Shiver 750 Preise....

  • ...alter Schwede.


    Hab eben das Angebot für eine 2008 Shiver mit 11.600km für 5989€ gesehen.


    Da fälllt man aber schon vom Glauben ab.....was für Preise aufgerufen werden.

    Unglaublich, das sind ja schon Liebhaberpreise.


    Gruß

    Thomas

    • Offizieller Beitrag

    Im Schnitt sind Gebrauchtmotorräder seit 2019 über 12 Prozent teurer geworden. Im Sommer sind sie am günstigsten zu kriegen, der Februar ist am teuersten.

    Jens Kratschmar
    14.09.2021

    Wer sich 2021 ein Motorrad gebraucht kaufen wollte, sah im Schnitt 7.367,99 Euro auf dem Preisschild und damit 12,66 Prozent mehr als noch 2019. Die Preisentwicklung auf Autoscout24 zeigt im Vergleich zu 2019 nur in eine Richtung: nach oben. Welche Motorräder auf Autoscout24 am meisten besucht werden, zeigt die Fotoshow.

    • Offizieller Beitrag

    In Trier steht eine Shiver 900 mit knapp 700km für 8350€.

    Die Preise sind seit 3 Jahren auf einem hohen Niveau.


    Einige unken, dass generell die Motorradpreise (auch Neufahrzeuge) in den nächsten Jahren steigen werden. Aufgrund der schwindenden Ressourcen und Rohstoffe sowie steigenden Transportkosten halte ich das auch für wahrscheinlich.

  • Willst dir noch eine oder wieder eine kaufen? Oder ist das einfach ein Post mit dem Du darauf aufmerksam machen wolltest was wir hier für Schätze haben?


    Ich frage weil ich noch eine Shiver gerade im Aufbau habe und diese wohl ab nächster Woche wieder anbieten werde.

    Wenn Du also Interesse hast, einfach Bescheid geben ;o)

  • 2008 Shiver mit 11.600km für 5989€


    Da fälllt man aber schon vom Glauben ab.....was für Preise aufgerufen werden.


    Ich denke, solche Träumer werden ihre Teile ewig behalten oder zur Einsicht kommen;

    Wunschpreise und Realität liegen oftmals weit auseinander; "..... Nachfrage regelt den Preis".


    Meine Recherchen wegen Anschaffung einer Shiver 900 haben ergeben, daß Händler sie für

    8000€ abgeben, einer bot 7500€ bei "schneller Selbstabholung bei Barzahlung" an.


    Dagegen sind machen Offerten für Gebrauchtmaschinen in den einschlägigen Plattformen

    wirklich lustig (und sinnlos).

    Einmal editiert, zuletzt von MegaLagu () aus folgendem Grund: Zitat gerade gezogen

  • Eben Gunter , dass meinte ich.


    Die Anzeige war aber ein Händler (und kein kleiner).

    Mir scheint der Markt gibt es echt her.


    Kann wirklich sein dass manche einfach haben wollen, egal was es kostet.

    Liegt vermutlich nur an der aktuellen Liefersituation und Wartezeiten von fast allem.


    Aber die Saison ist doch schon fast rum, das verstehe wer will.


    Gruß

    Thomas

  • Bei Händlern ist das Interesse an überhöhten Preisen anders gelagert:


    kommt ein "Dummer" und zahlt, dann ist es ein prima Geschaft;

    oder das Ding bleibt stehen, und man kann "entgangenen Gewinn",

    "Standkosten", "Wartungskosten" usw. fett vom Umsatz, also von der

    Steuer, absetzen.


    deshalb gibt es bei Handlern oftmals derart unverständlich hochpreisige

    "Angebote".

  • Prima, in einem BWL Kompendium kann ich auch mitspielen. So hat das Forum noch einen bildenden Charakter. 🤣 Absetzen ist ungleich abschreiben. Kann man etwas absetzen, handelt es sich um Kosten oder Aufwand, dies mindert den Gewinn, nicht den Umsatz. Eigene Wartungskosten für Umlaufvermögen absetzen dürfte höchstens in Höhe des Materialeinsatzes zulässig sein, was wohl nicht viel sein dürfte und im Normalfall mit dem Buchen der Eingangsrechnung erledigt ist. Entgangener Gewinn ist ein Begriff des Schadensersatzrechts und kann in diesem Zusammenhang niemals geltend gemacht werden. Abschreibungen gibt es für Anlage- und Umlaufvermögen, beim Umlaufvermögen, wobei es sich bei einem Moped eines Motorradhändlers wohl handeln dürfte, gibt es keine planmäßige Abschreibung, da es wertmäßig sowieso nur mit den Anschaffungskosten in der Bilanz angesetzt werden darf.

    Falls es jemand noch genauer wissen will kann ich Literatur empfehlen. =)

  • Also, mir reichen die Ausführungen :zZzZ=)

    Ich find das Angebot nur zu teuer, was der Händler da veranstaltet ist mir erstmal egal.

    Aber nur so lange ich nicht der Dumme bin der das bezahlen muss....aber naja...letztendlich zahlen wir vieles mit unseren Steuergeldern doch mit.


    Darauf ein Bier...


    Schöne Abend noch :bier

Diese Inhalte könnten dich interessieren: