Beiträge von Chemnitzer

    Hallo Reifen Tester


    Also ich habe folgenden Feldversuch unternommen:

    Zuerst versuchte ich bei dem 190/50 Reifen und 2,8 bar Druck das Bike ohne Hilfsmittel zu stellen.

    Dies misslang leider.

    Ich versuchte es noch einmal, diesmal mit Wasserwaage genau geeicht.

    Und immerhin stand sie exakt 2 Sekunden. :freudensprung

    Leider hatte eine Windböe für einen erneuten Sturz gesorgt. :peinlich


    Das ließ mich aber nicht abhalten es erneut zu probieren.

    Diesmal mit einem sehr geringen Reifendruck im Vorderrad. :]

    Leider ohne gravierende Verbesserung :denk .

    Nun ließ ich auch am Hinterrad den Druck merklich sinken. Auf 0.8 bar.

    Und immerhin sie stand frei ohne Hilfe für ungefähr 12 Sekunden. :heil

    Ein erneuter Versuch war dann leider nicht ohne weiteres möglich.

    Die Nachbarn beschwerten sich über den Lärm des Versuches. Sie meinten Nachts um 3 Uhr wäre das zu unpassend. Und außerdem sollte ich die Scherben meines Bikes wegkehren.

    Was soll's. Es war es auf jeden Fall wert.


    P.S. wer von euch hat einen alten Ersatz Lenker und Seitenverkleidung rechts/links, und Fussrasten und Schalthebel und Hinterradbremshebel und Blinker und Frontscheinwerfer und ....

    Bitte per PN melden.

    Danke

    Moin

    Die ertsen 2000km sind mit der Shiver jetzt durch. Alles mit Bravour bestanden, ich und auch das Bike :freudensprung.

    Ich hab mal ne Frage zwecks Sitzbank. Ich fahre auch immer mal mit meiner besseren Hälfte. Dabei hab ich das Gefühl die Sitzbank(vermutlich orginal) ist bissel groß geraten. Bin 180cm und meine gute 168cm. Aber entweder rutsche ich ganz hinter zu ihr oder sie kommt vor kuscheln um ordentlich fahren zu können. Sitze ich ganz hinten, da fühle ich mich net wohl, da zu weit weg vom Lenker. Wenn sie ganz vor rutscht, sitzt sie nicht halb auf den hinteren halb auf dem vorderen Sitz.

    Für ein längeres Abenteuer ist das aber nichts. Bin jetzt am überlegen(andere Sitzbank, oder was beim Polsterer).

    Wie sind da eure Erfahrungen.

    Also für mich hat der 190er einen optischen Vorteil. Das Ding sieht gut am Heck :dance .

    Vorteil noch was die Stabi angeht, könnte ich noch sagen.

    Auf meiner Er6 war ein 160er Schlappen und wenn ich so nachdenke, die Kawa fiel leichter in die Kurven.

    Beim Kurvenfahren wird der 190er dich nicht besser machen. Meine Meinung

    Vielen Dank für eure Antworten. Das beruhigt mich erstmal was ich hier lese. Ich schau mal wegen den Federn. Ansonsten fahre ich weiter wie gehabt.

    Grüße

    Heute eine längere Runde gedreht. 2 Situationen beim schalten die mich stutzig machten.

    Wenn ich runter schalte:

    Kuppeln, schalte, auskupple

    Ist der Gang nicht richtig drin. Es kommt einen so vor, als wenn die Schaltung durcheinander gekommen ist.

    Ich kupple dann und schalte weiter runter, gefühlt muss ich dann mehrmals schalte um z.B. im 2.gang zu sein. Jedoch hatte ich höchstens den 4.gang drin.

    Dann läuft alles wieder normal. Kein Rücken oder schlechter Durchzug. Passierte 2x.

    Mir ist das schon einmal so gegangen. Dachte aber zu dem Zeitpunkt es liegt an meiner Blodheit :grimasse.

    Habt ihr ne Meinung zu der Sache?

    Ah okay danke. Leider ist die Rahmennummer schon eingetragen. Hab die mal angeschrieben. Vielleicht können sie doch helfen. Ich dachte solche Bücher gibts direkt zu kaufen.

    Hallo :wink

    Bin seit gestern (glücklicher) Besitzer einer 750 er Shiver. Nach 6Jahren ohne Moped soll das Hobby langsam wieder aufleben.

    Bin vorher ne er6n gefahren. Jetzt also eine Nummer größer. V2 war mir wichtig.

    Jetzt erstmal bissel lesen was so wichtig ist für das Moped und noch üben auf dem Parkplatz. 6jahre ohne, da ist das Gefühl nicht mehr

    so da.:-o