190er auf 750er DD

  • Hallo Leute,

    Meine Reifen sind gerade nahe am Ende und jetzt habe ich iwo gelesen (finde den thread nicht mehr), dass einige sportliche Fahrer nen 190er hinten drauf ziehen.


    In welchen Abmaßen?!

    190/50/17 oder immernoch nen 55er


    Und dann die Frage aller Fragen, welche Fahrt ihr?!

    :heil

    • Offizieller Beitrag

    Dorso'750 hat doch hinten die 6,0" breite Felge. Wenn es nach mir gehen würde dann 190/55

    Interessant wird es, wenn das jemand mit seinem 190/55er auf Shiver oder Dorso probiert. Denn dafür gibt es m.W. leider keine Freigaben, obwohl es die sinnvollere Größe sein dürfte.

    Ich hatte ja in einem anderen Beitrag es zusammengeschrieben. >HIER

  • Hmm... gibt es nix Neues?

    Würde mMn eigentlich mehr Sinn ergeben, da man mit Original-Reifengröße eigentlich in den Kurven immer an die Kante kommt, ohne daß man der extreme Schleifer ist. Zumindest fehlt mir der sogen. "Angsstreifen"... :denk

  • Also für mich hat der 190er einen optischen Vorteil. Das Ding sieht gut am Heck :dance .

    Vorteil noch was die Stabi angeht, könnte ich noch sagen.

    Auf meiner Er6 war ein 160er Schlappen und wenn ich so nachdenke, die Kawa fiel leichter in die Kurven.

    Beim Kurvenfahren wird der 190er dich nicht besser machen. Meine Meinung

  • Fahre schön länger 190/55 auf 6Zoll Felge mit PAGT2.

    Meine GT ist so handlich wie ein abgefahrener Angel GT.

    Absolut besser in Kurven, weil sich der 190 besser über die Fläche spannt.

    Darüber gibt's ein Diagramm.

    Sehr zu empfehlen, kein Aufstellen, einfach der beste Hinterreifen.

    • Offizieller Beitrag

    Dazu hatte ich ja schon oben einen Link in meinem >Beitrag #2 den Link zu meinem anderen Beitrag, dort ist das Diagramm.


    Banditspiker : Hast du den in die Papiere eintragen lassen? Diese Dimension (190/55) ist ja auch bei der Shiver-GT (6,0" Felgenbreite) nicht aufgeführt.

  • Fahre schön länger 190/55 auf 6Zoll Felge mit PAGT2.

    Meine GT ist so handlich wie ein abgefahrener Angel GT.

    Absolut besser in Kurven, weil sich der 190 besser über die Fläche spannt.

    Darüber gibt's ein Diagramm.

    Sehr zu empfehlen, kein Aufstellen, einfach der beste Hinterreifen.

    Genau so sehe ich das auch und habe es bereits in Bezug auf die Caponord mehrfach geschrieben.

    Seit vorletzter Woche ist er auch eingetragen, da ich meine Reserven aus 2019 aufgebraucht habe.


    Gruß

    Stephan

  • Genau so sehe ich das auch und habe es bereits in Bezug auf die Caponord mehrfach geschrieben.

    Seit vorletzter Woche ist er auch eingetragen, da ich meine Reserven aus 2019 aufgebraucht habe.

    +1
    Kann nur jedem Empfehlen dies selber zu probieren

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

    • Offizieller Beitrag

    Meine Zusammenfassung zum Thema 190er hatte ich übrigens schon 2019 geschrieben: >RE: 190er für die Shiver

    im Beitrag darunter hat Phil seine Erfahrung mit dem TÜV Süd geschildert.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: