Sie sind nicht angemeldet.

Frank882

Topcase-Nie-Abnehmer

  • »Frank882« ist männlich

Beiträge: 385

Registrierungsdatum: 27. April 2012

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: >>>ROLLER Gilera Runner 125ST

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Dresden

Name: Frank

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

121

Sonntag, 3. September 2017, 12:43

Gute Arbeit kostet halt Geld. Wer das nicht hat, schraubt entweder selbst oder muss sich ein neues Hobby suchen.


dem muss ich widersprechen, gute arbeit muss nicht zwangläufig teuer sein, es sollte sich aber im rahmen des "normalen" bewegen, mir fehlt das verständnis, wenn mopedschrauber teilweise preise verlangen, welche denen der nobelhersteller im autobereich in fast nix nachstehen und dann auch noch schlechte arbeit abliefern


Ende vom Lied, mein Vertrauen in die Shiver war weg und ich fahre jetzt Kawasaki.


in diesem fall hätte ich eher das vertrauen in die werkstätten verloren, denn was kann das moped dafür wenn die schrauber schlampig arbeiten

ich hatte selbst schon mehrere probleme, welche fast alle durch die werkstatt verursacht wurden, aus diesem grund dürfen die nicht einmal mehr an meinem dreirad schrauben

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

michhi (03.09.2017), helmutotto (03.09.2017)

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay:

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt und du es unterstützen möchtest - danke Danke!

katastrofuli

Moderatorin

  • »katastrofuli« ist weiblich

Beiträge: 766

Registrierungsdatum: 24. Juli 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: Z900

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Bitburg

Name: Ute

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

122

Sonntag, 3. September 2017, 20:41

gute arbeit muss nicht zwangläufig teuer sein


Von teuer war nie die Rede. Natürlich dürfen keine exorbitanten Preise aufgerufen werden, doch sollen die Schrauber auch so viel Geld verlangen dürfen, wie ihre (gute) Arbeit wert ist und dass sie davon leben können.


in diesem fall hätte ich eher das vertrauen in die werkstätten verloren, denn was kann das moped dafür wenn die schrauber schlampig arbeiten


Auf der Straße sitze ich aber auf dem Motorrad und nicht auf dem Schrauber. ;)
Wenn ich vor der Tour nicht weiß, ob die Maschine überhaupt anspringt, vor der Kurve die Hinterradbremse mal wieder ausfällt oder der Motor gleich ganz ausgeht, dann kann ich nicht vernünftig fahren. All das hatte ich letztes Jahr mehrfach. Dank einem sehr guten Schrauber, den ich im Winter empfohlen bekommen habe, funktionierte die Maschine zwar nun, doch konnte ich nicht mehr entspannt fahren. Bei fast jeder Kurve habe ich damit gerechnet, dass sie ausgeht. Bei jedem komischen Geräusch habe ich einen neuen Defekt vermutet. Das bekommst du nicht so schnell aus dem Kopf. Also blieb für mich nur der Neuanfang.

StefanW

Zum-Guru-Mutierer

  • »StefanW« ist männlich

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 26. September 2011

Motorrad: Dorsoduro 750 ABS

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Langenfeld (Rhld)

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

123

Donnerstag, 7. September 2017, 17:12

So ich hatte meine DD750 jetzt auch beim 20Tausender Service. Knapp 670€ ink. Tüv.
Haben Super Arbeit geleistet, bin sehr zufrieden...

Grüße Stefan
Immer eine Handbreit Grip unterm Reifen

Ähnliche Themen


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de