Sie sind nicht angemeldet.

MegaLagu

Meister aller Klassen

  • »MegaLagu« ist männlich
  • »MegaLagu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 390

Registrierungsdatum: 6. August 2011

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver mit ABS in schwarz/rot

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 35325 Mücke (geograph. Mittelpunkt Hessens)

Name: Jürgen

Danksagungen: 360

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. Mai 2018, 14:41

MotoPlaner.de schließt!!!

Es geht zu Ende mit MotoPlaner.de :nein

MotoPlaner - Motorrad Touren Planung leicht

Habe es eben gemerkt als ich eine alte Tour am PC aufrufen wollte. :weinen
Erst ist unten ein kleine gelbes Feld, dann wurde der Bildschirm dunkler (wie durch die Sonnenbrille) :pfff

http://www.motoplaner.de/motoplaner_news.htm
Ich zitiere es hier unten möglicht 1:1

Zitat

News / Archiv

16.05.2018 - Motoplaner verabschiedet sich & sagt danke für die letzten 10 Jahre



Für die Ungeduldigen:
Motoplaner wird seinen Betrieb einstellen. Alles Gute.

Ausführlich:
Ich werde wohl in den Sack hauen. Auch, wenn nicht notwendig, möchte ich Euch doch einige der Hintergründe ein wenig näher beleuchten.

1.Google Maps werden kostenpflichtig

Google hat seine Konditionen geändert. Ab dem 11.06.2018 wird Google Maps kostenpflichtig.

Für Motoplaner hieße dies - so ich alles korrekt überblicke - tägliche Kosten im 3-stelligen Bereich.

Die Gefahr, daß diese Problematik eintreten könnte, ist mir seit Jahren bewußt & ich habe auch versucht, bspw. mit einem auf OSM & Graphhopper basierenden Prototypen final von dieser Abhängigkeit loszukommen. Es aber schlicht zeitlich nicht geschafft (ich werde weiter unten noch darauf eingehen).

Motoplaner umbauen innerhalb 3 Wochen ist nicht machbar. Meine Zeit endlich. Ergo: Veto-Kriterium.


2.DSGVO - Die europ. DatenSchutzGrundVerOrdnung

Die DSGVO geistert seit Wochen und Monaten (genaugenommen seit 2 Jahren) durch die Medien und sorgt allerorts für große Diskussionen (in den meisten Fällen unnötige Panikmache - für viele, speziell kleinere Selbständige aber durchaus ein ernstzunehmendes zeitliches Problem).

Für mich soll sie einfach stellvertretend stehen für einen Haufen von bürokratischen Eskapaden mit denen man in regelmäßigen Abständen konfrontiert wird und die Einzelkämpfer in Form von zusätzlichen Aufwänden vor ernstzunehmende zeitliche Hürden stellen.

Ich habe schlicht und ergreifend gesagt keinen Bock mehr auf all den Blödsinn (der leider durchaus immer irgendwo durchaus auch seine Gründe hat - meist in Form von Gier & anderen Eskapaden). Meine Lebenszeit ist mir zu schade, um von einem Grabenkampf in den nächsten zu stolpern.

Ich werde ALLE durch meine Person kostenfrei zur Verfügung gestellten & gepflegten Online-Angebote einstampfen. Weiterhin werde ich meine Selbständigkeit an den Nagel hängen. Tabularasa. Der Tag hat nur 24 Stunden. Love it, change it or leave it.


3.Internet und die menschliche Distanz

Viele zig-tausende Nutzer haben mir im Laufe der Jahre freundliche Worte, Motivation und Unterstützung zuteil werden lassen. Das hat Motoplaner schlußendlich zu dem werden lassen wofür er bekannt ist. Eine simpel zu bedienende, kostenlose Plattform für die Planung von Motorradtouren. Mit vielen Millionen von Nutzern über die Jahre hinweg.

Wo Licht ist, findet sich leider jedoch auch Schatten. Allenthalben laden Leute bei mir ihren Frust ab. Leute, die ich vermutlich im normalen Leben nicht einmal ansatzweise würde kennenlernen wollen.

Neulich konnte ich mich nach einem 16h-Tag erst wieder von einem solchen Exemplar beglücken lassen. Frust & Frechheiten dafür, daß ich eine kostenlose Dienstleistung zur Verfügung stelle & selbst nach einem solchen Tag noch soweit als möglich konstruktiv Hilfestellung anbiete.

Das läßt sich jahrelang ertragen. Aber wenn die Umstände stimmen, kann das auch das Zünglein an der Waage sein, um das Faß zum Überlaufen zu bringen. Ich bin nicht die seelische Müllkippe für gefrustete Individuen, die basierend auf der vermeintlich großen Distanz der Anonymität des Internets ihren Psalm absondern müssen.

Höfliche, sachliche Fragen; konstruktive Vorschläge; neutrale Kommentare; Bitten um dringende Hilfe - alles kein Problem. Müll & Frust abladen, beleidigen & dumme Sprüche machen - falscher Ort.

Das unbewußte psychologische Experiment mit im Lauf der Jahre vielen tausenden Kontakten, die daraus gewonnenen persönlichen Einsichten, hinterlassen einerseits Unmengen an positiven Erlebnissen, erstaunliche Erfahrungen in jedweder Hinsicht. Andererseits führen sie dazu, daß ich mich aus dem Internet als Content-Produzent vollständig zurückziehen möchte.

Die Distanz im Internet ist für einige Menschen schlicht zu klein, um respektvoll und freundlich mit dem Gegenüber umzugehen. Nennt mich im regulären Leben jemand im übertragenen Sinne "Arschloch", dann wird es in den meisten Fällen wahrscheinlich dringend Zeit, das eigene Verhalten zu reflektieren. Im Internet ist die Distanz scheinbar so gering, daß solche Dinge manchen Menschen erstaunlich leicht über die Lippen - oder die Tastatur - gehen.

Auch hier: Love it, change it or leave it. (Auf die Positiv-Eindrücke komme ich gleich noch zurück ;)


4.Alte Technik

Die Zeit bleibt nicht stehen. Motoplaner basiert auf Techniken von vor 10 Jahren. Nichts ändert sich so schnell wie der IT-Bereich (nicht ausschließlich zum Guten).

Ich wollte Motoplaner seit mehreren Jahren von der Google-Abhängigkeit befreien, in Summe auf eine modernere techn. Basis frontend- als auch backend-seitig heben.

Ich selbst bin seit Jahren professionell im Enterprise-Web-Umfeld mit Techniken wie Angular, OpenLayers, Java & Co beschäftigt. Zeitlich schaffe ich es aber nicht, Motoplaner auch auf eine solche, wesentlich einfacher zu administrierende Basis zu bringen. Es wäre dringend notwendig. Doch woher nehmen & nicht stehlen.


5.Ellenbogen & Dreistigkeiten allenthalben

Vor ein paar Monaten in einer Motorradzeitung meiner Wahl. Eine ganz-seitige, graphische Anzeige für meine Seite - aber mit anderem Logo? Oha? Irgendwas mit Betten...

Vor einem Jahr werde ich hingewiesen auf 1:1 optisch meinen Seiten "entlehnten" Elementen. Genauere Recherche offenbart, daß alle Seiten der fremden Plattform auf meinem Quellcode basieren. Etwas Positives kann ich der Sache jedoch noch abgewinnen als der Betreiber - jedwede Verbindung auf's Schärfste abstreitend - von mir darauf hingewiesen wird, daß er mal den Quellcode jeder einzelnen "seiner" Seiten ansehen soll. Meine Frage, ob sein Name entsprechend der meta-tags auch "Denny Rieche" laute und seine Firma spannenderweis "output:it" im Namen trage... Nunja, ich hatte schlußendlich doch noch was zum Lachen. Aber eine Woche verschwendete Lebenszeit war dahin.

Worauf ich hinaus will: Die Selbstbedienungsmentalität mancher Anbieter im Netz ist mir persönlich mittlerweile in ausreichendem Maße zuwider. Wozu unnötig an der Sache vorbei wertvolle Zeit verschwenden? Sollen sie alle machen. Viel Glück.

Zumindest fasse ich es aber als Kompliment auf, wenn meine Ideen übernommen werden. So schlecht können sie dann nicht gewesen sein. Nichtsdestotrotz liebe Mitstreiter: Könnt Ihr Euch bitte mit Euren Angeboten nicht ein wenig mehr an Euren Nutzern orientieren? Kommt ihnen entgegen. Macht sie glücklich. Macht ihnen das Leben leicht. Sie sind Eure "Kunden" - auch, wenn es nichts kostet. Also Feuer frei.


6.Der Tag hat 24 Stunden

Schlußendlich war ich als Person die letzten knapp 2 Jahre derart projektbezogen eingespannt, das alles andere - selbst die Familie und schlußendlich ich selbst - weitgehend auf der Strecke blieb.

Job + tägl. Fahrzeiten von bis zu 4h ließen wenig Raum für egal was.

Stagnation ist Tod - sagt man. Im Bereich des Internets trifft diese Aussage definitiv zu. Ich schaffe es aktuell nicht, Motoplaner die Zeit zu widmen, die notwendig wäre (am Stück 2-3 Monate Vollzeit).

Blick nach vorn

Alsdenn. Es wird Zeit, Platz zu machen und sich neuen Dingen zu widmen. Ich möchte Euch - liebe Nutzer - für knapp 10 Jahre gute Zeit danken. Für tausende Nachrichten mit positiven Worten, Gesten oder auch ganz konkreten - teils herausragenden! - Unterstützungen als Dankeschön für eine kostenlos entgegengebrachte Leistung in Form tausender Stunden meinerseits.

Sofern sinnvoll und möglich sichert Eure Daten und Touren. Die MPJS-Dateien von Motoplaner sind zwar simpelst aufgebaut, werden aber bald wahrscheinlich nicht mehr ohne weiteres eingelesen werden können. Gleiches gilt für die weitergegebenen URLs.

Motoplaner hat als Begriff im Laufe der Jahre eine Durchdringung des Marktes erlangt, die ich persönlich als erstaunlich empfinde. Selbst jetzt noch wird er von Redakteuren von einschlägigen Motorrad-Zeitungen als Werkzeug für eine möglichst simple Planung und Weitergabe erwähnt. Nutzen täglich viele tausend Anwender die Seite. Trotz Ein-Sprachigkeit sogar verteilt über den gesamten Globus von Australien über China bis Kanada.

Es gab unzählige herausragende Momente - trotz der großen Distanz & Anonymität des Netzes. Namen, die immer wieder positiv auftauchten. Sich positiv einprägten. Ein absolutes Festessen!

Unmengen von Wünschen, Verbesserungsvorschlägen, konstruktiver Kritik. Anwender-Feedback par excellence. Absolut großartig!

Euch allen - allen - gilt ein ganz großes Dankeschön meinerseits. Es war mir eine Freude.

Ich wünsche Euch alles Gute & immer eine Handbreit Platz. Vielleicht läuft man sich mal über den Weg ;)
-
Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)

...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Feinmetall (17.05.2018)

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

FelixMotalia

Möchtegern Profi

  • »FelixMotalia« ist männlich

Beiträge: 156

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: div.

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 36275 Kirchheim

Name: Felix Hasselbrink

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Mai 2018, 15:47

Das ist sehr schade, daß diese Seite schließt, auch wenn ich den Motoplaner nur selten benutzt habe - ich bevorzuge prinzipiell Offline-Lösungen.
Die Beweggründe kann ich gut nachvollziehen, besonders bezüglich der staatlich verordneten Stolpersteine, die einem die Selbstständigkeit immer schwieriger machen.
Felix

MegaLagu

Meister aller Klassen

  • »MegaLagu« ist männlich
  • »MegaLagu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 390

Registrierungsdatum: 6. August 2011

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver mit ABS in schwarz/rot

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 35325 Mücke (geograph. Mittelpunkt Hessens)

Name: Jürgen

Danksagungen: 360

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. Mai 2018, 10:36

Es gibt was Neues.
Ich mach jetzt nur den Link, da das wieder SEHR VIEL Text ist.

22.05.2018 - Abschaltung + Weiternutzung Daten, Links
-
Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)

...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018