ABE für GPR Furore gesucht

  • Habe einen Auspuff von GPR für meine DD 12 gekauft, leider waren keinerlei Dokumente dabei.


    Hat jemand die ABE oder die Bescheinigung für die DD in Kopie für mich? Bei GPR lässt sich leider nichts in deutscher Sprache herunterladen.


    Vielen Dank vorab!


    Klaus

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • marktteilnehmer

    Hat den Titel des Themas von „ABE für GPR Fuore gesucht“ zu „ABE für GPR Furore gesucht“ geändert.
  • Manchmal gibt es von den Herstellern keine Unterlagen zu den Endschalldämpfern, da eine Kennzeichnung mit der e-Nummer am Schalldämpfer genügt. Schau mal nach.

  • Nur eine E-Nummer genügt nicht.
    Eine ABE gibts immer und diese ist auch mitzuführen.
    In dieser steht ja als Bestätigung drin, dass die E-Nummer/ KBA Nummer auch zum entsprechenden Moped passt.

    Hier ist man selbst in der Nachweispflicht.

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Das ist nicht richtig. Hast du eine e-nummer auf einem Anbauteil, genügt das. Anders bei einer KBA-nummer, da brauchst Du den Nachweis über ABE, Einbauabnahme oder Eintragung.

  • Das ist richtig - und dennoch gibt es dazu immer ein Schreiben/ Bestätigung, aus dem hervorgeht an welches Motorrad dieses Teil gehört.
    Die E Nummer besagt ja nur, dass es eine europaweite Zulassung hat, also quasie eine Europa ABE.
    Den Nachweis, dass dieses an/ für Dein Motorrad zugelassen ist, musst Du erbringen - nicht der TÜV, die Polizei oder sonst wer.
    Darüber streitet man sich schon lange - aber wenn der Polizist keinen Nachweis hat und ein Ar... ist, dann bleibst Du stehen...

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Nicht so ganz.

    Es gibt nicht von jedem Hersteller etwas dazu, da nicht verpflichtend notwendig. Siehe zum Beispiel sämtliche Nachrüstblinker, die eine e- Nr tragen und deshalb zulässig sind. Ohne eine ABE übrigens. Den Nachweis, das z.b. deine e-Nr am endschalldämpfer auch tatsächlich am richtigen Mopped ist, musst du nicht führen. Erst wenn die Polizei nachweisen kann, das dem nicht so ist, gibt es berechtigte Probleme. So ist die Rechtslage auch gewollt.

    Also nicht für alles ABE's verlangen, wo es nicht notwendig ist.

    Ein missgünstiger Kontrollbeamter kann Dir immer Schwierigkeiten machen, egal wieviel Papier du mit dir trägst.

    Wer sich fürchtet, muß halt Hosenträger und Gürtel tragen.

  • Stimmt - Sorry, glaub da hast Du recht!
    Aber zu nem Auspuff bekommst immer was dazu. und sei es nur die kleine Karte, die bei ner Kontrolle vieles schneller und einfach macht.

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

    • Offizieller Beitrag

    Ohne Jurist für Zulassungsrecht zu sein, hier noch was zum Grübeln. ;o)


    Blinker mit einem Auspuff zu vergleichen ist mMn. nicht korrekt.

    Blinker gehören in die Kategorie genehmigungsfrei mit Bauartgenehmigung, dadurch reicht die E-Nummer.


    Ein Auspuff fällt zweifelsfrei nicht in diese Kategorie, da die Funktion des Auspuffs zweifelsohne mit dem Fahrzeug zusammenhängt an dem er verbaut ist. Den Nachweis, dass er für das Fahrzeug zugelassen ist, kann man der ABE entnehmen. Die E-Nummer alleine sagt das nicht aus.


    Wenn man diese ABE bei einer Kontrolle dabei hat, dann erleichtert das den Ablauf erheblich. Das ist schon mal ein gewichtiges Argument für das Mitführen der ABE.


    Über den Punkt bei wem die Nachweispflicht liegt, lässt sich trefflich streiten. Mir ist es noch nicht gelungen etwas anderes als Meinungen hierzu zu bekommen, also bis jetzt konnte mir noch niemand sagen wo es geschrieben steht, dass der kontrollierende Polizist die Unrechtmäßigkeit nachweisen muss. Nicht einmal unter Polizisten gibt es hierzu ein klares Meinungsbild.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Vielen Dank für die Meinungen, da ich diverse Motorräder besessen habe, kenne ich das Problem sehr gut und deshalb frage ich ja hier im Forum ob mir einer eine Kopie der ABE (Karte oder der originale Text aus Italien) zur Verfügung stellen kann. I. d. R. ist dann hinten eine Auflistung mit den genehmigten Typen dabei. Die reicht dann eigentlich den blauen Damen und Herren immer aus.


    Vielen Dank vorab!


    Klaus

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    • Offizieller Beitrag

    Gar keiner in der Lage mir bei meinem Problem zu helfen?

    Vermutlich hat hier keiner den Furore.

    • Offizieller Beitrag

    Denke das ist schwierig, denn die ist

    * Nicht so oft verbaut.

    * Dorso' 1200 nicht häufig verkauft.

    * Ebenso sind nicht alle die die Dorso' haben in diesem Forum,

    * und wenn auch nicht oft.

    All diese Kombination lässt nicht auf eine schnelle Antwort (wenn überhaupt) hoffen.

  • Ich hatte Glück das mir ein Italienischer Freund beim ausfüllen der GPR-Seite geholfen hat.

    Drei Fotos mit dabei und nach ner guten Woche hatte ich die ABE.

    Geht dann wirklich problemlos.


    Habe es leider nur für die Caponord

Diese Inhalte könnten dich interessieren: