamp ihm die Vorfahrt nahm.

Auch offtopic, musste aber mal gesagt werden. Warnwesten sehen echt übel aus. Das Schöne ist aber: Ich seh mich selbst nicht. Zum Glück bin ich auch in einem Alter,in dem ich einen großen Haufen dampfenden Pinguinguanos auf die Meinung von für mich irrelevanten Dritten gebe.

Meine 5 Pfifferlinge dazu.

P.S. : Ich sehe mit meiner für die Fahrschule gekauften blaugrauen Kombi, der gelben Warnweste und der rotroten Shiver echt übel aus-dafür riech ich gut.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »phatox« (7. Februar 2016, 20:27) aus folgendem Grund: Typo


Feinmetall

Verchromte-Eier-Fahrer

  • »Feinmetall« ist männlich

Beiträge: 820

Registrierungsdatum: 29. März 2014

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Siegtal

Name: Uli

Danksagungen: 179

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 7. Februar 2016, 17:11

kann es nicht nachvollziehen, da kaufen sich Leute die schönsten teuersten Motorradklamotten natürlich alle nach mit ECE Norm und verstecken das Ganze unter eine hessliche Plastikmülltüte :bump :hihi


Zynisch kann ich auch: Wer viel Geld für schöne Designklamotten ausgeben kann, ohne auf Sichtbarkeit zu achten, kann sich auch nachher nen exklusiven Designgips leisten :hut

ich denke, jeder kann sich sachliche Gründe vorstellen, die für eine Warnweste sprechen, und dann eine Entscheidung treffen. Mitführen müsste man die in einigen europäischen Ländern auch heute schon.

Gruß aus dem Siegerland :bier

phatox

Kamikaze

  • »phatox« ist männlich

Beiträge: 429

Registrierungsdatum: 29. November 2015

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: mit Kette

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: OWL

Name: Matthias

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 7. Februar 2016, 20:21

Andererseits: Als ich jünger war, war ich auch mehr der YOLO-Trollo...Schon komisch-je älter man wird, desto mehr hängt man an seinem kleinen grauen Leben, tztztz....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »phatox« (7. Februar 2016, 20:30)


PLÄXTOR

Adrenalinsüchtiger

  • »PLÄXTOR« ist männlich
  • »PLÄXTOR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: Yamaha XT1200Z

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: 35066 Frankenberg

Name: Marco

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

33

Montag, 8. Februar 2016, 06:39

Warnwest gefunden...

Hallo!

Ich habe mich letztes Jahr übrigens für die Motorrad Warnweste Stretch Bodyfit von GC Bikewear entschieden (http://www.amazon.de/Motorrad-Warnweste-…orrad+warnweste).
Habe Gr. L genommen, da ich die in meinen Jacken auch habe. Die Weste trägt sich sowohl über meinen etwas dickeren Textiljacken sowie über den dünneren, eng anliegenden Lederjacken sehr gut und flattert nicht.
Das ist übrigens auch der Grund warum ich mir keine Jacke in Warnfarbe gekauft habe, hab' schon soviele Jacken, die sich im Lauf der Jahre angesammelt haben.

Gruss

Marco

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Feinmetall (08.02.2016)

SL1975

Motorrad-Junkie

  • »SL1975« ist männlich

Beiträge: 311

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2013

Aprilia: Caponord 1200

Motorrad: Aprilia RST1000 Futura, KTM Duke 690

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Name: Stephan

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

34

Montag, 8. Februar 2016, 11:39

Natürlich kann man sich über die Optik von Warnwesten streiten, dass man deutlich besser gesehen wird, steht allerdings außer Frage. Früher bin ich auch komplett in Schwarz gefahren, hat einfach auch zu jedem Moped gepasst. Letztes Jahr habe ich mir aber zur schwarzen Textiljacke eine Lederjacke gekauft und wenigstens etwas Farbe ins Spiel gebracht. Als nächstes ist ein neuer Helm fällig und auch da werde ich wohl auf etwas auffälligeres setzen.

Gruß
Stephan
»SL1975« hat folgende Dateien angehängt:
  • Jacke.jpg (29,48 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Februar 2017, 10:26)
  • Helm.jpg (70,53 kB - 11 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Februar 2017, 10:26)

phatox

Kamikaze

  • »phatox« ist männlich

Beiträge: 429

Registrierungsdatum: 29. November 2015

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: mit Kette

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: OWL

Name: Matthias

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 21. Februar 2016, 21:31

Passt doch. Guter Kompromiss aus Style und Wahrnehmbarkeit.

Feinmetall

Verchromte-Eier-Fahrer

  • »Feinmetall« ist männlich

Beiträge: 820

Registrierungsdatum: 29. März 2014

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Siegtal

Name: Uli

Danksagungen: 179

  • Nachricht senden

36

Montag, 22. Februar 2016, 17:23

Ich habe mir auch die von Marco empfohlene Warnweste von GC gekauft. Größe wie die Motorradjacke passt bei mir auch.
Die Jacke ist auch recht kurz, so dass ich noch an die Außentaschen meiner Tourenjacke komme.

Richtig gut, das Teil, auch wenns nicht ora ist^^.

Gruß aus dem Siegerland :bier

Lenny

Topcase-Nie-Abnehmer

  • »Lenny« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: MV Agusta Brutale 800 -- Triumph Daytona 675 R

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Bonn

Name: -

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 25. Februar 2016, 13:28

[gallery]3501[/gallery]

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hellsguenni (13.03.2016), miele (25.02.2016), Kurvensau (25.02.2016), Springbanker (25.02.2016)

Shivering Spine

Beitragsammler

  • »Shivering Spine« ist männlich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2011

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Rotenburg Wümme

Name: Marc

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 6. März 2016, 22:03

Moin,

es steht natürlich jedem frei eine Warnweste während der Fahrt zu tragen, aber dabei soll es auch bitte bleiben.
Die derzeitige Diskussion, dies zur Pflicht zu machen, halte ich wiedermal für überzogenen Aktionismus.

Selbstverständlich ist mir klar, dass es keinen rationalen Grund gegen die Warnweste gibt und, dass eine Diskussion schnell mit dem Totschlagargument "Man wird besser gesehen, also ist es gut" beendet werden kann.
Allerdings gibt es auch keinen rationalen Grund, z.B. Radfahrer und/oder Fußgänger von dieser Pflicht (sollte sie kommen) zu entbinden.
Schließlich werde ja auch sie besser gesehen.

Das Ziel, die Unfallzahlen zu verringern, ist natürlich völlig in Ordnung, aber kann die Weste das in spürbarem Maße schaffen??
Ich denke nicht.

Gerne wird die generelle Unfallursache "Motorradfahrer übersehen" als Rechtfertigung herangezogen, und die Warnweste als DAS Mittel gegen das Übersehen angespriesen.
Allerdings sollte man "Motorradfahrer übersehen" viel differenzierter sehen.

Warum wurde er übersehen?
Er war durch ein anderes Fahrzeug verdeckt.
Er war durch einen Baum oder sonstiges "Teil" am Fahrbahnrand verdeckt.
Er war im "toten Winkel".

All dies fällt ebenfalls unter "übersehen".
In diesen Fällen hätte auch das Tragen einer Warnweste nichts geändert, da das komplette Motorrad inkl. Fahrer verdeckt waren.

Auch die Art des Motorrades sollte womöglich in die Diskussion einfließen.
Der Fahrer eines Supersportlers hat (aufgrund seiner Körperhaltung) vermutlich auch recht wenig von der Weste, da er sich hinter die Verkleidung duckt, und die Weste somit garnicht zu sehen ist.

Diese Unfälle müsste man also aus der Statistik rausrechnen, um den
Prozentsatz an Unfällen zu erhalten, wo eine Warnweste MÖGLICHERWEISE
einen Unterschied gemacht hätte.

Auch wenn der "bewestete" Motorradfahrer nicht verdeckt ist und aufrecht auf dem Motorrad sitzt denke ich, dass das eingeschaltete Tagfahrlicht des Motorrades um ein Vielfaches eher wahrgenommen wird, als die Weste.

Eine Warnweste zu tragen ist ganz sicher nicht falsch, und wer das tun möchte, der soll das gerne machen.
Es wird den ein oder anderen Fall geben, wo sie einem vielleicht wirklich den Ar*** rettet, und dann war es eine gute Entscheidung.
Meiner Meinung nach würde jedoch der Prozentsatz, der durch Warnwesten verhinderten Unfälle, sehr viel niedriger liegen, als es viele übereifrige Politiker gerne hätten.
Eine Warnwestenpflicht lehne ich daher ab.

Unbestritten ist, dass das "Mitdenken" für andere, und vorausschauendes Fahren Unfälle verhindert.
Bleibt aus dem "toten Winkel" und sorgt dafür (soweit möglich), dass ihr nicht verdeckt werdet.
DAS verhindert weit mehr Unfälle, als es eine Warnweste je könnte.

In diesem Sinne :)

Gruß,
Marc

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Springbanker (07.03.2016)

Feinmetall

Verchromte-Eier-Fahrer

  • »Feinmetall« ist männlich

Beiträge: 820

Registrierungsdatum: 29. März 2014

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Siegtal

Name: Uli

Danksagungen: 179

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 6. März 2016, 23:22

Hallo Marc,

ich denke, es wird schwierig, aus dem toten Winkel zu bleiben; letztlich müssen alle da durch.

Eine Sicherheitsweste kann schon die Sichtbarkeit auf dem Motorrad verbessern (ich denke da an Linksabbieger), aber die hilft noch besser, wenn man im Dunkeln auf der Straße steht oder wenn man sogar auf derselben liegt.

Wird's am WE wirklich wärmer? :bier

  • »toasta« ist männlich

Beiträge: 1 496

Registrierungsdatum: 23. November 2007

Motorrad: Shiver 08

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Thorsten

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

40

Montag, 7. März 2016, 12:06

hatte mir auch für eine längere Tour, bei teils schlecht angesagtem Wetter, eine Weste zugelegt. Extra für Motorradfahrer mit Gummizug. :] War glaub ich vom ADAC.
Die passt auch wunderbar im Stand. Beim fahren rutscht sie aber immer weiter nach oben. Stört das fahren nicht, macht aber irgendwann richtig laute Geräusche im Helm durch andere Verwirbelungen. Da muß ich also nachbessern. Ansonsten fand ich es bisher auch immer nicht besonders hübsch - aber wenn es der Sichereit dient.
Allerding hat mich vor kurzem eine junge Dame übersehen. Hatte einen schöne Hulahula Blumenhalskette am Spiegel hängen - ich war übrigens mit einem Seat Alhambra / Sharan unterwegs. Der ist ja auch echt klein.
Ich finde, da gehört mal einiges geändert, wenn ich sehe wieviel Zeug da am Spiegel baumelt oder das Navi mitten auf der Scheibe sitzt. :ditsch
Gruß Toasta

Ride like the devil and feel like god ;o)
But don´t brake to late, ´cause then there are angels instead :crash


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de