TC und ABS fallen unter fahren aus

  • Hi - habe nach nun doch langer Zeit ohne Probleme seit gestern folgendes, nicht rproduzierbares, Problem....

    Während der Fahrt fallen TC und ABS aus - beide Lampen im Dashboard leuchten und TC zeigt den "Strich". Zündung aus an - selbes Spiel. Zündung nochmals aus - alles wieder normal...

    Fahre ich dann ein Stück - selber Fehler wieder. An der Bereifung oder auch Sonstiges wurde nichts verändert - kam einfach so.....

    Habe nun TC schon insgesamt 5 mal kalibriert, bringt absolut nichts....

    Wo kann der Fehler begraben sein? :denk

    Lg, Fred.

  • Das ist natürlich ärgerlich

    Ich würde Mal mit den sogenannten ABS Sensoren anfangen, ob Wackeler, Defekt oder Abstand nicht stimmt

    Hier Mal ein gutes Video zur Erklärung

    leben und leben lassen

    ABER

    auch am Leben bleiben

    • Offizieller Beitrag

    Wie 'Jeje' tippe ich auch auf die ABS-Sensoren oder den ABS-Ring. Hat der evtl einen kleinen Seitenschlag?

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - (über 116.000km (seit Sept. 2011) mit zwei Shiver 750) - seit >40 tkm mit >MEGAöler = GPS-Kettenöler
    -vogelsberg-f6fo8.png
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas. (Wikipedia)

  • Ich würde als erstes ne Sichtkontrolle machen und ne Kalibrierung machen.

    Nicht vergessen, danach die Systeme wieder zu aktivieren.

    Wird bei der Kalibrierung deaktiviert.

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Ich glaub mein sensor ist hinüber - habs jetzt wieder kalibriert, weil jetzt am abend ohne mein zutun die fehler weg waren.... wenn moped warm wird fangen die probleme an.... ausfall und keine abspeicherung einer tc stufe möglich....

    ist das der sensor nr: 12 bei der explsionszeichnung - verantwortlich für tc und abs???

    • Offizieller Beitrag

    Meines Wissens, Ja.

    Dieser ABS-Sensor ist das gleiche Teil, was an fast allen Aprilias verbaut ist.

    Gibt es auch einige gebraucht bei eBay. In der Regel teurer als NEU! :weia

    AP Nr. 1D003350

    Bspw. NEU bei Wendel 28,-€ + VK >https://wendelmotorraeder.de/abs-sensor_1d003350-p-6233296.html

  • Alles klar - gerade wieder probiert ---- Moped ausgekühlt und ich kann wieder alles einstellen.... ;o)

    kann sowas einfach abrauchen......

    Btw, wo ist der eigentlich angesteckt - muss man da wieder alles zerlegen?

    • Offizieller Beitrag

    Bei der Capo' weiß ich es nicht. Bei der Shiver ist er an der rechten Seite, hinter dem Gitterrahmen.

    Kannst ja am Kabel zuppeln.

    • Offizieller Beitrag

    Es wäre auch sicherlich mit GuzziDiag auslesbar welcher Sensor da nicht sauber arbeitet.

    Beim TC wird ja die Raddrehzahl Vorder- und Hinterrad verglichen.

    Es könnte somit auch der vordere Sensor der Störenfried sein.

  • Die Italiener arbeiten mit einer sehr geringen Ohm-Variation. Der Zentraldenker steigt sehr schnell aus, wenn die Kontakte nicht mehr optimal leiten. Bevor ich 'was tauschen würde, würde ich einfach alle Stecker 'mal abziehen, auf Korrosion prüfen und wieder anstecken, insbesondere ABS.

  • Hey - danke für die vileen Antworten.... Ich werde morgen, allerdings erst später NM, versuchen mit Guzzi Diag was auszulesen....

    Werde berichten.... THX an Alle einstweilen

  • Hi - habe jetz mit Guzzi Diag Feherl ausgelesen und gelöscht... waren 5 hinterlegt, irgendwas mit Gangsensor, Drosselklappe,....

    KonteIMG_20230724_150312.jpg alle löschen bis auf diese beidenIMG_20230724_150323.jpg

    wobei der letzte immer da bleibt....

    werde jetzt noch testfahrt machen und berichten - KEIN Fehler der irgendwas mit TC oder ABS zu tun hatte..... :denk

  • So nun men Fazit:

    Ich kann nicht genau sagen, was das Problem letztendes behoben hat. Ich habe heute folgendes gemacht:

    1. Fehler mit Guzzi Diag ausgelesen und, welche möglich waren, gelöscht

    2. Batterie abgeklemmt

    3. Beide Sensoren (vorne un hinten) weggeschraubt und den Ring sowie die Sensoren selbst gereinigt

    4. Batterie wieder angeschlossen und nochmals Guzzi Diag dran - nur der "letzte" Fehler siehe Bild voriger Beitrag ersichtlich

    5. 45 min. Testfahrt - KEIN FEhler mehr von ABS oder TC :jop

    Vl. war es ein Kuddelmuddel mehrer Sachen - es hat auf jeden Fall geholfen. :freudensprung

    Vielen Dank nochmals an Alle, die mir Tips gegeben haben. :heil


    EDIT:

    Nochmal ausgefahren und was soll ich sagen:

    IMG_20230724_172024.jpg

    P0502 zu hoch - Geschwindigkeitssensor?

    Sensor tauschen???

    Einmal editiert, zuletzt von fredalf (24. Juli 2023 um 17:33)

    • Offizieller Beitrag

    .

    P0502 zu hoch - Geschwindigkeitssensor?

    Ich denke ja, einer der Sensoren (einer der ABS-Sensoren wird zur Geschwindigkeitsanzeige genutzt.) liefert nicht die Werte die von der ECU erwartet werden.

    Leider ist im WHB, was ich habe, der Fehlercode P0502 (oder andere wie 500, 501 ... [außer P0560 = Batteriespannung zu hoch/zu niedrig]) nicht erwähnt.

  • .

    Ich denke ja, einer der Sensoren (einer der ABS-Sensoren wird zur Geschwindigkeitsanzeige genutzt.) liefert nicht die Werte die von der ECU erwartet werden.

    Leider ist im WHB, was ich habe, der Fehlercode P0502 (oder andere wie 500, 501 ... [außer P0560 = Batteriespannung zu hoch/zu niedrig]) nicht erwähnt.

    Danke schon mal - werde versuchen morgen beim Händler in St. Pölten (Ginzinger) den Sensor zu bekommen...

    Halte euch auf dem Laufenden....

  • Hi - ich hoffe, dass dieses Thema nun erledigt ist.... ;o)

    Der Sensor wurde heute (Danke an Wendel Motorräder Berlin) geliefert. Ich habe ihn eingebaut, den Abstand zum Abnehmer kontrolliert (lag bei 0,9), angeschlossen und dann sofort mittels Guzzi Diag nachgesehen ob Fehler noch da ist - keine Fehlermeldung.

    Kurze Testfahrt mit Neukalibrierung, die sofort funktioniert hat und dann eine ausgiebige Runde gefahren.

    Derzeit KEINE Fehlermeldung von TC oder ABS. :heil

    Traue mich nun zu sagen, dass der hintere Sensor der Übeltäter war - warum diesen Sensor, den übrigens (fast) alle Aprilias verbaut haben, beim Händler nicht lagernd war, versteht wohl keiner..... :peinlich