Beiträge von ciclista

    Hallo Miteinander


    Ich bin heute ca. 300km gefahren und in drei Vollsperrungen gefahren die durch Motorradunfällen verursacht wurden.

    Beim ersten Unfall war ich einer der ersten der an die Unfallstelle gestossen ist (Selbstunfall). Der Fahrer war ansprechbar und hatte an verschiedenen Stellen schmerzen, er wurde stabilisiert bis die Notafalltruppe eingetroffen ist. Sie kamen nach ca. 10 min.

    Bei der zweiten bin ich dazugefahren als der Helikopter abhob. Die Polizei sagte beim nachfragen es sei ein Selbstunfall und wir könnten in ca. 10 Minuten durchfahren, also haben wir gewartet, bis es plötzlich hiess wir sollen umdrehen etwas weiter vorne sei erneut ein Motorradunfall passiert.

    Bin umgedreht und bin dann über Umwege von der anderen Seite her ins Tal gefahren. der Dritte Unfall sah erneut nach einem Selbstunfall aus.


    Mann oh mann was ist das heute für ein verrückter Tag gewesen....



    1. Unfall... Ich hab eine gewisse Vorstellung was da passiert sein könnte, die schwarze Spur im Kurvenausgang schein eine Geschichte zu erzählen...

    Irgendwie bin ich froh hat meine Shiver nicht mehr Power... obwohl, es war eine KTM 690...

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Was mich da immer interessiert, worin ist das begründet? Gabs da 3 Unfälle im letzten Jahr? Gabs da 3% mehr Unfälle? Oder haben sich lediglich Anwohner beschwert?

    Das ist Anders :denk=)


    Auf diesen 3 KM gibt es immer wieder schwere Unfälle. Es hat aber auch wirklich mehrere fiese Kurven die enger werden.

    Meine Recherche lässt mich jedoch etwas staunen, ich dachte nicht, dass die Autofahrer genauso oft neben der Strecke landen wie die Motorradfahrer...


    https://www.freienstein-teufen…etails.html/252/news/1221

    https://www.zuonline.ch/freien…m-den-irchel-198046826128


    http://www.fotohugo.ch/detail/vu_teufen_07.06.14

    https://www.limmattalerzeitung…rchel-gestorben-129358167


    Der Kommentar hat es in sich, und hat viel wahres... ja genau dort kann man wenden: Kurve Aber echt gefährlich weil unübersichtlich.

    https://www.toponline.ch/news/…m-irchel-schwer-00116498/


    Dieser Unfall hat wohl das Fass dann zum überlaufen gebracht.

    https://www.bluewin.ch/de/news…-geschleudert-398019.html

    Wenn ich mir auf collmann.eu die Hersteller-Nr. der Einzelteile der Shiver 750 Gabel BJ.13 anschaue und nach diesen Hersteller-Nr. suche,

    finde ich, dass die Manna teilweise die selben Nr. nutzt.

    Die Detail-Arbeit überlasse ich aber dem der es braucht. Dies soll nur ein Hinweis sein wie ich vorgehen würde.

    Plagt nicht alle Menschen die Angst nicht zu genügen?

    Die einen geben alles um anderen zu helfen, nur um Anerkennung zu erhalten?

    Hackt man auf anderen rum um sich besser und grösser zu fühlen?

    Andere suchen immer den Fehler bei jemand anderen, damit ihr Ego unangreifbar bleibt?

    Macht man Assoziationsspiele weil einem langweilig ist, oder weil man Kontakt sucht? ;)


    Und alles nur weil man geliebt werden will?

    Fahr ich Motorrad weil ich beim Fahren frei von Gedanken bin?


    Ups, sorry falsches Forum =)

    Hi


    Nach langer Pause melde ich mich wieder zurück.

    Der Lockdown und die damit verbundene Grenzschliessung zu meinen geliebten Kurven, hat mich etwas vom fahren abgehalten.

    Nachdem ich nach zwei Ausfahrten (ca. 800km) meinen Hinterreifen genau angeschaut habe, stelle ich mit Schrecken fest, dass die rechte Seite (TWI aussen) bereits auf 0.7 runtergefahren ist. Links sind es noch 1,6 und Mitte 3,2mm. und dies nach 3000KM!

    Der Gummi liegt wohl in einer engen Schlucht in der man in Kurven oft aus dem 2. Gang beschleunigen kann. An der Stecke habe ich offensichtlich besonderen Gefallen gefunden.


    Irgendwie geht bei mir rechts einfach mehr...


    Gruss:wink

    Es ist nun ein paar Monate her, darum erzähle ich mal die ganze Geschichte von Anfang an. Ich hab mein Bike im Frühling aus zweiter Hand mit 1700Km auf der Uhr von Privat gekauft. Im Juli brachte ich die Shiver zur 10'000Km Inspektion, dann habe ich hier gepostet was die Werkstatt für die 10'000Km Inspektion verrechnet und an der Shiver gemacht hat.

    Als ich alles fein säuberlich von der Rechnung abgeschrieben habe, ist mir nicht mal aufgefallen, dass die Werkstatt das "falsche" Öl benutzt hat. Sie hatten 10W50 in den Motor gekippt. Gemäss Handbuch muss ja 15w50 in den Motor.


    Einige hier waren dann entrüstet, dass man das falsche Öl benutzt hat und ich bei Problemen mit dem Motor die Garantieansprüche verlieren könnte. Ich hab darauf etwas recherchiert und kam für mich zum Schluss, dass das Öl meinem Motor nicht schaden wird.

    Dennoch wollte ich es genau wissen, wie Aprilia bei einem Garantiefall vorgeht und wie wichtig die Einhaltung der Viskosität ist.

    Ich hab mir die Rechnung der 1000Km Inspektion, welche ich vom Vorbesitzer hatte, genau angeschaut. Er hatte die Inspektion bei einem anderen Händler machen lassen, als ich die 10'000Km Kontrolle. Tja auf der Rechnung stand auch 10W50...?

    Also Griff zum Telefon und habe 4 andere Aprilia Händler in der Schweiz angerufen und gefragt: "Was macht ihr eigentlich bei einem Ölwechsel in die Shiver rein?" Ohne Ausnahme sagten mir alle 10W50. Auf meine Rückfrage es sei doch 15W50 vorgeschrieben sagte man mir das ist nur die Kaltviskosität und sie hätten noch nie Probleme damit gehabt.


    Tja dann bin ich einen Schritt weiter. Pressestelle Piaggiogroup angeschrieben, keine Antwort... Aprilia angeschrieben, auf englisch, deutsch und italienisch... keine Antwort.

    ..

    ..

    Die Schweiz gehört ja nicht zum Europäischen Wirtschaftsraum, also läuft bei uns "alles" über Generalimporteure die sich um die Zollabwicklung und anderen rechtlichen und technischen Aspekten kümmern. Das ist übrigens ein grosser Grund warum bei uns einiges teurer ist als bei euch. Das gleiche Haarshampoo kostet bei uns dreimal mehr weil sich der Zwischenhändler ne goldige Nase verdient.


    Also haben wir auch einen Generalimporteur für Aprilia.... Stellt euch vor, dieser hat mir geantwortet als ich fragte ob es ok ist wenn der Händler mir 10W50 in den Motor kippt.

    Irgendwie frech fand ich, dass sie mir einfach ein Bild der Garantiebestimmungen geschickt haben. Also kein 15W50 somit können die Garantieansprüche abgelehnt werden.


    Tja was soll ich sagen, meine Antwort war, dass hier ein systematisches Problem vorliegt, denn alle Händler die ich angefragt habe machen das falsche Öl rein. Könnte dies ein Versuch sein die Kunden um die Garantieansprüche zu bringen? Ich schrieb: "Ich werde mich mit dieser Geschichte an das Schweizer Konsumentenschutz Magazin wenden."


    Bevor ich unten kommentarlos die Antwort des Generalimporteurs einfüge, möchte ich abschliessend sagen, sorgt dafür das der Händler das richtige Öl einfügen wird bevor ihr euer Bike zur Inspektion abstellt. Dann seit ihr auf der sicheren Seite.


    Ich für mich kann nun trotzdem mit dem 10W50 problemlos schlafen.



    Sehr geehrter Herr *******

    Vielen Dank für Ihr Feedback. Aus prinzipieller Sicht haben Sie in Ihrem konkreten Fall durchaus recht. Aus technischer Sicht

    bitten wir Sie jedoch folgendes zu beachten:

    Das Öl 10W50 weist eine Niedrigtemperatur-Viskosität (Öl kann bis zu dieser Temperatur durch den Motor gepumpt werden)

    bis zu einer Kälte von -30° auf. Das Öl 15W50 weist eine Niedrigtemperatur-Viskosität bis zu einer Kälte von -25° auf.

    Die Hochtemperatur-Viskosität (Fliessfähigkeit bei 100°) ist bei beiden Ölen identisch. Diese Spezifikationen erlauben keine

    Aussage über die Wertigkeit des Öls, beide Öle sind bei Verwendung entsprechender Produkte hochwertig.

    Wir bewegen uns daher weit ab von einem «Vergehen», welches Ihnen oder dem Motor Ihrer Aprilia schaden zuführen könnte.

    Wie eingangs bemerkt wurde haben Sie prinzipiell recht, Ihr Motor hat nicht das vom Hersteller gewünschte Öl erhalten. Aus

    technischer Sicht wird diese Abweichung in unseren Breitengraden aber keinen Einfluss auf die Performance und die Langlebigkeit

    Ihres Motors haben.

    Freundliche Grüsse

    **********

    100 Punkte für MegaLagu. :thumbup:

    Der Vorderreifen ist nun gewechselt, der alte war abgefahren.

    Tatsächlich fährt das Gerät nun beim freihändig fahren geradeaus.


    Ich muss wohl mehr rechtsrum gefahren sein als ich dachte.