Preisgestaltung 750er Shiver

  • Mojn,


    da ich aktuell wieder den Markt Scanne nach 900er Modellen... Sind mir jedoch 750er Modelle aufgefallen die weit über 6000eu kosten... 1x mit 38k 1x 2012er Baujahr....



    Was ist denn da die Intention, für 6500euro solche Modelle anzubieten, wo ne 900er in der Kategorie zu haben ist. (was für ein 3 Jahre altes Motorrad was 8k neu kostet schon ein stabiler Preis ist stabiler Preis ist)


    Große Verwunderung... :ditsch

  • Zur Zeit werden die 750er Shiver m.M.n. überteuert angeboten. Teurer als noch vor zwei Jahren.

    Mir war vor paar Tagen auch die 2012er in schwarz/rot aufgefallen, der noch 6400,-€ haben will. :weia
    Er hat zwar einen Auspuff von SC-Project und Federbein, Hebel, ....
    Wenn er aber nicht die Originalteile hat, dann ist das für mich kein Mehrwert. Zudem wird sie OHNE Frontmaske angeboten. :thumbdown: (geht ja gar nicht )

    Wenn ich dagegen sehe, dass ich meine erste Shiver im Aug.'11 als Vorführer für 7200€ gekauft habe.


    Bei eBay-KA ist eine 750er

    EZ: 2012 (Anm. ist aber 2010-2011er Modell)

    8700km

    Sehr knapper Text, noch nicht Mal den Akra' und Hauptständer hat er erwähnt.

    6800,-€ sind angegeben. :weia

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 84.000km mit Shiver 750 -
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

    Einmal editiert, zuletzt von MegaLagu ()

  • Servus


    anbieten kann man viel wenn der Tag lang ist.:0plan


    Die Saison ist so gut wie vorbei und wer jetzt zu teuer anbietet verkauft das Bike heuer gar nicht mehr.


    Die kommen alle noch runter in normale Regionen.


    Alte Regel Angebot und Nachfrage


    jürgen Dein Preis ist angemessen gewesen. Du warst nicht Erstbesitzer, Vorführer also 1400 unter NP


    Andere sind Erstbesitzer und geben jetzt in zweite Hand sind gleich mal 1000 Euro mehr die man verlangen

    kann... ob er die auch bekommt steht in den Sternen.:denk


    Gruß


    Manni:wink

  • Die 750er wird nicht mehr gebaut, und wer so ein Dingens haben will zahlt auch entsprechend. Zumal auch die 10Jahresfrist für Ersatzteile dieses Jahr ausläuft, dann verdienen die Fledderer ordentlich! Weiß nur nicht, in welchem Zeitraum sich die Preissteigerung bewegt: von 5 bis 15 Jahren ist alles drin - gut erhaltene Exemplare könnten dann schon mal wieder Neupreisniveau erreichen.

    Ich seh's momentan am Verkauf der 900er - die Preise purzeln fast wöchentlich. Wird sich spätestens im nächsten Jahr wieder ändern, wenn die 900er nicht mehr produziert wird! Dann gibts nur noch Restbestände neu zu kaufen und danach stabilisieren sich auch die Gebrauchtpreise wieder.

    Täglich scheint die Sonne wieder, täglich weicht die Nacht dem Licht,

    alles siehst du immer wieder, nur verborgtes Werkzeug nicht! :nein

  • Ähnlich verhält es sich auch bei der DD1200...

    Schau da immer wieder mal nach...

    Hier fangen gute/gepflegte, mit einigermaßen erträglichen Laufleistung en ab 6k an- und dann wars schon n schnapper

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Die 750er wird nicht mehr gebaut, und wer so ein Dingens haben will zahlt auch entsprechend. Zumal auch die 10Jahresfrist für Ersatzteile dieses Jahr ausläuft, dann verdienen die Fledderer ordentlich! Weiß nur nicht, in welchem Zeitraum sich die Preissteigerung bewegt: von 5 bis 15 Jahren ist alles drin - gut erhaltene Exemplare könnten dann schon mal wieder Neupreisniveau erreichen.

    Ich seh's momentan am Verkauf der 900er - die Preise purzeln fast wöchentlich. Wird sich spätestens im nächsten Jahr wieder ändern, wenn die 900er nicht mehr produziert wird! Dann gibts nur noch Restbestände neu zu kaufen und danach stabilisieren sich auch die Gebrauchtpreise wieder.

    Keine Ersatzteile mehr, ähm.

    Das kann ja heiter werden, ich fahr noch so ein Gerät.:denk


    Wann kommt dir 660 Tuono nochmal ;o)

  • Keine Panik, Ersatzteile gibt's immer.

    Mit Euro5 ab 2021 wird es nicht einfacher.

    Es werden mehr Teile verbaut.

    Manche Hersteller verschrotten jetzt schon tolle Motorräder.

    Dieses Jahr folgt ein Euro4 Abverkauf.

    Wer noch wechseln möchte, sollte sich sputen.

    Meine GT ist sicher. :nr1

  • Aber eben keine Neuteile, d.h. der Hersteller muß keine Ersatzteile mehr bevoraten. Dann gibts nur noch Gebrauchtteile.

    Was nicht zwangsläufig bedeutet, das der Hersteller auch so handelt. Das nicht mehr liefern können muss bedeutet ja nicht das er es nicht trotzdem noch tut.

    Auch bin ich mir nicht sicher, ob die 10 Jahre schon um sind. Seit wann wird die 750 nicht mehr verkauft?

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

  • Die Zehnjahresfrist betrifft m.W.n. alle Shiver Vorfaceliftmodelle, also bis 2010. Darunter fällt auch die GT.

    Täglich scheint die Sonne wieder, täglich weicht die Nacht dem Licht,

    alles siehst du immer wieder, nur verborgtes Werkzeug nicht! :nein

  • Die Zehnjahresfrist betrifft m.W.n. alle Shiver Vorfaceliftmodelle, also bis 2010. Darunter fällt auch die GT.

    Na da passen ja fast alle Teile des Facelifts bis auf die Verkleidung... Das geht ja noch.

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

  • Hallo, also ich bin der Meinung wenn man ein Motorrad hegt und pflegt,

    kann man die auch länger Fahren.Im Zweifelsfalle lässt man sie einfach

    mal einige Zeit ruhen.Meine 3 Zyl. stand auch mal Jahrelang in der Ecke

    bis ich sie letztes Jahr mit ins Aosta Tal genommen hab.Und es hat Spaß

    gemacht.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Die 750er war gebraucht auch vor einigen Jahren schon immer zu teuer für das was sie neu kostet...

    aus vernünftigen Gründen hätte ich meine damals eigentlich dort lassen müssen... aber als er sie angemacht hat, war es halt um mich geschehen :girl:love Aber schon witzig, dass ich selbst für meine Abgerockte, 67000km Shiver einfach wieder das aufs preisschild schreiben könnte, was da vor 35000km schonmal stand...

    Ob man das dann kriegt und mit gutem Gewissen durchzieht ist dann wieder eine andere Frage

Diese Inhalte könnten dich interessieren: