Was hast Du heute mit Deinem Bike gemacht

  • Servus


    ich möchte diesen Thread ins Leben rufen um allgemeines was man alles mit den Bikes gemacht hat.

    Egal ob Reparatur, Reifenwechsel und seine Erlebnisse, erlebte oder geplante Ausfahrten, Schrauben am Bike also alles

    was im Zusammenhang mit dem Bike steht. Diskussionen Fragen dazu und Infos sind willkommen.

    Auch nur quatschen übers Bike. Dieser Thread ist das Schlampinchen für alles. :]


    Also Feuer frei:jester


    Manni:wink

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Zu meinen Thema heute


    letzten Donnerstag hat mein Sohnemann die Prüfung für die offene Klasse erfolgreich geschafft.

    Also ist er natürlich ganz heiß offen fahren zu dürfen.


    Wir wollen nun seinen 48 PS Kawa Er6n verkaufen und schauen schon bei gewissen Händlern in und um München

    was so alles in seiner Größe passen könnte.

    Heute stand auch ein Besuch bei Tante L auf der Liste um neue Handschuhe zu kaufen und bei der

    Heimfahrt durfte er dann die XR von mir fahren .:heiss


    Sein Grinsen war unter dem Helm zu sehen, dafür saß ich auf der Kawa wie Falschgeld:wand

    und mein Sohn sein Kommentar " Papa Du hast aber auf der Kawa komisch ausgesehen"


    Danke Sohn so fühlte ich mich auch..=)


    Naja wir sind nun regelmässig unterwegs weil er was Größeres möchte.


    Gruß


    Manni:wink

  • Wau..mein Sohn fährt noch mit dem Töffli in der Gegend herum...

    Ich habe mal nachgeschaut, wie lange es wohl noch dauert, bis man wieder über den "Hauspass" fahren kann....das wird wohl noch einen Moment dauern...s. Bilder...

  • Servus


    ja das Wetter für die Pässe zieht sich

    ich hoffe ja das Phil nächste Woche in Südtirol überall hinkommt. :nein


    Gruß


    Manni:wink

  • Ich hab heute das Bike ignoriert.... :beee

    Gartenarbeiten lagen an... und das nicht zu knapp.

    Aber morgen.... da werde ich mich mal einfach so auf die Shiver setzten und meinen Kaffee trinken...

    (die Nachbarn halten mich sowieso schon für bekloppt... und nicht nur die...):grimasse

  • Ich war das ganze Wochenende mit Caponords unterwegs. Weiß gar nicht was die Leute in Bezug auf Verkaufszahlen von Aprilia immer haben, wir waren auf jedem Parkplatz häufiger vertreten als die BMW GS Fraktion :dance


    Einmal wurde Jürgen aus unserer Gruppe von einem Motorradfahrer angequatscht, ob wir von der Motorradpresse wären und ein neues Modell testen/probefahren würden =) Und das nur, weil wir 15 Capos in verschiedenen Varianten im Sauerland geparkt hatten.


    Gruß

    Stephan

  • Na dann hau ich auch mal was raus vom WE. wollte gestern mein Bike im Altmühltal ein neues Zuhause bei meiner Schwägerin gönnen und bin mit voller Vorfreude (da ich dieses Jahr genau 25km gefahren bin) zur Schwiegermama und ... klick klick klick ... :angry1 vor zwei Monaten eine krach neue Batterie eingebaut und nu Das:angry2Volle Beleuchtung im Bike aber der Anlasser hat weniger Umdrehungen gemacht wie Harald Junke im Grab beim Wort "Alkoholfrei"

    Hab die Batterie ausgebaut und an mein Ladegerät gehangen, dort zeigt es 10,2V an und lädt. Jetzt vermute dass ich einen heimlichen Verbraucher habe:nein

  • Hab die Batterie ausgebaut und an mein Ladegerät gehangen, dort zeigt es 10,2V an und lädt. Jetzt vermute dass ich einen heimlichen Verbraucher habe :nein

    Natürlich hast du einen Verbraucher. Die Wegfahrsperre. Und die saugt deine Batterie komplett leer nach 3 Wochen. Also immer schön Hauptsicherung ziehen.8:-/

  • Servus Spezi

    vor zwei Monaten eine krach neue Batterie eingebaut

    hast Du die Batterie auch vorher richtig voll geladen:denk


    Ich hatte das auch einmal das eine neue Batterie nach 2 Wochen in der Tuono die Krätsche gemacht hat.


    Danach die Batterie richtig geladen bis am Ladegerät die grüne LED leuchtete das jetzt fertig geladen ist.


    Seitdem startete auch nach 4 Wochen die Tuono ohne Probleme.


    Gruß


    Manni:wink

  • jep Manni, ich hatte sie 48h am Ladekabel und meine Bella ist auf den ersten Druck angesprungen wie ein 1er. da ich bei meiner Hübschen noch nie irgendwelche Startprobleme hatte ging ich auch diesmal recht zuversichtlich ans Werk, aber :cursing:

    nunja, am Freitag versuche ich es nochmal mit einer erneut voll geladenen Batterie und dann geht´s (wenn ich Pech habe) auf Fehlersuche bzw. zum Freundlichen.

  • Wenn die Batterie einen Treffer hat oder mal tiefentladen war, dann kannst du neu aufladen wie du möchtest.

    Die bricht dir immer wieder ein.


    Einfach eine neue Bleibatterie holen, mit dem Ladegerät voll bis zum Rand laden und dann sollte Ruhe sein.


    Du ärgerst dich nur sonst immer mehr.


    Just my 2€-Cent.

  • Natürlich hast du einen Verbraucher. Die Wegfahrsperre. Und die saugt deine Batterie komplett leer nach 3 Wochen. Also immer schön Hauptsicherung ziehen.8:-/


    das Lämpchen geht nach 1..2 Tagen aus, damit eben genau nicht die Batterie leer wird.

    Ich hab auch schon die Batterie den halben Winter ohne Probleme drin gehabt. (vllt sogar mal den ganzen Winter, bin nicht mehr sicher)



    Ich hab gestern Ritzel auf einen Zahl kleiner umgebaut und mich dann erst gewundert, warum die Kette auf einmal so locker ist :wand die Erleuchtung hat dann zum Glück nicht allzu lange gebraucht :pfeif

  • alex21 und wie ist die DD mit kleinerem Ritzel? 1 Zahn weniger? Power wheelie?

    gestern hab ich die Husqvarna umgebaut.. aber die DD würd mit 12er Ritzel bestimmt auch gut gehen =)


    an der DD hab ich aber auch schon lange nen 15er Ritzel. Hab ich hauptsächlich gemacht, um auf engen Pässen im 2ten Gang zu bleiben. Funktioniert gut, hab aber öfter dran gedacht hinten evtl. noch ne 48er Kettenrad drauf zu machen. jetzt wo ich nicht mehr so grosse Touren mache kommt das wahrscheinlich dann bei der nächsten Kette dann.

    Powerwheelie geht, aber so richtig leicht auch nicht.. wenn dann besser mit Kupplung