Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tutti

Beitragsammler

  • »Tutti« ist männlich
  • »Tutti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2016

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: früher MZ Baghira 660

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Einhausen

Name: Thomas

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Juni 2017, 12:21

Ölverlust

So, jetzt hat es mich leider auch erwischt... :angry2 Hatte mein DD mitte April zur (Erst-) Inspektion, leider schon mit 1600 Km, da mein Vorgänger das beim Verkauf (mit 1400 Km) nicht mehr gemacht hat...Aufgrund von Wetter und anderen Dingen kam ich bislang nicht viel zum Fahren....bis zum letzten (langen) Wochenende....Nach meiner Ankunft am Sonntag ist mir dann beim Putzen die schon in anderen Beiträgen erwähnten Ölspuren recht und links am Motor aufgefallen... :panik Ist jetzt kein Rinnsal, aber es muss ja von irgendwoher kommen...Natürlich habe ich dann gleich nach dem Ölstand geschaut, und....da ist meiner Meinung nach einfach zu viel drin....Unfassbar, kann man sich denn auf gar nichts verlassen???? Da ich aber keine Lust habe, den Fehler des Freundlichen auszubessern, werde ich da mal vorstellig werden...das geht leider erst ab morgen, da der Händler montags geschlossen hat... 8o , wo gibt es denn so etwas noch??? Naja, bin echt mal gespannt.....
Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist. :denk

Cyber Monday 2017 bei Amazon

Cyber Monday 2017 bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

Tequilla

Mitleser

  • »Tequilla« ist männlich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 24. August 2016

Dein Fahrstil: Normal

Name: Peter

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Juni 2017, 12:40

Das Problem hatte meine auch. Am Motor sind zwei Öffnungen, die in anderen Ländern verwendet werden. Diese sind in Deutschland durch Schrauben versiegelt. Manchmal werden diese Schrauben dann locker und Deine DD verliert etwas Öl. Um dieses Problem zu beheben, mussten die in der Werkstatt allerdings die halbe Maschine zerlegen.

Beste Grüße
Peter

TheLoop

Freihandfahrer

  • »TheLoop« ist männlich

Beiträge: 749

Registrierungsdatum: 29. November 2013

Motorrad: 2011er ABS

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Ismaning bei München

Name: Ingo

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Juni 2017, 12:48

?..das geht leider erst ab morgen, da der Händler montags geschlossen hat... 8o , wo gibt es denn so etwas noch??? Naja, bin echt mal gespannt.....

bist Du dir sicher, dass du sie nicht zum Friseur gebracht hattest? ?(
Die Mutter der Dummen, ist immer schwanger! :thumbup:

PhilMuc

Motorradversteher

  • »PhilMuc« ist männlich

Beiträge: 516

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: München

Name: Philipp

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Juni 2017, 13:20

Hi Thomas,

du kannst mal in folgenden Threads schauen, da steht dazu eigentlich alles drin.
Thema 1

Thema 2


Thema 3


Ich hatte sowas auch bei ca. 7-8tkm am vorderen Zylinder.
Kam von der Zylinderkopfdichtung und der Auslass ist eigentlich zur Entlüftung der Zündkerze...
Ich war dann bei meiner Werkstatt - nicht Optimal, aber wenn es nur hin und wieder Tropfen sind halb so wild und sie richten es beim 10.000er Service.

VG Phil
Kekse waren leer - bin dann total eskaliert...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutti (19.06.2017)

Tutti

Beitragsammler

  • »Tutti« ist männlich
  • »Tutti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2016

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: früher MZ Baghira 660

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Einhausen

Name: Thomas

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. Juni 2017, 14:55

Das Problem hatte meine auch. Am Motor sind zwei Öffnungen, die in anderen Ländern verwendet werden. Diese sind in Deutschland durch Schrauben versiegelt. Manchmal werden diese Schrauben dann locker und Deine DD verliert etwas Öl. Um dieses Problem zu beheben, mussten die in der Werkstatt allerdings die halbe Maschine zerlegen.

Beste Grüße
Peter


...das klingt ja super.... :nein
Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist. :denk

Tutti

Beitragsammler

  • »Tutti« ist männlich
  • »Tutti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2016

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: früher MZ Baghira 660

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Einhausen

Name: Thomas

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. Juni 2017, 14:59

?..das geht leider erst ab morgen, da der Händler montags geschlossen hat... 8o , wo gibt es denn so etwas noch??? Naja, bin echt mal gespannt.....

bist Du dir sicher, dass du sie nicht zum Friseur gebracht hattest? ?(


..wollte schon immer eine DD mit Dauerwelle..... :klatschen
Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist. :denk

PhilMuc

Motorradversteher

  • »PhilMuc« ist männlich

Beiträge: 516

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: München

Name: Philipp

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. Juni 2017, 15:02

wenn es die gleiche Stelle ist wie bei mir kannst Du sicher sein, dass da kein Stopfen oder eine Schraube reingehört!
Bei mir wurde es beim 10.000er Service gerichtet - seitdem alles sauber...

VG Phil
Kekse waren leer - bin dann total eskaliert...

Tutti

Beitragsammler

  • »Tutti« ist männlich
  • »Tutti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2016

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: früher MZ Baghira 660

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Einhausen

Name: Thomas

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. Juni 2017, 15:03

Hi Thomas,

du kannst mal in folgenden Threads schauen, da steht dazu eigentlich alles drin.
Thema 1

Thema 2

Thema 3

Ich hatte sowas auch bei ca. 7-8tkm am vorderen Zylinder.
Kam von der Zylinderkopfdichtung und der Auslass ist eigentlich zur Entlüftung der Zündkerze...
Ich war dann bei meiner Werkstatt - nicht Optimal, aber wenn es nur hin und wieder Tropfen sind halb so wild und sie richten es beim 10.000er Service.

VG Phil

Hi Thomas,

du kannst mal in folgenden Threads schauen, da steht dazu eigentlich alles drin.
Thema 1

Thema 2

Thema 3

Ich hatte sowas auch bei ca. 7-8tkm am vorderen Zylinder.
Kam von der Zylinderkopfdichtung und der Auslass ist eigentlich zur Entlüftung der Zündkerze...
Ich war dann bei meiner Werkstatt - nicht Optimal, aber wenn es nur hin und wieder Tropfen sind halb so wild und sie richten es beim 10.000er Service.

VG Phil

Hi Thomas,

du kannst mal in folgenden Threads schauen, da steht dazu eigentlich alles drin.
Thema 1

Thema 2


Thema 3


Ich hatte sowas auch bei ca. 7-8tkm am vorderen Zylinder.
Kam von der Zylinderkopfdichtung und der Auslass ist eigentlich zur Entlüftung der Zündkerze...
Ich war dann bei meiner Werkstatt - nicht Optimal, aber wenn es nur hin und wieder Tropfen sind halb so wild und sie richten es beim 10.000er Service.

VG Phil


Hi Phil, danke für die Hinweise....hab schon fast alle gelesen und hoffe, dass es doch nur am "zu vielen Öl" liegt....vielleicht war ich auch beim Metzger, so nach dem Motto "darfs auch ä bissel mehr sein"...... ?( ;)
Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist. :denk

-Alex-

Polizei-Widersprecher

  • »-Alex-« ist männlich

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 20. Februar 2016

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: JWD / janz weit draussen ;-)

Name: Alex

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20. Juni 2017, 02:45

Bei meiner Shiver ist es die eingeklebte Madenschraube vom vorderen Zylinder. Das Öl sifft immer rechts auf den Motordeckel Richtung Wasserpumpe. Ist z.Z. deshalb in der Werkstatt ( Garantie ) und noch wegen Feuchtigkeit im Rücklicht. Die Bohrungen mit den Madenschrauben von den beiden Zylindern werden wohl fertigungstechnisch so erfolgt sein. Was soll da in anderen Ländern dran sein ? Öltemperaturkontrolle ??? Gr.

helmutotto

Zum-Guru-Mutierer

  • »helmutotto« ist männlich

Beiträge: 1 286

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: MT09 Tracer

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 63928 Eichenbühl

Name: Helmut

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 20. Juni 2017, 10:58

Hi,

da ist die Zylinderkopfdeckeldichtung wie von PhilMuc beschrieben, warscheinlich undicht.
LG Helmut

Zuvill un zuwing is a Ding.
:]

Tutti

Beitragsammler

  • »Tutti« ist männlich
  • »Tutti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2016

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: früher MZ Baghira 660

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Einhausen

Name: Thomas

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 20. Juni 2017, 12:18

Hi,

da ist die Zylinderkopfdeckeldichtung wie von PhilMuc beschrieben, warscheinlich undicht.


...und das nach knapp 2000 Km?? Na, vielen Dank :pfff
Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist. :denk

Tutti

Beitragsammler

  • »Tutti« ist männlich
  • »Tutti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2016

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: früher MZ Baghira 660

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Einhausen

Name: Thomas

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 20. Juni 2017, 12:25

So, eben mal mit dem "Freundlichen" telefoniert.....Terminkalender ist für die nächsten 2 Wochen voll, aber ich könnte ja mal vorbeikommen, dann würde er mal drüberschauen, ob er eventuell was erkennen kann. Meine Vermutung mit dem "vielen" Öl könne er sich nicht vorstellen.....Also fahre ich halt bei dem "schönen Wetter" mal etwas spazieren.... :heiss ....
Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist. :denk

PhilMuc

Motorradversteher

  • »PhilMuc« ist männlich

Beiträge: 516

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: München

Name: Philipp

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 20. Juni 2017, 13:53

Du armer... Musst bei schönem Wetter spazieren fahren.... :grimasse :dance
Kekse waren leer - bin dann total eskaliert...

Automatico

Vergaser-Renovierer

  • »Automatico« ist männlich

Beiträge: 276

Registrierungsdatum: 25. Mai 2010

Aprilia: NA 850 Mana

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Winsen (Luhe)

Name: Christian

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 20. Juni 2017, 17:51

Hallo Thomas,

auch wenn bei der Inspektion zuviel Öl eingefüllt wurde, korrigiere doch einfach den Ölstand, denn es ist ja dein Moped und nicht das des Händlers, zuviel Öl ist nicht gut.
Wieviel zuviel ist den drin? nur ein paar ml oder ein halber Liter?

Gruß Christian

Tutti

Beitragsammler

  • »Tutti« ist männlich
  • »Tutti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2016

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: früher MZ Baghira 660

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Einhausen

Name: Thomas

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 21. Juni 2017, 09:23

Wieviel zuviel ist den drin? nur ein paar ml oder ein halber Liter?

Gruß Christian


Meines Erachtens sind das schon mehrere ml...aber selbst wenn ich das jetzt ablasse, irgendwo muss es ja rausgekommen sein... :(
Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist. :denk

Tutti

Beitragsammler

  • »Tutti« ist männlich
  • »Tutti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2016

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: früher MZ Baghira 660

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Einhausen

Name: Thomas

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 21. Juni 2017, 09:37

Gestern nachmittag war ich ja beim Freundlichen (was ich ja telefonisch ausgemacht habe), leider war der, mit dem ich telefoniert habe nicht mehr da. Sein Kollege sagte mir dann, dass er da spontan jetzt nichts machen kann (ca 60km bei "angenehmen" Temperaturen umsonst gefahren) ich sollte doch einen Termin ausmachen...Wartezeit 3 Wochen!!!!! Der hatte jetzt eine neue Idee......es könnte auch daran liegen, dass an meiner DD das "Einfahröl" zu lange drin war (durch die geringe Laufleistung meines Vorgängers waren das schon 2 Jahre)....das hätte dann eventuell die Dichtungen zerstört...Kennt das hier jemand, oder sollte ich vielleicht doch mal die Werkstatt wechseln??????

Grüße Thomas
Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist. :denk

Kurvensau

Forums-Organisator

  • »Kurvensau« ist männlich

Beiträge: 3 759

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Aprilia: Tuono

Motorrad: Aprilia Tuono V 4 APRC/ABS (°\=/°)

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Unterschleißheim

Name: Manfred ( Manni )

Danksagungen: 754

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 21. Juni 2017, 09:51

Servus

wenn ich solche Aussagen höre stellen sich mir die Nackenhaare auf.

Was macht ein Einfahröl.... die Partikel ( Abrieb, Staub, Verunreinigungen )
in Schwebe halten damit der Filter das bessern ausfiltern kann.

Öl ist etwas dicker, oft auch ohne Aditive damit Zylinderwände nicht vorher aushärten um ein
besseres einschleifen zu ermöglichen. Darum auch keine hohen Drehzahlen ( Filmriss ) das Öl
unterstützt die Einfahrfunktion und schadet sicher keiner Dichtung.

Zum Thema mehr Öl

Wenn zuviel drin ist kann Ölschaum entstehen und das Öl sucht sich den Weg über ein Überdruckventil
den Weg nach aussen bzw dort wo es geringsten Widerstand hat. Schlauchschelle, Entlüftungsrohr etc.

Besorg Dir eine große Einmalspritze und ein Stück Schlauch. ca 15 cm
Kippe die Maschine nach Rechts ( durch Kumpel ) und saug soviel Öl raus bis zur Markierung

Danach die Ölflecken sauber machen und fahren und ich denke es wird alles dicht sein.

Vielleicht doch eine andere Werkstatt aufsuchen...
wo auch mal ein kurzer Blick dazwischen möglich ist um einen Schaden einzugrenzen.

Es gibt Schäden die haben Zeit da nichts dramatisches in den nächsten 3 Wochen passiert
und Schäden wo man sofort stehen bleiben soll.

Gruß

Manni

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Kurvensau« (21. Juni 2017, 10:08)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

remus3 (22.06.2017), Tutti (21.06.2017)

igel

Freihandfahrer

  • »igel« ist männlich

Beiträge: 749

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Ebersbach/Fils

Name: Gerd

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 21. Juni 2017, 10:27

Werkstatt wechseln

Ich würde empfehlen mal ne andere Werkstatt zu konsultieren. Beim wem warst Du bisher?

Suchen kannst Du hier: Werkstattsuche

Vielleicht können Dir ein paar Forumsmitglieder in Deiner Gegend auch bei der Werkstattsuche mit Erfahrungen helfen.
.

nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
„Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

Tutti

Beitragsammler

  • »Tutti« ist männlich
  • »Tutti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2016

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: früher MZ Baghira 660

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Einhausen

Name: Thomas

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 21. Juni 2017, 12:26

Ich würde empfehlen mal ne andere Werkstatt zu konsultieren. Beim wem warst Du bisher?


Bisher war ich bei der Fa. Höly in Schriesheim...werde aber später mal bei der Fa. Schnmidt in Groß-Bieberau anrufen. Desweiteren werde ich jetzt auf jeden Fall das Öl auf den richtigen Pegel absaugen und auf eine Besserung hoffen (vielen Dank an Manni).....wird der "Freundliche" ja eh nicht zugeben, dass er zuviel reingeschüttet hat... :headshake

Grüße Thomas
Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist. :denk

DD-W

Asphalt-Streichler

  • »DD-W« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 16. September 2016

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: FZR600, MTX200R, Simson SR50

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Wuppertal

Name: Felix

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

20

Montag, 17. Juli 2017, 23:41

Leider nichts ungewöhnliches!

Als meine bei knapp 7000 undicht wurde waren auch 500ml zu viel Öl drin.

Jetzt, nach der 10000 Inspektion wieder das gleiche und zusätzlich musste ich mehrfach auf Sae 15W50 bestehen, da der Mechanikus auf 5W40 bestand :bump !

Es geht doch nichts über eine qualifizierte Vertragswerkstatt!


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018