Shiver 900 Akrapovic und FatDuc Modifikation

  • Hi Leutz,

    hier mal ein Soundsample nach dem Umbau:

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Wenn dann am 01.04 die Akratöpfe nach Fahrt in der ECU eingelernt sind, folgt dann der Einbau der FatDuc Elektronik.

    Danach geht's dann zur Lakiererei - Bericht folgt!

  • Hi Silversurfer, kannst du evtl. ein gutes Foto (dürfen auch zwei sein) von dem FatDuc posten? Das dürfte ein einfacher Spannungsteiler sein, den man auch nachbauen kann. Am besten aus dem Schrumpfschlauch rausholen und dann von beiden Seiten ablichten . . wenn möglich.

    Geradeaus kann (beinahe) jeder . . . :wink

  • Hi Stefan,

    ja sollte ein Spannungsteiler sein. Leider sind die Bauteile mit Klebeschrumpfschlauf ummantelt, daher möchte ich diesen nicht aufschneiden -sorry!

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Ja, ist ein Fehler in #3, muss "diese" heißen und nicht "diesen"- sorry!

    Das Foto sollte nur zeigen wie so ein Teil hier aussieht. Jep sind 2 an der Zahl.

    Wenn wir schon dabei sind: der Satz ist von "Motocorsaro" und nennt sich "O² Optimiser".

    Die Teile müssen sich aber erstmal beweisen, ansonsten brauchen wir hier gar nicht weiter reden! :]

  • Sodele,

    zwei Tage mit dem Optimizer rumgefahren:

    1.Tag Standardeinstellung 15,1kOhm

    2.Tag Vollanschlag 20 kOhm


    Was soll ich Euch sagen, Verbesserung = 0 :pfff

    Das Teil ist ja ursprünglich für die 750er, ich fahre auch noch gedrosselt, vielleicht lieg's auch daran - kA!

    Ab zu Ebay. :]

  • Hab den FatDuc Optimiser vom Silversurfer übernommen und heute in meine (ungedrosselte) DD 900 eingebaut. Hat ncht lange gedauert ist quasi plug and play. Die beiden Potis hab ich gut zugänglich am vorderen linken Rahmen mit Kabelbindern befestigt, so kommt man zum Verstellen noch gut dran. Bei der ersten Probefahrt mit Standard Einstellung gabs schon mal eine merkliche Verbesserung, beim Anfahren fühlt sich das etwas geschmeidiger an, die Leerlaufdrehzahl ist jetzt um ca 100U/Min höher.


    Noch deutlicher ist der Übergang vom Zug- in den Schiebebetrieb, z.B. im 2 Gang mit unter 2800U/Min und unter ca 43km/h ist das Gas vorher nicht mehr zu halten gewesen und die DD ging schlagartig in die Motorbremse. Konstant langsamer als ca 45km/h sind damit kaum möglich gewesen.

    Jetzt kann ich den 2 Gang bis unter 2500U/Min abfallen lassen und das über den Gasgriff steuern. Die Geschwindigkeit läßt sich so auf unter 30km/h regeln. Selbst im 3 Gang geht das jetzt deutlich geschmeidiger, bis fast 2000U/Min kann man den Motor über den Gasgriff runterregeln.

    Im Teillastbetrieb fühlt sich das beim Rausbeschleunigen auch merklich besser an, die harten Sprüngen sind fast weg, so lassen sich deutlich gleichmäßigere Kurvenfahrten erreichen und beim Rausbeschleunigen gehts praktisch ohne Ruck in den Vollastbereich. Die sonst spürbaren Übergänge sind nahezu ganz weg.


    Ab ca 4000U/Min gibt es keinen Effekt mehr, die DD zieht wie gewohnt mit Nachdruck nach vorne. Morgen gibts eine längere Testfahrt mit unterschiedlichen EInstellungen, aber bis jetzt hat der O2 Optimiser genau das geliefert was versprochen wurde.


    PS: Fahre wie mit der alten DD 750 (60000km) auch mit der 900er zu 95% im Sport Modus.

    Geradeaus kann (beinahe) jeder . . . :wink

  • Mmmhh, schön dass das Teil doch irgendwie funzt! :]

    Könntest du noch etwas zum "Konstantfahrruckeln" sagen?

    Nach dem Einbau der Akra ESD gibt es bei 3000-4000 U/min. hier ab und zu Fehlzündungen bei konstanter Fahrt. Die ECU kann da wohl nicht mehr anpassen, bin jetz schon 100te Kilometer damit gefahren!

    Die Bella sammelt so langsam immer mehr Minus Punkte auf der Liste. :nein

    Nächstes Jahr wird sie aufgemacht, da muss sie sich dann beweisen ansonsten leider .. ..!:nono

    Deshalb habe ich die Umlackierung auch erstmal zurückgestellt.

    • Offizieller Beitrag

    Servus

    Die Bella sammelt so langsam immer mehr Minus Punkte auf der Liste.

    Du bist echt witzig:headshake:headshake


    zuerst bastelt Du mit den FatDuc rum was negative Auswirkungen hat

    dann baust einen Akra dran der ein Zubehörtopf ist und nicht dem Original entspricht.


    Für die Akra gab es bei der 750 ein extra Mapping nur hat man das nur bekommen wer Original beim Händler bestellte.

    Das ist bei der 900 nicht anders jedoch nicht mit Akra


    Du bastelts an der Kiste veränderst den Originalzustand und nun ist die Bella schuld.:denk:denk


    Kennst Du das Wort " VERBASTELT" sehr zutreffend für Deine Bella:wand:wand:wand


    selber schuld.


    Manni:wink

  • zuerst bastelt Du mit den FatDuc rum was negative Auswirkungen hat

    ach Manni, steht wo geschrieben?

    Die vereinzelten Fehlzündungen sind nicht das große Problem. Sind andere Dinge und schließlich rein mein Empfinden zur Maschine, du darfst das aber gerne anders sehen!

  • Könntest du noch etwas zum "Konstantfahrruckeln" sagen?

    Das hatte ich vorher nicht, meine 900er (original Auspuff, original Lufi, nicht gedrosselt) hatte nur das bei Motocorsaro beschriebene schlagartige in die Motorbremse gehen bei niedriger Drehzahl (unter ca 2800U/Min) und damit kaum fahrbare Geschwindigkeiten unter ca 43km/h.

    Das ist mit dem O2 Optimiser praktisch ganz verschwunden, man kann jetzt sogar im 3 Gang runter auf 30km/h und Drehzahlen knapp über 2000U/Min fahren. Auch der Übergang beim plötzlichen Gasgeben aus niedrigeren Drehzahlen ist jetzt merklich geschmeidiger.


    Habs auch mal im Touring Mode ausprobiert, hier aber keine so deutliche Verbesserung gemerkt. Da ich eh fast nur im Sport Modus fahre, bleibt der Optimiser drin und der Mode-Umschalter wird nicht mehr benötigt.

    Geradeaus kann (beinahe) jeder . . . :wink

  • Hallo,


    habe mir das Rapid Bike Easy-Modul für meine 900'er Shiver geholt und eingebaut, vor allem weil mich das Konstantfahrtruckeln genervt hat. Hatte diesbezüglich bei meiner 750'er gute Erfahrungen gemacht, allerdings mit dem Motocorsaro.

    Hab heute, bei 9°C und sonnigem Wetter die erste Probefahrt gemacht und bin vom Rapid Bike Easy begeistert, das Konstantfahrtruckeln ist weg, die Shiver läuft im dritten Gang bei 2.000 1/min konstant ruckelfrei, nimmt super Gas an und beschleunigt problemlos, geschmeidig und ruckelfrei. Habe auch das Gefühl, dass das patschen im Auspuff beim wiedereinsetzten der Einspritzung geringer/leiser ist.


    Hat jemand auch schon Erfahrungen damit gemacht?


    Habe das Modul hier gekauft:




    Grüße


    Platon

    • Offizieller Beitrag

    Glaube kaum, dass dieses Teil hier im Forum jemand nutzt (hat bisher keiner was geschrieben) und für 150€ ist es auch kein Schnäppchen. :headshake

    Von all den Leuten die sich über ein KFR (Konstantfahrtruckeln) beklagen, hat sich noch keiner damit zu irgendeinem Treffen begeben, wo man evtl. es auch live erleben kann.

    Kenne das somit nur vom Hörensagen.


    Keiner hat den AUSTAUSCH der Lambdasonde versucht. - Ist doch das Naheliegendste. Neu knapp 100€ - gebraucht ab 30€

  • Der Führerschein dann aber auch!

    Deswegen habe ich ja meine Duc verkauft. Unter 140 auf der Landstraße hatte die immer KFR oder war sonstwie unzufrieden :-/ Das war dann zuviel für den alten Mann. Und ich war ziemlich erstaunt, dass die Capo so viel entspannter war, insbesondere mit Resonator und neuem Mapping. Das war jetzt nicht soviel billiger wie die box für die Shiver. KFR kann nerven, insbesondere in langen Ortsdurchfahrten.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: