Beiträge von cc667

    Hallo aprilia biker Freunde,


    bedingt durch einen Unfall (wirtschaftlicher Totalschaden) habe ich meine Caponord 1200 verkauft.

    Die Capo ist kein Leichtgewicht, jedoch hatte man sich an Ihr hohes Eigengewicht erst mal gewöhnt, konnte man diese flott und agil fahren.


    Konstantfahrruckeln war dank diverser Umbaumaßnahmen von mir kein Thema mehr. Auch von technischen Weh wehchen, ( bis auf Lenkkopflager bei KM 28000) bin ich weitgehend von technischen Mängeln verschont gewesen.

    Meine Capo marschierte wie vom Teufel geritten und bin diese sehr gerne gefahren.


    Weil aprilia bis dato keinen Capo Nachfolger im Programm hat und in den nächtens 2-3 Jahren auch nichts auf den Markt kommt, bin ich auf eine Multistrada umgestiegen.

    Ich habe mehre Motorräder probe gefahren und habe mich letztendlich auf einer Multistrada am wohlsten gefühlt.



    Warum ich dennoch im Forum bin?

    Auch ich bin der Meinung (wie schon zuvor von einigen geschrieben), seid IHR eine tolle biker Truppe.

    Lg

    Claudio:wink:wink:wink

    Neuer Sachstand - Zur Info


    1. SL1975, 15.-17.05.2020, Einzelzimmer, gebucht

    2. Dinoz, 15.-17.05.2020, Einzelzimmer, noch nicht gebucht

    3. Wichtel, 15.-17.05.2020, Einzelzimmer, gebucht!

    4. V2-1200, 15.-17.05.2020, Doppelzimmer, noch nicht gebucht

    5. Claudio und Frank, 15.-17.05.2020, Doppelzimmer, gebucht !

    6. Frank und Claudio, 15.-17.05.2020, Doppelzimmer, gebucht !


    Ich bzw. wir freue uns auch auf das Treffen.

    Liebe Grüße

    Claudio :wink

    Hallo Holger,


    ich bin mir fast sicher, das es sich um meine alte tolle Capo handelt.

    Einen Öl Service inkl. Bremsflüssigkeit habe ich gemacht bzw. machen lassen.

    Wenn du möchtest kannst du dich gerne unter 0177 644 15 80 melden.

    Gruss

    Claudio

    Hallo Holger,

    ist die Capo die du fährt evtl. grau Met. und von Bj.2013? hast du ggf. ein Bild. Ich glaube du hast meine Capo die ich im Juni verkauft habe. Ich habe noch ein paar Teile,wenn du Interesse hast die zu kaufen!

    Anbei ein Bild von meiner Capo seiner Zeit.

    Gruss

    Claudio

    Hallo biker Freunde,


    Frank und ich sind nächstes Jahr auch wieder dabei. Zimmer werde ich nächste Woche buchen. Wir freuen uns schon auf das nächste treffen mit euch.


    1. SL1975, 15.-17.05.2020, Einzelzimmer, gebucht

    2. Dinoz, 15.-17.05.2020, Einzelzimmer,

    3. Wichtel, 15.-17.05.2020, Einzelzimmer, noch nicht fest gebucht.

    4. V2-1200 mit der "besten Sozia von allen".

    5. Claudio und Frank, 15.-17.05.2020, im .Doppelzimmer.

    6. Frank und Claudio, 15.-17.05.2020, im .Doppelzimmer


    LG

    Claudio


    Stephan , vieleicht machen wieder eine Tour in Richtung Mosel wie 2018.

    Hallo aprilia Freunde,


    leider musste ich meine Caponord verkaufen. (Unfallschaden)

    Deswegen habe noch ein paar Original Teile die ich günstig abgeben möchte.


    1 original aprilia Seitenkoffer links m. Schlüssel Farbe grau Metalic

    1 original Hauptständer

    1 original Kupplungshebel

    1 original Bremshebel

    1 original Heck (Nummernschild Halter)


    Bei Interesse bitte einfach bei mir melden oder mich anrufen (0177 644 15 80)

    Gruß

    Claudio

    Benvenuto Giovi12345 vom Niederrhein,


    ich habe von meiner Caponord 1200 auch eine Shiver gefahren und war sehr zufrieden.

    Ja, die italo bikes sind bzw. WAREN in der Vergangenheit etwas zickig.

    Egal welche Marke!

    Ich bin der Meinung das dieses ( bis auf MV Agusta im Bezug auf Ersatzteile) der Vergangenheit angehört. Es kommt immer darauf an, wie gut man sein bike pflegt.


    Was hinsichtlich Ducati, geschrieben wurde, trifft das nur auf die älteren bikes zu, und gehört schon lange der Vergangenheit an.


    Der Hauptgrund der Reklamationsquote in der Vergangenheit war, das Leute an den italo bikes geschraubt haben, die keine Ahnung von italo bikes hatten.


    Viel schlimmer finde ich es, das kein vernünftiges Italo bikes Händlernetz da ist bzw. gute und erfahrende Italo bikes Schraube es noch gibt.


    Ducati........ finde ich toll und sind meiner Meinung nach auf den richtigen weg. Jedoch ist Ducati gegenüber dem Wettbewerb für meinen Geschmack noch etwas zu teuer. " Emozione italiana" ... kostet eben etwas.


    Das heißt im Klarteckst " Das leben ist zu kurz, um hässliche Motorräder zu fahren"


    Dir Giovi12345 wünsche ich "Allzeit Gute fahrt" und viel Spas mit deiner Shiver.

    Liebe Grüße

    Ciao Claudio

    Hallo Ingo,

    ja, je nach Anreise. Z.B. mit dem bike habe ich je eine zwischen Übernachtung eingeplant. Bei einer Anreise mit dem PKW und Moto Anhänger, habe ich keine zwischen Übernachtung geplant.

    Alles weiter später dann.

    lg

    Claudio:hut

    Hallo aprilia,capo und biker Freunde,

    wie beim Capo treffen ich in Much (24.5-26.5.19) bereits erwähnt habe, plane ich ein Tour mit der Capo in 2020 nach Sardinien.

    Geplanter Zeitraum 21.5. bis 1.6.2020.

    Wie die Anreise stattfindenden wird steht noch nicht zu 100 % fest, da verschiedene Optionen noch ausgewertet werden.

    Unterkunft: http://www.casemaresardegna.it

    Neben den Stern fahrten auf Sardinien, sollen Sehenswürdigkeiten, kolinarische highlight, und badestopp je nach Wunsch möglich sein. Gemäß dem MOTO "alles kann, nichts muss".

    Wer Lust hat meine 2. Heimat mit mir zu erkunden, möchte sich bitte bei mir melden.

    Kontakt Daten:

    Claudio Caredda

    Tel. für Whatsapp 0177 6441580

    E Mai: cc.caredda@gmx.de

    Lg Claudio

    Hallo Capo Freunde,

    Auch ich fand das treffen Super. Wie die meisten von euch wissen, plane ich für nächstes Jahr eine Reise nach Sardinien mit der Capo Ich favorisiere den 21.5.bis 1.6.2020

    Das endgültige Datum werde ich Ende Juni wissen.

    Deswegen werde mich erst im Juli festlegen, ob es bei mir mit dem treffen Capo treffen in 2020 klappt.

    LG Claudio :wink

    Hallo Köcky,
    ich bin letztes Jahr das Vorgänger Modell (Kava) beim Händler Probe gefahren. Aus meiner Sicht ein gutes Preisleistungsverhälnis. Motor und Fahrwerk hat mir besser als bei der Triumph Tiger Sport gefallen. Jedoch, das die Kava nur 120 PS hat merkt man. Zum Cruise aber auf jeden Fall ausreichend. Jedoch Spaß kommt nicht auf. (.....vernunft bike ohne Emotionen)
    (Ich bin letzte Jahr im Oktober mal die Triumph Tiger Sport gefahren. Verarbeitung Top. Motor und Fahrwerk ein Flop)


    Die MT 09 Tracer GT soll auch ein gutes bike sein. Guter 3 Zylinder Motor und tolles Fahrwerk.
    Würde ich gerne mal Probe fahren.


    Jedoch optisch kann die GT den Italiener nicht das Wasser reichen. Aus meiner Sicht sind die Italiener eine KLASSE für sich.


    Z. Zeit habe ich die Multistrada 1260 ins Auge gefasst.
    Werde mal bei der nächsten Gelegenheit die Multistrada Probe fahren.


    Habe aus der gerüchte Küche gehört, das evtl. ein v4 Motor aus der Panigale für die Multistrade kommen kann. Dann mit ca. 180 PS.


    Möchte dann nicht wissen was die Multi Kosten soll. Jedoch der Gedanke ist reizvoll.


    LG Claudio

    Ciao Luigi40
    Das Problem hatte ich auch mal. Bei mir musste der ADD Dämpfer getauscht werden. Ist seiner Zeit noch auf Händler Garantie getauscht worden. Jedoch war die rote Lampe im Display immer an.
    Vieleicht mal Kabel und Steckverbindungen prüfen, ob diese ggf. korrodierte sind.
    LG Claudio

    Hallo Biker Freunde,
    ich habe aufmerksam euer Kommentare gelesen. -- Hier meinen Senf dazu!
    Ja, ich hätte mir auch gewünscht das Aprilia etwas neues in der Adventure Klasse vorgestellt hätte. Eine Tuono GT oder Shiver GT wäre schön gewesen.
    Dieses hätte ein richtiges Signal in der biker Szene gegeben oder vielleicht ein "Retro" bike ..........
    Bis dato bin ich mit meiner Capo zufrieden und habe keinen wechsel in den nächsten 2-3 Jahren geplant. Wer weis was bis dahin noch von aprilia oder andere MOTO Hersteller kommt.
    Ich hatte mal das vergnügen eine Touno V4 übers Wochenende zu fahren. Der Motor und Fahrwerk sind traumhaft. Jedoch eben eine " Rennsemmel" und nichts für lange strecken aus meiner Sicht.
    Also, wenn man bei einer "bella macchina" in der 1000er - 1200er (125 - 150 PS) Klasse bleiben möchte, bieten aus meiner Sicht nur Ducati mit der Multistrada eine alternative.
    In meiner Nachbarschaft fahren 2 die neue Multi 1260S und sind begeister.


    Ansonsten bin ich der Meinung, das man sich selber eine Bild vom jeweiligen Motorrad machen sollte, indem man dieses selber testet.
    Endgeschwindigkeit ist aus meiner Sicht zweitrangig. Der Durchzug im unterem Drehzahlbereich und Spritzigkeit und Fahrbarkeit ist viel spaßiger.


    Warten wir ab was da noch kommen mag.


    Also...... wie sagt man so schön
    abwarten und Tee trinken und schauen ob "andere Mütter auch schöne Töchter haben " :wand


    LG
    Claudio