Ich habs getan!

  • Moin Hotte!


    Glückwunsch auch von mir!!


    Was machste mit den ganzen Shiver Teilen in Dienem Lager? Schick mal ne Preisliste ;o)


    Grüße!
    Olli

    mir doch Scheißegal...... :aetsch

  • Danke, euch allen. Ja, die Teile sollen alle weg. Muss ja Platz für neue machen. =) . Eine Sitzbank, ein Halteriemen und Beifahrerfußrasten liegen ja schon wieder nutzlos rum...


    Werde demnächst mal ne Sichtung und Preisliste machen.



    Gruß Hotte

  • GZ zur neuen Dorso


    Aprilia ist damit auf dem Weg in die Zukunft: Die hat schonmal die Reichweite von nem e-bike ⚡️


    Aber sonst ein wirklich hübsches Motorrad, sticht absolut aus der Masse und dem ganzen Retrotrend hervor. Nicht so kantig-comiclike wie diverse Japan Z, MT oder KTM-Mopis...

  • Hey Hotte,
    top Entscheidung, das häßliche Entlein!
    Na auf den Öler und die Erfahrung bin ich schon mal gespannt.
    See you.



    Gruß Dinoz,


    der mit der Schwatten tanzt.

    Gruß
    Dinoz


    Sammelt fleißig grüne Smileys innerorts!:zylinderboy

  • Gestern hab ich ein neues Zweitmotorrad geordert.


    Meine alte geliebte Kawa wird mich hoffentlich im Frühjahr verlassen und für die entspannte Feierabendrunde kommt eine Moto Guzzi V7 III.
    Zugelassen wird sie "erst" im April.


    Damit wäre dann der letzte 4Zylinder aus meinem Fuhrpark raus und dieser ist dann komplett italienisch. :super
    Die Shiver bleibt natürlich.

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

  • Irgendwie mache ich was falsch... :denk


    aber Glückwunsch zum Big-Bike.... :thumbup:

    ...und Moin...
    Kai der Ammerländer

    ich hab hier voll den Endstress und du kommst mir mit so‘ner Scheiße... :ditsch


    WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten ... :aetsch

  • Frank, meinen Glückwunsch zur Guzzi und viel Spaß damit.
    Ich hatte mal so eine als Heimbringer als die Capo zur Durchsicht war, als ich nach der Reparatur zurücktauschen wollte, fragte mich der Freundliche wie ich mit der unbändigen Leistung der Guzzi zurechtgekommen bin. Meine Antwort war: man ist auf jeden Fall chilliger unterwegs, kann die Lanschaft genießen und wenn ich mal nicht mehr hoch auf meine Capo komm, dann denk ich über so eine Guzzi nach. (Ich hoffe ich hab noch genügend Zeit)
    Witzig fand ich auf jeden Fall, das Kippmoment zur Seite bei kurzen Gasstößen, da die Kurbelwelle längs zur Fahrzeugachse verläuft.
    Für die gemütliche Runde, für den Führerschein und für die Gesundheit ist sie bestimmt keine schlechte Wahl.
    der vossybear

    Sicher sieht die ``Bella``geil aus, aber bitte nicht am Lack lecken ! :heiss

  • @Vossybaer: Chilliger ist ein seeeehr passendes Wort. Genau dafür ist sie gedacht. Die ZR7 ging dafür zwar auch schon gut, hat aber in dem Modus nicht so viel... hm, wie schreib ich das jetzt... egal, ich ging meist recht schnell zu eine Gangart über, die angemessen für die Shiver ist um mich nicht zu langweilen. Selbst so eine alte Kawa ist irgendwie nicht wirklich zum bummeln gemacht. Ihr Fahrwerk ist damit inzwischen aber ganz schnell überfordert.


    Es wird eine V7 III Special in blu zaffiro. Chrom, Speichenräder, zwei runde Armaturen... Schutzbleche und Seitenverkleidungen werden gleich vom Händler auf gebürstetes Alu umgebaut. Und natürlich kommt eine Bagster Tankhaube in einem Sonderdesign. So soll sie dann erstmal bleiben. Sobald sie da ist, mach ich ein paar Bilder. Noch steht sie im Laden wie im Katalog.


    Übrigens verzichte ich das erste mal auf einen Hauptständer... ;)

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

  • Hey Frank,


    Glühstrumpf zu deiner neuen, spukt mir auch im Kopf rum.


    Ist ja fast 1000 Ocken teurer als die 900er Shiver. :aaaaah

    "Es sind 105 Meilen bis Chicago, wir haben genug Benzin im Tank, ein halbes Päckchen Zigaretten, es ist dunkel und wir tragen Sonnenbrillen!"
    "Tritt Drauf"
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

    • Offizieller Beitrag

    Ihr seit ja alle so "RETRO" :denk:D


    Frank seine "Zukünftige" hier im Video:
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.
    https://www.youtube.com/watch?v=c4hiq016yZ0

  • Herzlichen Glückwunsch zum neuen Moped, Frank! :wink


    Ich finde das Teil überaus gelungen. Ein Freund von mir hat mit Kaufgedanken einer V7 gespielt: ich habe ihn zum Probesitzen begleitet.


    Genau in der von Dir gewählten Farbgebung stand es im Laden - super! Es ist alles aus dem Vollen geschnitzt, kein Plastipofel. Alles packt sich sehr wertig an. Laut Händler ist die Qualität von Guzzi nach einer Dürrepause wieder sehr gut geworden. Er hat keine "seltsamen" Fälle und freut sich über eine zufriedene Kundschaft. ;o)


    Entgegen dem alles überrollenden ScramblerRnineTBonnevilleundwasnochalles - Retrohype sind die Guzzi einfach schon immer so wie sie sind: rustikal-zuverlässige Kumpel, die sich ihrer traditionsbewußten Linienführung treu geblieben sind... :heil


    Somit ist die Guzzi eine der ganz wenigen Maschinen, die im seit Jahrzehnten ungeänderten Outfit als modernes Moped mit aktueller Technik gefahren werden kann. Ohne stilistische Verrenkungen oder zu dick aufgetragene Reminiszenzen an die Vergangenheit. :dance


    Zu wenig Leistung? Drauf gesch... . Fürs gemütliche Cruisen fehlt kein einziges PS! :peace

  • Glückwunsch auch von mir zur Guzzi.


    Ich war heute auf der Dortmunder Motorradmesse und habe auch mal auf der "Speziale" gesessen. Richtig bequem sitzt man darauf, ich denke mal die eignet sich gut zum Entschleunigen. Kann man mit ner T 100 von Triumph vergleichen.


    :bier

  • Ist ja fast 1000 Ocken teurer als die 900er Shiver.

    Die ist ja auch schöner :D ... Ne, mal im ernst: Der "klassische" Motor (längs eingebaut, ölgekühlt! und mit untenliegender Nockenwelle und Stosstangen als Ventiltrieb) sowie der Kardan und die auch sonst sehr solide Bauweise (die hat auch 200kg) machen sie schon etwas teurer..

    Kann man mit ner T 100 von Triumph vergleichen.

    Ja das passt, ist aber besser verarbeitet. Dafür hat die T100 mit ihren Vergaserattrappen, dem Motor der technisch so alt ist wie er aussieht und der klassischen Anmutung (die neuen tropften schon auf dem Messestand, Briten eben) sogar noch etwas mehr Retrooptik...
    Ich hab die Britin allerdings nicht zur Probe gehfahren. Die hatte mich auch viel zu viel Leistung... :abfeiern

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

  • Ich hab die Britin allerdings nicht zur Probe gehfahren. Die hatte mich auch viel zu viel Leistung... :abfeiern


    Leistung ist Arbeit pro Zeit und außer für hochdrehende Rennmotoren nicht von herausragender Bedeutung. Wenn man rasch überholen möchte braucht man Drehmoment, und zwar möglichst früh und über einen breiten Drehzahlbereich. Die V2-Motoren und Paralleltwins (auch Boxer) bieten das, und vor allem einige sogenannte "Retromodelle" zeichnen sich durch langhubige Zylinder aus, die das unterstützen. R3- oder R4-Motoren werden gerne elektronisch auf früh anliegendes hohes Drehmoment umprogrammiert.
    Deshalb hängt eine Z 900 eine 900er RS trotz Leistungsdefizit kaum ab; läuft eine NC 750 auf der Landstraße so gut wie Mopeds mit 20 Mehr-PS, und auch unsere Shiver/Dorsos/Capos eignen sich hervorragend zum entspannten Überholen ohne Schaltorgien.
    Das wird auch mit nem Triumph-Paralleltwin oder einer Guzzi V7/V9 bis zum "vertretbaren" Landstraßentempo noch sehr gut möglich sein.


    Ich denke, wenn einem ein Mopi gut gefällt, sollte man nicht so sehr auf Leistung achten oder ob das nun 10kg mehr oder weniger wiegt, sondern einfach mal aus der Nähe betrachten (Verarbeitung?), draufsetzen und nach Möglichkeit probefahren.


    Wer Retrodesign mag, über 100Pferdchen ( =) ) haben will und 12000€ ausgeben kann, dem empfehle ich mal, Kawas 900er RS in Augenschein zu nehmen. Die fand ich recht beeindruckend auf der Messe. Hätte ich den Japanern ehrlich gesagt nicht zugetraut.


    Ich wünsche euch frostfreien Fahrtwind :bier

  • So, Donnerstag wurde endlich ausgeliefert. Das es etwas länger gedauert hat, liegt erstmal an den überlasteten Zulassungstellen.
    Hier hat die Werkstatt meine Wünsche mal etwas erweitert um den Tank der Racer.
    Das hat mich angefixt und so ist sie dann auch so geworden.


    Die Z900 RS finde ich auch sehr gut. Ich hab auf der Messe in Berlin drauf gesessen und das hat schon...
    Ich wollte aber den urigen V2 mit Kardan. Schon beim Abholen (also beim Druck auf den Startknopf) hab ich gemerkt, so soll es sein.
    Wenn mehr Platz in der Garage ist, kann ich ja noch mal nach einer Z von Kawa gucken, dann aber vieleicht sogar nach einer aus den frühen 80ern...

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

    2 Mal editiert, zuletzt von miele ()

  • Saaagenhaft ! Schick ... das gefällt mir wohl... :dup

    ...und Moin...
    Kai der Ammerländer

    ich hab hier voll den Endstress und du kommst mir mit so‘ner Scheiße... :ditsch


    WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten ... :aetsch

Diese Inhalte könnten dich interessieren: