RS660 Custom

  • Moin,


    darf ich vorstellen ? Meine Custom RS660 die ich heute abholen werde.

    Die OriginalSitzbankabdeckung fehlt noch, da noch nicht lieferbar. (Mit den roten Felgen ist ne persönliche Macke von mir, hatte meine RD350 sowie Dorsoduro schon)



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Die Soziusfussrasten werde ich ggfls. noch abschrauben, und bei dem aufgeklebtem "a" auf der Verkleidung bin ich mir auch noch unsicher, ob ich das nicht noch entferne.


    LG

  • ich finde sie schön so wie sie ist :dup

    Klugscheißmodus on:

    . . . Die Soziusfussrasten werde ich ggfls. noch abschrauebn . . . kann richtig Geld kosten ;o)

    Klugscheißmodus off:

    Die Mutter der Dummen, ist immer schwanger! :thumbup:

  • Viel Spaß mit der Neuen :super


    Gruß

    Stephan

  • Moin von der Küste,

    viel Spaß mit der RS660! Das Mopped würde mir auch gefallen. :dup

    Gruß Volker

    Wir können nicht verhindern, dass wir älter werden -

    aber wir können verhindern, dass wir uns dabei langweilen.

  • Das Moped sieht einfach klasse aus :dup Berichte bitte mal wenn Du die erste grössere Tour gemacht hast wie die sich fährt :] ich vermute mal wie eine 125er :denk

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

    Bleibt alle negativ aber denkt positiv :-/

  • Wenn das Wetter mitspielt, werden wir morgen eine Tagestour machen.

    Da ich auch eine 125er fahre, kann ich sagen, das diese sich nochmal anders fährt. Aber da liegen auch nochmal 40kg zwischen, von daher nicht verwunderlich.


    Aber die 660 fährt sich ungemein handlich, zielgenau, ohne jegliche Nervosität. Kein Vergleich zur DD, die aufgrund ihres Mehrgewichts und Höhe bei langsameren Geschwindigkeiten mir zu kippelig war... was mir im direkten Vergleich immer bewusster wird. Das Fahrwerk mit den montierten Pirelli Corsa vermittelt ein sehr gutes Vertrauen. Es ist nicht übertrieben hart.


    Sehr angenehm fährt sich die Gel-Sitzbank. Diese verdient den Namen "Bank" auch mehr als die Sitzstange auf meine alten Dorsoduro =)

  • Moin,


    am WE habe ich eine Tagestour gemacht. 350km in 6h incl. Pausen. Moped lief prima, keine nennenswerten Probleme mit Rücken oder Handgelenken. Im Stadtverkehr merke ich die Handgelenke schon etwas, aber nicht der Rede wert. Muss mich halt erst etwas umgewöhnen.


    Fahrwerk und Reifen haben mich begeistert, in jeder Lebenslage hatte ich das Gefühl top Grip zu haben. Auch der Motor hat mich begeistert, trotz drehzahlreduzierter (5.000U/min) Einfahrzeit. Hatte da grössere Defizite zur DD750 erwartet. Tempomat auf der Autobahn ist cool. KFR habe ich noch nicht wahrnehmen können. Zum schnellen überholen ist das softe Mapping suboptimal. Bei der DD wechselte das Ansprechverhalten zwischen Tour und Sport ähnlich wie Dr. Jekyll zu Mr. Hyde, und im Rainmodus war es ne zahnlose Katze. Bei der RS660 sind die Unterschiede bei weitem nicht so eklatant. Zumindest nicht in dem verwendeten Drehzahlbereich.


    Vorderradbremse ankert sehr gut (n Ticken besser als bei der DD, wo ich mehr Handkraft aufwenden musste), Moped bleibt auch beim härteren anbremsen absolut ruhig in der Spur.

  • Ah, echt ? Auch wenn die Soziusabdeckung drauf ist ?

    Ohne Fußrasten muß der Soziussitz ausgetragen werden. Sonst ist das ein schwerwiegender Mangel, weil der Soziusplatz theoretisch benutzt werden könnte aber die Fußrasten fehlen... Wir sind hier in Deutschland, da darfst'e nich' einfach machen was'te willst... :teach

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

Diese Inhalte könnten dich interessieren: