Wasserflecken auf dem Motordeckel

  • Hallo zusammen,


    ich bin heute auf etwas gestoßen, was mich ein wenig stutzig macht. Ich habe auch schon die Suchfunktion bemüht, finde aber nichts, daher hoffe ich auf die Schwarmintelligenz.


    Ich habe heute eine kurze Runde gedreht (60km) und hinterher festgestellt, dass auf dem Motordeckel in Fahrtrichtung links und auf den Spoiler einige weiße Flecken zu sehen waren. Das hatte ich vor kurzem schonmal und habe es wieder weggeputzt.


    Heute sind die Flecken also wieder aufgetaucht. Nachdem es ja auf der linken Seite ist, kann es ja NICHT die Wasserpumpe sein, eine wirkliche Undichtigkeit habe ich aber auch an den Schläuchen oberhalb nicht entdecken können und der Kühlwasserstand ist auch okay. Auf dem Garagenboden sind auch keine Flecken zu erkennen... Kann das von der Motorentlüftung kommen? Ich wäre euch sehr dankbar für einen Tipp, so langsam gehen mir die Ideen aus...


    Lieben Gruß,

    Christoph

  • Schau ob es vom Thermostat kommt.

    >RE: Kühlflüssigkeit


    ggfs. Kondenswasser von .... :0plan

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 85.000km mit Shiver 750 -
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Danke dir, das werde ich Mal prüfen. Kondenswasser hatte ich auch schon gedacht...

  • Schau dir mal rundum die sichtbaren schellen an und prüfe ob die geschraubten richtig angezogen sind(nicht anknallen als ob es kein Morgen gibt!!!)

    Ggfs die ein oder andere geclipste Schelle gegen geschraubte tauschen.


    Bei meiner 750 gab es eine Undichtigkeit in einem Reduzierstück, welches genau unter dem Luftfilterkasten, zwischen den Zylindern sitzt. Hatte dann genau die gleichen Wasserflecken wie von dir beschrieben.

    Da kam ab und an ein, zwei Tropfen raus....


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Schau mal mit ner Funzel hier rein...

    kannst den Verlauf des Schlauches vom vorderen Zylinder folgen, der sollte hier durch auf die andere Seite an die WaPu gehen.

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Servus


    Auf der linken Seite kann es eigentlich gar nicht sein aber man weiß ja nicht


    wie durch den Fahrtwind der Tropfen verblasen wird um dann am Deckel auf zu trocknen.


    Was auch so eine Idee sein kann:denk. Da die Maschine auf der linken Seite abgestellt wird

    könnte der Tropfen auf der Kühleroberseite nach links entlanglaufen

    und wird dann durch den Fahrtwind auf den Motordeckel geblasen.


    Also so wie PhilMuc es schon geschrieben hat ist eine Schlauchschelle nicht 100 % dicht.


    Abhilfe die Klemmschelle nachdrücken was wegen Spezialwerkzeug schwierig wird

    oder gegen Schraubschellen tauschen.


    Gruß


    Manni:wink

  • Bei mir is der Tropfen aus dem Bereich immer den Schlauch entlang gewandert und dann vermutlich durch den Fahrtwind aufm Deckel gelandet...


    Schau dir alles mal in Ruhe an und fass/fühl vlt auch mal die Schläuche ab - also in kalten Zustand 😉

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Guten Morgen,


    erstmal vielen Dank für eure Hilfe! Thermostat war ein ganz heißer Tipp. Bei näherer Betrachtung der Schellen ist mir aufgefallen, dass die untere leicht versifft war. Ich habe jetzt Mal alle Schlauchschellen angezogen und alles sauber gemacht. Mal sehen, wie sich das entwickelt. Ansonsten werde ich Mal meinen Freundlichen zu Rate ziehen.


    Danke euch und schönen Sonntag!


    LG

    Christoph

  • Hey.


    Da du auch Flecken auf dem Spoiler hast müsste es ja von etwas weiter vorn kommen.

    Schau mal am vorderen Zylinder seitlich, da ist ein Winkelstutzen für den Kühlmittelschlauch dran. Sieht man auch auf dem Foto von PhilMuc. Die Dichtung dort hatte bei mir leicht durchgelassen und weiße Kleckerspuren hinterlassen, aber nur am Zylinder entlang... Ist mir beim Putzen nach dem Winter aufgefallen. Hab die Schrauben leicht nachgezogen und seitdem ist wieder gut.


    Kondenswasser hinterlässt keine flecken. Aber evtl nach dem Waschen das sich im Kühler oder so iwo ein paar Wassertropfen versteckt haben die dann durch den Fahrtwind auf den Motor wedeln.


    Aber glaube wenn du leicht sabbernde Schellenverbindungen gefunden hast wird es wohl das gewesen sein.


    Gruß Christian :super

  • Es war vermutlich die Schelle. Bin heute exakt die gleiche Tour gefahren und habe hinterher keine Flecken mehr entdecken können. :dance


    Danke nochmal für eure Hilfe! :heil


    LG

    Christoph

  • Ich habe bei meiner DD alle Klemmschellen der Schläuche gegen geschraubte getauscht weil die bei manchen Bikes schon undicht wurden und natürlich auch bei meiner

    :bier nie kampflos aufgeben:boxen

  • Update nach 1000km: Es tropft nüscht mehr! :peace

Diese Inhalte könnten dich interessieren: