Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

FeliXT

Ohne-KAT-Fahrer

  • »FeliXT« ist männlich
  • »FeliXT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 15. Februar 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: IT490, XT 500, SRX 600, Transalp PD06, Husqvarna 701

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Felix

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. Januar 2012, 18:18

Howto: Auspuffkrümmer aufhübschen

Hallo Leute,

ich bin ja wahrscheinlich nicht der erste, dem schon die Qualität unserer schönen Edelstahlkrümmer ins Auge gefallen ist.
Nach ca. 25 tkm sah das ganze bei mir nämlich so aus:





Da ich damit nicht ganz so glücklich war, habe ich die Dinger abgebaut, den KAT-Teil zugetapet und dann mit feinem Korund und Glasperlen gestrahlt.
Das Ergebnis:



Die Hitzeschutzbleche habe ich (natürlich) nicht gestrahlt sondern nur gereinigt und Autosol Edelstahlpolitur aufgehübscht:



Ein nettes Vorher/Nachher-Bild gibts hier:



Das Strahlen hat mich 10 Euro gekostet. Jetzt habe ich gerade noch rausgefunden, das ein Satz neue Dichtungen beim Freundlichen über 70 Euro kosten würde! Habs mal aufgelistet:

Krümmer: 2x 3093833 4,70 EUR 9,40 EUR
Krümmer - Kat: 2x 1038797 23,40 EUR 46,80 EUR
Kat - Endtopf: 1x 1038805 18,50 EUR 18,50 EUR
----------
74,70 EUR

Evtl. gibts bei der Louise Alternativen, aber ob das zu 100% passt bin ich mir noch nicht ganz sicher:

Krümmer: 2x 2,99 EUR 5,98 EUR
Krümmer - Kat: 2x 10042989 14,99 EUR 29,98 EUR
Kat - Endtopf: 1x 10042980 21,95 EUR 21,95 EUR
---------
57,91 EUR

Ich werds berichten sobald ichs wieder angebaut hab!

Auf eine Frage bin ich dabei noch gestoßen: Ist das OK wenn eine Lambdasonde so aussieht?





Schaut das nur Scheiße aus, oder stört das auch die Funktion?

Kann man die Reinigen? Wenn ja, wie?

Viele Grüße,

Felix

Cyber Monday 2017 bei Amazon

Cyber Monday 2017 bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

Oliv3r

Topcase-Nie-Abnehmer

  • »Oliv3r« ist männlich

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 21. April 2011

Aprilia: Keine

Dein Fahrstil: Normal flott

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Januar 2012, 18:45

N´abend Felix!

Erst einmal vielen Dank für Deine ausführliche Dokumentation. Die Sache mit dem Sandstrahlen scheint ja eine echte alternative zum Polieren zu sein - für 10 EUR! Wo hast Du das machen lassen; beim Lackierer? Wurde das ganze dann noch nachbehandelt? Die Frage ist ja noch wie lange hält sich der Effekt, im Gegensatz zum Polieren.

Werde ich direkt mal drüber nachdenken, denn auch ich habe mich von unseren "Polierern" (Krümmer und Auspuff polieren) positiv inspirieren lassen - tolle Arbeit haben die Jungs da geleistet. Bald ist endlich Saisonbeginn!

Beste Grüße,
Olli

FeliXT

Ohne-KAT-Fahrer

  • »FeliXT« ist männlich
  • »FeliXT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 15. Februar 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: IT490, XT 500, SRX 600, Transalp PD06, Husqvarna 701

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Felix

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. Januar 2012, 21:18


Die Sache mit dem Sandstrahlen scheint ja eine echte alternative zum Polieren zu sein - für 10 EUR! Wo hast Du das machen lassen; beim Lackierer? Wurde das ganze dann noch nachbehandelt? Die Frage ist ja noch wie lange hält sich der Effekt, im Gegensatz zum Polieren.


Ich habs hier: http://www.braeuer-sandstrahlerei.de/ selber gemacht. 10 min kosten 5 Euro. Man kanns entweder abgeben und machen lassen, oder auch selber strahlen.

Die Vorbehandlung ist das entfernen der Korrosion mit Korund, die Nachbehandlung das Glasperlstrahlen. Dabei wird die sehr Rauhe Oberfläche wieder verdichtet und kriegt einen matten Glanz. Umso feiner man jetzt die Oberfläche weiterbehandelt (nassschleifen, Polierpaste), umso näher kommt man einer hochglanzpolierten Oberfläche. Im Extremfall siehts fast aus wie Chrom!

Umso glatter die Oberfläche ist, umso weniger Oberfläche/Kontaktfläche zur Luft hat sie. Ausserdem kann sich dann weniger Schmutz und Wasser absetzen. Poliert wird also haltbarer sein. Ich werde einfach drauf achten die Krümmer öfter zu reinigen und sämtliche Art von Salzen (Streusalz, Handschweiss) zu meiden.

Offensichtlich hat Aprilia V2A-Edelstahl für die Krümmer benutzt und nicht V4A. Den Unterschied in der Korrosionsbeständigkeit sieht man ja schön im Unterschied vom Krümmer zum Originalendtopf. Der gammelt eben nicht...

Viele Grüße,

Felix

Sigwart

Federgabelfrühstücker

  • »Sigwart« ist männlich

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 25. August 2011

Motorrad: Xaver 1100 auf Basis einer GPZ900R

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Gräfelfing

Name: Michael

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Januar 2012, 09:08

Ich habs hier: http://www.braeuer-sandstrahlerei.de/ selber gemacht. 10 min kosten 5 Euro. Man kanns entweder abgeben und machen lassen, oder auch selber strahlen.



Ist evtl der Bruder von dem hier : http://www.sandstrahlerei-braeuer.de/firmenprofil.htm

Sandman

Besserwisser

  • »Sandman« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 15. Mai 2010

Motorrad: Dorso 2009 und KTM exc 350

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Ruhrpott

Name: Stefan

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Januar 2012, 12:17

Und in der Gegend Münsterland/Ruhrgebiet gibt es dafür diese Adressen.

Ralf Humberg Sandstrahlarbeiten
Stevern 76
48301 Nottuln
Tel.: (02502) 83 27
Fax: (02502) 22 78 28


Strahltechnik & Motorsport-Service
Westring 325, 44629 Herne
Tel.:0171-4631334
Fax.: 02323-230351

alex21

Rennleiter

  • »alex21« ist männlich

Beiträge: 1 016

Registrierungsdatum: 25. September 2011

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Nähe luzern

Name: alex

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. Januar 2012, 21:42

hast du schon was rausgefunden wegen den dichtungen von louis?
ich werd meinen bald auch abbauen (sieht noch schlimmer aus als deiner)

möchte aber vorher gern wissen wo ich die dichtungen dann her bekomme

cannone

Asphalt-Streichler

  • »cannone« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 21. Februar 2011

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: München

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. Februar 2012, 21:14

wenn ich meinen Auspuffkrümmer erst sandstrahle und dan auf Hochglanz poliere schleif ich dan nicht die verdichtete schicht wieder ab?

oder anderst gesagt hab ich vorteile wenn ich erst sandstrahle und dan poliere

und könnte man den Auspuffkrümmer nicht auch Hochglanzverdichten?

yucww210

Anfänger

  • »yucww210« wurde gesperrt

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 17. Februar 2012

  • Nachricht senden

8

Freitag, 17. Februar 2012, 16:37

Das ist eine gute Frage, ich möchte auch wissen!

FeliXT

Ohne-KAT-Fahrer

  • »FeliXT« ist männlich
  • »FeliXT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 15. Februar 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: IT490, XT 500, SRX 600, Transalp PD06, Husqvarna 701

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Felix

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20. März 2012, 23:37

wenn ich meinen Auspuffkrümmer erst sandstrahle und dan auf Hochglanz poliere schleif ich dan nicht die verdichtete schicht wieder ab?


Nope, da es nach dem Sandstrahlen keine verdichtete Schicht gibt!

Schritt 1: Sandstrahlen bzw. Korundstrahlen: scharfe Materialien tragen an der Oberfläche Schmutz und Korrosion ab. Danach ist die Oberfläche extrem rauh, und durch die dadurch sehr große Oberfläche Korrsionsempfindlich. Kann man sich ungefähr so vorstellen:


Schritt 2: Glasperlstrahlen: die extrem rauhe Oberfläche wird verdichtet und geglättet. Kann man sich ungefähr so vorstellen, als ob man eine Weile auf Schnee herumtrampelt. Der Schnee wir platt, dicht und immer eisartiger. Ungefähr so:


Schritt 3: Nassschleifpapier und Polierpaste: Auf der noch mittelmäßig rauhen Oberfläche werden alle Unregelmäßigkeiten abgetragen. Im Schneevergleich sind wir jetzt bei einer glasklaren, arschglatten Eisschicht. Die Oberfläche ist so gering wie möglich, daher die geringste Korrosionsempfindlichkeit. Optisch fände ichs aber bei einer Dorso fragwürdig. Mir wäre es zu chromartig, und merke: "Chrome won't bring you home!"

Viele Grüße,

Felix

mccarthy

Knieschleifer

  • »mccarthy« ist männlich

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 19. Mai 2009

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Ingo

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 21. März 2012, 17:18

Tolle Info, tolle Arbeit. Das werde ich auch mal in Angriff nehmen!! Ich hab bisher nur einmal im angebauten Zustand poliert, das war schon ein Unterschied wie Tag und Nacht, aber auch eine Arbeit für Bekloppte... (Also grad richtig!) =) =)

Gruß,

Ingo

FeliXT

Ohne-KAT-Fahrer

  • »FeliXT« ist männlich
  • »FeliXT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 15. Februar 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: IT490, XT 500, SRX 600, Transalp PD06, Husqvarna 701

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Felix

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 1. April 2012, 22:13

hast du schon was rausgefunden wegen den dichtungen von louis?
ich werd meinen bald auch abbauen (sieht noch schlimmer aus als deiner)

möchte aber vorher gern wissen wo ich die dichtungen dann her bekomme


Hallo Alex,

sorry, hat etwas gedauert mit der Antwort. Die Dichtung Krümmer-Endtopf habe ich bei Aprilia bestellt, da sie dort eh günstiger ist. Die Dichtungen Krümmer-Sammler habe ich wiederverwendet, und nachdem die Krümmerdichtungen (zum Zyl.-Kopf) von Louis ca. 0,5 mm zu groß waren, habe ich da auch die alten wieder hergenommen. Vielleicht kann man die vom Louis reinquetschen, aber das wollte ich nicht ausprobieren.

Abgesehen davon geht eine Dorso mit neuem Kettensatz und Scottoiler saugut, und hängt wunderbar direkt am Gas. :]

Viele Grüße,

Felix

der_Dirk

Asphalt-Streichler

  • »der_Dirk« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 14. Mai 2009

Motorrad: Normal

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Dirk

  • Nachricht senden

12

Samstag, 14. April 2012, 16:44

Hallo zusammen,

ich muss zugeben, ich habe es auch getan. Habe meine Krümmer abgeschraubt und das Ganze samt Kat zum Glasperlenstrahlen gebracht. War mir zu mühselig, da stundenlang zu polieren und ich bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Der (Edelstahl-)Glanz ist zwar weg, aber diese fiese braune Gammel-Look eben auch. Hat mich 40 Teuros gekostet, ab- und wieder drangeschraubt habe ich die Sachen natürlich selbst. Die Dichtungen habe ich nicht gewechselt, mir ist allerdings auch nichts Defektes aufgefallen. Nun ist alles wieder dran und nirgendwo bläst Abgas raus, nach wie vor also alles dicht. Bin nur gespannt, wie lange der neue Look anhält und wie es mit dem Reinigen klappt bzw. wie es jetzt um die Schmutzanfälligkeit bestellt ist. Bilder werde ich noch posten, sind noch nciht gemacht. Nach der Saison gibt es dann ein (Foto-)Update.

Gute Fahrt
Dirk

Thompson

Kettenölertropfenzähler

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 21. Januar 2014, 18:15

Update

Und? Gibts jetzt schon Erfahrungen mit der Haltbarkeit der "Korund und danach Glasperlen Strahl Behandlung"?

Wie schauts den mit der Optik nach ein paar Monaten aus?

Info wäre angebracht und nett :-)
Bremsen ist Umwandeln wertvoller Geschwindigkeit
in sinnlose Wärme :peace

Ammerländer

Meister aller Klassen

  • »Ammerländer« ist männlich

Beiträge: 2 443

Registrierungsdatum: 16. Juli 2013

Motorrad: SL750 Shiver & Tuono-RSV RP

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Edewecht

Name: Kai

Danksagungen: 324

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 21. Januar 2014, 19:32

in einem Nachbarforum hat jemand seinen kompl. Krümmer einer Mille mit Keramik beschichten lassen. Innen und aussen...
ich hoffe er stellt mal Bilder davon ins Web.
Soll richtig gut geworden sein... und ein paar Nm hat er auch damit bekommen...
...und Moin...
Kai der Ammerländer

Countdown - Anreise zum Forumstreffen 2018 :zZzZ

mrice-erz

Rost-Überlackierer

  • »mrice-erz« ist männlich

Beiträge: 254

Registrierungsdatum: 31. Mai 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Lauter-Bernsbach

Name: Andi

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 21. Januar 2014, 22:33

Update ... Update ... Update ......... Bitte. :heil

lafnitztal

Motorrad-Junkie

  • »lafnitztal« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2010

Motorrad: Aprilia Dorsoduro Factory

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Wörterberg

Name: Mike

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 22. Januar 2014, 12:48

Hallo!

Auspuffanlage shcuat super aus. Ich bin denke ich einer der wenigen der sich über die Qualität nicht beschweren kann. Hab nur minimal Flugrost. auch nichts schlimmes am Krümmer.
Die Lamdasonde sieht recht gut aus. Reinigen würde ich die mit nichts. wenn sie heller wäre müsstst du dir Sorgen machen dann läuft sie zu mager. Aber das Aussehen passt meines Erachtens gut.

Mfg
Michi

MegaLagu

Meister aller Klassen

  • »MegaLagu« ist männlich

Beiträge: 3 053

Registrierungsdatum: 6. August 2011

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver mit ABS in schwarz/rot

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 35325 Mücke (geograph. Mittelpunkt Hessens)

Name: Jürgen

Danksagungen: 285

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 22. Januar 2014, 14:29

mit Keramik beschichten

War schon vor zwei Jahren erwähnt HIER
-
Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)

...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

Ammerländer

Meister aller Klassen

  • »Ammerländer« ist männlich

Beiträge: 2 443

Registrierungsdatum: 16. Juli 2013

Motorrad: SL750 Shiver & Tuono-RSV RP

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Edewecht

Name: Kai

Danksagungen: 324

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 22. Januar 2014, 19:13

ei gugge da... na da war ich noch nicht hier im Haufen.... schön schön...
...und Moin...
Kai der Ammerländer

Countdown - Anreise zum Forumstreffen 2018 :zZzZ

alex21

Rennleiter

  • »alex21« ist männlich

Beiträge: 1 016

Registrierungsdatum: 25. September 2011

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Nähe luzern

Name: alex

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

19

Freitag, 24. Januar 2014, 17:34

ich habs zwar nicht gestrahlt oder so sondern polieren lassen.
hatte erst selber probiert zu reinigen mit optiglanz, da sah das ganze aber schnell wieder scheisse aus. die oberfläche war nach dem reinigen sehr rau gewesen.
nachdem ich es letzten winter hab machen lassen war die oberfläche schon glatt.
jetzt, 15´000km später siehts so aus:







vorne ist bis auf goldene farbe und ganz bisschen rost noch schön. der kat sieht auch noch okay aus, nur der krümmer zum hinteren zylinder ist hässlich.
ab und zu geh ich mit autsol über den krümmer druber und dann korrosionschutz spray drauf, mehr aber nicht. wenn man das öfter machen würde sahs auch noch besser aus, ist mir aber am motorrad zu fummelig.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Thompson (26.01.2014)


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018