Akrapovic Aprilia Racing Version passt nicht an 2014er Shiver 750

  • Hey Bastlerfreunde,

    Ich habe für meine Shiver 750 Bj 2014 vom Vorbesitzer eine von ihm gebraucht gekaufte noch nicht verbaute Akrapovic Anlage in der Aprilia Racing version mit zusatz-Carbon Blenden am Y-Rohr dazubekommen.

    Alles schön soweit bis ich sie dann angebaut habe und folgendes feststellen musste: Die Blenden und sogar das Rohr wenn man es komplett auf das Stück was von Kat kommt aufsteckt, kollidieren mit den Soziusrastenhaltern.

    (Auf den Bildern unten sieht man einmal wo die Blenden eigentlich hingehören würden und zweitens die unschöne Übergangslösung mit Y rohr so weit wie es geht reingesteck ohne den Auspuff am Soziusrastenhalter schmurgeln zu lassen)

    Meine Theorie: Die Anlage war für die Modelle vor Facelift mit Soziusfußrasten unten an den Hauptfußrasten montiert.

    Hatte das Problem schonmal jemand?


    Mögliche Lösungen:

    1. an der Soziusrastenhalterung Basteln und biegen, sodass sie einen anderen Weg nimmt und alles gradeso passt. (nicht so das wahre)

    2. aus dem Y-Rohr durch abflexen das „normale“ modell ohne carbon blenden und halter machen. Dann weiterhin so weit es geht reinschieben ohne hitzeschäden an soziusrasten zu bekommen. (Die Variante wär schade um die Carbonblenden)

    3. Irgendwoher möglichst günstig die korrekte Version vom Y Rohr fürs 2014er Modell bekommen. (Wahrscheinlich die eleganteste Variante weil dann die Abstände alle Hitze technisch unkritish sein müssten und ich nich krumm basteln muss)

    PS: Falls jemand auf Carbon Blenden steht und tauschen möchte gerne melden.


    Was macht eurer Meinung nach am meisten Sinn?


    Grüße

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Nein das is leider nich das Problem. Ob die Endkappen nach innen oder außen gucken ist reine Optik und Geschmackssache. Ändert leider nichts an der Kollision mit den Soziusfußrasten.

  • Servus


    kann das sein das Du eine Anlage für die Shiver bis 2010 hast:denk:denk

    Es hat sich damals die Sitzhöhe und die Fusrastenanlage geändert.

    Nicht das Dein Vorbesitzer die falsche Anlage gebraucht geschossen hat.

    Die passt sonst nicht und sieht vermutlich aus wie bei Dir weil die Fußrasten am

    Hauptrahmen angeschraubt waren.


    Nur mal als kleinen Denkanstoß mit Fragezeichen:peinlich:peinlich



    Gruß


    Manni:wink

  • Auf dem Foto sieht man deutlich wie sich die Auspuffanlage "breit macht".

    1. Akrapovic, APRILIA, Shiver 750 (bis 2009)

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

    Bildquelle: jamparts.com


    2. Akrapovic, APRILIA, Shiver 750 (ab 2010)

    Bild kann ich wegen nicht direkt einfügen da die Seite kein https ist.

    Trotzdem der Link zum Bild >HIER

    Bildquelle: ride4two.it


    Da die 750 ab 2010 aber vom Rahmen & Soziusrastenhalter her gleich aufgebaut ist wie die 900er, sieht es genau so aus:

    Akrapovic, APRILIA, Shiver 900 (ab 2017):

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

    Bildquelle: revzilla.com

  • Servus


    ich noch einen klenen Hinweis

    die falsche Anlage hat für Dein Baujahr keine ABE:headshake


    Gruß

    Manni:wink

  • Okay danke euch allen,

    das ist genau der worst case den ich hatte kommen sehen.

    Heißt dann wohl komplette Anlage verkaufen und die richtige suchen. Wird bestimmt nicht günstig.

    Oder weiß jemand ob die Töpfe gleich geblieben sind? Dann müsste ich ja nur das Y Rohr tauschen.

  • Na dann würde ich die doch schon mal hier mit der richtigen Baujahrangabe anbieten. Da findet sich bestimmt jemand der/die/das nur darauf gewartet hat. 😉

  • Danke😊

    Mach ich in ein paar Wochen wenn ich wieder daheim bin.

    Mal schaun wie schnell ich die passende neuere Akra Anlage beschafft kriege.

  • Hallo!


    Auch wenn das Thema schon etwas älter ist...


    Ich habe an meiner Shiver 750 Bj. 2011 die Akrapovic Anlage der 900'er verbaut.

    Diese darf laut ABE auch an der 750'er verwendet werden.

    Das steht aber leider bei Akrapovic sonst nirgends...

    Ich hatte mit vorab die ABE's runtergeladen.


    Die 900'er Anlage hat ein überarbeitetes Y-Rohr.

    Bei dem werden am Anschluss zum Kat jetzt auch zusätzlich zur Klemmschelle noch Federn verwendet.

    Dazu wird eine zusätzliche Schelle befestigt, in die die Federn eingehangen werden.


    Wer sich eine Akra für die Shiver 750 ab 2010 gönnen möchte, der sollte sich meiner Meinung nach die für die 900'er holen.


    Ich hatte vorher eine GPR Anlage drauf, die Akra ist leiser, gefällt mir optisch und vom Klang her aber besser, weil es einfach besser zu dem V2 Sound passt.

    Aber die Akra wird deutlich heißer am Bein weil die Rohre weiter außen verlaufen als bei der GPR.

    Solange man fahren kann, gehts noch aber wehe man muss anhalten....

    Dafür ist die Akra am Hintern etwas kühler.

  • ...Aber die Akra wird deutlich heißer am Bein weil die Rohre weiter außen verlaufen als bei der GPR.

    Solange man fahren kann, gehts noch aber wehe man muss anhalten....

    Dafür ist die Akra am Hintern etwas kühler.

    D.h. Auswahl zwischen Brandblasen am Bein oder am Ar... :-o ?

    Gruß JM

    "Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt."

    "Aprilia Shiver? Ist das die kleine Schwester von Claudia?"

  • Also mit ner normalen Textil Moped Hose wird das schon gut heiß am Bein.

    Aber es ist noch nix geschmolzen. :-/ :egal=)

    An der Ampel wird es halt schon gut Warm/Heiß aber Brandblasengefahr besteht noch nicht.


    Bei der GPR war es halt nur gut warm aber es hat nicht weiter gestört.

    Dafür aber Popoheizung wie im Auto auf wärmster Stufe.


    Ich werde in der Winterpause das Y-Rohr wickeln um die Temperatur zu senken.

    Und / oder zwei kleine Hitzeschutzbleche machen.

  • Ich habe die gleiche Problematik und habe die beiden Optionen auch schon in Betracht gezogen aber noch nicht getestet, also kannst du gerne deine Ergebnisse berichten.

    Grüße