Vorstellung eines Zweizylinderbekehrten...

  • Tach zusammen!


    Meine
    Leidenschaft fürs Zweirad begann recht früh. Von Zündapp-Mofa über
    Kreidler RS habe ich mich in die Fraktion der vierzylindrigen Japaner
    hochgedient.


    Auf eine CB 400 Four folgte eine "nackte" 1975-er
    Gold Wing K1. Ganz ohne die heute übliche Kirmesausstattung war es eine
    spannende Aufgabe die 300 kg Lebendgewicht immer auf dem Asphalt zu
    halten...


    Zur GW gesellte sich irgendwann mein Jugendtraum,
    eine 750-er K2. Anfang der 90-er sollte es etwas Moderneres mit mehr
    Dampf sein. Eine der Verkleidung beraubte, mit einem flachen Lenker,
    anderem Heckteil und Schwinge versehene GSX-R kam als dritte im Bunde in
    die Garage.


    Bevor die Suzi kam, bin ich Jahr Sportster
    gefahren. Das war meine erste und letzte Erfahrung mit HD. Never more!
    Das Ding - ich Dussel habe eine viel zu knappe Probefahrt gemacht und
    mich von der fetten Geräuschkulisse verleiten lassen - war ein
    ausgemachter Schweineeimer. Entschuldigt die harte Wortwahl, aber mir
    stellen sich heute noch die Nackenhaare hoch wenn ich an dieses durch
    und durch disfunktionale und mies zu fahrende Teil denke...


    Mitte
    der Neunziger wurde alles verkauft und es folgte fahrtechnische Dürre.
    2000 schaffte ich mir eine Elise aus dem Hause Lotus an. Das Auto fährt
    sich echt prima, beschleunigt wild und ist in den Kurven schneller als
    jedes Zweirad.


    Trotz dieser Features hat das Teil ein
    Riesenmanko - zumindest für mich: es hat zwei Räder zuviel und weckte
    bei mir längst nicht die Emotionen wie meine Zweiräder.


    Es geht
    doch nichts über den Druck auf den Anlasserknopf an einem Lenker und
    den darauf folgenden Lebensäußerungen eines Motorradmotors.


    Als
    Erstes dachte ich an die Anschaffung - die Vergangenheit holte mich
    gedanklich wieder ein - eines gut erhaltenen Japan-Klassikers. Die dafür
    zu zahlenden Preise und meine nicht gut ausgeprägten
    Schrauberqualitäten ließen mich neugierig den 2009-er Motorradkataolog
    durchblättern.


    Eigentlich hatte ich gar keine konkrete
    Vorstellung. Wie mir Bekannte sagten, sollen die BMW´s so toll sein. Die
    waren mir zu teuer und gefielen mir optisch überhaupt nicht.


    Nach
    einmaligem Durchblättern ging es wieder von vorne los. Unter der Rubrik
    "Aprilia" lachte mich in ganzer Schönheit eine 750-er Shiver an.
    Zusätzlich zur für mich sehr ansprechenden Optik gesellte sich ein nach
    meinem Dafürhalten recht schmaler Preis.


    Nach einer kurz darauf
    folgenden Probefahrt war eine mit ABS ausgestattete die meine. Mit
    kanpp 4000 Kilometern bin ich zwar noch nicht allzu viel gefahren, aber
    jeder km hat sehr viel Spaß gemacht.


    Die Leidenschaft fürs
    Zweirad glüht zwar nicht mehr ganz so doll wie früher, aber die Elise
    konnte ich leichten Herzens im letzten Jahr verkaufen...


    Nun
    freue ich mich aufs Frühjahr und ein paar nette Ausfahrten in die nähere
    Umgebung. Vielleicht hat der ein oder andere ja Lust, sich mir
    anzuschließen.


    Allzeit gute Fahrt, bis denne


    Ingo

  • Servus Ingo, Glückwunsch zur Shiver und willkommen hier im Forum. Must Deiner Elise nicht nachtrauern - obwohl ich vor ein paar Jahren mir auch fast eine zugelegt hätte - denn was da an Gepäck reinpasste, kriegst Du auch auf die Shiver drauf. :toeff


    In diesem Sinne


    Grüsse aus Franken :pilot

    [align=center]
    :super Dorso fahren macht sehr schnell süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen :super
    :pilotwählen Sie das richtige Mapping und vertrauen Sie auf das Potenziometer" :pilot

  • Hi Ingo
    Willkommen im Forum.
    Geht nix über einen 2 Zylinder. Fahre ab und zu die von meiner Heike (CBF 1000), aber dieses Vierzylinder säuseln mag ich gar nicht.
    Viel Spaß mit deiner Shiver.
    Gruß Dirk

  • Hallo Ingo,


    ich bin auch ein Ingo :wink und fahre auch eine Shiver mit ABS und kann dir sagen du hast alles richtig gemacht mit dem Bike.
    Also willkommen bei uns und viel Spaß !

  • Besten Dank für Eure herzlichen Willkommensgrüße.


    Schön zu wissden, daß ich mit der Shiver alles richtig gemacht und die Elli zu Recht abgesondert habe. :hut
    Der weine ich echt nicht nach. War schön und gut ist. Moped fahren ist einfach schöner. Meinen Nick "Elise" habe ich - das wird mir gerade bewußt - aus alter Gewohnheit übernommen. Nix für Ungut. Vielleicht lasse ich mir mal etwas anderes einfallen. Aber "Shiver", "Shivi" oder "Aprilchen" wirds garantiert nicht werden... :ddown


    Für heute habe ich noch virulente Fragen:


    Dank nicht mehr vorhandener Elli wird die Shiver ja - siehe einen der vorigen Einträge - mein Marschgepäck locker aufnehmen. Nur wie am besten?


    Meine Suzi habe ich mit einem doppelstöckigen Tankrucksack über die Alpen bewegt. Nahm in Verbindung mit der Verkleidung einer 80-er Honda echt Druck weg und machte Dauergeschwindigkeiten von 170 km/h möglich. Bis halt der Hintern flach war...


    Nun habe ich einen wunderschönen Deuter-Rucksack für die Per-Pedes-Ausflüge in den Dolomiten. Rucksackmäßig gibts für Zweiräder etwas von Kriega.


    Was sind denn so Eure Erfahrungen? Zwiebeln die Kilogramm - egal ob in Kriega oder Deuter verpackt - nicht irgendwann einmal an den Schultern? Tankrucksack oder Rucksack, that`s the question!


    Dann gibt es noch eine kleine Lenkerverkleidung. Bringt die etwas?


    Eigentlich habe ich mir geschworen, nichts an diesem Moped zu basteln. Ich finde das Original einfach gnadenlos schön. Klangtechnisch sind die beiden Tüten in Ordnung. Aber es könnte schon etwas mehr ballern...


    Leider - seht es mir nach, oh Ihr Auspuffumbauer - kommen alle nachgerüsteten Anlagen optisch nicht an das Original heran. Außerdem - ich bin bekennender Labelverweigerer - gefällt es mir nicht, wenn dick und fett der Name des Herstellers drauf steht und ich trotz hoher Kosten obendrein noch kostenlos Werbung für den Hersteller fahre...


    Läßt sich also aus der vorhandenen Hardware - mit welchem Trick auch immer - akustisch mehr heraus holen? Es sollte dabei kein Brüllrohr oder Polizisthabeachtfahrzeug daraus werden. :heil


    Schönen Sonntag noch!!!

  • Hallo Ingo,


    willkommen im Forum und viel Spaß mit deiner Bella. :super


    ....und zu deinen Fragen: benutze doch mal die Suchfunktion :]


    Grüßle Sasch

  • Auch von mir ein herzliches willkommen hier im Forum und schöne Grüße aus Berlin!


    Stefan



    ps.: hab ich überlesen aus welchem Teil des Landes du kommst?

  • Hallo Ingo,


    herzlich Willkommen.Viele Grüße aus dem Westerwald. Wenn du so fährst wie du Texte schreiben kannst dann bist du ein Big Biker?


    :toeff

  • Hi folks!


    Nach etwas mehr als 10 Jahren - bitte nicht wundern, hier textet der Eliseningo. Er hat bereits recht spontan seinen Account gelöscht und segelt hier nun unter "falscher Flagge" :girl - möchte ich mich offiziell aus diesem schönen Forum verabschieden.


    Diesen längst überfälligen Akt der Höflichkeit haben Gerd und Jürgen durch ihren Nachfaß angeschubst. Jürgen der mundfaule Schlumpf hat es beim reinen Nachfaß belassen. Von Gerd habe ich gehört, das er nun seinen Traumjob in der Sittichbranche gefunden hat! :freudensprung Jürgen, mein Lieber, ich wünsche dir einen guten Start und vor allen Dingen viel Spaß am Tun. :blumen Damit sollte doch der Grundstein für die längst überfällige Vergrößerung deiner Sammlung von Rahmen und Motoren von 750erShivermotorrädern gelegt worden sein, deren Ketten nach dem Erschaffen weiterer Komplettfahrzeuge selbstverständlich alle mega beölt werden müssen! ;o)


    Zurück zur Elise. Neben dem Shiverforum war ich in zwei anderen Foren recht aktiv. Bei der quartalsweisen Überprüfung meines Zeitmanagements ist mir beim letzten Mal aufgefallen, daß ich pro Tag zu viel Zeit am Rechner in Sachen Foren verbringe. Es herrschte ein gewisser Zwang, auch die eigentlich nicht so interessanten Beiträge zu lesen und / oder zu kommentieren und mich ab und an auch mal an den forenüblichen Verbalinjurien zu beteiligen.


    Der zuvor gestartete Versuch einfach weniger in den Foren zu daddeln, scheiterte. Da ich über alle Foren hinweg grundsätzlich die rechte Freude an direkter und indirekter Beteiligung verloren habe, fiel mir dann das Löschen aller Accounts sehr leicht.


    Vielleicht hat das ja auch mit dem Alter zu tun, aber mir sind die direkten Kontakte im echten Leben wichtiger und wertvoller als diese tastaturorientierten Meinungsaustausch- oder Diskussionsaktionen. Übers Forum habe ich viele nette Leute kennengelernt. Ich denke, daraus werden sich einige Kontakte auch ohne Forum erfolgreich weiter führen lassen. Wo ein Wille ist, da ist auch ein Gebüsch... :]


    Claudia und ich sind in 2020 viele Kilometer auf unseren Mopeds unterwegs gewesen. Grundsätzlich sind wir nur bei passendem Wetter gestartet. Da wir in einer wunderschönen Gegend hausen, haben wir die meisten Fahrten im Radius von etwa 300 Kilometern um unseren Wohnort gemacht. Langfristige Planungen - wie z. B. Forentreffen - haben wir dabei bewußt nicht gemacht. Das hat sicherlich auch mit diesem dämlichen Virus zu tun. Allerdings ist es auch sehr schön, bei unschönem Wetter nicht auf Gedeih und Verderb zu verabredeten Terminen ausrücken zu müssen. Und so werden wir es auch in diesem Jahr wieder halten: spontan wird möglichst viel Krad gefahren... :sunnyboy


    Da Claudia schon seit einiger Zeit immer wieder so verliebt den Vesparollern hinterherschaut, waren wir vor kurzem bei einem Händler in Limburg zum Probekucken. Der Gute verkauft auch Aprilias. Ich habe mir mal die Touareg angeschaut und mich drauf gesetzt: das Teil sieht verteufelt gut aus! :love Wenn sie auch genauso gut fährt, wird dieses Modell in Verbindung mit den anderen 660-ern bestimmt gut am Markt ankommen. Ich wünsche euch das von ganzem Herzen, damit das Forum trotz der sukzessive wegsterbenden Shiver durch permanente Neuzugänge einen dauerhaften Bestand hat! :boxen


    So, genug der Worte! Ich wünsche euch alles Gute, viel Spaß mit euren Zweirädern und fahrt nicht schneller - irgendwo habe ich diesen Spruch doch schon mal gehört :denk - als euer Schutzengel fliegen kann... :hut


    Liebe Grüße aus dem kleinen Sprudelwasserdorf bei Limburg,

    Euer Ingo alias Elise

    Viele Grüße aus dem Taunus


    Claudia

  • Von Ingo zu Ingo,

    mach´s gut und DANKE für die vielen netten Worten (in einigen sehe ich mein Handeln und Denken zum Forum ;o) ).

    Es hat mich jedenfalls riesig gefreut Dich kennen gelernt und auch die einigen Stunden außerhalb von Rohr mit dir gelacht und Spaß gehabt zu haben. :wink

    Viele Grüße

    Ingo TheLoop

    Die Mutter der Dummen, ist immer schwanger! :thumbup:

  • Hallo Ingo,

    auch von mir euch alles Gute für die Zukunft.

    Es hat mich sehr gefreut deine bekanntschaften zu machen.

    Lg Claudio

    Liebe Grüsse

    Claudio


    Mein Motto:

    Das leben ist zu kurz, um langweilige Motorräder zu fahren. :italia:wink

Diese Inhalte könnten dich interessieren: